weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Krit. Sammelthread: Pseudowissenschaften bzw. Protowissensch.

Krit. Sammelthread: Pseudowissenschaften bzw. Protowissensch.

15.11.2012 um 10:07
Malthael schrieb:was den teilchenbeschleuniger angeht, denke ich, dass er sich bald als riesen geldverschwendung rausstellt.
Hat der sich nicht schon bewährt? Ich denke er funktioniert und liefert Daten, die anders nicht zu kriegen sind, damit kann er ja keine Geldverschwendung gewesen sein.


melden
Anzeige
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Krit. Sammelthread: Pseudowissenschaften bzw. Protowissensch.

15.11.2012 um 10:11
@Spöckenkieke
habe ich doch schon was dazu gesagt.
wenn man weiss wie atome enstehen, wird man feststellen, dass der LCH nur ein riesen spielzeug ist.
sollte sich rausstellen, dass alle sichtbare matrie und energie nur eine projektion ist.

das wäre dann vergleichbar damit, als ob du in einer virtuelle realität einen digitalen baum untersuchst, woraus der gemacht wurde.

ist nur eine vermutung. aber langweilig ist der LCH sicher nicht.


melden

Krit. Sammelthread: Pseudowissenschaften bzw. Protowissensch.

15.11.2012 um 13:36
@Malthael

Ja? Wer soll denn keine Ahnung haben? Kannst Du da was belegen?


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Krit. Sammelthread: Pseudowissenschaften bzw. Protowissensch.

15.11.2012 um 13:41
@Mr.Dextar
das die keine ahnung haben habe ich nicht gesagt. ich bin nur der meinung, dass sie am falschen ort suchen, wenn man das so nennen kann.
belegen kann ich auch nichts, weil nichts sich nicht belegen lässt :troll:


melden

Krit. Sammelthread: Pseudowissenschaften bzw. Protowissensch.

15.11.2012 um 13:45
@Malthael
also zuerst einmal
das Ding heißt LHC und nicht LCH!
Du kannst gerne den unzähligen dort beschäftigten Wissenschaftlern und Ingenieuren ne eMail schreiben und sie darauf hinweisen, dass sie sinnlos Geld verpulvern, es wird sich ja sowieso herausstellen, dass
Malthael schrieb:alle sichtbare matrie und energie nur eine projektion ist
die werden sich dann denken:
"Mein Gott, hätte er uns das doch mal früher gesagt, Leute ihr könnt heim gehen, das führt hier alles zu nichts, hab grad ne Mail bekommen"
Malthael schrieb:belegen kann ich auch nichts, weil nichts sich nicht belegen lässt :troll:
ergo: Alles lässt sich belegen. Leider nein!


melden

Krit. Sammelthread: Pseudowissenschaften bzw. Protowissensch.

15.11.2012 um 13:46
@Malthael

Toll. Und somit hast Du letztendlich keine Aussage getätigt. ^^


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Krit. Sammelthread: Pseudowissenschaften bzw. Protowissensch.

15.11.2012 um 13:56
Cesair schrieb:das Ding heißt LHC und nicht LCH!
also zuerst einmal, das war ein flüchtigkeitsfehler und es war zu spät ihn zu korrigieren.
und ja du darfst auch mal, es sei dir gegönnt, man hat ja sonst nix.


melden

Krit. Sammelthread: Pseudowissenschaften bzw. Protowissensch.

15.11.2012 um 14:11
@Malthael
dadurch wird der rest deiner theorie nicht wirklich fundierter.
Flüchtigkeitsfehler? 2 mal? glaub ich dir nicht. macht aber nix


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Krit. Sammelthread: Pseudowissenschaften bzw. Protowissensch.

15.11.2012 um 14:15
large hadron collider.
zufrieden?
Cesair schrieb:dadurch wird der rest deiner theorie nicht wirklich fundierter.
es ist keine theorie, es ist eine hypothese.


melden

Krit. Sammelthread: Pseudowissenschaften bzw. Protowissensch.

15.11.2012 um 14:41
@Malthael
musst du mir nicht sagen, ich weiß das xD


melden

Krit. Sammelthread: Pseudowissenschaften bzw. Protowissensch.

15.11.2012 um 16:28
Malthael schrieb:wenn man weiss wie atome enstehen, wird man feststellen, dass der LCH nur ein riesen spielzeug ist.
Nun aber um die zu verstehen brauch man ja das LHC.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Krit. Sammelthread: Pseudowissenschaften bzw. Protowissensch.

15.11.2012 um 16:40
@Spöckenkieke
Spöckenkieke schrieb:Nun aber um die zu verstehen brauch man ja das LHC.
kommt drauf an.
bevor man den @Cesair LHC gebaut hatte, wusste man da schon, dass ein atom quasi fast aus NICHTS besteht?


melden

Krit. Sammelthread: Pseudowissenschaften bzw. Protowissensch.

15.11.2012 um 16:41
@Malthael
Das hilft aber nicht dabei die Atome zu verstehen.


melden

Krit. Sammelthread: Pseudowissenschaften bzw. Protowissensch.

15.11.2012 um 16:45
Malthael schrieb:bevor man den @Cesair LHC gebaut hatte, wusste man da schon, dass ein atom quasi fast aus NICHTS besteht?
Das weiss man seit 100 Jahren, seit die ersten Rutherford Streuexperimente durchgeführt wurden.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Krit. Sammelthread: Pseudowissenschaften bzw. Protowissensch.

15.11.2012 um 16:47
@Celladoor
warum untersucht man nicht lieber dieses "NICHTS" als das bisschen was man sehen kann.


melden

Krit. Sammelthread: Pseudowissenschaften bzw. Protowissensch.

15.11.2012 um 17:05
Malthael schrieb:warum untersucht man nicht lieber dieses "NICHTS" als das bisschen was man sehen kann.
In der sehr erfolgreichen Quantenfeldtheorie ist das Vakuum nicht einfach nichts, sondern ein Zustand aus dem ständig Teilchen/Antiteilchen entstehen und zerfallen. Indirekt beobachten lassen sich diese Fluktuationen über den Casimireffekt und den Lambshift.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Krit. Sammelthread: Pseudowissenschaften bzw. Protowissensch.

15.11.2012 um 18:02
Celladoor schrieb:In der sehr erfolgreichen Quantenfeldtheorie ist das Vakuum nicht einfach nichts, sondern ein Zustand aus dem ständig Teilchen/Antiteilchen entstehen und zerfallen.
ja das weiss ich.
und deswegen sollte man auch das untersuchen, denn der anfang des universum ist das nichts und nicht die materie.


melden

Krit. Sammelthread: Pseudowissenschaften bzw. Protowissensch.

15.11.2012 um 18:32
Malthael schrieb:und deswegen sollte man auch das untersuchen, denn der anfang des universum ist das nichts und nicht die materie.
Das tut man ja. Teilchenphysikalische Prozesse werden durch die Quantenfeldtheorie beschrieben und deren Auswirkungen werden z.B. mit dem LHC untersucht.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Krit. Sammelthread: Pseudowissenschaften bzw. Protowissensch.

15.11.2012 um 18:33
@Celladoor
@Malthael

Das ist dann aber auch kein Ruhterford mehr... Bis zu Heisenberg sollte es da vom Verständnis her schon reichen, dann geht auch die Vorstellung vom "Nichts" verloren


melden
Anzeige
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Krit. Sammelthread: Pseudowissenschaften bzw. Protowissensch.

15.11.2012 um 20:05
Malthael schrieb:habe ich doch schon was dazu gesagt.
wenn man weiss wie atome enstehen, wird man feststellen, dass der LCH nur ein riesen spielzeug ist.
sollte sich rausstellen, dass alle sichtbare matrie und energie nur eine projektion ist.
Ich glaube, dass du das Konzept der virtuellen Teilchen nicht verstanden hast. Virtuelle Teilchen haben nichts mit einer virtuellen Welt zu tun, in der alles nur Projektion ist.
Malthael schrieb:es ist keine theorie, es ist eine hypothese.
In der Wissenschaft steht eine Hypothese weit unter einer Theorie, da eine Theorie ausgereift ist und angewandt werden kann. Eine Theorie ist das höchste, was es gibt in der Wissenschaft - auch wenn das nach dem normalen gebrauch des Wortes Theorie nicht so scheint.
Malthael schrieb:kommt drauf an.
bevor man den @Cesair LHC gebaut hatte, wusste man da schon, dass ein atom quasi fast aus NICHTS besteht?
Etwas kann nicht aus nichts bestehen. Zwischen "Etwas" ist "Nichts", wenn kein "Etwas" dazwischen ist. Aber für die Struktur ist das "Nichts" da zwischen nicht wichtig.
Malthael schrieb:warum untersucht man nicht lieber dieses "NICHTS" als das bisschen was man sehen kann.
Tut man. Stichwort Quantenfluktuationen, Allgemeine Relativitätstheorie, Casimir-Effekt, Hohlraumstrahlung, etc.

In der Physik gibt es übrigens kein richtiges "Nichts" - es gibt nur Vakuum. Und das ist VOLL mit "Etwas" ;)
Malthael schrieb:ja das weiss ich.
und deswegen sollte man auch das untersuchen, denn der anfang des universum ist das nichts und nicht die materie.
Das Universum besteht aus Energie. Egal welchen Zustand sie hat. Und bevor es Materie gab, gab es schon Fluktuationen, die dann den Urknall erzeugt haben. Also war nie "Nichts".


@Malthael ,
Materie ist, wie du schon so schön sagst, ein kleiner Teil des Universums. Und am LHC wird Materie auch nicht aussschließlich untersucht. Man sucht momentan zB Hinweise auf das Higgsfeld, welches eine Eigenschaft des Raumes ist.


melden
294 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden