Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Relativitätstheorie

Die Relativitätstheorie

17.02.2007 um 17:32
@Lightstorm

Noch mal zu deiner Frage :)

"Man sieht dasSonnensystem
vorbei ziehen, ich fragte mich ob die Photonen auch nicht synchron laufenwenn nicht das
Sonnensystem sondern man selber sich bewegt und dabei das Sonnensystembetrachtet. "


Wenn ein Beobachter sich relativ mit gleichförmigerGeschwindigkeit zum ruhenden
Sonnensystem bewegt, entsteht derselbe Effekt derLängenkontraktion.

Das ist
die Grundaussage des Relativitätsprinzips derSRT.
Für ein Bezugssystem in Ruhe und
eines in gleichförmiger Bewegung ergebensich die selben physikalischen Konsequenzen.


Die ART ist eine Erweiterung derSRT und kann sozusagen auf die Gravitation,
bzw. bechleunigte Systeme angewendetwerden.

Aber für das Beispiel mit der
Ellipsenform ist die Erklärung der SRTvollkommen ausreichend. An der eigentlichen Form
ändert sich nichts, das sind nurrelativistische Effekte.

Es sei denn wir gehen
noch mal auf diesen Punkt ein.

"Wie sonst erscheint die Materie in einer
vielfältigen Strucktur zu gleicherZeit?
Ist etwa unsere Wahrnehmung auch "gekrümmt"
im Sinne von wir nehmen eineForm nur so wahr wie sie sich uns zeigt und nicht wie sie
wirklich ist, wobei dieWirklichkeit nur die ist das die gleiche Masse gleichzeitig in
unterschiedlicherStrucktur existiert."

hmm, kannst du das genauer ausführen,
was du damitmeinst?


melden
Anzeige

Die Relativitätstheorie

17.02.2007 um 17:47
Ahso, hier ist auch noch eine anschauliche Seite, wo die RTs bildlich erklärt werden.


Klckmich


melden

Die Relativitätstheorie

17.02.2007 um 17:48
@ Lightstorm

Du musst bedenken, dass die Relativistischen Effekte für jemandeninnerhalb seines Bezugssystems nicht wahrnehmbar sind, sie existieren für ihn nicht. Nurjemand der z.B. auf einen Planeten hinuntersieht (meinetwegen von einem weit entferntenPunkt im Weltall) würde denken, dass die Zeit für die Menschen auf diesem Planetenlangsamer verstreicht. Ein weiteres Beispiel: Nehmen wir ein Raumschiff, welches sich mitannähernd Lichtgeschwindigkeit bewegt. Für einen ruhenden AUSSENSTEHENDEN Beobachter, dernicht zum Bezugssystem "Raumschiff welches sich mit annähernd Lichtgeschwindigkeit"gehört, würde das Raumschiff auf Grund der Längenkontraktion in Bewegungsrichtung starkverkürzt erscheinen. Die Insassen diese Raumschiffs würden diesen Effekt nichtwahrnehmen.


melden

Die Relativitätstheorie

17.02.2007 um 17:51
@mgc35

>>>Und drum gibt es diese Elipse nur für den der vorbeifliegt und nichtfür den der auf dem planeten bleibt.<<<

Ja aber dieses Wirkung der Raumkrümmungist ja real und keine optische Täuschung für den der vorbeifliegt, die Form der Kugeländert sich tatsächlich auch wenn sie vielleicht keine Masse abnimmt oder zunimmt.

Es bleibt immer noch dabei das es sozusagen mehrere Versionen der Erde sind.


Der auf der Erde könnte fragen "wodurch fliegt dieser Raumfahrer nur das er dieErde in einer Elipse Form sieht, ein Ort mit stärkerer Raumkrümmung während dieRaumkrümmung hier die selbe bleibt".

Wie kommts das aus dem Bezugsystem desRaumfahrer eine andere Raumkrümmung existiert als die bei dem Erdbewohner?


@sarasvati23

>>>Wenn ein Beobachter sich relativ mit gleichförmigerGeschwindigkeit zum ruhenden
Sonnensystem bewegt, entsteht derselbe Effekt derLängenkontraktion.<<<

- Ja das vermutete ich. Nur will ich mir immer perfektalles bildlich vorstellen können und muss dann im Kopf diesen Vorgang simmulieren :D
War mir dabei aber nicht so sicher.

>>>Die ART ist eine Erweiterung der SRTund kann sozusagen auf die Gravitation,
bzw. bechleunigte Systeme angewendet werden.
Aber für das Beispiel mit der
Ellipsenform ist die Erklärung der SRT vollkommenausreichend. An der eigentlichen Form
ändert sich nichts, das sind nurrelativistische Effekte.<<<

- Ja so dachte ich mir das auch.

>>>hmm,kannst du das genauer ausführen,
was du damit meinst?<<<

- Du hastgeschrieben: "Wenn ein Beobachter sich relativ mit gleichförmiger Geschwindigkeit zumruhenden
Sonnensystem bewegt, entsteht derselbe Effekt der Längenkontraktion.
"

Und es ist doch auch korrekt das die Längenkontraktion zunimmt je schneller mansich zum ruhenden Sonnensystem bewegt?

Nun angenommen zwei Raumschiffe fliegenan dem Sonnensystem zu gleicher Zeit aber mit unterschiedlicher Geschwindigkeit vorbei.
Dann würden wohl beide Raumschiffe eine unterschiedlich starke Elipse beobachtenkönnen.

Genau das meinte ich, wie erklärt sich das der Sonnensystem zu gleicheroder fast zu gleicher Zeit unterschiedlich ausgeprägte Elipsenform hat?

Dastellt sich doch die Frage was ist die Wirklichkeit, welche Formwerte (Elipsenstärke) desSonnensystems sind nun real. Kann ja nicht sein dass das Sonnensystem gleichzeitigverschiedene Formen hat die sich je nach Geschwindigkeit der Beobachter offenbaren oderdoch?


melden

Die Relativitätstheorie

17.02.2007 um 17:52
"Wie sonst erscheint die Materie in einer
vielfältigen Strucktur zu gleicher Zeit? "

Die Materie verändert sich ja nicht. Es ist die Raumzeit die sich verändert

"Ist etwa unsere Wahrnehmung auch "gekrümmt"
im Sinne von wir nehmen eine Formnur so wahr wie sie sich uns zeigt und nicht wie sie
wirklich ist, wobei dieWirklichkeit nur die ist das die gleiche Masse gleichzeitig in
unterschiedlicherStrucktur existiert."

Die menschliche Wahrnehmung nimmt (entsprechend derFunktionen ihrer Sinnesorgane) die Welt genauso war wie sie ist.
Du musst bedenkenes sind relativistische Effekte !!!!! Sie gelten nur für Beobachter die sich relativ zumjeweiligen Bezugssystem bewegen,
Das Wort relativ ist hier sehr sehr wichtig....


melden

Die Relativitätstheorie

17.02.2007 um 17:59
Sie haben verschiedene Formen, wenn man so will. Diese verändern sich entsprechend derGeschwindigkeiten der meinetwegen vorbeifliegenden Beobachter am Sonnensystem, wie duschon richtig gesagt hast.

"Da stellt sich doch die Frage was ist dieWirklichkeit, welche Formwerte (Elipsenstärke) des Sonnensystems sind nun real. Kann janicht sein dass das Sonnensystem gleichzeitig verschiedene Formen hat die sich je nachGeschwindigkeit der Beobachter offenbaren oder doch?"

Du musst verstehen, dasses nicht die Materie ist, die sich verändert. Für die Beobachter gelten nurunterschiedliche Raumzeitbeziehungen entsprechend ihrer Bewegung relativ zumBezugssystem.


melden

Die Relativitätstheorie

17.02.2007 um 18:00
@ElComandante

>>>Die Materie verändert sich ja nicht. Es ist die Raumzeit diesich verändert.<<<

- Was für einen Unterschied macht es ob nun die Materie alsDifferenz gezählt wird oder die Raumkrümmung?
Ich frage nämlich in dem Fall wieso istdie Raumkrümmung des Raumfahrer (der an der Erde vorbei fliegt) stärker als die bei unsauf der Erde?
Ich meine es ist der selbe Ort, unsere Erde, wie kann es dortgleichzeitig zwei verschiedene Raumkrümmungen geben.

Oder was verstehe ich hierfalsch? :D


melden

Die Relativitätstheorie

17.02.2007 um 18:02
"Und es ist doch auch korrekt das die Längenkontraktion zunimmt je schneller man sich zumruhenden Sonnensystem bewegt?"

Ja, das stimmt. :)

Aber wie bereitserwähnt, dass sind relativistische Effekte. Es handelt sich sogesehen nicht umverschiedene "Realitäten" ein und der selben Sache. Es kommt halt immer auf dasBezugssystem an. Das "Reale", um es mal ganz vereinfacht auszudrücken, ist das desBezugssystems selbst.


"Da stellt sich doch die Frage was ist dieWirklichkeit?"

hehe, wenn du die Relativitätstheorie schon verwunderlichfindest, dann solltest du dich mal mit der Quantenmechanik auseinandersetzen. :D ;)


melden

Die Relativitätstheorie

17.02.2007 um 18:04
Man darf nicht vergessen, dass es sich bei den Theorien einfach nur um Idealisierungenhandelt mit denen sich eben Voraussagen treffen lassen. Mathematische Modelle, die abermit der eigentlichen Realitität nicht viel zu schaffen haben. :)


melden

Die Relativitätstheorie

17.02.2007 um 18:09
Die haben sehr wohl mit der Realität zu schaffen. Recherchiert mal über Beweise für dieGültigkeit der Relativitätstheorie !Periheldrehung der Merkurbahn, Lichtbeugung imGravitationsfeld, der Versuch mit der Bewegten Cäsiumuhr, ohne Einsteinstheorie würdenwir kein funtkionstüchtiges GPS besitzen !


melden

Die Relativitätstheorie

17.02.2007 um 18:12
@ElCommandante


Physikalische Theorien können nicht bewiesen werdensogesehen, sondern nur falsifiziert werden. Mit dieser Verfahrensweise werden dieTheorien auf ihre Gültigkeit überprüft. Und die RT hat bis jetzt nun mal jeden Versucheiner Widerlegung standgehalten. Wie gesagt nur Idealisierungen mit denen sichVoraussagen machen lassen und Dinge entwickeln wie GPS oder einem CD-Player z. B..


melden

Die Relativitätstheorie

17.02.2007 um 18:14
Die Realität "offenbart" sich meiner Meinung nach in der Quantenmechanik, bzw. kommtdieser bei der Beschreibung näher. ;)


melden

Die Relativitätstheorie

17.02.2007 um 18:16
Akzeptiert :-)


melden

Die Relativitätstheorie

17.02.2007 um 18:19
"Oder was verstehe ich hier falsch?"

Du musst dir begreiflich machen, dass esnur RELATIVISTISCHE Effekte sind. Um es einmal wirklich einfach auszudrücken: Schönheitliegt auch im Auge des Betrachters, sie ist also RELATIV. Genauso gilt das auch für dieEffekte der Längenkontraktion....


melden

Die Relativitätstheorie

17.02.2007 um 18:20
Naja ich muss mir eine Theorie bildlich vorstellen können und das mit derunterschiedlichen Raumkrümmung bzw. den unterschiedlichen Längenkontraktionen zu gleicherZeit kann ich eben nicht bildlich als 3D Animation vorstellen :D

Ich mag keineErklärungen die sich anhören wie das Teilchen verschwindet an Punkt A und tauchtplötzlich an Punkt B auf, wobei es so was in der Quantentheorie gibt :D
Das errinertmich an 3D Objektprogrammierung, man kann Prozesse ohne jeglichen logischen Vorgangdahinter darstellen, es muss nicht bildlich logisch sein aber es funktioniert und erfülltsein Zweck.
Genau daran errinern mich viele Naturwiwssenschaftliche Modelle.

Ich geh erstmal essen, das viele rumdenken macht hungrig ^^


melden

Die Relativitätstheorie

17.02.2007 um 18:31
Du kannst es dir bildlich vorstellen ! Blicke aus dem Fenster und du siehst "deineRealität", du siehst die Welt so wie du sie kennst. Es würde sich auch an deren Anblickfür dich nichts ändern, würde sich ein Raumschiff mit annähernd Lichtgeschwindigkeit ander Erde vorbeibewegen ! Nur für Besatzung dieses Raumschiffs ergibt sich eineElliptische Form unserer Erde...

Ich wiederhole mich, aber ich weiß ehrlichnicht, mit welchen Mitteln ich es noch erklären könnte...


melden
mgc35
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Relativitätstheorie

17.02.2007 um 18:52
@ sarasvati23
Du sagst(( Die Realität "offenbart" sich meiner Meinung nach in derQuantenmechanik, bzw. kommt dieser bei der Beschreibung näher.))

Und wisoversuchen dann seit 30 Jahen tausende von menschen die ART und die Quantentheory in derstring theory zu vereinen.
Die beiden haben nichts bekante mit einander gemeinsam.Die ART beziht sich auf grosse objeckte.Und die Quantenteopry auf sehr kleine objekte.


@ Lightstorm
Du sagst ((Die Materie verändert sich ja nicht. Es istdie Raumzeit die sich verändert. ))

Die Raumzeit verendert sich RELATIV nurereignisse sind absolut. die bewegung , Flugbahnen und auch obtische erscheinungen sindRelativ nur weil man sie so war nimmt heist es nicht das es auch so ist.
Imraumschiff meint man die erde sei eine Elipse. Auf der erde meint man es sei eine kugel.
Aber es ist egal was man meint es ist immer eine kugel egal was man warnimt es isteben relativ.

Ich hoffe das das reicht weil mir keine andere metode mähr zurerklärung einfählt.

Essen ist ne gute ide :D


melden

Die Relativitätstheorie

17.02.2007 um 19:01
Achja, wie gern hätten wir doch eine GUT.....

Gute Erklärung, ich hoffe dasreicht dir zum besseren Verständnis Lightstorm ;-)


melden

Die Relativitätstheorie

17.02.2007 um 19:31
@mgc35

"Die beiden haben nichts bekante mit einander gemeinsam. Die ART bezihtsich auf grosse objeckte.Und die Quantenteopry auf sehr kleine objekte."

Dasmeinst und denkst du. ;)

Es gibt auch noch andere Theorien.


melden
Anzeige
mgc35
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Relativitätstheorie

17.02.2007 um 20:32
@ sarasvati23
Ausser der String theory fallen mir keine ein und die ist nochgarnicht follkommen.

Nene mir bitte eine theory in der die quantenpfusik die ARTErklärt.


melden
264 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden