weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

613 Beiträge, Schlüsselwörter: Aufstieg, 5D

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

30.11.2008 um 19:36
Oha, hab mir die Stringtheorie mal angeschaut, ist vielleicht bildlich gesprochen so etwas wie das Auge eines Hurrikans - in seiner Mitte ruhend. Für sehr interessant halte ich die Aussage, dass die Befürworter sie als Schlüsselelement für eine Weltformel halten.

Nun zurück zu 4D, der leere Raum zwischen dem Atomkern und dem Atomkern seines Nachbarn hat - so glaube ich - keinen offiziellen Namen. Könnte es sein, die 5D hier zu suchen, vielleicht ist dieser Raum mit etwas gefüllt oder wird gefüllt?


melden
Anzeige

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

30.11.2008 um 20:08
Es gibt eine Junge aufstrebende Physikerin (den namen muss ich noch mal recherchieren) die hat eine Brane THeorie aufgestellt. Nach der entstand uner Big Bang und damit unser universum durch die kollision von zwei hochdiemensionalen Branes (entweder 10 oder 11 weiß nicht mher genau) dieser vorgang könnte sich imme rund immer iweder wiederholen.


melden

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

01.12.2008 um 03:34
hmmmm 4d ist doch garnicht die zeit !


0d = ein punkt
1d = ein strich
2d = ein quadrat
3d = ein würfel
4d = ein hypercube


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

01.12.2008 um 10:09
Was ist denn ein Hypercube?


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

01.12.2008 um 11:07
@Fabiano
Eine strecke
die menege aller Punkte x1 mit x1 zwischen 0 und 1
ein Quadrat ist die Mene aler Punkte (x1,x2) mit x 1 zwischen 0 und 1 und x2 zwischen 0 und 1
Ein wurfel ist die Menge aller Punkte (x1,x2,x3) mit x 1 zwischen 0 und 1 und x2 zwischen 0 und 1
und x3 zwischen 0 und 1

Ein Hypercub
Ist die Menge aller Punkte
Ein wurfel ist die Menge aller Punkte (x1,x2,x3,x4) mit x 1 bis x4 zwischen 0 und 1

Spannender wird es nicht mehr obwohl man sich sicher auch fuer
(x1,x2,x3,x4,x5) usw tole Namen ausdenken koennte...


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

01.12.2008 um 11:08
Ach ja das Waren beispiel fuer Wuerfe usw
es gibt natuerlich auch andere Wuerfel als den von mir gennanten


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

01.12.2008 um 11:16
Aber das ist nicht mehr vorstellbar. Man kann ein Koordinatensystem zwar um beliebige Achsen erweitern, aber das ganze funktioniert mir zu abstrakt.

Da wäre eher der unendliche Würfel noch vorstellbarer, der überhaupt keine Begrenzung mehr hat. Punkt, Linie, Fläche, Raum alles soweit nachvollziehbar, solange alles begrenzt ist. Aber eine Linie die weder Anfang noch Ende hat? Oder der Punkt, den es ja eigentlich gar nicht gibt, denn sonst wäre er gar nicht da, wenn er keine Fläche in seiner Ausdehnung einnähme?

Aber ist ein unendlicher Würfel dann überhaupt noch ein Würfel?


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

01.12.2008 um 11:23
"Darf ich mal kurz zusammenfassen,"

Dueftest du wenn du es richtig taetest

"die Lehre der Physik sagt „Alles im Universum besteht aus Atomen“"

Nein es gibt duzende Objekte die keine Atome sind
Photonen also Licht zB

"Quantenphysiker fügen hinzu „ein Körper besteht aus 99,99% leerem Raum“"

Nein das ist die Klassiche Vorstellung
Nach der quantemnnechnischen Vorstellung ist der Raum nicht leer sondern die Psifunktion ist dort


"Das heißt dann für mich, ein Atom ist ein 4D Objekt, weil es besteht, aus
-Länge,
-Breite,
-Höhe
-und in einer Zeiteinheit eine gewisse Schwingung (Bewegung) ausführt."

Im Sinne von Raumdimensionen ja
Aber versuche doch einmal in deinem Leben Bewegung uns Schwingung nicht als Synonyme Begriffe zu verwenden.
Ach ja und es ist deshlab ein 4dim Objekt weil die Psifunktionen eben eine Raeumliche Ausdehnung besitzen und der Raum nihct zu 99% leer ist...

"Somit gibt es keine Reinen 3D, 2D, oder 1D Objekte, wenn ich fehlerhaft bin, bitte berichtigen."
Nein gibt es nicht


"Ich hab da eine Frage: Wie verhält sich das aber mit Schallwellen, Gehirnwellen und elektromagnetischen Wellen, die doch Energie/Daten von einem Ort zum anderen transportieren, ohne dabei Materie zu übertragen. Sind diese auch ein 4D Objekt?"

Ja
Prinzipiell erst mal 4dim
Aber ZB Nervenbahnen
sind ein paas Mikrometer durchmesser und etwa 2m lang
Da kommen eben manche Leute auf die Idee zu sagen OK was in der Laenge passiert ist das interessante lasst uns ein 1dim Model davon machen


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

01.12.2008 um 11:51
"Nun zurück zu 4D, der leere Raum zwischen dem Atomkern und dem Atomkern seines Nachbarn hat - so glaube ich - keinen offiziellen Namen. Könnte es sein, die 5D hier zu suchen, vielleicht ist dieser Raum mit etwas gefüllt oder wird gefüllt?"

Wie ich schon betonte ist der Raum nicht leer weil da die Psi Funktion der Elektronen ist.
Davon abgeshen ist ideser Raum wie gesagt 3dim +Zeit


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

01.12.2008 um 13:13
Ob in einem Raum etwas drin ist oder nicht, er bestimmt sich durch Länge, Breite und Tiefe plus Zeit. Und das ist das 4D-Modell. Aber was ist dann 5D?

Ich will ja nicht sagen, es gäbe keine 5. Dimension. Aber man wird sie sich wohl kaum vorstellen können, wenn man nur 4 kennt...


melden

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

01.12.2008 um 13:14
@JPhys

mit dem Psyraum meinst du doch die Wellenfunktion als die warscheinlichkeitsorbits von elementarteilchen. das bedeutet jedoch nicht dass dieser raum gefüllt ist

das mit den nervenbahnen und 1 dimensional hab ich nicht ganz verstanden. soll das eine anspielung auf strings sein?

soweit ich weiß werden die anderen dimensionen wenn sie den existieren in eben jenen elementarteilchen vermutet als gefaltette und verdrehte strings und Branes....

es gibt nun mal auch stellen in dennen die wahrscheinlichkeit 0 ist daher gibt es sehr wohl leeren raum


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

01.12.2008 um 13:30
"mit dem Psyraum meinst du doch die Wellenfunktion als die warscheinlichkeitsorbits von elementarteilchen. das bedeutet jedoch nicht dass dieser raum gefüllt ist"

Wenn du die Wellenfunktion als Wahrscheinlichkeits orbit auffassen willst kannst du das gernen tun.
Aber Frag dich mal was ein Elektron eigentlich ist?

Die Annahme das elektron ist sein Wellenfunktion und durch eine Ortsmessung zwingst du das Teilchen seinen Zustand also seine Wellenfunktion zu aendern, ist dazu durchaus gleichberechtigt...

Mit irgendeiner Mesunng wirst du den Unterschied nicht sehen koenne weil die gemessenen Wahrscheinlichkeiten ja immer gleich sind.


"das mit den nervenbahnen und 1 dimensional hab ich nicht ganz verstanden. soll das eine anspielung auf strings sein?"
Nein das ist eine Anspielung darauf das ein dreidimensionaler Koerper in seine dreidimensionen sehr unterschiedlich ausgedaeht sein kann und dass man ihn unter etimmten Umstaenden durch ein 1dim Objekt beschreiben kann.

"soweit ich weiß werden die anderen dimensionen wenn sie den existieren in eben jenen elementarteilchen vermutet als gefaltette und verdrehte strings und Branes...."

Die stringtheorie hat es bisher noch nicht zu einer Vorhersage gebracht die experimentiell betstaetigt werden konnte.
Kurz sie ist eine spekulative Theorie

"Es gibt nun mal auch stellen in dennen die wahrscheinlichkeit 0 ist daher gibt es sehr wohl leeren raum"

Ach ja?
fuer eine Einteilchen Wellenfunktion vielleicht
Aber fuer eine Vielteilchen Wellenfunktion? fuer alle Teilchen gleichzeitig?
Ich meine jetzt wenn du mal kurz darauf verzichtes unendlich hohe Potentialwaende zu verwenden.
Dann ist das Typische Verhalten fuer Abfall der Psifunktion ein exponentieller Abfall
Bleiben also Knoten
Nur sitzen gerade da von die Wellenfunktionen mit ungerader Paritaet ihre Knoten haben die Baueche der Wellen Funktionen mit gerader Paritaet.
Und sobal du ein bischen mehr als ein Teilchen hast.....


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

01.12.2008 um 13:33
"Nur sitzen gerade da von die Wellenfunktionen mit ungerader Paritaet ihre Knoten haben die Baueche der Wellen Funktionen mit gerader Paritaet."

Lassen wir das mit der Paritaet lieben das is in 3dim nicht so einfach

Schauen wir uns leiber zb die p-Orbitale der schnitt derern Konten ist x=0
Also gerade da wo das Sobrital seine maximale Aufentalstdichte hat.....


melden

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

01.12.2008 um 19:53
Sehr interessant. Was ist mit Wasserstof da haben wir doch nur ein elektron? Und ich glaub es komt kaum ein stoff häufiger vor im universum.

ja ich weiß strings und branes gehören zur spekulativen physik aber sind trotzdem spannend. einstein hats schliesslich vorgemacht und bei ihm hats auch lange gedauert bis man alles im versuch aufzeigen konnt


melden

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

02.12.2008 um 00:22
also für mich ist der hypercube auch nur ne spinnerei.
was versteht man denn unter dem begriff dimension.
vielleicht sollte man ersteinmal den bergiff klären. für viele ist eine dimension eine
andere welt, für andere wiederum ist eine dimension eine art masseinheit.
mathematisch kann der hypercube für die 4. dimension stehen,
aber was ist in der realität?
wir leben in einer 3d welt, aber der hypercube wäre in unserer 3d welt auch
nachbaubar! wir können ohne probleme eine aus salzstangen gebauten hypercube auf
den tisch stellen und in 3dimensionen in alle achsen bewegen. XYZ
zum glück sind wir an kein gimbal gebunden und können diese 3 achsen noch feiner
unterteilen. also was für ein sinn hat der hypercube ? garkeinen. er wurde von der
physik falsch betrachtet. man darf nicht in "richtungen" denken. sondern in "dimensionen"
.
jeder hat ja schon mal eine funktion in der schule gemalt. bestimmt am leichtesten
nachvollziehbar, sind die aus der wirtschaft: y = kosten x = zeitraum.
dabei könnte man ohne weiteres x und y verdrehen.
ok kosten sind eine dimension, und zeit ist eine dimension, eine weitere könnte
zb.quallität sein, wenn auch etwas abstrakt.
überträgt man dies auf unsere welt, so hätten wir die möglichkeit zeit als dimension zu
nehmen. was könnte man noch nehmen?
ich würde vorschlagen masse und bewegung/geschwindigkeit.


melden

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

02.12.2008 um 00:23
übrigens, ist in unserer 3d welt, ein foto 2d? jaein, teilweise ja teilweise nein.
wie sieht es mit stereoskopischen bildern aus? mhhh noch schwerer !
und was ist mit träumen?


melden
nocheinPoet
Diskussionsleiter
Profil von nocheinPoet
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

02.12.2008 um 01:25
@james1983; @spähzi; @JPhys

Ich weiß Ihr mögt es nicht, aber ich würde es Euch wirklich sehr hoch anrechen, wenn Ihr doch hin und wieder die SHIFT-Taste nutzen würdet, es ist besser zu lesen, und es hebt den Thread. Sonst werden die Anderen verleitet, auch alles klein zu schreiben, und dann bleibt als nächstes die Rechtschreibung und Grammatik auf der Strecke und dann geht es weiter bergab.


@geomesios

Darf ich mal kurz zusammenfassen, die Lehre der Physik sagt alles im Universum besteht aus Atomen.

Nein, Atome sind nur ein ganz kleiner Teil. Der größte Teil wird von der dunklen Energie und Materie gedeckt.


Quantenphysiker fügen hinzu, ein Körper besteht aus 99,99% leerem Raum.

Man sollte dann mal „leeren“ Raum näher definieren, denn der ist alles andere als leer.


Das heißt dann für mich, ein Atom ist ein 4D Objekt, weil es besteht, aus Länge, Breite, Höhe und in einer Zeiteinheit eine gewisse Schwingung/Bewegung ausführt.

Ist so nicht meine Richtung. Länge, Breite, Höhe sind einfach Raumrichtungen und Dimensionen, die sich so nicht von einander unterscheiden. Physikalisch kommt die Zeit dann als Dimension hinzu und ergibt mit den ersten drei dann die Raumzeit.

Ein Atom mag sich in der Raumzeit befinden und bewegen, aber so wie es definiert ist, ist es wohl nicht 4D, sondern 3D.


Somit gibt es keine reinen 3D, 2D, oder 1D Objekte, wenn ich fehlerhaft bin, bitte berichtigen.

Sehe ich auch anders.


Ich hab da eine Frage, wie verhält sich das aber mit Schallwellen, Gehirnwellen und elektromagnetischen Wellen, die doch Energie und Daten von einem Ort zum anderen transportieren, ohne dabei Materie zu übertragen. Sind diese auch ein 4D Objekt?

Nein.


Hab mir die Stringtheorie mal angeschaut, ist vielleicht bildlich gesprochen so etwas wie das Auge eines Hurrikan - in seiner Mitte ruhend.

Würde ich auch anders bezeichen.


Für sehr interessant halte ich die Aussage, dass die Befürworter sie als Schlüsselelement für eine Weltformel halten.

:)


Nun zurück zu 4D, der leere Raum zwischen dem Atomkern und dem Atomkern seines Nachbarn hat, so glaube ich, keinen offiziellen Namen. Könnte es sein, die 5D hier zu suchen, vielleicht ist dieser Raum mit etwas gefüllt oder wird gefüllt?

Es wäre nicht von Nachteil, wenn Du Dir doch so mal die allgemeinen Grundlagen der Physik ein wenig ansehen würdest, und auch eben die Definition von Dimension im mathematischen Sinn.


melden

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

02.12.2008 um 02:45
Sehr interessant:

Ich spare mit Copy und Paste:
- Stichwort 5 und mehr Dimensionen.

http://hep.itp.tuwien.ac.at/~kreuzer/strings.html

Und in dem Zusammenhang:

Platons Ideenlehre

Wikipedia: Ideenlehre

Man fange klein an und begreife die Idee eines Pferdes oder eines Kükens. Bei der Idee von Existenz, Leben, Bewusstsein, Dimension und ähnlichen immateriellen Dingen geht der Kopf erst so richtig schön auf. Man bestaune seine eigene offensichtliche Dummheit und erleuchtet spreche man: "Ich weiss, dass ich nichts weiss!"


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

02.12.2008 um 09:25
Kennt jemand das Buch oder den Fim "Flachland"? - Das ist im Grunde eine Geschichte von geometrischen Figuren, also Flächen aus der Perspektive von 2D. Irgendwann kommt ein merkwürdiger Punkt in diese Welt und verwirrt alle, weil dieser Punkt gegen alle Regeln von 2D verstößt, er kann durch die 2D-Formen einfach unbemerkt hindurch wandern, kann über Linien und Grenzen rollen und das ist den Flächen in der 2D-Welt einfach nicht möglich.

Der Punkt, der einfach über alles hinwegrollt, ist aber kein Punkt, er erscheint in der 2D-Welt nur so. Es handelt sich nämlich um eine Kugel aus der 3D-Welt, und das können die Flächen in der 2D-Welt einfach nicht begreifen, dass es so etwas überhaupt gibt.

So ähnlich jedenfalls verhalten wir uns in Bezug auf 5D. Denn wir kennen nur die 3 räumlichen Ausdehnungen und eine zeitliche, daher wäre ein Objekt aus einer 5. Dimension für uns nicht vorstellbar. Wenn es diese 5. Dimension aber gäbe, müsste es Erscheinlichkeiten geben, welche unsere Physik ziemlich ins Staunen versetzte, indem es sich über unsere physikalischen Gesetzmäßigkeiten einfach hinweg setzte und zwar ohne jede Anstrengung. Wenn man da ansetzt, käme man vielleicht ein klein wenig dem Geheimnis näher...


melden
Anzeige

Wie stellt Ihr Euch die 5te Dimension vor?

02.12.2008 um 12:03
@JPhys

Die Inversion überführt rechtshändige Systeme in linkshändige, und umgekehrt (genaugenommen ist dies nur in Räumen mit ungeradzahliger Dimensionalität der Fall). Beim Verhalten unter Inversion unterscheiden sich axiale Vektoren von polaren Vektoren.

bedeutet dass nicht dass es in unserem 4 dimensionalen raum nihct funktioniert?

Wenn ich richtig verstanden habe ist parität eine art spiegelung der teilchen, also das eine teilchen an mehreren stellen gleiochzeitig existiert. (*g* bitte verzeih mein physikalisches halbwissen, will nur verstehen)


melden
286 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden