Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Im Anfang war die Primzahl - Die Matrix der Materie

434 Beiträge, Schlüsselwörter: Matrix, Materie, Weltformel, Primzahlen, Crackpot, Plichta

Im Anfang war die Primzahl - Die Matrix der Materie

06.08.2020 um 19:18
Zitat von Nachthauch
Nachthauch
schrieb:
Ich interessiere mich für seine Ansicht. Keine Ahnung, was daran jetzt so verwerflich sein soll?!
Nichts ist an deiner Frage verwerflich. Vielleicht weicht sie nur ein wenig von Thema ab, aber das ist schon Ordnung. Kein Problem ;)



melden

Im Anfang war die Primzahl - Die Matrix der Materie

06.08.2020 um 19:22
Zitat von geeky
geeky
schrieb:
... befürchte ich stark, daß ihn diese elementare Aufgabe hoffnungslos überfordert.
Mit dieser Befürchtung bist du übrigens nicht alleine, aber vielleicht kommt da ja noch mal etwas Handfestes.



melden

Im Anfang war die Primzahl - Die Matrix der Materie

06.08.2020 um 20:03
Soweit ich das verstehe sind diese ominösen "Hyperzahlen" einfach nur die Glieder der rekursiven Zahlenfolge

a0 := 0; an+1 := 2an + SQR(3an2+1) für n € N

welche er in dem link "Primzahlencode" nennt und völlig falsch aufgeschrieben hat. Der Rest erschließt sich mir beim besten Willen nicht.



melden

Im Anfang war die Primzahl - Die Matrix der Materie

06.08.2020 um 20:09
@futureman

Ob unser verkanntes Mathe-Genie meine Frage nach der Eindeutigkeit der Primsummandenzerlegung inzwischen beantworten kann?
Vor zwei Jahren zumindest hat er sie völlig ratlos einfach weitergereicht:
Mit eindeutigen Primzahlen kann eine eindeutige Primfaktorzerlegung bewerkstelligt werden.
Gibt es dazu ein Gegenstück, bei dem mit eindeutigen Primsummanden eine eindeutige Primsummandzerlegung erstellt werden kann
Quelle: https://www.onlinemathe.de/forum/Primfaktorzerlegung-Primsummandzerlegung

Schon damals wurde als elementare Voraussetzung eine Definition seiner Begriffe angemahnt - ohne Erfolg.
Das illustriert wohl am besten, was sein angeblicher "Beweis" wert ist.



melden

Im Anfang war die Primzahl - Die Matrix der Materie

06.08.2020 um 20:56
@geeky
Danke für den Link. Diese Seite hatte ich bisher noch nicht gekannt.

Auf der von dir verlinkten Seite wird ja sogar die Definition eines Primsummanden angeben:
Eine Zahl n₁ heißt Primsummand von n, wenn n₁ ein Summand von n ist und n₁ ein Primsummand ist.
Irgendwie entnehme ich der Definition folgendes:
Eine Zahl n₁ heißt Primsummand von n, wenn n₁ ein Summand von n ist.
Denn folgendes sollte ja immer gelten:
Eine Zahl n₁ heißt Primsummand von n, wenn n₁ ein Primsummand ist.
Wie schon auf der von @geeky verlinkten Seite erwähnt wurde, ist diese Definition je nach Blickpunkt zum Lachen oder zum Weinen.

Ich glaube, diese Diskussion kann damit endgültig in die Esoterik-Rubrik verschoben werden.



melden

Im Anfang war die Primzahl - Die Matrix der Materie

06.08.2020 um 21:01
@futureman: Da gibt's noch mehr, siehe hier und Folgebeiträge.



melden

Im Anfang war die Primzahl - Die Matrix der Materie

06.08.2020 um 21:19
@futureman
LOL 😅 Ich dachte erst, ich lese nicht richtig.



melden

Im Anfang war die Primzahl - Die Matrix der Materie

06.08.2020 um 21:54
Zitat von Nachthauch
Nachthauch
schrieb:
Glaubst du, dass Mathematik ALLES erklären kann?
Zitat von Nachthauch
Nachthauch
schrieb:
Mit jeder Frage gibt man seinem Gegenüber Raum für irgendwas. Mich interessiert seine Ansicht dazu, daher stelle ich ihm diese Frage.
Danke. Ich schätze Dein Entgegenkommen. Die anderen zerfleischen mich nur.

Laut Gödel kann Mathematik nicht alles erklären (beweisen). Allgemein gesagt, kann Mathematik nur das innerhalb ihrer Logik Mögliche erklären. Mehr erwarte ich auch nicht von ihr.

Mein Beweis der Riemannschen Vermutung beruht auf der Logik der Mathematik.

Die Primsummanden zeigen die additive Erzeugung von Primzahlen in Analogie zu 1/2.
Da Euler die Analogie zwischen der additiven Zetafunktion und ihrer Darstellung als Produktformel gezeigt und bewiesen hat, beweisen die Primsummanden die Riemannsche Vermutung mit Ihrer Analogie zu 1/2, weil die Produktformel auf Primzahlen beruht.

Das ist mathematische Logik.



melden

Im Anfang war die Primzahl - Die Matrix der Materie

06.08.2020 um 21:58
@parabell
Zitat von parabell
parabell
schrieb:
Die anderen zerfleischen mich nur.
Falsch, sie zeigen nur, daß du deinen eigenen Sermon nicht verstehst, oder warum kannst du nicht einmal die grundlegenden Fragen dazu beantworten, die dir übrigens seit Jahren in den von dir heimgesuchten Foren immer wieder gestellt werden?
Zitat von parabell
parabell
schrieb:
Das ist mathematische Logik.
Das ist Bullshit-Bingo.



melden

Im Anfang war die Primzahl - Die Matrix der Materie

06.08.2020 um 22:13
Zitat von parabell
parabell
schrieb:
Die Primsummanden zeigen die additive Erzeugung von Primzahlen in Analogie zu 1/2.
Da Euler die Analogie zwischen der additiven Zetafunktion und ihrer Darstellung als Produktformel gezeigt und bewiesen hat, beweisen die Primsummanden die Riemannsche Vermutung mit Ihrer Analogie zu 1/2, weil die Produktformel auf Primzahlen beruht.
Geil. Diesen Text werde ich mal für einen meiner FB-Beiträge aufbewahren, nur um wieder Verwirrung zu stiften.
Zitat von parabell
parabell
schrieb:
Die anderen zerfleischen mich nur.
Ach was? Wie denn das? Kann Dir doch niemand hier das Wasser reichen was Mathematik angeht. Zumindest ist das Deine Schutzbehauptung dass Du niemand anderes hier antwortest.

Wie ich schon mal vor längerer Zeit mal hier schrieb:
Ist doch klar dass Dir niemand einen Gargelkarg oder einen Schnargel widerlegen kann ☝😌



melden

Im Anfang war die Primzahl - Die Matrix der Materie

06.08.2020 um 22:38
Zitat von parabell
parabell
schrieb:
Mein Beweis der Riemannschen Vermutung beruht auf der Logik der Mathematik.

Die Primsummanden zeigen die additive Erzeugung von Primzahlen in Analogie zu 1/2.
Du machst es nicht besser, wenn du den Unsinn ständig wiederholst. Und da du nicht mal in der Lage bist, die simple Frage, was "Primsummanden" überhaupt sein sollen, zu beantworten, kann ich nur feststellen: Du zerfleischst dich hier selbst!



melden

Im Anfang war die Primzahl - Die Matrix der Materie

07.08.2020 um 02:08
Zitat von skagerak
skagerak
schrieb:
Nope, hab ich keine Ahnung von. Aber ich schaue mir halt gern die Diskussion an. Und Du windest Dich hier nur.
Du widersprichst Dir selbst.

Du bezeichnest mein Verhalten als "Und Du windest Dich hier nur.", gibst aber gleichzeitig zu, dass Du keine Ahnung hast.

Da Du keine Ahnung hast, wie willst Du dann mein Verhalten beurteilen?

Hättest Du von Mathe Ahnung, würdest Du mein "Winden" anders interpretieren.

Wer von Mathe etwas versteht, kann all die Fragen, was Primsummanden, Hyperzahlen usw. sind, selbst beantworten aus der Logik, die in der Liste erkennbar ist und in dem Text davor erklärt wird. http://www.primzahlencode.homepage.t-online.de/



melden

Im Anfang war die Primzahl - Die Matrix der Materie

07.08.2020 um 07:37
@parabell
Zitat von parabell
parabell
schrieb:
Wer von Mathe etwas versteht, kann all die Fragen, was Primsummanden, Hyperzahlen usw. sind, selbst beantworten
Dann verstehst du also nichts von Mathe, da du unsere Fragen nicht beantworten kannst. Ein Lügner bist du obendrein, da auf deiner Schwurbelseite zB zur Eindeutigkeit der Zerlegung und dem Beweis dafür nichts zu finden ist. Hättest du akademische Bildung, könnte man dich als verrückten Professor bezeichnen, aber da du mathematischer Laie bist trifft das auf dich natürlich nicht zu.



melden

Im Anfang war die Primzahl - Die Matrix der Materie

07.08.2020 um 07:37
Zitat von parabell
parabell
schrieb:
Wer von Mathe etwas versteht, ...
... sieht sofort, dass der Verfasser der Website ein Dilettant ist, der mit substanzlosem Geschwurbel versucht, andere Ahnungslose zu beeindrucken.



melden

Im Anfang war die Primzahl - Die Matrix der Materie

07.08.2020 um 08:55
Zitat von parabell
parabell
schrieb:
Da Du keine Ahnung hast, wie willst Du dann mein Verhalten beurteilen?
Nun ja, warum beantwortest Du nicht einfach die Fragen der anderen User hier, die zumindest mehr Ahnung haben als ich?
Genau dieses Verhalten kann ich beobachten bei Dir, und dafür muss ich kein Mathe-Genie sein ;-)
Zitat von parabell
parabell
schrieb:
Hättest Du von Mathe Ahnung, würdest Du mein "Winden" anders interpretieren.
Als was denn? Als Arrogant?



melden

Im Anfang war die Primzahl - Die Matrix der Materie

07.08.2020 um 20:09
Zitat von skagerak
skagerak
schrieb:
Wie ich schon mal vor längerer Zeit mal hier schrieb:
Ist doch klar dass Dir niemand einen Gargelkarg oder einen Schnargel widerlegen kann
Du hast zugegeben, dass Du keine Ahnung hast, erlaubst Dir aber ein Urteil über das, wovon Du keine Ahnung hast. Hast Du keine bessere Methode gefunden, Dich lächerlich zu machen?



melden

Im Anfang war die Primzahl - Die Matrix der Materie

07.08.2020 um 20:13
Zitat von skagerak
skagerak
schrieb:
Genau dieses Verhalten kann ich beobachten bei Dir, und dafür muss ich kein Mathe-Genie sein
Was Du beobachtest, tut nichts zur Sache. Es kommt für Dich nur darauf an, ob Du ernsthaft den Primzahlen auf den Grund gehen willst. Dich hier mit unqualifizierten Äußerungen zu brüsten, bringt Dir keine mathematischen Kenntnnisse.



melden

Im Anfang war die Primzahl - Die Matrix der Materie

07.08.2020 um 21:00
Zitat von parabell
parabell
schrieb:
Hast Du keine bessere Methode gefunden, Dich lächerlich zu machen?
Ja, diese Methode gibt es, nämlich sich als Mathe-Genie auszugeben aber unverständliches Mathe-Kaudawelsch von sich zu geben...



melden

Im Anfang war die Primzahl - Die Matrix der Materie

07.08.2020 um 21:45
Zitat von parabell
parabell
schrieb:
Dich hier mit unqualifizierten Äußerungen zu brüsten, bringt Dir keine mathematischen Kenntnnisse.
Das will ich ja auch nicht. Weil Du es ja auch nicht tust 😉



melden

Im Anfang war die Primzahl - Die Matrix der Materie

08.08.2020 um 06:31
Zitat von skagerak
skagerak
schrieb:
Nun ja, warum beantwortest Du nicht einfach die Fragen der anderen User hier
Warum wohl? Ich bin nicht hier, um für irgendwelche Leute den Grundlehrer zu spielen.

Aus allem, was ich gezeigt habe, ist ableitbar, was ich gesagt habe. Wer diese Ableitung nicht hinbekommt, hat Pech gehabt.

Die Mathematik erklärt sich selbst mit ihrer Logik. Allerdings ist es oft sehr schwer, logische Verknüpfungen zu finden bzw. zu entdecken. David Ruelle hat das sehr schön formuliert:
"Mathematische Forschung erfordert geistige Beweglichkeit und die Geduld, in einem unendlichen und trostlosen Labyrinth umherzuwandern, bis man auf etwas stößt, das kein Mensch je zuvor erkannt hat: einen neuen Blickwinkel, einen neuen Beweis, ein neues Theorem. Äußerst subtile logische Denkprozesse spielen sich in sehr langen Aneinanderreihungen strenger logischer Argumente, die in einer Aussage münden, die dann über jeden Zweifel erhaben ist, ab. Mit der Mathematik, und insbesondere mit der mathematischen Logik, bekommen wir die entlegensten, die am wenigsten menschlichen Objekte in den Griff, denen der menschliche Geist je begegnet ist." David Ruelle
Was ich als Hyperzahl bezeichne (https://oeis.org/A001353), ist schon sehr lange bekannt.
Was ich als Primzahlbildner bezeichne (https://oeis.org/A001075), ist auch schon sehr lange bekannt.
Allerdings war es mir vorbehalten, die dafür logische Verknüpfung zu finden, den Primzahlencode Wurzel ((3 HZ²) + 1).

Analysiert man die Hyperzahlen, stellt man fest, dass sie in Analogie zu 1/2 analog zu den natürlichen Zahlen auftreten. Ohne es zu wissen, hat Riemann genau das mit seiner Vermutung ausgedrückt. Deshalb ist es der Beweis für seine Vermutung, weil die Primzahlen in den natürlichen Zahlen enthalten sind und deshalb auch die Analogie zu 1/2 ausweisen.



melden