weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Zeit vor unserer Zeit!

94 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Alien, Evolution, Steiner

Die Zeit vor unserer Zeit!

18.09.2008 um 16:05
Naja, aber es ist doch wohl offensichtlich, dass wir in einer absouluten Existenz/Welt leben. Die Dinge sind alle so absolut und einzigartig, die könnten nicht anders sein, als sie sind. Deswegen gehe ich davon aus, dass die Welt beseelt ist, und nicht nur aus Zufall entstandene Materie ist. Natürlich gibt es Materie, aber hinter jedem Ding steckt ein Geist, welcher es erst lebendig macht.

Wenn der Körper nicht die Seele erzeugt, würde das ja heißen, dass nach der Geburt die Seele ja von "irgendwoher" kommen muss.

Nein, das muss sie nicht zwangsweise. Die Geburt ist lediglich der Anfang des Lebens als Mensch/Tier usw. Wir können nicht geboren werden, unser eigenetliches Ich gab es schon immer, es ist die Energie/die Seele. Wir sind unsterblich, und werden in Körper hineingeboren. Wenn ein Spermium die Eizelle befruchtet, geht die Seele in es hinein, und dann entsteht ein Mensch. Wir sind ledglich Seelen in Körpern. Jedoch, wenn wir tot sind, und nicht in einem Körper sind, ist alles ganz anders. Wir sind entweder komplett tot und spüren rein garnichts, bis wir in einem neuen Körper wiedergeboren werden, oder wir spüren etwas, denken gewisse Gedanken oder so.


melden
Anzeige
quasar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Zeit vor unserer Zeit!

19.09.2008 um 13:48
@ yoshi18
Yoshi schrieb:Naja, aber es ist doch wohl offensichtlich, dass wir in einer absouluten Existenz/Welt leben. Die Dinge sind alle so absolut und einzigartig, die könnten nicht anders sein, als sie sind. Deswegen gehe ich davon aus, dass die Welt beseelt ist, und nicht nur aus Zufall entstandene Materie ist. Natürlich gibt es Materie, aber hinter jedem Ding steckt ein Geist, welcher es erst lebendig macht.
Kannst du das auch beweisen?
Was meinst du mit jedem "Ding"?

Wir können mit der Physik und der Mathematik die Prozesse schon sehr gut beschreiben, da braucht man keinen "Geist".


melden

Die Zeit vor unserer Zeit!

19.09.2008 um 15:25
@gläubiger
Fedaykin schrieb:Angesichts der Tatsache, das unser Planet über 4 Milliarden Jahre als sein soll, ist es nur schwer vorstellbar, dass der "moderne" Mensch grade mal ca. 10.000 Jahre den Hammer schwingt! Einfach lachhaft auch die Behauptung, das der Mensch in seiner frühsten Entwicklung nicht älter als ca. 3,5 Millionen Jahre als sein soll. Selbst die 1. Dinos vor rd. 300 Millionen Jahren machen noch nicht einmal 1/10 der Zeit aus, in der es unsere Erde gibt!
Soll die ganze Zeit davor nichts gewesen sein?! Ne Leute, das missing link ist mir zu groß!
also da tun sich Wissensdefizite auf, das ist erschreckend. Wer in Hergootes Namen ist der Ansicht das es in der Zeit vor über 300Millionen Jahren "Nichts" gegeben hätte?

Und was hat das mit einem "missing link" zu tun?


melden

Die Zeit vor unserer Zeit!

20.09.2008 um 02:22
UffTaTa schrieb:also da tun sich Wissensdefizite auf, das ist erschreckend. Wer in Hergootes Namen ist der Ansicht das es in der Zeit vor über 300Millionen Jahren "Nichts" gegeben hätte?
Und dann das es den Modernen Mensch erst seit 10 tausend Jahre gibt. Einfaches Leben gibt es auch schon seit 3,5 Mrd Jahren auf der Erde. Also das da nichts war kann man wohl schlecht sagen.


melden

Die Zeit vor unserer Zeit!

22.09.2008 um 22:57
@UffTaTa
also da tun sich Wissensdefizite auf, das ist erschreckend. Wer in Hergootes Namen ist der Ansicht das es in der Zeit vor über 300Millionen Jahren "Nichts" gegeben hätte?

Und was hat das mit einem "missing link" zu tun?

Wie es @fritzchen1 schon sagt;

Und dann das es den Modernen Mensch erst seit 10 tausend Jahre gibt. Einfaches Leben gibt es auch schon seit 3,5 Mrd Jahren auf der Erde. Also das da nichts war kann man wohl schlecht sagen.

Auch wenn Du z.B. behaupest das es "absolut" geklärt und "bewiesen" ist wie z.B. die
Pyramiden gebaut wurden, bleibt es eine Tatsache das es nicht bewiesen ist, sondern
man ist immer noch dabei, dafür eine "Wahrhaftige" Erklärung zu finden, auch von der
Wissensschaftlichen/Archäologischen Seite her.

Das heißt auf gut Deutsch, man weiß nicht mal genau was vor ca. 10.000 Jahren auf
der Erde los war. Man weiß nicht mal genau was zur Zeit von Jesus "GENAU" los war,
selbst im Mittelalter könnten uns mehrere 100 Jahre "Fehlen" !

Und da stellt ihr euch hin und sagt, es wäre ne klare Sache was vor 3,5 Milliarden
Jahren hier auf der Erde abging...das ist doch nen Witz Leute.

Wißt ihr, ich bin davon absolut überzeugt, das es "Aufzeichnungen" gibt, für viele, viele
Jahrtausende zurück in der Zeit, nur zeigen tut man sie uns nicht. R. Steiner hat sie
wohl gesehen,...scheint jedenfalls so...!?

Die primitivsten Kulturen haben Aufzeichnungen abgelegt und durch Kriege und
Kreuzzüge, würde schon immer "Wissen" eingesammelt, von den "Warlords" !
Und das war schon immer so, und diese Aufzeichnungen wurden immer und immer
wieder "weitergereicht" !
Selbt in unser Kirche, im Vatikan liegen Bücher die NIEMALS ein Normal Sterblicher
zu sehen bekommt....fragt euch einfach mal "Warum nicht" !

Aber der Herr UffTaTa hat ja alle "Schul Bücher" gelesen und weiß bestens bescheid,
@UffTaTa...das ist doch heute auch nicht anders, in der "JETZT Zeit". Wenn du
neustes Wissen einsehen willst, mußt du dafür bezahlen. Und warum wohl, damit es
nicht für jeden verfügbar ist.
Aber in unseren "Schul Büchern" steht "ALLES" was es "WELTWEIT" zu Wissen gibt.
Das ist doch ne Lächerliche Aussage die nichts mit der Realität zu tun hat und du
weißt das auch selbst, nur frag ich mich warum du hier immer so halb gar etwas
verkaufst, wo du doch selbst weißt, wie wenig wir eigentlich Wissen.


melden

Die Zeit vor unserer Zeit!

23.09.2008 um 01:00
RigorMortis schrieb:Wie es @fritzchen1 schon sagt;
Dir fehlt also der missing ink von Leben vor 3,5 Mrd Jahren zum Modernen Menschen.
Wie wäre es mit Evolution?
Und selbst wenn es da noch kein Leben gegeben hat so ist deine Aussage das es NICHTS gegeben hat einfach nur Sau dumm.
Da gab es auch schon so etwas wie Atome und Teilchen.
RigorMortis schrieb:Auch wenn Du z.B. behaupest das es "absolut" geklärt und "bewiesen" ist wie z.B. die
Pyramiden gebaut wurden,
Da haben die doch tatsächlich Stein für Stein aufeinander geschichtet. Man sollte es nicht für möglich halten.
RigorMortis schrieb:Die primitivsten Kulturen haben Aufzeichnungen abgelegt und durch Kriege und
Kreuzzüge, würde schon immer "Wissen" eingesammelt, von den "Warlords" !
Unser Wissen verdanken wir also den Warlords. Man lernt ja nie aus.
RigorMortis schrieb:Und das war schon immer so, und diese Aufzeichnungen wurden immer und immer
wieder "weitergereicht" !
Selbt in unser Kirche, im Vatikan liegen Bücher die NIEMALS ein Normal Sterblicher
zu sehen bekommt....fragt euch einfach mal "Warum nicht" !
Erkläre es uns doch mal oder frage den Papst.


melden
adonim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Zeit vor unserer Zeit!

23.09.2008 um 11:26
In Gespräche mit Seth (Jane Roberts) wird es etwas anders beschrieben, aber ich kann mir durchaus vorstellen das beides einen wahren Kern enthält. Etwa die allgemeine Nutzung der Lebenskraft, wobei Seth jedoch beschreibt dass Fahrzeuge durch Töne angetrieben wurden und überhaupt Töne eine wesentliche Rolle spielen, beispielsweise war jeder Strich in einem Bild gleichzeitig auch ein Ton, was zu einem multidimensionalen und sehr ausdrucksstarken Bild führt. Seth spricht weiterhin von den "Sprechern" die das Kulturgut der Altanter und Lemurianer über Jahrhunderte an die primitven Menschen weitergaben, was auch in Jane's Buch "Überseele Sieben" ausführlich beschrieben wird.


melden

Die Zeit vor unserer Zeit!

23.09.2008 um 13:40
Das mit den Tönen als Antrieb, finde ich super interessant!

Nur weiß ich darüber gar nicht, es hat schon mal einer etwas davon geschrieben hier,
mein ich...!?

Aber jetzt frag ich dich mal, hast du vielleicht gute Links zu dem Thema?


melden
adonim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Zeit vor unserer Zeit!

23.09.2008 um 13:46
nein das buch hab ich leider auch der bücherei gespendet sonst könnte ich dir einige zeilen zitieren.


melden

Die Zeit vor unserer Zeit!

24.09.2008 um 15:53
Schade, weiß ein anderer hier vielleicht mehr darüber?


melden

Die Zeit vor unserer Zeit!

26.09.2008 um 15:58
Eines Tages (für euer Zeitverständnis), werdet ihr euch auch wieder daran erinnern, was ihr seid:-)

Da es sich anscheinend der bewussten Erkenntnis und Beobachtung entzieht, dass jedes noch so kleine Atom und alles um sich herum nichts weiter ist als " reines Bewusstsein" in Form unzähliger Bewusstseins-Einheiten handelt, ist natürlich das dahinter liegende Phänomen nicht zu sehen.

Nicht ein bisschen Raum, nicht ein bisschen Zeit, nicht ein bisschen sichtbare Materie hat es vor dem Gedanken gegeben.

Es ist verständlich, dass diese Erkenntnis in der Tat erst an dem Tag offenbart, wo dir vollkommen klar wird, woraus eure "physische Materie" überhaupt entsteht.

Danach ist es dir nicht mehr Möglich darüber nachzusinnen, was wohl vor dem Bewusstsein und dem Menschen gewesen ist.


melden

Die Zeit vor unserer Zeit!

26.09.2008 um 15:59
Meinst Du zu Seth? RigorMortis?


melden
Anzeige

Die Zeit vor unserer Zeit!

04.10.2008 um 08:31
Meinst Du zu Seth? RigorMortis?< /b>

Ich denke ja, @adonim hat ihn ja benannt, in dem Zusammenhang!


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

138 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden