Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Langsam, langsamer, am langsamsten

102 Beiträge, Schlüsselwörter: Geschwindigkeit, Bewegungen, Oszillationen

Langsam, langsamer, am langsamsten

24.03.2012 um 14:06
Ein Beispiel für ein sich sehr langsam bewegendes Objekt ist eine Münze, die ein mit Teer gefülltes Fass "durchfällt". Die Münze wird oben auf den Teer gelegt und nach ein paar Jahren kommt sie auf dem Grund des Fasses an.

Nur um hier mal etwas Praxisbezug in den Thread zu bringen.

Emodul


melden
Anzeige

Langsam, langsamer, am langsamsten

24.03.2012 um 14:09
@phil-t.
phil-t. schrieb:Also die Erde dreht sich um die Sonne, mit der Sonne um das Zentrum der Galaxis, mit der Galaxis um Andromeda, die Lokale Gruppe um den Virgohaufen, etc.
Das wollte dir @zodiac68 damit ja sagen, die Erde hat viele Geschwindigkeiten. Es gibt keine absoluten Geschwindigkeiten. DArum kannst du auch nicht sagen die Erde bewegt sich wesentlich schneller als 30 km/s, man kann das nur relativ zu einem anderen Objekt angeben.


melden
zodiac68
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Langsam, langsamer, am langsamsten

24.03.2012 um 14:13
@phil-t.
Die Erde bewegt sich aber wesentlich schneller als 30km/s ...
Also die Erde dreht sich um die Sonne, mit der Sonne um das Zentrum der Galaxis, mit der Galaxis um Andromeda, die Lokale Gruppe um den Virgohaufen, etc.
Alles eine Frage des Bezugssystems.
Im Bezugssystem Erde hast die Erde die Geschwindigkeit 0.
Im Bezugssystem Sonne/Sonnensystem ist die Geschwindigkeit 30 km/h.
Zur Milchstraße sind es 220 km/s
Zum Mikrowellenhindergrund sind es 400 km/s (?)

Je nach Problem kann man sich das passende raussuchen, die sind alle austauschbar.


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Langsam, langsamer, am langsamsten

24.03.2012 um 14:14
@mojorisin
@zodiac68

Ja, das verstehe ich. Also gibt es im All keine Geschwindigket 0, bzw. kann man im All dann keinen ruhenden Punkt, in Bezug zu den sich bewegenden Koerpern finden, oder?


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Langsam, langsamer, am langsamsten

24.03.2012 um 14:17
@Mindslaver

IDa gabs mal nen User, der kannte sich doch recht gut mit Physik aus?

Eventuell der_Ferengi vielleicht, der scheint sich da auch gut auszukennen!

@phil-t.
ja dann... @der_Ferengi ...sag mal bitte Deine Meinung dazu :)


Muß erstmal lesen um was es hier überhaupt geht.
Hab' nur gerade im Echtzeitlauf meinen Namen ge-
lesen und gar nicht gemerkt, daß ihr mich ge@ddet
habt.
...


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Langsam, langsamer, am langsamsten

24.03.2012 um 14:22
Erweitere meine Frage: Es gibt dann keinen Punkt den man erreichen koennte, an dem man sich in Ruhestellung zu allen sich bewegenden Koerpern befindet, bzw. kann man nur sich der Geschwindigkeit derer anpassen, und sich somit im Verhaeltnis langsamer oder schneller zu anderen Koerpern bewegen(?).


melden

Langsam, langsamer, am langsamsten

24.03.2012 um 14:22
@phil-t.
phil-t. schrieb:Ja, das verstehe ich. Also gibt es im All keine Geschwindigket 0, bzw. kann man im All dann keinen ruhenden Punkt, in Bezug zu den sich bewegenden Koerpern finden, oder?
Diese Eigenschaft wurde früher dem Äther zugedacht der aber nicht nachgewiesen werden konnte.
Nun kann man im 3-dimensionalen Raum keinen absoluten Bezugspunkt festmachen.

In der Speziellen Relativitätstheorie wurde der 3-dimensionale Raum erweitert zur 4-dimensionalen Raumzeit. Und darin bewegt sich jedes Objekt konstant mit Lichtgeschwindigkeit durch die 4-d Raumzeit.


melden
zodiac68
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Langsam, langsamer, am langsamsten

24.03.2012 um 14:23
@phil-t.
phil-t. schrieb:Also gibt es im All keine Geschwindigket 0, bzw. kann man im All dann keinen ruhenden Punkt, in Bezug zu den sich bewegenden Koerpern finden, oder?
Korrekt.

Manche nehmen als Ersatz den Mikrowellenhintergrund als 0-Punkt.
Ich halte das aber für falsch weil der ja erst 400000 Jahre nach dem Urknall entstanden ist und damals durchaus schon in Bewegung sein konnte. Vielleicht können wir in 10 oder in 100 Jahren einen "Neutrino-Hintergrund" messen der sich sicherlich vom Mirowellenhintergrund unterscheidet. Dann würde man sehen das der Mirowellenhintergrund nicht absolut ist.


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Langsam, langsamer, am langsamsten

24.03.2012 um 14:25
mojorisin schrieb:In der Speziellen Relativitätstheorie wurde der 3-dimensionale Raum erweitert zur 4-dimensionalen Raumzeit. Und darin bewegt sich jedes Objekt konstant mit Lichtgeschwindigkeit durch die 4-d Raumzeit.
Mal ganz dumm gefragt (ich ahne die Antwort schon): Kann die LG dann nicht auch eine Abbremsung sein, bzw. Geschwindigkeit 0?


melden

Langsam, langsamer, am langsamsten

24.03.2012 um 14:32
@phil-t.
phil-t. schrieb:Mal ganz dumm gefragt (ich ahne die Antwort schon): Kann die LG dann nicht auch eine Abbremsung sein, bzw. Geschwindigkeit 0?
Ich habe hier mal einen Beitrag geschrieben mit einer Grafik dazu:

Diskussion: Erklärung für überlichtschnelle Neutrinos gefunden? (Beitrag von mojorisin)

In dem Sinne ist die Lichtgeschwindigkeit die absolute Geschwindigkeit die man weder unter noch überschreiten kann.


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Langsam, langsamer, am langsamsten

24.03.2012 um 14:52
@mojorisin

Habe Deinen Beitrag aufmerksam gelesen. Gib mir noch ein paar Tage um ihn ganz zu verstehen :)

Vorab habe ich aber Fragen:

1. Wie ich es sehe, kann ich mich weder in der Zeit, noch im Raum jemals 2x am gleichen Zeitpunkt und Ort befinden, richtig?
2. Es geht innerhalb der Zeit nur Vorwaerts, und im Raum in eine unbestimmte Richtung, richtig?
3. Bewege ich mich mit Lichtgeschwindigkeit (ich weiss das es nicht moeglich ist, also nur rein hypothetisch), dann befinde ich mich am gleichen Zeitpunkt in der Zeit, da fuer mich dann keine Zeit vergeht, richtig?

Meine erste Schlussfolgerung daraus ist, das ich mich dann in Ruheposition zur bewegten Materie befinde (?)


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Langsam, langsamer, am langsamsten

24.03.2012 um 15:00
@Mindslaver
@phil-t.

Also, so weit ich den TE richtig verstanden habe,
geht's ihm darum, ob es etwas gibt, das sich am
langsamsten bewegt.

Ja, es handelt sich um sog. Arbeits-Äonen.
Letztes Jahr waren wir im phæno in Wolfsburg
Dort ist ist ein Getriebe aus 25 Doppelzahnrädern
aufgebaut ...
tqOWtqI ofnB61 vlcsnap-2012-03-24-14h26m25s52
Ach leset selbst. Ich habe hier einen Screenshot
vom Film gemacht.
http://static.allmystery.de/upics/tR9jZn_PICT0031klein.jpeg
Für mich ist das die langsamste "Maschine" die
ich kenne. Umgerechnet braucht eine Umdrehung
des letzten Rades solange, das ~39'000 unserer
Universen entstehen müssen


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Langsam, langsamer, am langsamsten

24.03.2012 um 15:02
@der-Ferengi

Also ich beziehe es auf die Bewegungen im All..., oder allgemein die Frage was am langsamsten ist, wozu meine Deutung auch gehoert. So wie Du das siehst waere ggf. die langsamste Bewegung ein Zahnrad das sich gar nicht bewegt :)


melden

Langsam, langsamer, am langsamsten

24.03.2012 um 15:05
@phil-t.
phil-t. schrieb:1. Wie ich es sehe, kann ich mich weder in der Zeit, noch im Raum jemals 2x am gleichen Zeitpunkt und Ort befinden, richtig?
Das erste beispiel war zur Veranschaulichung von 4. Dimensionen. Aber richtig es können keine 2 Leute gleichzeitig am gleichen Ort sein.
Du selbst kannst zu einer bestimmten Zeit auch nur an einem bestimmten Ort sein. Das heißt an einer bestimmten Koordinate [x,y,z,t] kannst du nur einmal sein richtig.
Sonst wäre es ohne weiteres möglich in der Zeit vor und zurückzureisen.
phil-t. schrieb:2. Es geht innerhalb der Zeit nur Vorwaerts, und im Raum in eine unbestimmte Richtung, richtig?
Soweit richtig. Beachte aber dabei das du zu dir selbst immer in Ruhe bist. Für dich vergeht die Zeit immer gleich schnell.
phil-t. schrieb:3. Bewege ich mich mit Lichtgeschwindigkeit (ich weiss das es nicht moeglich ist, also nur rein hypothetisch), dann befinde ich mich am gleichen Zeitpunkt in der Zeit, da fuer mich dann keine Zeit vergeht, richtig?
Hier greift wieder das was ich vorher gesagt habe. Sich mit LG bewegen a priori geht nicht wenn dann bewegt sich alles andere zu dir mit LG. Deine Eigenzeit vergeht immer gleich so wie du es jetzt gewohnt bist. Sonst könntest du anhand deines Zeitablaufes wieder dein Geschwindigkeit bestimmen ohne einen Referenzmesspunkt.

So gesehen ist die langsamste Geschwindigkeit immer die zu sich selber und damit 0 m/s.
phil-t. schrieb:Meine erste Schlussfolgerung daraus ist, das ich mich dann in Ruheposition zur bewegten Materie befinde (?)
Richtig du befindest dich immer in Ruheposition zu dir selbst. Alles andere bewegt sich relativ zu dir. Ein andere Beobachter behauptet das natürlich mit derselben Berechtigung. Beide haben recht.


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Langsam, langsamer, am langsamsten

24.03.2012 um 15:20
1.
mojorisin schrieb:Hier greift wieder das was ich vorher gesagt habe. Sich mit LG bewegen a priori geht nicht wenn dann bewegt sich alles andere zu dir mit LG.
*gruebel*

2.
mojorisin schrieb:Deine Eigenzeit vergeht immer gleich so wie du es jetzt gewohnt bist. Sonst könntest du anhand deines Zeitablaufes wieder dein Geschwindigkeit bestimmen ohne einen Referenzmesspunkt.
*gruebel gruebel*

zu 1. Wenn sich alles zu mir mit LG bewegt, bin ich in Ruheposition zu allen bewegten Koerpern. Ist das nicht eine Abbremsung, in Bezug auf die bewegte Materie?

zu 2. Wenn meine Eigenzeit gleich vergeht, wie weit muessten sich dann innerhalb eines Jahres (meiner Eigenzeit), alle Koerper (alle Materie) auf mich zubewegt haben?


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Langsam, langsamer, am langsamsten

24.03.2012 um 15:28
@phil-t.
phil-t. schrieb:... zu 2. Wenn meine Eigenzeit gleich vergeht, wie weit muessten sich dann innerhalb eines Jahres (meiner Eigenzeit), alle Koerper (alle Materie) auf mich zubewegt haben?
Das Du Dich Momentan mit über 28'000km/h
bewegst, merkst Du auch nicht.
Würden wir uns jetzt mit Lichtgeschwindigkeit
bewegen, würdest Du auch keinen Unterschied
merken (Dein Wachtum wäre genauso wie jetzt
im Moment).


melden

Langsam, langsamer, am langsamsten

24.03.2012 um 15:31
@phil-t.
phil-t. schrieb:zu 1. Wenn sich alles zu mir mit LG bewegt, bin ich in Ruheposition zu allen bewegten Koerpern. Ist das nicht eine Abbremsung, in Bezug auf die bewegte Materie?
Versteh ich nicht wie du das meinst.

Vielleicht waren auch meine Aussagen jetzt etwas verwirrend.
1. Alle Objekt bewegen sich mit LG durch die 4-dimensionale Raumzeit.
Das heißt sich mit LG zu bewegen nur durch den 3-dimensionalen Raum geht nicht.

Abbremsung bedeutet (negative) Beschleunigung, das macht die Sache natürlich komplizierter.

Aber jetz stelle ich mal eine ganz einfache Frage und du kennst die Situation bestimmt:

Wenn du im Zug bist und nebendran steht ein Zug so das man keine Umgebung nur den anderen Zug sehen kann, wie kann man bestimmen welcher sich bewegt?


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Langsam, langsamer, am langsamsten

24.03.2012 um 15:32
der-Ferengi schrieb:Das Du Dich Momentan mit über 28'000km/h
bewegst, merkst Du auch nicht.
Würden wir uns jetzt mit Lichtgeschwindigkeit
bewegen, würdest Du auch keinen Unterschied
merken (Dein Wachtum wäre genauso wie jetzt
im Moment).
Die Geschwindikeit ist noch viel hoeher...


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Langsam, langsamer, am langsamsten

24.03.2012 um 15:33
@mojorisin

Ich denk erst noch mal nach. Melde mich wenn ich so weit bin :)


melden
Anzeige
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Langsam, langsamer, am langsamsten

24.03.2012 um 15:33
@phil-t.
Die relative Geschwindigkeit JA.


melden
332 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt