Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

625 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Menschheit, Sonnensturm, Sintflut ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

14.07.2012 um 12:27
@ahmore74
Könnte am Zyklus der Sonne liegen Wikipedia: Sonnenfleckenzyklus#Zyklen


1x zitiertmelden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

14.07.2012 um 12:33
@ahmore74
@Heizenberch
Zitat von HeizenberchHeizenberch schrieb:Könnte am Zyklus der Sonne liegen
Das könnte nicht nur, das ist auch so. 2013 wird das Maximum der Sonnenaktivität erreicht.

Der Zyklus beträgt ca 11 Jahre.


1x zitiertmelden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

14.07.2012 um 12:43
Zitat von bennamuckibennamucki schrieb:Das könnte nicht nur, das ist auch so.
Ja so war das gemeint :D


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

04.01.2013 um 21:30
Gewaltige Eruption zum Jahreswechsel: Sonne steuert auf Aktivitätsmaximum zu

Pünktlich zum Jahreswechsel registrierte die NASA eine starke Sonnen-Eruption. Das Ereignis besitzt eine gewisse Symbolkraft, steht unser Zentralgestirn derzeit doch kurz vor seinem elfjährigen Aktivitätsmaximum. Der Höhepunkt wird im kommenden Frühjahr erwartet.

http://wissen.de.msn.com/weltraum/gewaltige-eruption-zum-jahreswechsel-sonne-steuert-auf-aktivit%C3%A4tsmaximum-zu

Aktivitätsmaximum steht bevorDie Sonne bewegt sich derzeit auf das Aktivitäts-Maximum in ihrem elfjährigen Zyklus zu. Der Höhepunkt der Sonnenaktivität wird nach Angaben der NASA für das Frühjahr 2013 erwartet - bis dahin nehmen die Stürme auf unserem Zentralgestirn immer weiter zu und gewinnen parallel auch an Intensität.

C8F8A0679C8DD1E17A32DC469B1FCD

Experten befürchten, dass dadurch es zu merklichen Störungen im Alltag kommen könnte, da durch Sonnenstürme gefährdete technische Systeme wie Satelliten und Navigationssysteme heute eine viel größere Rolle für uns Menschen spielen, als bei früheren Aktivitätsmaxima der Sonne.

Grundsätzlich wird die Erde zwar durch ihr starkes Magnetfeld vor den schlimmsten Auswirkungen von Eruptionen auf der Sonne geschützt - trifft einer ihrer energiereichen Teilchenstürme auf dieses, entstehen die bekannten Polarlichter - doch sollten wir uns nicht in Sicherheit wiegen. Dazu besteht leider absolut kein Grund, wie ein Blick in die Vergangenheit zeigt.


1x zitiertmelden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

06.01.2013 um 20:23
@Jantoschzacke
Zitat von JantoschzackeJantoschzacke schrieb:doch sollten wir uns nicht in Sicherheit wiegen
sehr beunruhigend!
2xIAu2AcPL1f
Zitat von JantoschzackeJantoschzacke schrieb:Aktivitätsmaximum steht bevorDie Sonne bewegt sich derzeit auf das Aktivitäts-Maximum in ihrem elfjährigen Zyklus zu.
Änderung der bipolaren Konfiguration unserer Sonne. (Beitrag von therealproton)
Wie Forscher um Dr. Frank Hill vom "Solar Synoptic Network" auf dem Jahrestreffen der "Solar Physics Division of the American Astronomical Society" berichten, handele es sich um "eine ungewöhnliche und unvorhergesehene Entwicklung". Die Tatsache aber, dass "drei völlig unterschiedliche Facetten der Sonne in die selbe Richtung deuten, ist ein Hinweis dafür, dass der Sonnenzyklus in eine Art Winterschlaf eintritt."

Die Anzahl der Sonnenflecken und anderer Sonnenaktivitäten steigt und fällt in der Regel während eines 11-jährigen Zyklus, der wiederum der Hälfte eines 22 Erdenjahre andauernden Zyklus magnetischer Intervalle markiert, innerhalb derer sich die Pole der Sonne einmal umkehren.

Derzeit rätseln Sonnenwissenschaftler über die Frage, ob der derzeitige Rückgang der Sonnenaktivität ein erneutes "Maunder Minimum" ankündigen könnte. Während solare Maxima, während derer es meist zu Phasen gewaltiger Eruptionen kommt, mit einigen wenigen Jahren relativ kurzlebig sind, können solare Minima viele Jahre, ja sogar Jahrzehnte andauern. Das berühmteste Beispiel hierfür ist das sogenannte Maunder Minimum, das im 17. Jahrhundert ganze 70 Jahre anhielt und mit dem Höhepunkt der sogenannten Kleinen Eiszeit zwischen dem 15. und 19. Jahrhundert einherging. Bis heute bemühen sich Wissenschaftler darum, mögliche Zusammenhänge zwischen den beiden Phänomen zu verstehen.



/; es scheint (was verständlich ist) schwer zu sein die Daten wenigstens in eine Richtung zu interpretieren.



melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

06.01.2013 um 21:00
@therealproton

Auch sehr interessant:

Das Magnetfeld der Sonne kehrt sich um. Das ist eigentlich normal – doch diesmal entstehen möglicherweise vier Pole. Dieses Phänomen könnte Ursache der Kleinen Eiszeit gewesen sein, vermuten japanische Forscher.

HBXfbbb3 Pxgen r 300xA

http://m.focus.de/wissen/klima/klimaprognosen/tid-25979/quadrupol-struktur-bringt-die-sonne-die-naechste-eiszeit_aid_760557.html


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

07.01.2013 um 17:09
@Jantoschzacke
^^ ja mein Thread
(Diskussion: Änderung der bipolaren Konfiguration unserer Sonne.) handelt genau davon und mit welchen Auswirkungen zu rechnen wären.
Im Moment sieht es so aus, als ob wir wüssten dass wir nichts wissen!
Bzw. sind viele Daten noch nicht zusammengeführt!


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

08.01.2013 um 12:05
@Jantoschzacke
Bitte nicht vergessen das das derzeitige Maximum der Höhepunkt eines schwachen Zyklus ist


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

16.01.2013 um 15:52
Risiko für X-Flares: Gewaltiger Sonnenfleck zielt Richtung Erde

Washington (USA) - Sonnenforscher zeigen sich besorgt: Eine gewaltige aktive Sonnenfleckenregion ist derzeit direkt auf die Erde gerichtet und zeigt ein Magnetfeld mit Eigenschaften, die auf einen möglicherweise bevorstehende schwere Sonneneruptionen hindeuten. Würde sich ein solcher Ausbruch der Kategorie "X" noch heute ereignen, wäre der damit einhergehende Teilchenstrom direkt Richtung Erde gerichtet.

aus:
http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2013/01/risiko-fur-x-flares-gewaltiger.html

Quelle:
http://spaceweather.com/


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

25.01.2013 um 09:12
@nichsowichtich (erster Beitrag) Ja das habe ich mir auch schon öfter so gedacht. Dann würde wieder das älteste Gesetz unserer Welt gelten - das Gesetz des stärkeren. Und man könnte Profit daraus schlagen zu tun, was andere nicht vollbringen können.

Ist schon eine abenteuerliche Vorstellung wenn keine Elektronik mehr funktioniert und unsere Infrastruktur langsam zerbricht


2x zitiertmelden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

05.02.2013 um 17:14
@ironstriker
Zitat von ironstrikerironstriker schrieb am 25.01.2013:Dann würde wieder das älteste Gesetz unserer Welt gelten - das Gesetz des stärkeren.
Dies gilt doch schon heute! ...und als Stärke sei hier nicht die physische oder geistige Überlegenheit zu verstehen sondern ein zusammenspiel beider Kräfte!
Zitat von ironstrikerironstriker schrieb am 25.01.2013:Ist schon eine abenteuerliche Vorstellung wenn keine Elektronik mehr funktioniert
Warum sollte keine Elektronik mehr funktionieren?


1x zitiertmelden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

06.02.2013 um 01:08
@therealproton
Zitat von therealprotontherealproton schrieb:Dies gilt doch schon heute! ...und als Stärke sei hier nicht die physische oder geistige Überlegenheit zu verstehen sondern ein zusammenspiel beider Kräfte!
Nicht wirklich. Anscheinend hast Du keine Ahnung was damit gemeint ist. Der Allgemeinheit hier geht es noch viel zu gut um das sagen zu können. Wenn Du (chronisch) krank bist, gehst Du zur Apotheke, wenn Du Nahrungsmittel brauchst, gehst Du in ein Geschäft. Was machst Du aber wenn alles geplündert wurde? Es heißt früher oder später zu improvisieren oder zu sterben.
Warum sollte keine Elektronik mehr funktionieren?
Ein Sonnensturm zieht nun mal auch eine elektro-magnetisch-parasitäre Wirkung mit sich, die jegliche magnetische Polarisation auf der Erde neutralisieren kann, bis auf, im Normalfall, das Planeten-eigene Magnetfeld. Das haben Solarstürme in der Vergangenheit, die unsere Erde nur streiften, bereits glanzvoll bewiesen. Der Strom viel in Orten aus, die auf dem Scheitelpunkt der Erde zum Sonnensturm am nächsten waren. Die Leitungen und Schaltkreise wurden förmlich gebraten, Überladung und Kurzschlüsse sind die Folgen. Und all unsere Technik basiert heutzutage nur leider auf elektro-magnetische Polarisation. Sogar unsere Autos mit den Bord-Computern und Magnetschaltern, unsere Produktionsmaschinen und öffentlichen Verkehrsmittel. Auch die Einsatzkräfte, Fluglinien und Militärs wären blind und taub. Jetzt weißt du warum.


1x zitiertmelden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

06.02.2013 um 01:42
Einige meiner verwendeten Worte zeugen wirklich von der Tageszeit bzw von meiner Wachzeit in der sie verfasst habe xD


1x zitiertmelden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

06.02.2013 um 02:04
@ironstriker
Zitat von ironstrikerironstriker schrieb:Anscheinend hast Du keine Ahnung was damit gemeint ist.
Der Schein trügt! Versuche bitte meinen Text zu lesen! Danke!
Zitat von ironstrikerironstriker schrieb:Es heißt früher oder später zu improvisieren oder zu sterben.
"...und als Stärke sei hier nicht die physische oder geistige Überlegenheit zu verstehen sondern ein zusammenspiel beider Kräfte!"
Meine Worte! Um zu improvisieren benötigt man Intelligenz und aber auch Stärke.
(soviel zum Subtext)
Zitat von ironstrikerironstriker schrieb am 25.01.2013:Ist schon eine abenteuerliche Vorstellung wenn keine Elektronik mehr funktioniert
Die Betonung (fett unterlegt) lag auf; Warum sollte keine Elektronik mehr funktionieren?

Denn "keine" würde bedeuten? Na? - auf dem gesamten Planeten sei alle Elektronik unbrauchbar!
woraus zu folgern wäre; das Ereignis hatte eine derartig riesige Dimension , dass ein etwaiger Profit nicht mehr zu lukrieren wäre
Zitat von ironstrikerironstriker schrieb am 25.01.2013: Und man könnte Profit daraus schlagen zu tun, was andere nicht vollbringen können.
- denn wir wären allesamt durch kosmische Strahlung gegrillt worden sein (aufgrund des mehrheitlich verdrängten Magnetfeldes infero gnadenloser kosmischer Strahlung ect..)

Ich Stimme Dir im wesentlichen zu, wenn es darum geht; es ginge Gefahr von Sonnenstürmen aus.
Allerdings sind Naturkatastrophen die durch die sogenannten Flares verursacht werden praktisch nicht nachweisbar, da die Strahlung keine geologischen Spuren auf der Erde hinterlässt. Was somit unbeweisbar aber keinesfalls an den Haaren herbeigezogen ist!

Was mich veranlasst hatte Dich aus der Reserve zu locken war vielmehr dieser Hauch von Redneck -Logik ( http://www.funnyandjokes.com/redneck-logic.html )

Also nichts für Ungut
Zitat von ironstrikerironstriker schrieb:Einige meiner verwendeten Worte zeugen wirklich von der Tageszeit bzw von meiner Wachzeit in der sie verfasst habe xD
Schon gut! ein bisserl Pfeffer brauch das Land


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

06.02.2013 um 02:36
@ironstriker
Habe soeben diesen link empfohlen bekommen:
http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2013/02/04/das-maximum-der-sonnenaktivitat-sonnensturme-und-grose-katastrophen/

Florian Freistetter bringt es auf den Punkt!


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

06.02.2013 um 07:28
@therealproton Der mit den Rednecks ist gut :D kenne ich aber schon irgendwo her ^^

Interessant, der Beitrag vom Freistetter, Das meiste war mir zwar schon bekannt aber er erklärt das mal unabhängig von den ganzen hysterischen und sensationsgeilen Magazinen und "Doku"-Serien.


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

06.02.2013 um 10:38
@ironstriker

Ich hab mal irgendwo gelesen das ein Faradayscher Käfig die Elektronik vor einem Sonnensturm schützen soll, stimmt das?

Wenn das der Fall wäre gäbe es sicher Leute die sich darauf vorrbereiten würden ;)


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

06.02.2013 um 10:51
@Raptor
es reicht schon die Elektronik abzuschalten..


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

06.02.2013 um 10:55
@Nerok

Achso dann wird es wohl keine grosse Katastrophe. Man müsste einfach darauf vorbereitet sein d.h. man müsste alle Kraftwerke runtefahren?


melden

Sonnensturm - Katastrophale Folgen für die Menschheit?

06.02.2013 um 10:58
Satelliten sind eher schlimm da das komplette GPS System ausfallen kann. Der Flugverkehr etc. wäre stark beeinträchtigt. Solange unser Magnetfeld stabil bleibt haben wir nicht all zu viel zu befürchten.


melden