Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Drogen verleihen Superkräfte?

delay
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen verleihen Superkräfte?

07.09.2010 um 13:53
Katori schrieb:kein echter Zuwachs an Körperkraft
Ja einfach mal "Haha" brüllen, ohne zu wissen von was man redet^^ ;) Geil :D

Adrenalin z.B. steigert sehr wohl die Körperkraft. Das ist schon so.

Oder Spinat z.B. verdoppelt deine Muskelgröße innerhalb weniger Sekunden...


melden
Anzeige

Drogen verleihen Superkräfte?

07.09.2010 um 13:54
@delay

Du scheinst nicht zu wissen was ich meine, lies dir mein Post mal richtig durch.


melden
delay
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen verleihen Superkräfte?

07.09.2010 um 13:56
Ich hab dich schon verstanden... Drogen bzw. z.B. Adrenalin bewirken einen echten Zuwachs an echter Körperkraft.

Was hilft dir deine potenzielle echte Körperkraft, wenn du sie dein Leben nicht anwenden kannst?


melden

Drogen verleihen Superkräfte?

07.09.2010 um 13:57
@delay ich sprach von echter Körperkraft, echtes Training.


melden

Drogen verleihen Superkräfte?

07.09.2010 um 13:59
@delay jo aber keinen dauerhaften und hinterher ist man schlapper als gewöhnlich da man sich mehr auspowern kann, als gewöhnlich.
Macht aber nicht wirklich Sinn sowas zutun.


melden
delay
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen verleihen Superkräfte?

07.09.2010 um 14:00
Wer sagt denn, dass Körperkraft nur aus Training einhergeht? Die Psyche spielt ne riesen Rolle.
@Katori


melden
Zophael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen verleihen Superkräfte?

07.09.2010 um 14:33
Der Mensch und alle anderen Wesen wollen eben "Überleben". Dadurch, dass Kräftereserven erst angezapft werden (und nicht dauerhaft) bei hoher Bedrohlichkeit, steigert es die Lebenserwartung.
Drogen können sowas vortäuschen oder, wie schon erwähnt, freisetzen.

Ist wie beim Abfangjäger der Nachbrenner. Der wird ja auch nicht bekanntlich permanent eingesetzt sondern nur in Notfällen (oder start beim Flugzeugträger).


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen verleihen Superkräfte?

07.09.2010 um 19:34
Superkräfte...aja,eine gewagte These



melden

Drogen verleihen Superkräfte?

08.09.2010 um 10:44
Hat jemand von euch "Die purpurnen Flüsse 2 Die Engel der Apokalypse" gesehen? Drogen verleihen keine richtigen "Superkräfte" aber sie steigern das Leistungspotential, erhöhen die Schmerzunempfindlichkeit und steigern die Konzentration, festigen den Willen für einen gewissen Zeitraum (Dosisabhängig). Gerade das Amphetamin erfüllt die hier genannten Faktoren. Hier noch eine kleine Szene aus dem Film die das ganze nochmal verdeutlicht:

<object style='width:470px;height:285px;' width='470' height='285'><param name='movie' value='http://www.myvideo.de/movie/2498742'></param><param name='AllowFullscreen' value='true'></param><param name='AllowScriptAccess' value='always'></param><embed src='http://www.myvideo.de/movie/2498742' width='470' height='285' type='application/x-shockwave-flash' allowscriptaccess='always' allowfullscreen='true'></embed></object>
Die purpurnen Flüsse 2 - Verfolgungsjagd - MyVideo


melden
delay
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen verleihen Superkräfte?

08.09.2010 um 22:22
wanagi schrieb:Drogen verleihen keine richtigen "Superkräfte" aber sie steigern das Leistungspotential, erhöhen die Schmerzunempfindlichkeit und steigern die Konzentration, festigen den Willen für einen gewissen Zeitraum (Dosisabhängig).
Endlich mal jemand, der sich auskennt...


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen verleihen Superkräfte?

09.09.2010 um 00:02
@wanagi
Tolle Traceurnummer


melden

Drogen verleihen Superkräfte?

09.09.2010 um 00:06
@wanagi
Zu solchen Dingen ist man als ''Normalo'' aber nicht fähig - egal welche Mengen Amphetamin man konsumiert hat^^


melden
delay
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen verleihen Superkräfte?

09.09.2010 um 04:34
mit Amphetamie lernst dus schneller, wenn überhaupt
@Gallison


melden
nope
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen verleihen Superkräfte?

09.09.2010 um 04:54
ich würde mal behauten dass kokain und amphetamine sicherlich die konzentration und aufmerksamkeit steigern können, auf jeden fall lässt sich so auch gut lernen. auch die körperliche leistungsfährigkeit kann gesteigert werden (viele männer werden wohl wissen was ich meine. :) ), aber auch im sport, da man halt keine ermüdung spürt... aber superkräfte in dem sinne verleihen sie nicht.


melden
delay
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen verleihen Superkräfte?

09.09.2010 um 12:52
viele männer werden wohl wissen was ich meine. :D
Hehe. Naja, aber gibt es dafür eine Erklärung? Ich glaube nicht, dass Mann dabei seine Leistungsfähigkeit eindämmt, weil er Energiereserven speichern will. Irgendwas passt da nicht. Aber das psychisch physische Potenzial wäre wohl zu jeder Zeit drin, aber nur nicht ausgeschöpft.


melden
nope
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen verleihen Superkräfte?

09.09.2010 um 13:06
@delay
naja, die erklärung dafür ist dass die gefühle eher "gedämpft" werden, also jedenfalls beim kokain... im suff kannst ja auch länger, ist vielleicht nicht so ein super beispiel gewesen, aber du verstehts ja was ich mein. das schmerzgefühl wird ja auch etwas unterdrückt, sieht man ja immer ganz toll wenn sich paar druffis die köppe einschlagen, und aber immer wieder aufstehen. wenn die wirkung nachlässt kommt dann natürlich auch der schmerz...
Aber ich verstehe nicht ganz was du meinst mit
delay schrieb:Ich glaube nicht, dass Mann dabei seine Leistungsfähigkeit eindämmt, weil er Energiereserven speichern will
du bist also der meinung, dass man diese funktionen ohne diese drogen irgendwie im körper "abrufen" kann?


melden
delay
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen verleihen Superkräfte?

09.09.2010 um 13:10
nope schrieb:du bist also der meinung, dass man diese funktionen ohne diese drogen irgendwie im körper "abrufen" kann?
Wenn man seine Emotionen beliebig im Griff hätte, könnte man es. Und mich wundert, dass man es nicht kann. Das Gehirn wäre auf jedem Fall dazu imstande.

Durch die Drogen werden ja keine Überkräfte hervorgerufen, sondern nur die Blockaden gelöst.
Also ja ;)


melden
nope
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen verleihen Superkräfte?

09.09.2010 um 13:29
@delay
im grunde genommen ist so was schon möglich, man bedenke z.bsp. diese typen (fakire?), die allein durch ihre konzentration z.bsp. das schmerzempfinden "abstellen" können und dann gemütlich über heisse kohlen laufen können ohne dass sie was spüren. aber so was erfordert extreme körperbeherrschung und training.
delay schrieb:Durch die Drogen werden ja keine Überkräfte hervorgerufen, sondern nur die Blockaden gelöst.
ja so kann mans sehen.


melden
delay
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen verleihen Superkräfte?

09.09.2010 um 13:36
Hm, der Mensch wäre also tatsächlich dazu fähig, seine Konzentration zu steigern, macht es aber nicht. Wie passt das in die Edu bist also der meinung, dass man diese funktionen ohne diese drogen irgendwie im körper "abrufen" kann?volutionstheorie von Darwin?

@nope


melden
Anzeige
nope
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen verleihen Superkräfte?

09.09.2010 um 13:47
@delay
mmh nein mein beispiel war jetzt eher darauf bezogen den schmerz zu "unterdrücken", das geht sehr wohl ohne drogen, wenn man eben die körperbeherrschung entsprechend trainiert. aber ich glaube du hast mich falsch verstanden, ich denke nicht dass man einfach durch "konzentration" intelligenter oder so wird, wenn du auf das hinauswillst. von so etwas habe ich noch nie gehört.
vielleicht muss man auch unterscheiden, wenn du z.bps. im todeskampf bist, dann mobilisiert dein körper auch die letzten "reserven", die dann mit dem adrenalin ausgeschüttet werden. da wird auch der schmerz runtergefahren und die aufmerksamkeit erhöht, da der körper ja jetzt auf "gefahr" eingestellt ist.
wie du jetzt aber die evolutionstheorie von darwin ins spiel bringst versteh ich nicht ganz :)


melden
277 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden