Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Bloop

245 Beiträge, Schlüsselwörter: Lovecraft, Sonar, Bloop, Der Schwarm, R'lyeh, Chtulhu

Bloop

31.05.2010 um 20:13
Quallen erst recht nicht.

Im Übrigen ist Upsweep mein Favorit - hört sich total technisch an. Ich habe sogar exakt das gleiche Geräusch schon mehrfach gehört, aber auf dem Festland - es entand, wenn bei der Autowaschanlage in der Nähe jemand den Riesenföhn benutzte und dieser in seinen Schienen hoch- und runterfuhr.

Die Ähnlichkeit ist wirklich unglaublich.



melden

Bloop

31.05.2010 um 20:17
@belphega

Hm nein offenbar nicht aber ob sie mit ihren schweren Kiefern nicht Geräusche machen ist nicht klar. Haie dagegen können keine Geräusche verursachen soweit ich weiß. Es sind halt Fische.



melden

Bloop

31.05.2010 um 20:22
Fische können Geräusche machen, aber die meisten sind für Menschen ohne Hilfsmittel nicht hörbar.



melden

Bloop

31.05.2010 um 20:27
Hm ok aber sie haben keine Lunge, theoretisch müssten sie die Schwimmblase nutzen um Töne auszustoßen



melden

Bloop

31.05.2010 um 20:30
Infos kann man leicht ergoogeln, zum Beispiel hier:

http://www.br-online.de/kinder/fragen-verstehen/wissen/2007/01850/



melden

Bloop

31.05.2010 um 20:42
Ah cool, wusst ich noch nicht



melden

Bloop

31.05.2010 um 20:48
Wobei Fische meiner Meinung nach nicht die Laute erzeugen können, die so etwas wie diese rätselhaften Geräusche ergeben.

Manche davon klingen für mich wirklich technisch, aber ich habe trotzdem keine genaue Vorstellung, was die Ursachen sein könnten.



melden

Bloop

15.06.2010 um 17:09
hallo freunde der tiefsee! wie so oft bei mir ist der eben gefundene beitrag leider auf englisch. hoffe das tut der sache keinen abbruch, es gibt auch tube-videos zum klicken :)


Mysterious sounds whose origins have never been explained

http://io9.com/5563417/mysterious-sounds-whose-origins-have-never-been-explained

der (leider recht kurze) artikel behandelt auch sounds die nicht aus den tiefen des meeres kommen, sondern aus dem all. hf!



melden

Bloop

10.01.2013 um 23:47
Eisbeben...sagen einige Wissenschaftler.



melden

Bloop

11.01.2013 um 00:28
sinnarme einzeiler in einem internetforum sagen die anderen. hooray 4 bloop!



melden
Spaceguy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bloop

11.07.2013 um 12:23
Also,wenn es von einem Tier stammen soll, vermute ich, dass es von einen Kopffüßer stammt.
Also ein Kalmar oder ähnlichem. Das "Tier" muss ja größer sein als ein Blauwal. ( 33-35 Meter) Der Blauwal ist das größte Tier der Welt. Ein bisher unbekanntes Säugetier, dass größer sein soll als der Blauwal finde ich sehr unwahrscheinlich. Auch Fische in der Größe kann ich mir nicht vorstellen. Riesenkalmare wachsen sehr schnell in ihrer kurzen Lebenszeit in extremen Tiefen. Also wenn es ein Tier ist, denke ich ein Kalmar.



melden

Bloop

07.08.2013 um 04:49
Sehr interessantes Thema! Schade das es nix neues gibt.



melden

Bloop

30.08.2013 um 09:07
Also ich finde ja, dass es ein enormer "Zufall" ist, dass dieses Geräusch aus dem gleichen Bereich kommt wo im Cthulhu-Mythos die Stadt R'lyeh vermutet wird, wo ein gigantisches Wesen namens Cthulhu schläft ..



melden

Bloop

30.08.2013 um 09:21
Gibt schon mehrere solche Geräusche. Die Navy macht es sich da ja immer einfach :D
Das Geräusch wurde bisher erst einmal von der National Oceanic and Atmospheric Administration mit Hilfe des Equatorial Pacific Ocean autonomous hydrophone array der U.S. Navy registriert. Die NOAA vermutet als Ursache des Geräuschs die Kollision eines großen Eisbergs mit dem Meeresgrund.
Ja ja, Eisberge. Die sind doch wirklich an allem Schuld.

Ich wäre auch für Cthulhu, wäre mal was anderes.

Wikipedia: Train_(Geräusch)

Bloop
Julia (Geräusch)
Slowdown (Geräusch)
Whistle (Geräusch)
Upsweep



melden
Saturius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bloop

30.08.2013 um 13:20
Zitat von phenix
phenix
schrieb:
Bloop
Julia (Geräusch)
Slowdown (Geräusch)
Whistle (Geräusch)
Upsweep
Hmm, alle werden so ziemlich in der gleichen Ecke vermutet. Also nicht nur Pazifik selbst sondern alle westlich von Südamerika. Bei einem der Geräusche wird gesagt, dass dort vulkanische und seismische Aktivitäten bekannt sind, also dürfte eine entsprechende Vermutung nicht so weit weg liegen.



melden

Bloop

30.08.2013 um 13:24
Mit Sicherheit sind das Eisberge, oder Tektonische Platten. Die Schieben sich doch da in der Ecke irgendwo unter eine andere Platte....glaube ich mal gehört zu haben.

Trotzdem bekommt man immer so einen kleinen Anflug von einem gruseligem Gefühl wenn man daran denkt wie Laut das sein muss und noch dazu wenn man nicht 100% sagen kann was es wirklich ist.

Ich frage mich warum man nicht einfach mal rüber schippert und nach schaut. Sollte da ja zu machen sein.



melden

Bloop

30.08.2013 um 15:09
Also tektonische Platten finde ich garnicht sooo unwahrscheinlich. Kann wer mal nachgucken ob sich um die Region zwei Platten grenzen? :D



melden

Bloop

30.08.2013 um 15:13
jo tun sie

tektonische-platten-277080

Mystery solved!



melden

Bloop

30.08.2013 um 15:17
Ok, wie häufig passiert es denn, dass sich zwei Platten aufeinander schieben und wäre das Ergebnis dann nicht ein Seebeben? Ich meine wenn es sehr selten passiert würde es auch erklären warum das Geräusch nur 1x gemessen wurde...aber bin irgendwie noch nicht ganz zufrieden



melden
melden

Bloop

03.09.2013 um 08:39
Die wissen doch wie sich tektonische Aktivität anhört, und der Bloop und Julia passen zu keiner davon ..



melden

Bloop

03.09.2013 um 11:56
also jetzt mal ehrlich, was ist wahrscheinlicher ein gigantisches fiktives Wesen in einer fiktiven Stadt oder ein berstender Eisberg?



melden
Federlein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bloop

03.09.2013 um 12:04
Wäre das ne Aufnahme eines CTG hätte ivh gesagt das Kind hat sich bewegt xD



melden

Bloop

03.09.2013 um 12:30
@Federlein
muss aber ein ziehmlich großes Kind gewesen sein^^



melden

Bloop

03.09.2013 um 12:44
@wanagi
Zitat von wanagi
wanagi
schrieb:
also jetzt mal ehrlich, was ist wahrscheinlicher ein gigantisches fiktives Wesen in einer fiktiven Stadt oder ein berstender Eisberg?
Das eine muss das andere nicht ausschließen



melden