Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Polumkehr und neues Meer in Afrika

72 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Erde, Sonne, Afrika ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Polumkehr und neues Meer in Afrika

15.01.2012 um 15:42
Hallo zusammen, zum Thema Afar Senke in Arfika gibt es hier eine recht interessante Dokumentation dazu mit dem Titel "Afrikas neuer Ozean "

Viel Spass beim Ansehn ;)


melden

Polumkehr und neues Meer in Afrika

15.01.2012 um 15:42
@Branntweiner
@schrankwand

Ja man muss aber die Gründe beachten, weshalb die Welt überhaupt untergehen soll, sicher nicht, wegen eines Maya Kalenders, der im Jahre 2012 endet, sondern hinder dem Maya-Kalender muss ja irgendetwas stecken, eine tiefer gehende Wahrheit.

Das Datum habe ich jetzt nicht genau, aber es wurde mir von jemandem auf Allmystery übermittelt...! Der muss ja auch einen Grund haben, das einfach zu behaupten...!?

http://www.x2012.de/thesen-2012/polsprung.html (Archiv-Version vom 11.12.2011)


melden

Polumkehr und neues Meer in Afrika

15.01.2012 um 15:50
Sehr interessant ist doch auch noch, weshalb überhaupt ein magnetisches Feld entsteht, um die Erde herum...? Weil der Erdkern ja aus flüssigem Magma bestehen soll...? Wie ergibt sich da eine magnetische Kraft...? Müsste da nicht eigentlich eine harter Eisenkern im Erdinnern stecken...?
Diese Theorie wird aber ausgeschlossen, wegen den Vulkanen, aus denen immer flüssiges Magma austritt...!
Oder ist das Magnetfeld, eigentlich die Wärme, die die Erde ausstosst, und die auf irgendeine geheimnisvolle Art und Weise magnetisiert wird...?


1x zitiertmelden

Polumkehr und neues Meer in Afrika

15.01.2012 um 16:07
http://2012-info.blogspot.com/2009/02/bringt-uns-die-polwanderung-in-gefahr.html


melden

Polumkehr und neues Meer in Afrika

15.01.2012 um 16:21
Zitat von WolkenleserinWolkenleserin schrieb:Weil der Erdkern ja aus flüssigem Magma bestehen soll...?
Der äußere Kern ist Flüssig.
Zitat von WolkenleserinWolkenleserin schrieb:Müsste da nicht eigentlich eine harter Eisenkern im Erdinnern stecken...?
Der innere Kern fest ;)
Zitat von WolkenleserinWolkenleserin schrieb:Diese Theorie wird aber ausgeschlossen, wegen den Vulkanen, aus denen immer flüssiges Magma austritt...!
Falsch. Les einfach mal Wikipedia. Festgestellt wurden diese Umstände mit Hilfe von seismischen Wellen von Erdbeben.
Zitat von WolkenleserinWolkenleserin schrieb:Oder ist das Magnetfeld, eigentlich die Wärme, die die Erde ausstosst, und die auf irgendeine geheimnisvolle Art und Weise magnetisiert wird...?
Nein. Es entsteht durch die Bewegung des flüssigen Kerns um den festen. Das ist ein sehr sehr komplizierter prozess ;)


melden

Polumkehr und neues Meer in Afrika

15.01.2012 um 16:24
Zitat von WolkenleserinWolkenleserin schrieb:Ich wollte euch mal auf die Tatsache hinweisen, dass 2019 der Polzyklus endet. Das ist ein Zyklus von 780`000 Jahren, und es möglich ist, dass sich diese verschieben, weil es bewiesenermassen schon Zeiten gab, in denen die Pole schon an anderen Orten waren!
Quelle dass er dort endet? Der Polsprung ist keine Bahn die pünktlich kommt. Es ist ein Prozess der grob, regelmäßig auftritt und mehrere tausend Jahre lang dauert!
Zitat von WolkenleserinWolkenleserin schrieb:Also wäre es demnach möglich, dass sich die verschieben, und dabei die ganze Erde durchgeschüttelt wird!
Nein. Der Polsprung würde nichts dergleichen machen.
Zitat von WolkenleserinWolkenleserin schrieb:Also könnte man die Erde mit einem Ei vergleichen, dass an einem Schaschlickspiess aufgespiesst ist, nur, dass sie nicht aufgespiesst ist, sondern durch magnetische Kräfte in ihrer Position gehalten wird
Das Bild von der Erde stimmt überhaupt nicht! Die Erde wird von der Gravitation an ihrer Position gehalten!
Zitat von WolkenleserinWolkenleserin schrieb:Und die sich immer um sich selber dreht, also: Erdrotation, nur was passiert, wenn diese Erdrotation einmal in den Stillstand gerät...?
Der einzige Prozess der das verursachen könnte wäre die Kollision mit einem weiteren Planeten.


melden

Polumkehr und neues Meer in Afrika

15.01.2012 um 16:40
Sind wir nicht gerade am Anfang des >Polsprunges?
Stichwort sich ausbreitende Südatlantische Anomalie?


melden

Polumkehr und neues Meer in Afrika

15.01.2012 um 16:48
@KellerTroll

Das könnte sein. Aber da sind noch viele viele Untersuchungen nötig.


melden

Polumkehr und neues Meer in Afrika

15.01.2012 um 16:53
@Fipse

Wenn äussere Kerne aus flüssigem heissen Material bestehen würden, müsste der innere Kern ja schmelzen, wegen der Hitze, die rund herum bestehen...?

Ja stimmt, der innere Kern besteht eigentlich aus heissem geschmolzenen Eisen, was auch in der Lage ist, ein Magnetfeld hervorrufen kann...! Es entsteht aus einem Dynamoeffekt, der entsteht, weil die Erde sich dreht, wie ich aus Wykipedia erfahren konnte...!


@Fipse
Doch es ist möglich, wenn sich die Achse der Erde verschieben würde, würde der Erdkern, nicht mehr so stehen, wie er heute steht, und sich das Magnetfeld vielleicht neu ausrichten...!
Denkt man da einmal an die Dinosaurier, müssen die ja ein paar Polumkehrungen miterlebt haben, wenn man bedenkt, dass Polumkehrungen alle 870`000 stattfinden, und es möglich ist, dass es 8 Pole geben kann...! Muss das heissen, dass also an allen Polen sich automatisch kälte ansiedelt, weil ja heute sich an beiden Polen Kälte ansiedelt...? Wenn die Dinosaurier das einmal miterlebt hätten, müssten ja alle Dinosaurier erfroren sein...? Oder rasante Wetterveränderungen stattgefunden haben, die Temperaturen von heiss und kalt rasant gewechselt haben...?

"Oh mein Gott, und weisst du auch weshalb...? Weil an den Polen das Magnetfeld am schwächsten ist...! Und das Universum eigentlich kalt ist, und dort, mehr Kälte eindringen kann...! Das muss doch der Grund sein...?

@KellerTroll
Ne, kann nicht sein, weil es in diesen Berichten über die Polumkehrung überall heisst, eine Polumkehrung seie längst überfällig!


2x zitiertmelden

Polumkehr und neues Meer in Afrika

15.01.2012 um 16:56
Zitat von WolkenleserinWolkenleserin schrieb:Ne, kann nicht sein, weil es in diesen Berichten über die Polumkehrung überall heisst, eine Polumkehrung seie längst überfällig!
Versteh ich jetzt nicht, wenn er sowieso schon überfällig ist kann er ja bereits begonnen haben.


melden

Polumkehr und neues Meer in Afrika

15.01.2012 um 16:58
@Wolkenleserin

Bitte lies Wikipedia: Erdkern
Zitat von WolkenleserinWolkenleserin schrieb:Wenn äussere Kerne aus flüssigem heissen Material bestehen würden, müsste der innere Kern ja schmelzen, wegen der Hitze, die rund herum bestehen...?
Der Druck ist im inneren so hoch dass der Kern fest wird.
Zitat von WolkenleserinWolkenleserin schrieb:Doch es ist möglich, wenn sich die Achse der Erde verschieben würde, würde der Erdkern, nicht mehr so stehen, wie er heute steht, und sich das Magnetfeld vielleicht neu ausrichten...!
Der Erdkern "steht" überhaupt nicht ;) Die Polumkehr hat nichts mit der Position des Erdkerns zu tun. Der wird immer im Zentrum der Erde bleiben. Außerdem, welche Prozesse sollen denn den Erdkern wegbewegen?
Zitat von WolkenleserinWolkenleserin schrieb:Denkt man da einmal an die Dinosaurier, müssen die ja ein paar Polumkehrungen miterlebt haben,
Haben sie auch.
Zitat von WolkenleserinWolkenleserin schrieb:Muss das heissen, dass also an allen Polen sich automatisch kälte ansiedelt, weil ja heute sich an beiden Polen Kälte ansiedelt...? Wenn die Dinosaurier das einmal miterlebt hätten, müssten ja alle Dinosaurier erfroren sein...?
Die Lage der magnetischen Pole hat nichts mit den geographischen Polen zu tun! Die sind fix! Bitte verwechsel die beiden nicht.
Zitat von WolkenleserinWolkenleserin schrieb:"Oh mein Gott, und weisst du auch weshalb...? Weil an den Polen das Magnetfeld am schwächsten ist...!
Nein. Das hat was mit der Ausrichtung der Erde zur Sonne zu tun ;)


melden

Polumkehr und neues Meer in Afrika

15.01.2012 um 17:15
@Wolkenleserin
Polumkehrungen finden zufällig statt und sind nicht regelmäßig. Manchmal wechselt der Pol in "kurzer" Zeit recht oft und dann in einem längeren Zeitraum mal garnicht :)

Hier mal die Polarisierung der letzten 5 Millionen Jahren:

Geomagnetic late cenozoic


melden

Polumkehr und neues Meer in Afrika

15.01.2012 um 17:28
@Fipse

Auf jedenfall ist das eine höchstkomplizierte Sache...! Die nicht so leicht zu beantworten sind. Wäre es nicht auch logisch, dass Kälte vom All, auf die Erde einwirkt...? Oder irgendwie in die Atmosphäre eindringen kann? Und würde ein Planet, ohne Atmosphäre, nicht gnadenlos von der Schwärze des Universums eingelullt...? Auf dem müsste es ja eiskalt sein...? Vielleicht gibt es ja auch gewisse Reibungskräfte, die durch die Reibung der Atmosphäre entstehen, die die Erde warm halten...? Plus noch die Wärme des Erdkerns...?

Und würde eigentlich der Erdkern abkühlen, wenn die Erde plötzlich still stehen würde...?


2x zitiertmelden

Polumkehr und neues Meer in Afrika

15.01.2012 um 17:29
@Wolkenleserin

Noch mal: Die Magnetfelder haben nichts mit dem Wärmeaustausch mit dem Weltall zu tun! Eigentlich schützen sie uns sogar davor dass zu viel Energie aus dem Weltraum auf die Erde dringt.


melden

Polumkehr und neues Meer in Afrika

15.01.2012 um 17:30
@Fipse

Ja genau, das meine ich auch damit...! ;)


melden

Polumkehr und neues Meer in Afrika

15.01.2012 um 17:32
@Wolkenleserin

Also, wichtig für die Temperatur ist die Stellung der Erde zur Sonne. Wie beim Wechsel der Jahreszeiten.


melden

Polumkehr und neues Meer in Afrika

15.01.2012 um 17:35
Aber stell dir vor, wenn sie plötzlich schwächer werden würden...!
Angenommen sie würde plötzlich nur noch 10 Prozent betragen, dann könnte doch plötzlich mehr wärme in das Universum entweichen, und die Sonne würde auch nicht mehr so stark die Atmosphäre aufheizen...!


melden

Polumkehr und neues Meer in Afrika

15.01.2012 um 17:37
@Wolkenleserin

Was soll schwächer werden?


melden

Polumkehr und neues Meer in Afrika

15.01.2012 um 18:31
@Wolkenleserin
Zitat von WolkenleserinWolkenleserin schrieb:Wäre es nicht auch logisch, dass Kälte vom All, auf die Erde einwirkt...? Oder irgendwie in die Atmosphäre eindringen kann?
Das Weltall direkt um die Erde drumrum (Exosphäre) hat ne durchschnittliche Temperatur von über 1000°C, von Kälte kann also keine Rede sein ;)


melden

Polumkehr und neues Meer in Afrika

16.01.2012 um 00:20
@Natoll

Naja, nur kannst du die Temperatur weder mit nem Thermometer messen noch fühlen, ist zuwenig Materie dort um für einen ordentlichen wärme Transport zu sorgen ;)
@Wolkenleserin
Also der erdkern hat wie angemerkt nicht wirklich was mit der.Temperatur auf der Oberfläche zu tun. Ebenso ist Kälte nur die Abwesenheit von wärme, Sie kann also nirgends eindringen. würde dir gern auch noch ein paar Dinge die du angesprochen hast erläutern, aber bei vielem weiss ich nichtmal was du meinst.


1x zitiertmelden