weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Zeit vor unserer Zeit!

94 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Alien, Evolution, Steiner

Die Zeit vor unserer Zeit!

12.09.2008 um 15:13
Andere Frage, Rigor.

Welche Bücher hast du zum Thema Urknalltheorie gelesen?


melden
Anzeige

Die Zeit vor unserer Zeit!

12.09.2008 um 15:22
RigorMortis schrieb:Trotzalledem ist die Interpretation davon Intellektuell in einem Baukasten, der wiederrum
nur Interpretationen von genau diesem Baukasten
Wer hat den die letzten 200 Jahre entscheidend das Weltbild verändert? Das waren Wissenschaftler und nicht die ach so Intelligenten Esoteriker und sonstigen Spinner.


melden

Die Zeit vor unserer Zeit!

12.09.2008 um 15:23
@fritzchen1

AMEN!


melden

Die Zeit vor unserer Zeit!

12.09.2008 um 15:30
@jafrael
Und - leider - stimmt es auch, dass sich der Steiner Rudolf aussergewöhnlich dümmlicher rassistischer Aussagen "schuldig" gemacht hat. Ist doch albern das zu bestreiten oder dem "Zeitgeist" zuzuschieben, denn gerade R. Steiner hat dem doch wohl nicht "gehuldigt".

Nein, er war der "Wurzelrassenlehre" der Mme. Blavatzky anhänging geblieben (schliesslich war er jahrelang Leiter der deutschen Fraktion der Theosophischen Gesellschaft - beileibe KEINE Geheimgesellschaft, wie Du immer noch meinst!) und hat diese absurde Rassentheorie in seiner Lehre übernommen.


Erstmal danke fürs "Umbenennen!" ;)

Komm @jafrael, das ne fette Portion Zeitgeist dazu beigetragen hat, kannst du nicht so
einfach wegschieben...denk mal an das 18 Jahrhundert, der Sklavenhandel etc. !
Damals wie heute, bekammen/bekommen die Menschen doch die Sichtweisen zum
größten teil Suggeriert.
Und an hand vom Steiner kann man doch sehr gut sehen, das selbst so große Denker
sich nicht vor dem Zeitgeist haben schützen können, so seh ich das jedenfalls.

Und das mit der "Wurzelrassenlehre" und auch einer Blavatzky ging es doch darum, das
sie damals "Glaubten" das wenn man die verschiedensten Kulturen aufeinander los läßt,
diese sich (Mit meinen Worten) gegenseitig die Köpfe einschlagen.

Und selbst heute sieht man doch, das da ja auch was dran ist, auch wenn wir heute
Wissen, das der Hass untereinander, eine Sache ist, die von oben nach unten
gepredigt wird, ist, so haben wir aber immer noch kein Mittel gefunden, ein
Weltweites "Miteinander" zu schaffen und zu erreichen.

Ich mein das rein Analytisch, und so ist es doch auch, kann ja keiner bestreiten.

Und nur um diesen Aspekt (jedenfalls nach meinem Verständnis) gings damals dem
Steiner sowie einer Blavatzky und der Wurzelrassenlehre.

Natürlich ist das Tragisch, es sollte anders sein, zwischen uns Menschen!
Aber ist es ja offensichtlich nicht! Mir wäre es Brüder und Schwesterlich "WELTWEIT"
am liebsten... aber da sind wir noch weit entfernt von!

Da stellt sich doch einem wirklich die frage, "Schaffen wir das überhaupt jemals, uns
friedlich Weltweit zu verbrübern und verschwestern?"

Wenn nicht?
Was wäre die Konsequenz davon ? Ewiger Hass und Krieg ?

Du kennst meine Meinung, ich bin der Ansicht das man das so WILL von unserer
Macht Elite aus, diese Leute wollen uns nicht zur Ruhe kommen lassen, weil sie sonst
nichts mehr an uns verdienen!

Haste auch schon deine "Persönliche Steuer Nr." bekommen, lag heute in meinem
Briefkassen....so jetzt habense uns entgültig abgestempelt, wie Vie, die Nr. gilt
"LEBENSLANG" !
Komm hör auf @jafrael, auch bei dir hat ein anderer Denkprozess begonnen, hab ich
schon längst mitbekommen an deinem Schreibstil, auch du bist nicht mehr ganz so
einverstanden mit dem was hier so los ist...!

Es sind doch nicht Leute wie Steiner, die Töten!
Das weißt du doch genau, wer Tötet denn...schau sie dir doch an, sie Lachen dabei !

nee nee...
Klar ist es nach all den Jahrhunderten und bei unserem heutigen Wissen, verwerflich
bestimmte Aussagen zu lesen, und klar wiedert es einen an, wenn man auch nur
etwas Moral besitzt....aber wenn wir Fair sein wollen, müssen wir auch "Bewusst"
zurückdenken, und das in unser Urteil miteinfließen lassen, ansonsten übertreiben wir
und Urteilen nicht Wissenstands gerecht.

Die Zeiten ändern sich und wir uns auch und das ist gut so, man kann nur hoffen das
man uns das auch ERLAUBT.

Rassisten....denk an Russland und Georgien, sowie Polen die USA und Raketen!

...wir sollten ganz wo anders drauf aufpassen, sonst passt uns bald kein Hut mehr.

Ich bin ausschweifend, ich weiß...aber zu sowas fällt mir immer viel ein.
Danke für deine Post Kollege @jafrael !


melden

Die Zeit vor unserer Zeit!

12.09.2008 um 15:32
Wer hat den die letzten 200 Jahre entscheidend das Weltbild verändert? Das waren Wissenschaftler und nicht die ach so Intelligenten Esoteriker und sonstigen Spinner.


Wenn du nur die Oliver Giesen Show guckst, waren es sicherlich deine Wissenschaftler!

Wenn du aber auch mal Unterwegs sein solltest, werden dir auch andere dinge auffallen!


melden

Die Zeit vor unserer Zeit!

12.09.2008 um 15:37
RigorMortis schrieb:Wenn du nur die Oliver Giesen Show guckst, waren es sicherlich deine Wissenschaftler!
Bewusst noch nicht gesehen.
RigorMortis schrieb:Wenn du aber auch mal Unterwegs sein solltest, werden dir auch andere dinge auffallen!
Ich laufe Blind durch die Welt. Was fällt dir den alles so auf, wenn du unterwegs bist?


melden

Die Zeit vor unserer Zeit!

12.09.2008 um 15:41
Ich laufe Blind durch die Welt. Was fällt dir den alles so auf, wenn du unterwegs bist?


Ich dachte du ließt meine Postings, dann weißt du auch was ich so erlebe, oder wie ich
über erlebtes Denke.


melden

Die Zeit vor unserer Zeit!

12.09.2008 um 15:54
@fritzchen1

Ach ja - die ewig alte Leier!

Aber dass sich der gute Heisenberg mit dem Geisteswissenschaftler und Mystiker Krishnamurti gemeinsam um das Verstänednis der Quantenmechanik bemühte - ja von letzterem sogar zu wesentlichen Fragen hinsichtlich des Verständnisses dieser quantenphysikalische Vorgänge animiert wurde ist nur dem nicht bekannt, der sich mit derartigen Gegebenheiten nicht befasste.

Vergleichbares ist von Oppenheimer, David Bohm, Hans-Peter Dürr, Carl Friedrich von Weizäcker und anderen überliefert.


melden

Die Zeit vor unserer Zeit!

12.09.2008 um 15:56
@fritzchen1

Es stünde Dir gut an wenn auch DU mal in Sachen Mystik, Esoterik usw. etwas differenzierter urteilen würdest.


melden

Die Zeit vor unserer Zeit!

12.09.2008 um 16:10
Oh Rigor!

Wie soll ich nun auf Deinen Beitrag an mich reagieren? Freundlich? Nachsichtig? Ungehalten ob des Ducheinanders und der diversen Unstimmigkeiten?

Vielleicht damit:

Da schreibt der durchgeistigte Steiner Rudolf sinngemäss, dass eine schwangere weisse Frau, die ein Buch läse, welches von einem Neger geschrieben se nach solcher Lektüre einen Mischling zur Welt brächte... Auf sowas ist ja nicht mal der "Adolf" gekommen!

Findest Du das in Ordnung? Lediglich dem Zeitgeist geschuldet? oder nicht auch wie ich, ziemlich daneben?

Es gibt noch andere extreme Beispiele aus den Schriften R. Steiners.


melden

Die Zeit vor unserer Zeit!

12.09.2008 um 16:11
jafrael schrieb:Vergleichbares ist von Oppenheimer, David Bohm, Hans-Peter Dürr, Carl Friedrich von Weizäcker und anderen überliefert.
In welchem Buch kann ich das nachlesen?


melden

Die Zeit vor unserer Zeit!

13.09.2008 um 11:05
@jafrael
Findest Du das in Ordnung? Lediglich dem Zeitgeist geschuldet? oder nicht auch wie ich, ziemlich daneben?


Da stimm ich dir voll und ganz zu!
Nur denke ich halt auch, das wir Menschen, wir ALLE eine Entwicklung durchmachen.

Und ich glaube z.B. auch nicht das Steiner bis zum Tod hinter z.B. diesem Satz voll und
ganz gestanden hat, er hat wie wir alle eben auch, hier und da, Fehler gemacht, wir
alle machen Fehler.

Man muß eben auch die Entwicklung, die ein Mensch macht berücksichtigen, wenn man
ihn beurteilen will. Ansonsten setzt man ja vorraus das auch schon ein Säugling alles
wüsste was sich gehört und was nicht.

Das Leben ist nicht immer gerecht, so wie es scheint, wir haben darauf hin immer wieder
erneut die Chance uns aufgrund unserer Erfahrungen zu ändern und wenn das einem
zum Positiven gelingt, hat er Respekt verdient, so seh ich das.

Aber ich finde du hast genau richtig reagiert!


melden

Die Zeit vor unserer Zeit!

13.09.2008 um 11:34
jafrael schrieb:Es stünde Dir gut an wenn auch DU mal in Sachen Mystik, Esoterik usw. etwas differenzierter urteilen würdest.
@ jafrael,

Es stünde dir gut zu wenn DU mal in Sachen Mystik, Esoterik und Philosophie ein wenig differenzieren könntest.


melden

Die Zeit vor unserer Zeit!

16.09.2008 um 11:32
@fritzchen1
Es stünde dir gut zu wenn DU mal in Sachen Mystik, Esoterik und Philosophie ein wenig differenzieren könntest.


Aber das macht er doch sehr gut, @fritzchen !


melden

Die Zeit vor unserer Zeit!

16.09.2008 um 11:52
RigorMortis schrieb:Aber das macht er doch sehr gut, @fritzchen !
Nicht so ganz. Ich schreibe etwas von Esoterikern und anderen Spinnern und er kommt mit einem ausgewachsenen Philosophen.


melden

Die Zeit vor unserer Zeit!

16.09.2008 um 13:17
@ jafrael,
jafrael schrieb:Vergleichbares ist von Oppenheimer, David Bohm, Hans-Peter Dürr, Carl Friedrich von Weizäcker und anderen überliefert.
Wir Wissen von vielen Physikern, das sie auch aufmerksam die Philosophen gelesen haben und viele werden auf Grund ihrer Geistreichen Äusserungen auch Lobend erwähnt.
Es soll sogar welche geben die sie ansatzweise verstanden haben. :)

In wieweit Ihre Arbeit dadurch beeinflusst wurde ist aber woh nur schwer zu sagen.
Oder hast du nähere Informationen?


melden

Die Zeit vor unserer Zeit!

16.09.2008 um 15:52
Auch das ist nur ne Theorie!

Mann, mann mann...das ihr immer so tun mußt als wäre der ganze Wussel Tatsache!
----------------------------------------------------------


Äh, doch, es ist jedenfalls mehr als unbewiesene Spekulation, frag die Geologen




....................................................
Aber ansonten kannst du auch die Zeittafel des Chtullu Myhtos heranziehen. die ist genauso gut wie Rigors Chronik.

...und da kann man mal wieder sehen wie viel Parallelen exsistieren, man muß sie nur
wahr nehmen!
...............................

Was Pararllelen zu den Erfindungen eines HPLovecraft? Das fördert nicht gerade das Vertrauen in eine Glaubwürdige Aussage,


melden

Die Zeit vor unserer Zeit!

17.09.2008 um 02:31
@Fedaykin
Äh, doch, es ist jedenfalls mehr als unbewiesene Spekulation, frag die Geologen

Was mehr ?
Mehr offene Fragen ?

@Fedaykin, wenn sie etwas anderes behaupten würden, dann würde ja das ganze
Gerüst nicht mehr zusammen passen, was sollten sie sonst behaupten, sie können
ja nur diese Antwort liefern, eine andere bleibt ihnen ja nicht übrig. Alles was sie
behaupten ist ja genau darauf ausgelegt.

Der Baukasten in dem sie sich befinden, läßt ihnen ja nicht mehr Spielraum, schon
gar nicht vor den Kollegen.

Das beste an der Sache ist ja noch, das andere Denkweisen kategorisch abgelehnt
werden, im Vorfeld, man will andere Vorschläge ja nicht mal Ansatzweise anhören.

Kann man wirklich sowas als offne Diskussion bezeichnen und als Forschend befinden.

Für mich ist das ein Mikey Mouse gebahren.


melden

Die Zeit vor unserer Zeit!

18.09.2008 um 14:52
Diejenigen, die durch ihren mächtigen Verstand-Filter nur solche Gedanken durchlassen, die eingrenzend wirken, sind noch nicht reif zu "erkennen", dass man viel mehr als nur ein physikalischer Körper ist... und unsere Welt viel mehr als ein mit Materie überhäufter Planet ist...

Ganz genau so ist es. Man braucht sich die Welt nur einmal anzuschauen. Die ganzen Menschen, die ganzen Gefühle, die lebendige Natur. Die Welt ist so voller Gefühle und Farben und Lebendigtkeit, das kann nicht nur einfach Materie sein. Wie können auch nicht nur aus Materie bestehen, und ich bezweifle auch dass unser Gehirn unser Bewusstsein erzeugt, sondern ich denke vielmehr, dass unsere Seele unser Ich-Bewusstsein darstellt. Unser Gehirn fungiert lediglich als eine Art Antenne, die uns unseren Geist in unseren Körper fokkussieren lässt. Gedanken werden schon im Gehirn gespeichert, das ist schon richtig, und wenn wir sie denken, dann denken wir (unsere Seele) sie und nicht unser Gehirn. Man braucht sich das nur mal logisch zu überlegen, wie kann man mit einem Neuron einen Gedanken denken, wenn man das Neuron selber ist, das ergibt doch irgendwie keinen Sinn oder? Wenn wir einen Gedanken denken, so wird er an unsere Seele gesendet.


melden
Anzeige

Die Zeit vor unserer Zeit!

18.09.2008 um 15:42
@Yoshi: Also trennst du Gedanken und Seele. Das Gehirn denkt und sendet das dann an die Seele? Hört sich nicht sehr schlüssig an. Wenn der Körper nicht die Seele erzeugt, würde das ja heißen, dass nach der Geburt die Seele ja von "irgendwoher" kommen muss. Aus einem großen Seelenpool vielleicht. Auch nicht wirklich schlüssig.

Dass es auf dieser Welt wunderschöne Dinge gibt, kann und will ich nicht bestreiten. Wer aber hinter all diesen Dingen etwas übersinnliches sehen will, verschließt meines Erachtens den Blick für die wahre Schönheit des Ganzen.

beseelte Grüße, Ronny


melden
240 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Sonden5 Beiträge
Anzeigen ausblenden