Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die Frage nach DEINEN Überzeugungen.

hödur
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Frage nach DEINEN Überzeugungen.

18.08.2007 um 16:56
Link: www.spiegel.de (extern)

Jetzt stelle ich ganz gezielt die Frage nach deinen persönlichen Überzeugungen und deinen „Wahrheiten“.
Hier im Forum gibt es unzählige Meinungen, Gedanken und Strömungen.
Viele hier sind sehr belesen, haben sich mit Philosophie, Religionen und Wissenschaft beschäftigt. Zu welchen Schlussfolgerungen hat euch das gebracht???

Ich beschäftige mich seit Jahren mit der Frage nach unserem Dasein.
Ich habe mit der Wissenschaft, insbesondere mit der Astronomie begonnen. Danach kam in meinem Leben eine Zeit in der ich sehr an Philosophie interessiert war... Schlussendlich bin ich bei einem Schöpfer gelandet. Allerdings bin ich mir noch nicht im klaren, wie ich mir diesen Schöpfer vorzustellen habe. Die Antworten der Religionen reichen mir dazu nicht aus
.
Sicher ist für mich, dass hinter unserer Existenz ein Schöpfungsplan oder Programm steckt. Wer die Natur und unser Universum mit offenen Augen betrachtet kann das nicht übersehen.

Vor einigen Jahren bin ich auf die Simulations-Theorie gestoßen... anfänglich habe ich das belächelt und verworfen. Im Laufe meiner persönlichen Entwicklung bin ich aber immer wieder darauf aufmerksam geworden. Inzwischen halte ich diese Theorie für möglich. Die Naturgesetze, sind perfekt auf die Entstehung des Lebens zugeschnitten... zu perfekt. Für viele ist es offensichtlich, dass dahinter ein Schöpfungsplan oder ein Programm steckt. Viele renommierte und berühmte Wissenschaftler sind ebenfalls zu dieser Erkenntnissen gelangt.

Eine kurze Erläuterung zu dieser Theorie findet ihr unter: http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,328008,00.html

und im Threat: Existieren wir wirklich so wie wir es glauben?
Diskussion: Existieren wir wirklich so wie wir es glauben?


... nun die konkrete Frage an euch. Zu welchen Überlegungen und Überzeugungen seid ihr gelangt?
Wie sieht euer Weltbild aus? An was glaubt ihr?

Bei manchen Diskussionen hier bei Allmy habe ich den Eindruck daß viele hier keine wirklichen Überzeugungen haben... ich lass mich mal überraschen.


melden
Anzeige

Die Frage nach DEINEN Überzeugungen.

18.08.2007 um 17:06
So ähnlich sehe ich das auch nur das am anfang nicht alles perfect so wie wir es heute sehen war , alles musste darauf abgestimmt werden einen evolutionsartigen Lernprozess könnte es gegeben haben. Die evolutionstheorie gilt zu 95 % warum soll sie nicht das allumfassende Prinzip der Dinge sein.


melden
Gladiator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Frage nach DEINEN Überzeugungen.

18.08.2007 um 17:11
Religiös oder allgemein?


melden
hödur
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Frage nach DEINEN Überzeugungen.

18.08.2007 um 17:15
deine Überzeugung ist gefragt... woher kommen wir? Gibt es einen Schöpfer? Hat sich alles nur zufällig entwickelt? Sind wir nur eine Laune der Natur?

Deine Meinung ist gefragt. An was glaubst du?


melden
Gladiator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Frage nach DEINEN Überzeugungen.

18.08.2007 um 17:17
Also religiös.
Ich glaube nicht. Ich weiß, oder ich weiß nicht.
Ich weiß das es hochgradig unlogisch wäre, wenn ein Gott existieren würde wie er in den Religionen dargestellt wird.
Ich weiß allerdings nicht ob es nicht eine höhere Macht gibt die den Urknall verursacht hat. Ich verstehe allerdings nicht wieso diese Macht organisch oder in irgendeiner Hinsicht wie ein Mensch aussehen sollte, und überhaupt bezweifle ich das wenn es diese MAcht gab sie in irgendeiner Weise ein Bewußtsein hatte.
Aber dies alles ist nicht nachprüfbar.


melden
hödur
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Frage nach DEINEN Überzeugungen.

18.08.2007 um 17:26
Natürlich ist das nicht nachprüfbar... aber wenn du mit offenem Geist und offenen Augen durch dein Leben gehst, muss du doch eine eigene Meinung haben... oder zumindest eine Vorstellung.


melden
hödur
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Frage nach DEINEN Überzeugungen.

18.08.2007 um 17:28
Link: www.spiegel.de (extern)

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,328008,00.html

An einen christlichen Gott mochte der "Vater des Urknalls" nie glauben. Doch Fred Hoyle, der den Begriff von der explosiven Geburt des Alls in die Welt gesetzt hat, hielt einen Zufall bei der Entstehung des Lebens für unmöglich. Wer die Fakten nüchtern betrachte, müsse feststellen: "Eine Super-Intelligenz hat Physik, Chemie und Biologie manipuliert", schrieb Hoyle 1954 im Fachblatt "Astrophysics Journal Supplement". Jemand habe die Gesetze der Kernphysik mit Absicht konstruiert, um bestimmte Vorgänge im Innern der Sterne herbeizuführen - insbesondere die Entstehung von Kohlenstoff, der das Leben in der uns bekannten Form erst ermöglicht.


melden
hödur
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Frage nach DEINEN Überzeugungen.

18.08.2007 um 17:32
aus dem o.g. Link:

Schon vor über 2000 Jahren grübelte der chinesische Philosoph Zhuangzi darüber nach, ob das Leben nur ein Traum sein könne. René Descartes stellte im 17. Jahrhundert ähnliche Fragen, die in seinem berühmten Satz "Ich denke, also bin ich" gipfelten. Im vorigen Jahrhundert inspirierte der Mathematiker und Philosoph Bertrand Russel zeitgenössische Science-Fiction-Autoren mit dem Gedanken, die Menschen könnten nur Gehirne in Einmachgläsern sein.

Was denkt Ihr?


melden
Gladiator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Frage nach DEINEN Überzeugungen.

18.08.2007 um 17:32
Meine ich ja...
Theismus lehne ich durchweg ab, ob so eine "Super-Intelligenz" (allerdings sehe ich sie nicht als Intelligenz an, eher als...naja irgendetwas eben) existierte weiß ich nicht. Und wir werden es auch nie wissen...!


melden
hullabaloo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Frage nach DEINEN Überzeugungen.

18.08.2007 um 17:44
hödur schrieb:Die Naturgesetze, sind perfekt auf die Entstehung des Lebens zugeschnitten... zu perfekt.
Die Naturgesetze sind perfekt auf Leben wie das unsrige zugeschnitten, großer Unterschied!

Ansonsten kann ich mich in "Glaubensfragen" eigentlich so ziemlich Gladi anschließen. Ich würde mich eben als Agnostiker bezeichnen... (obwohl Gladi sich mit Sicherheit Atheist nennen würde...)


melden
Gladiator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Frage nach DEINEN Überzeugungen.

18.08.2007 um 17:47
Antitheistischer Ignostiker ;)


melden
hullabaloo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Frage nach DEINEN Überzeugungen.

18.08.2007 um 17:50
;) die Übergänge sind da fließend


melden
hödur
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Frage nach DEINEN Überzeugungen.

18.08.2007 um 17:51
... genau das ist die Frage! Warum sind die Naturgesetze so perfekt, dass sich die Spezies MENSCH entwickelt hat.

Zufall? Sind wir ein Zufallsprodukt? ...nur aus Versehen hier?


melden
hullabaloo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Frage nach DEINEN Überzeugungen.

18.08.2007 um 17:54
@hödur:

Wir haben uns perfekt an die Naturgesetze angepasst, was anderes würde auch keinen Sinn ergeben. Es kommt eben darauf an was zuerst da war! Und das waren nach meiner Überzeugung die Naturgesetze...
Die Naturgesetze sind nur für unsere Art von Leben perfekt, weil sich das Leben nach ihnen entwickeln musste!


melden
Gladiator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Frage nach DEINEN Überzeugungen.

18.08.2007 um 17:56
hödur schrieb:Zufall? Sind wir ein Zufallsprodukt? ...nur aus Versehen hier?
Ja. No sense makes sense.


melden
Xedion65
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Frage nach DEINEN Überzeugungen.

18.08.2007 um 18:00
hullabaloo

Genau und darum müsste die Frage eher lauten, warum die Naturgesetze genau so sind, dass sich überhaupt (intelligentes) Leben entwickeln kann, welches sich dann diese Frage stellt.


hödur

Das mit dem Traum finde ich schon seit jeher faszinierend und ich denke widerlegen lässt sich das nicht (ok, es lässt sich auch nicht belegen :) ).
In der Erkenntnistheorie kennt man solche Ideen vor allem aus dem Idealismus oder Solipsismus. Der Teil in mir, der rational denkt, sagt dann: "Ich kann es eh nicht sicher wissen, also darf ich mir meine Spinnerei selbst aussuchen" :)


melden
geraldo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Frage nach DEINEN Überzeugungen.

18.08.2007 um 21:20
Meine Sicht:

- wir erschaffen unsere ganze Realität jeweils selber

- es gibt kein höheres Wesen - wir sind jegliches höheres Wesen selber

- alles, was wir hier als Wahrheit erachten ist Glaube. Mit Glaube erschaffen wir unsere Erfahrung und Realität.

- Es gibt keine objektive Realität - es sei denn, wir erschaffen diese (ebenso mit unserem Glauben)

- Es gibt keine absolute Wahrheit - es sei denn, wir erschaffen diese mit unserem Glauben an sie


melden
anahita
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Frage nach DEINEN Überzeugungen.

18.08.2007 um 22:12
@ Geraldo

Deine Ansichtsweise erschafft ein Problem, ja sogar ein Paradoxon.
Kennst Du den Satz "Ein Kreter sagt: alle Kreter lügen"?
Er steht wie metaphorisch zu deinem Glauben in welchem ich einen unübersehbaren Widerspruch deiner eigenen Subjektivität sehe, welche ja deinen Ausführungen nach nicht DIE Wahrheit sein muß obwohl du sie als solche erachtest. Vertrackt, was? ;)


melden
geraldo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Frage nach DEINEN Überzeugungen.

18.08.2007 um 22:15
@anahita:

Das absurdum kreierst du. Erläutere mir doch mal mein Paradoxon konkret.


melden
asm0deus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Frage nach DEINEN Überzeugungen.

18.08.2007 um 22:19
Geraldo

wie weit geht Deiner Meinung nach diese selbsterschaffene Realität? Ich meine, welche Bereiche erfasst sie bei Dir?


melden
Anzeige
geraldo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Frage nach DEINEN Überzeugungen.

18.08.2007 um 22:21
@anahita:

ich halte dich übrigens für einen Doppelaccount eines hier bereits existierenden users ;)


@asm0deus:

Ich meine in JEDEN Bereich - ALLES was wir wahr-nehmen, wobei uns davon vieles (noch) nicht unseres Erschaffens bewusst ist.


melden
339 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Damanhur8 Beiträge