Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Erich von Däniken

288 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Erich von Däniken ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Erich von Däniken

07.09.2006 um 22:39
ist ein armer Irrer.....!!!


melden

Erich von Däniken

07.09.2006 um 22:43
...arm ist er mit Sicherheit nicht, er lacht sich´nen Ast, wenn er dieVerkaufszahlen seiner Schundliteratur liest...


melden

Erich von Däniken

08.09.2006 um 00:20
irre auch ned sehr schlau,

is so der typische exknacki der wieder einen wegsucht geld zu machen und a gute idee hatte

erinnert mi irgendwie an den rockertypen der letztens auf der eso welle im fersehen die teuer teuer anrufe im tv beworbenhat


melden

Erich von Däniken

08.09.2006 um 01:01
Lesen


melden

Erich von Däniken

08.09.2006 um 01:16
Auf keinen Fall lesen weil besser gleich Geld in Gully schmeissen.


melden

Erich von Däniken

08.09.2006 um 02:14
Mich hatte als Kind seine Fernsehshow beeindruckt.

Besonders die Geschichte mitnem Rad aus der Bibel die auch über ihre eigene Achse fahren konnte, und das die Nasa jaso ein Teil schon Patentiert hat. Heute weiß ich, dass ich so en Teil überall sehen kann."Mauskugel, Rad am Drehstuhl"

Das mit der Pharaonen-Batterie war auch cool, aberwurd leider nur zum vergolden benutzt nicht für Pharaos-Taschenlampe.

Er ist einguter Entertainer aber als Wissenschaftlich gebildeter Mensch sag zu seinen ThesenSCHMONSENS.

Ich glaub ein paar Sendungen hab ich noch auf VHS. Wäre lustig diemal auf einer Party zu zeigen alle würden sich schlapp lachen.

OOH MEIN GOOTTSIE WAREN ÜBERALL!!!!!!! (Wer eigentlich???)


melden

Erich von Däniken

08.09.2006 um 05:43
Haha....ja :) ich erinnere mich auch noch an die eine oder andere Sendung wo erirgendwo bei den Pyramiden rumkrabbelte, waaaahnsinnig tolle Geschichten erfunden hat unddann mit seinem Schweinegesicht in die Kamera schaute und sagte: " KÖNNTE ES NICHT SOGEWESEN SEIN!?!?!?!?" *lach*

Ist schon ein irgendwie ein armes Licht der Dänikenund das obwohl er Millionär ist.


melden

Erich von Däniken

08.09.2006 um 08:03
ohne fantasie muss es sich schwer leben lassen oder?


melden

Erich von Däniken

08.09.2006 um 11:01
Däniken ist einer der besten überhaupt. Und das er nie beweisen kann, was er sagt, hathalt auch nicht gelebt in der Zeit. Jeder Archäologe oder Vergangenheitsforscher ist aufsein Gedankengut angewiesen, das er hat.
Und wenn man mit falschen Gedankengängenanfängt, ist das Ergebniss immer falsch. Wie beim Rechner. Sprich, er kann nur eineTheorie aufstellen.
Aber er ist auf dem richtigen Weg, er hat tatsächlich die Beweisegefunden. Aber keiner glaubt ihm. Siehe 2 Flugzeugmodelle in Südamerika. Nachgebaut hatder Ami jetzt sein Tarnkappenbomber.
Usw. Nicht alles was er sagt ist richtig, abereinen großen Haufen hat er schon zusammengetragen. Und damit liegt er Goldrichtig.

Er hats verdient. Er ist einer der Wegbereiter.

Einer schrieb hier,Roddenberry wär ihm lieber, kanns vieleicht sein, das der ebenfalls auf dem richtigen Wegist.
Da stellt sich mir eine Frage, Woher weis der so genau Bescheid. Kontakt zuAliens, die ihm erzählen, wies ist.

mfg obi


melden

Erich von Däniken

08.09.2006 um 11:09
@venator: kommt darauf an was Du aus diesem Vortrag ziehen willst..
geh hin wenn DuDir ein eigenes Urteil über EvD bilden willst...
(eine Erfahrung ist denke ich immer27 € wert...)

geh nicht hin, wenn Du brisante/weltbewegene Theorien erwartest.

beste Grüße sternenlicht


melden

Erich von Däniken

08.09.2006 um 12:55
Link: www.hofberichterstatter.com (extern)

die eine hälfte is kritisch gegenüber EvD und die andere hat sich ausgiebig mit ihmbefasst... trifft wohl nich auf alle zu aber so kommt mir das vor hier. EvD hat bereitsviele beweise geliefert, man muss allderdings offen dafür sein und ihm genau zuhören. mankann natürlich auch bei allen artefakten "zufall" sagen, ob nachgestellte flugkörper,zeichnungen, schriften oder bräuche, die ganz klar von ausserirdischen deuten. es gibtmassenhaft zeugs, dass von ausserirdischen deutet... schaut euch halt einfach seinevorträge/filme an. wie kann man das alles nur ignorieren? ich hatte übrigens bereitsziemlich die gleichen theorien wie EvD noch bevor ich ihn kannte!

naja ich rateallen mal den film "Erich von Däniken - Ungelöste Rästel der Vergangenheit" anzuschauen!wenn davon nur 1% die wahrheit ist, waren vor langer zeit aliens auf dieser welt. (siehelink)


melden

Erich von Däniken

08.09.2006 um 13:06
Ich denke schon das er recht haben könnte. Warum wohl sollte die Nasa in den PyramidenUntersuchungen anstellen? Gibt es da was zu Finden?


melden

Erich von Däniken

08.09.2006 um 13:08
also ich habe mehrere bücher von ihm und habe auch einige vorträge angehört. er ist einguter entertainer, aber sicherlich kein guter wissenschaftler. wie ich schon einmalsagte: wenn es nach ihm ginge, würde nichts aber auch garnichts vom menschen alleinkommen, das waren stets außerirdische.

ein gutes beispiel sind die moais. ichhab noch ein buch von ihm, wo er steif und fest behauptet hat, das diese vonaußerirdischen stammen müssen, weil damalige menschen hätten das garnicht schaffenkönnen. tja, nur hat thor heyerdahl inzwischen längst das gegenteil bewiesen.

däniken macht nichts anderes als noch vorhandene rätsel einfach außerirdischenzuzuschieben. das hat mit wissenschaft nichts zu tun und noch nicht einmal mit besonderskreativer fantasie. dieser außerirdischenkomplex ist mehr eine artpseudowissenschaftlicher ersatzgott.


melden

Erich von Däniken

08.09.2006 um 13:08
"EvD hat bereits viele beweise geliefert, man muss allderdings offen dafür sein und ihmgenau zuhören"

Na Hoppla.....

(http://www.espace.ch/artikel_203134.html)

"F: Sie geben zu, noch keineneinzigen objektiven Beweis für ausserirdisches Leben gefunden zu haben. Macht Sie das als71-jähriger Forscher langsam nervös?

EvD: Nein, eigentlich nicht. Es gibt einegrosse junge Generation, die weltweit forscht. VIELLEICHT finden diese Forscher einenBeweis. Heute könnte man dies den Medien und Menschen präsentieren, früher hätte manAngst davor gehabt. Und wer weiss – VIELLEICHT findet bald jemand, zum Beispiel in Nazca,ein Objekt, das nicht von dieser Erde ist. Dann ist das Spiel auch gewonnen."


melden

Erich von Däniken

08.09.2006 um 17:17
@ rice:

"ich erinnere mich auch noch an die eine oder andere Sendung wo erirgendwo bei den Pyramiden rumkrabbelte, waaaahnsinnig tolle Geschichten erfunden hat unddann mit seinem Schweinegesicht in die Kamera schaute und sagte: " KÖNNTE ES NICHT SOGEWESEN SEIN!?!?!?!?" *lach*"

Für so ein 3. Klässler Niveau sollte man Dichgleich sperren...

Reicht Deine Argumentation nicht aus, dass Du beleidigendwerden musst?

Keine Ahnung aber immer den Senf dazu geben.

Lerne lesen,lese seine Bücher, treff ihn mal persönlich, besprich mal Deine Themen (ich habe inkeinem einzigen Gespräch mit ihm bemerkt, dass er keine Kritik zulassen würde).

Wenn Du nicht gewillt bist Feldforschung zu betreiben, sprich seine Schriften zulesen, dann halte Dich doch einfach raus. Dumme Sprüche helfen nicht weiter.

Ichverstehe auch nicht wieso einige hier meinen, Däniken würde den alten Völkern nichtszutrauen. Mal wieder ein Beweis dafür, dass sie sich nicht mit ihm und seinen Theorienauseinandergesetzt haben.

Däniken behauptet nicht, dass Außerirdische dieScharrzeichnungen in Nazca angefertigt haben oder die Pyramiden erbauten, nein er fragtnur nach dem Indikator, wieso sie es getan haben.

Wer stellt denn die alteKultur dümmer dar: Anhänger der These die "Götter" (Außerirdische) waren tatsächlichhier, die Menschen lernten etwas von ihnen und eiferten ihnen nach, oder ihr, die erdenkt, sie hätten Maisgötter und dergleichen angebetet.

Für die die esinteressiert und die sich Meinungen bilden anhand dessen was jemand schreibt und nichtwas sie gern hätten, bzw. was sie vom hören sagen kennen, empfehle ich die folgendenDäniken Bücher:

- Die Augen der Sphinx
- Der Götter-Schock
- Der Tag andem die Götter kamen
- Zeichen für die Ewigkeit

Und noch was zu den aberklugen Sprüchen, Däniken würde ja Geld mit seinen Büchern verdienen: natürlich sind alleanderen Schreiber, auch die die gegen ihn Bücher schreiben völlig selbstlos und verdienennichts mit ihren Büchern. Wahrlich solche Sprüche kann man sich gar nicht anhören.


melden

Erich von Däniken

08.09.2006 um 17:31
@polyprion
nun wie gesagt ich sehe es als beweis (aber wies aussieht nicht alle) wennin schriften detailiert aliens und ufos beschrieben werden, zeichnungen von ihnengefunden werden, komplizierte gelbilde entdeckt werden, damals unmöglich herzustellendeartefakten auftauchen und die ersten europäer, die in amerika auftauchten von den stämmenfalscherweise als aliens interpretiert wurden.
wie kann sowas denn sonst einen sinnergeben? ich meine nicht nur 1 indiz deutet darauf hin... es sind hunderte.
ich gebezu ich habe das mit den beweisen falsch ausgedrückt, aber nur weil mir unverständlichist, wie man aufgrund solcher informationen immer noch zweifel haben kann. beweise sindnatürlich erst beweise, wenn sie von allen als beweis anerkannt werden. aber wenn es umdas thema aliens geht, müssen die aliens erst landen und sich bei jedem einzelnenmenschen sehen lassen, damit es möglicherweise auch der hinterste und letzte glaubt. esreicht nicht fotos zu machen, bei dehnen man nach untersuchungen erkennt, dass sie nichtgefälscht sind, irgendwie wird ers schon gemacht haben. es reicht auch nicht, dass beitierverstümmelungen niemand anders als aliens oder menschen mit umbekannten technologienin frage kommen können. und es reicht auch nicht, dass tausende leute in amerika, auf 7verschiedene staaten verteilt, gleichzeitig ein ufo sehen, dass mit gut 20'000 km/h einenbogen fliegt oder dass billy meier tonaufnahmen eines ufos vorzeigte, die damals nur miteinem gerät von 100'000.- wert gemacht hätten werden können. hab das alles aus einem buchund deswegen keine links dazu bereit.(is jetzt etwas vom thema ab, aber ich wolltezeigen, wann ich etwas für bewiesen halte).
somit denke ich hat es EvD bewiesen, abernicht für alle...


melden

Erich von Däniken

08.09.2006 um 18:06
@switchy:
zeige mir bitte die schriften, in denen angeblich detailliert aliens undufos beschrieben werden. meistens sind solche "detaillierten" beschreibungen nurmutwillig falsch übersetzte texte, mit denen forscher wie däniken sich profilierenkönnen.

und was du als beweis ansiehst, dann tust du mir ehrlich leid. nachdeiner auffassung müssten es sogar beweisen sein, das es götter gibt, denn es gibtabermillionen an schriften mit detaillierten beschreibungen von göttern und taten. und esmit sicherheit ebenso viele menschen, die behaupten eben solche gesehen zu haben oder garmit ihnen zu sprechen. ist das nun automatisch ein beweis?

oder was ist mitdrachen? überall auf der welt sind drachen bekannt, selbst bei vollkommen abgeschiedenenvölkern kennt man sagen und legenden über drachen. ist damit jetzt bewiesen, das esdrachen gibt?

ist es nicht vielleicht einfach so, das menschen schlicht gerne anmysterien glauben. warum halten sich urban legends so lange, obwohl sie längst wiederlegtsind? warum sehen menschen gleich jedes unerklärliche objekt für etwasaußerirdisches/esoterisches/göttliches, obwohl sie längst einen gegenbeweis haben, das essich um etwas vollkommen normales von menschenhand erschaffenes handelt?

es gehthier nicht darum, ob man an außerirdische glaubt oder nicht. es geht schlichtweg darum,das däniken dies alles erfindet. ob er selbst daran glaubt, sei mal dahin gestellt. seinemoai-theorie habe ich hier schon genannt. und sie ist nur eine von vielen, die widerlegtwurden...


melden

Erich von Däniken

08.09.2006 um 19:32
nun ich kann nicht sagen wie die text übersetzt wurden und ich bin auch nicht im besitzder schriften. es geht ja hier um EvD und er erzählt eben diese sachen darüber.
nunehrlich gesagt glaube sogar ich daran, dass es mal götter gab. es waren allerdingsausserirdische, die so taten als wären sie allmächtig oder was auch immer. die drachenkönnten einzelne manipulierte tiere der damaligen welt sein. das jedenfalls überlieferndie schriften laut EvD so wie der Manticore oder all diese tiere, die als götterangeschaut wurden. wahrscheinlich denken jetzt meisten das sei völlig irsinnig, is esvielleicht auch^^ aber das ist meine theorie und eine mögliche Dänikens. jedenfalls wäreso geklährt warum die legenden von solchen fabelwesen entestanden. ich nehme es euchallerdings auch nich übel wenn ihr mich nun für verrückt bezeichnet^^
aber es gehthier ja auch nich nur um die schriften... ich glaube sehr viele rätsel dieser welt könnenalies zugesprochen werden.


melden

Erich von Däniken

08.09.2006 um 19:38
erich ist schlauer als hier fast alle.

denn, er bedient sich myten undsehnsüchte und das vakum was ihr , meistenst, in euren köpfen habt.

aus dem dannhier der müll entsteht wie, "gibt es wirklich ein stargate"
-ich bin entführt wurden
-ich bin ein vampir
-ich flog mit dem andromeda fluggerät.

menschenwollen solche dinge, da ihr stupides leben sonst selbst für solche individuenunerträglich wird.

old erich, bedient sich der nachfrage und lacht sich imstillen kämmerlein halb tot über den schachsinn mit dem er euch schröpft.

glaubtmir, es ist nicht viel anders.

im übrigen, wenn ihr es geschickt anstellt undeuch myten zurechtlegen würdet die den mainstream, zumindest genug doofe es gibt um euchsozial zu wohlstand zu verhelfen, dann klapt es auch bei euch.

nur zu.
groom


melden

Erich von Däniken

09.09.2006 um 17:46
Ohh mann Groom
Das was Du da beschreibst nennt sich RELIGION. Das gehört hier nichthin.


melden