Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Öffnung der Gantenbrink-Tür (Cheops Pyramide)

212 Beiträge, Schlüsselwörter: Cheops-pyramide, Upuaut, Gantenbrink
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Öffnung der Gantenbrink-Tür (Cheops Pyramide)

06.05.2012 um 00:53
@Ex0

Das beste ist ja mal wieder dass das "Metal"stück was auf dem Boden lag nicht in seiner Beschaffung analysiert werden konnte weil es verloren gegangen sein soll.


melden
Anzeige

Öffnung der Gantenbrink-Tür (Cheops Pyramide)

06.05.2012 um 00:54
Ist es denn wirklich verloren gegangen? Sowas könnte @FrankD wissen.


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Öffnung der Gantenbrink-Tür (Cheops Pyramide)

06.05.2012 um 00:56
Wie hat er vielleicht das Stück?


melden

Öffnung der Gantenbrink-Tür (Cheops Pyramide)

06.05.2012 um 00:57
@Primpfmümpf
Ich dachte du hast das???


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Öffnung der Gantenbrink-Tür (Cheops Pyramide)

06.05.2012 um 00:58
Dann würde FrankD nichts davon wissen.


melden

Öffnung der Gantenbrink-Tür (Cheops Pyramide)

06.05.2012 um 00:58
@Primpfmümpf
Er könnte aber wissen ob es verschollen ist oder nur ein Gerücht.


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Öffnung der Gantenbrink-Tür (Cheops Pyramide)

06.05.2012 um 01:00
naja mal sehn..

Was ist wenn ich das aus 5000 Jahre alten Kupfer nachgeformt habe und mit dem originalen vertauscht habe?


melden

Öffnung der Gantenbrink-Tür (Cheops Pyramide)

06.05.2012 um 01:19
Ich bezweifle, dass es da irgendwer für nötig befunden hat FD zu informieren und ich bezweifle auch, dass so wichtige Fundstücke einfach mal eben abhanden kommen.

Was ich mir aber gut vorstellen kann ist, dass man von diesen Kupferbolzen nichts hört, weil sie einen Befund aufweisen, der allen gängigen ägyptologischen Meinung widersprechen.
Denn immerhin waren die Bolzen im Südschacht, im Gegensatz zu den Bolzen im Nordschacht, derart stark korrodiert, dass sie abgebrochen sind und Feuchtigkeit kommt dafür schon Mal ganz sicher nicht infrage.....


melden

Öffnung der Gantenbrink-Tür (Cheops Pyramide)

06.05.2012 um 11:22
Es könnte ja auch sein, dass die Analyse so banal war, dass die ganzen Grewi Autoren das verschweigen um einen Mythos aufrecht zu erhalten.


melden

Öffnung der Gantenbrink-Tür (Cheops Pyramide)

06.05.2012 um 11:56
@Spöckenkieke
@Primpfmümpf
Der ganze Schacht-Kram ist das Steckenpferd von Hawass. Der ist immer schon ein Gräul für die Ägyptologie gewesen, wegen seiner absolut laienhaften Vorgehensweise.
Zu KEINER der Roboterkundungen ist JEMALS eine wissenschaftliche Publikation erschienen. Von 2002 gibt es lediglich die NG-Verfilmung und ein Artikel im Heft selbst, mit vielen bunten Bildchen und wenig Inhalt.
Zur 2008-er-Erkundung gabs nur eine dürre Pressekonferenz der man entnehmen konnte, dass die nicht nach Hawass' Geschmack gelaufen ist, zur 2010er bisher gar nichts.
Es gibt also keinerlei Informationen. Da ich aber nicht glaube, dass einer der Roboter einen Greifarm hatte, meine Vermutung daher: Die Dinger liegen noch irgendwo im Schacht herum. Warum man die analysieren sollte, ist mir allerdings nicht ganz klar. Oh, achso, ich vergaß, könnte ja von den Lemuriern hinterlassener Terkonit-Stahl sein :D


melden

Öffnung der Gantenbrink-Tür (Cheops Pyramide)

06.05.2012 um 14:21
@FD
FrankD schrieb:Warum man die analysieren sollte, ist mir allerdings nicht ganz klar
Das wundert mich bei der Einfältigkeit die du an den Tag legst auch nicht.
Aber, immerhin waren sie so stark korrodiert, dass sie durch relativ geringe Erschütterungen abgebrochen sind.
Von daher ist das für Leute die sich nicht komplett in der Oberflächlichkeit verlaufen haben, zweifellos äußerst interessant zu erfahren, wie es zu dieser übermäßigen Fragilität in eben nur diesem einen Schacht kommen konnte.
FrankD schrieb:Oh, achso, ich vergaß, könnte ja von den Lemuriern hinterlassener Terkonit-Stahl sein
Red einfach weiter, irgendwann wird schon was sinnvolles dabei sein....


melden

Öffnung der Gantenbrink-Tür (Cheops Pyramide)

09.05.2012 um 15:17
@US
US schrieb am 06.05.2012:Red einfach weiter, irgendwann wird schon was sinnvolles dabei sein....
...... der Satz hat mir heute den Tag versüßt ! :D


melden
Gamma7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Öffnung der Gantenbrink-Tür (Cheops Pyramide)

09.05.2012 um 20:30
FrankD schrieb am 06.05.2012: Oh, achso, ich vergaß, könnte ja von den Lemuriern hinterlassener Terkonit-Stahl sein
*lol*
Aber heißt es nicht 'Lemurer' ?
Bestimmt sind dort auch noch ein paar Gegenpol-Geschütze versteckt.....
...und 5-dimensionale Schirmfeld-Generatoren.....

(Die 'Meister der Insel' lassen grüßen....)


melden

Öffnung der Gantenbrink-Tür (Cheops Pyramide)

10.05.2012 um 18:35
dass gefundene metallstücke nicht näher untersucht werden ist auch mir als studiertem archäologen unverständlich. wenn man bedenkt, dass bronzefunde in ägypten eher selten sind (gold konnten sie gut verarbeiten, aber ne echte bronzezeit gab's da nicht) und man von der in europa und vorderasien immer noch fundarmen kupferzeit direkt in die hochkultur springt ist jedweder metallfund von interesse und eine analyse gerade bezüglich der herkunft wert. und das mal wieder das fundstück verloren gegangen ist scheint mir einmal mehr kaum nachvollziehbar.
mangelnde wissenschaftliche veröffentlichung zu den schachtuntersuchungen deutet einmal mehr auf die jahrelangen bemühungen seitens z. hawass hin, ausländische wissenschaftler aus der feldforschung und analyse ägyptologischer befunde herauszudrängen. ich hatte einmal das zweifelhafte vergnügen, diesen herrn persönlich kennenzulernen, und das war so ziemlich die quintessenz seiner aussagen, nämlich die nationale altertumsforschung nur noch in eigenregie zu betreiben. nix mehr von wegen internationaler kooperation...
abgesehen von grenzwissenschaftlicher interpretation ist der umgang der altertumsbehörde mit befunden und (immer wieder verbaselten) funden mehr als denkwürdig und die eigenen forschungsergebnisse sehr von einer nationalen und manchmal recht fragwürdigen sichtweise geprägt.


melden
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Öffnung der Gantenbrink-Tür (Cheops Pyramide)

10.05.2012 um 20:25
fravd schrieb:ich hatte einmal das zweifelhafte vergnügen, diesen herrn persönlich kennenzulernen, und das war so ziemlich die quintessenz seiner aussagen, nämlich die nationale altertumsforschung nur noch in eigenregie zu betreiben. nix mehr von wegen internationaler kooperation...
Was hat er davon? Gehen die Forschungen auf internationaler Basis nicht schneller voran?
fravd schrieb:abgesehen von grenzwissenschaftlicher interpretation ist der umgang der altertumsbehörde mit befunden und (immer wieder verbaselten) funden mehr als denkwürdig und die eigenen forschungsergebnisse sehr von einer nationalen und manchmal recht fragwürdigen sichtweise geprägt.
Kannst du das näher ausführen?


melden

Öffnung der Gantenbrink-Tür (Cheops Pyramide)

11.05.2012 um 01:24
@fravd
fravd schrieb:abgesehen von grenzwissenschaftlicher interpretation ist der umgang der altertumsbehörde mit befunden und (immer wieder verbaselten) funden mehr als denkwürdig und die eigenen forschungsergebnisse sehr von einer nationalen und manchmal recht fragwürdigen sichtweise geprägt.
Ich denke wie gesagt nicht, dass die Bolzen abhanden gekommen sind.
Dass man sich neue, interessante Funde, gerne auf die eigene Fahne schreiben möchte, ist nachvollziehbar.

Die Frage die sich mir stellt ist aber, wie geht man mit Befunden um, welche die vorherrschende Meinung ad absurdum führen würden? Zum Beispiel, wenn sich herausstellen würde, dass die Pyramide kein Grab war!?


melden

Öffnung der Gantenbrink-Tür (Cheops Pyramide)

11.05.2012 um 17:57
Hallo Allmy Gemeinde
Bin schon recht lange hier bei euch am rumstöbern und hab mich nun mal angemeldet.
Das mit dieser ominösen Gantenbrinck Türe finde ich sehr seltsam. Irgendwie glaube ich das da was verheimlicht wird wenn man den infos im Netz nachgeht.
Gibts eigentlich gute Seiten zu dem Them oder videolinks ausser dem üblichen youtube zeugs?!?
Wäre um jeden Schnipsl dankbar.
Greetz Stealth


melden

Öffnung der Gantenbrink-Tür (Cheops Pyramide)

07.06.2012 um 14:08
Ich würde auch gerne wissen was aus dem unterhalb der gantenbrink Tür gefundenen Metallstück geworden ist. Aber genauso gern wüßte ich was aus dem Metallstück wurde, dass von der Gantenbrink Tür, rechts, abgebrochen wurde.

Es gibt also zwei Proben die untersucht werden konnten.

Mit sicherheit läßt sich doch bestimmen um welches Metall es sich handelt, und wie alt es ist.

Warum findet sich im Internet kein klares Ergebnis.

Weiß irgendwer Genaueres?


melden

Öffnung der Gantenbrink-Tür (Cheops Pyramide)

07.06.2012 um 14:23
@lexa
Beitrag von FrankD, Seite 5


melden
Anzeige
empty77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Öffnung der Gantenbrink-Tür (Cheops Pyramide)

25.08.2012 um 21:52
ich versteh überhaubt nicht warum 2 blöde metalstücke verschwinden


melden
278 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt