Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

625 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Menschheit, Sonnensturm, Sintflut ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

10.03.2012 um 21:31
Es soll schon wieder ein neuer Sonnensturm auf die Erde zurasen.


1x zitiertmelden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

10.03.2012 um 22:05
@Jantoschzacke

nur ein M6, nichts was gefährlich werden könnte.


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

11.03.2012 um 14:50
Zitat von JantoschzackeJantoschzacke schrieb:Es soll schon wieder ein neuer Sonnensturm auf die Erde zurasen.
Vielleicht gibt es dann endlich auch mal hier eine Aurora.

Die Kamera ist schon geschärft.


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

11.03.2012 um 14:59
@klausbaerbel

Ja das wäre der Hammer schlecht hin! :-)

Es soll eine neue Serie laufen oder ein Film wo durch eine Sonneneruption alle blind werden. Weißt du wie der Film oder die Serie heisst? Lief erst im Fernsehen und ich komm nicht mehr drauf.

auroraOK ewoldt f1Original anzeigen (0,6 MB)


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

11.03.2012 um 15:05
@Jantoschzacke

Ja, das wäre wirklich mal ein Erlebnis. Leider wohne ich dafür wohl zu weit südlich. Aber ich hoffe darauf.

Wie die Serie heißt weiß ich leider nicht. Google hatte dazu auch nur parat, daß man nicht direkt in die Sonne sehen soll.


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

11.03.2012 um 15:41
Serie heisst

The Day of the Triffids

aber da geht es mehr um fleischfressende Pflanzen ,die durch diese Erblindung ausgebrochen ist.
Naja...absoluter TV Müll


sieh selbst


http://www.monstersandcritics.de/artikel/201206/article_198454.php/The-Day-of-the-Triffids-1-Mo-05-03-ProSieben-21-10-Uhr (Archiv-Version vom 09.03.2012)


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

11.03.2012 um 15:47
@klausbaerbel

Hab es, ist mir eben wieder eingefallen :-)
Ist ein zweiteiler Film und ich fand den ersten Teil richtig gut.
Der zweite Teil kommt morgen auf PRO7 21:10 Uhr

In dem Film herrscht in London heilloses Chaos, denn nach einem Sonnensturm ist ein Großteil der Menschheit erblindet. Die Gelegenheit für die Triffids - mobile, fleischfressende Pflanzen, die Öl produzieren und somit die Treibstoff-Versorgung sichern - auszubrechen und sich auf die Suche nach Nahrung zu machen. Der Forscher Bill Masen konnte durch einen glücklichen Zufall dem hellen Licht des Sturms entgehen. Mit Hilfe der Radiomoderatorin Jo Playton versucht er nun, die Triffids aufzuhalten ...

20120304 the-day-of-the-triffidsOriginal anzeigen (0,2 MB)

Und im Science-Fiction-Roman des englischen Autors John Wyndham ist es so:

Die Ölindustrie nutzt Pflanzen, die so genannten Triffids, aus denen sich mit hoher Effizienz Öl gewinnen lässt. Die Triffids können allerdings herumlaufen, Menschen angreifen und sogar umbringen. Die Herkunft der Pflanzen bleibt im Unklaren, es gibt aber Anspielungen, dass sie bei Experimenten in der Sowjetunion entstanden und bei einem Unfall freigesetzt wurden.

Eines Nachts geht ein Meteoritenregen über dem Erdball nieder. Fast alle Menschen sehen sich dieses Spektakel an, erblinden allerdings später an dem hellen Licht des Regens. So versinkt ganz London im Chaos. Es gibt keine Hoffnung auf Rettung, denn weltweit sind fast alle Menschen blind. Sie sterben an Hunger, bringen sich um, kommen durch eine mysteriöse Seuche um – und durch die Triffids. Denn mit dem Verlust des Augenlichtes haben die Menschen auch ihre Überlegenheit über die Triffids eingebüßt.

Das Buch enthält Anspielungen darauf, dass der Meteoritenregen von Satelliten kommt und daher von Menschenhand gemacht ist - so wie die Triffids.Zu den wenigen Sehenden gehört William (Bill) Masen, der nach einem Triffid-Angriff die Nacht des Meteoriten-Regens mit Bandagen auf seinen Augen im Krankenhaus verbringt. Zusammen mit anderen Sehenden wie der Schriftstellerin Josella Playton versucht er sich durchzuschlagen. Verteilungs- und Machtkämpfe werden erbittert geführt und die britische Gesellschaft fällt schnell ins Mittelalter zurück. Religiöse Fanatiker, Welterneuerer oder Räuber beherrschen das Geschehen.Am Ende lebt die Gruppe auf einer Triffid-freien Insel. Die Gruppe hofft, dass in einer oder mehreren Generationen das Festland wieder besiedelt werden kann.


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

11.03.2012 um 15:48
@planetx

Hattest es auch schon :-)


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

11.03.2012 um 15:50
@planetx


Es kann nicht immer alles so super toll sein! Das kostet doch alles, aber die Idee finde ich spannend :-) Das Buch werde ich auch mal lesen.


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

11.03.2012 um 15:54
ja steffi

,die idee ist ähnlich wie "Die Körperfresser"...aber die Umsetzung ist halt ganz übel.
Naja...muss man ja nicht hinsehen
;-)


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

11.03.2012 um 15:57
@Jantoschzacke

Ja, hört sich so ähnlich an wie "The Core", "Independence Day", "Deep Impact" oder "28 Days Later".

Der Stoff aus dem die Endzeitfilme gemacht sind.

Leider sind mir solche Filme immer zu übertrieben unrealistisch verarbeitet und setzen nur auf den Showeffekt.

Filme, wie "Das Chinasyndrom" sind da schon wesentlich besser recherchiert und spiegeln mögliche Katastrophenszenarien besser wieder.

Für die meisten Mitmenschen sind solche Filme allerdings zu langweilig und unblutig, mit fehlenden Sezialeffekten.


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

11.03.2012 um 16:08
@klausbaerbel

Zum Cinasyndrom finde ich nur das hier:

Wenn in China der Strom durch einen Sonnensturm ausfällt ist sowieso Polen offen :-)

27184522283816highResmaxh480maxw480Dicke


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

11.03.2012 um 16:12
@Jantoschzacke

Nene, ich meinte den Film hier:

http://www.amazon.de/Das-China-Syndrom-Jane-Fonda/dp/B00004RYUL/ref=sr_1_cc_1?s=aps&ie=UTF8&qid=1331478689&sr=1-1-catcorr


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

11.03.2012 um 16:22
@klausbaerbel

Ich finde keinen deutschen Trailer dazu. Sollte echt mal neu verfilmt werden, echt heftig!


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

11.03.2012 um 16:26
@Jantoschzacke

Bloß nicht neu verfilmen.

Der Film ist wirklich sehr gut, so wie er gemacht ist und hat gerade nach Fukushima an Aktualität nichts verloren.

Sehr sehenswert.


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

11.03.2012 um 16:27
@klausbaerbel

Werde ich mir mal ansehen :-)


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

11.03.2012 um 17:01
Die Triffids wurden schon zwei mal verfilmt, in den 60ern und in den 80ern. Der Film, ich glaub von 62, lehnt sich stark an das Buch an und ist gut gemacht (wenn auch typisch englisch preiswert).


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

12.03.2012 um 03:09
Leider habe ich keinen passenderen Thread gefunden wo man dieses Video hätte posten können...

Sehr Interessantes VIDEO !!!

Zu sehn ist offenbar ein Plasmatornado, es hat den Anschein als ob da ein Objekt wäre^^, seht selber mal :

https://www.youtube.com/watch?v=A8lXAz58Y6A

Quelle: http://www.globale-evolution.de/Forum/viewtopic.php?f=34&p=52986#p52986


1x zitiertmelden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

12.03.2012 um 05:22
Zitat von KyuKyu schrieb:Zu sehn ist offenbar ein Plasmatornado, es hat den Anschein als ob da ein Objekt wäre^^, seht selber mal :
Yep, so nennt man das Dingens, obwohl es kein Tornado- also atmosphärisches Phänomen ist sondern ein magnetisches...

zum zweiten "Geburtstag" der Sonde Wikipedia: Solar Dynamics Observatory hat man ein ähnliches Phenomän gezeigt, wobei das nichts ungewöhnliches ist (aber von Bild und co als Aufhänger für einen Sonnensturm genommen wurde)

hier das damals gezeigte video mit erklärung - leider nur englisch - den deutschen Astroblogs die ich verfolge war das nicht spektakulär genug, denn - wie gesagt, das ist nichts neues, nur achten jetzt Medien darauf, die sonst nicht so tief in die Materie drinstecken, wie dieses Forum aus dem Du den Link hast ;-)

https://www.youtube.com/watch?v=YYK7puA9WZo (Video: Plasma Indirection)
Normally plasma from the Sun either shoots off into space or loops back on the Sun’s surface. But the Solar Dynamics Observatory captured some plasma that couldn’t make up its mind. Here, darker, cooler plasma slid and shifted back and forth above the Sun’s surface for 30 hours on February 7-8, 2012. The view is shown in extreme ultraviolet light. As a backdrop, an active region just rotating into view shows bright plasma gyrating into streams — normally how the plasma behaves. SDO scientists say the darker particles are being pulled back and forth by competing magnetic forces, tracking along strands of magnetic field lines.

And by the way, tomorrow is SDO’s 2nd anniversary! It launched two years ago on February 11, 2010. Happy anniversary, SDO and thanks for all the great videos and data so far! We wish you many more!
http://www.universetoday.com/93499/video-freaky-dancing-plasma-on-the-sun/


1x verlinktmelden