Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Langsam, langsamer, am langsamsten

102 Beiträge, Schlüsselwörter: Geschwindigkeit, Bewegungen, Oszillationen
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Langsam, langsamer, am langsamsten

24.03.2012 um 15:38
@der-Ferengi

Ok, in Bezug auf die Umdrehung um die Sonne.

Ich meine die Summen aller Rotationsgeschwindigkeiten, und da ist schon die Rotationsgeschwndigkeit um das Zentrum der Galaxis 225km/s ... und da kommt noch einiges hinzu.


melden
Anzeige
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Langsam, langsamer, am langsamsten

24.03.2012 um 15:43
@phil-t.
Ja - und auch wenn Du mit einem Raumschiff
nahezu c fliegen würdest, würde sich Dein
Wachstum nicht verändern. Haare und Finger-
nägel (z.B.) wachsen mit der gleichen Geschwin-
digkeit, wie momentan.
Warum sollten sie auch schneller wachsen?


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Langsam, langsamer, am langsamsten

24.03.2012 um 15:45
@der-Ferengi

Das will ich nicht bestreiten...denn soweit glaube ich es verstanden zu haben.


melden
phil-t.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Langsam, langsamer, am langsamsten

24.03.2012 um 15:54
Aber denkt mal weiter, bzw. nehmt wie bei Einsteins Beispiel mit dem Zug, das All an sich als Bezugspunkt (All = Gleis). Ich weiss das es da keinen gibt, aber mal als hypothetische Idee vorausgesetzt - man koennte einen finden (z.B. Schwerkraftmittelpunkt, bzw. den Punkt der geringsten Schwerkraft/Urknallpunkt), dann waere dieser doch aehnlich dem Punkt, an dem man sich ggf. befinden wuerde, wenn sich alles mit LG auf einen zubewegen wuerde (?).


melden
Zhannon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Langsam, langsamer, am langsamsten

25.03.2012 um 00:24
der-Ferengi schrieb:Ja - und auch wenn Du mit einem Raumschiff
nahezu c fliegen würdest, würde sich Dein
Wachstum nicht verändern. Haare und Finger-
nägel (z.B.) wachsen mit der gleichen Geschwin-
digkeit, wie momentan.
Warum sollten sie auch schneller wachsen?
Ein interessanter Aspekt, Relativität ist bzgl. der Zeit verständlich für eine bewegte Uhr. Die mitgeführte Uhr zeigt umso weniger an vergangener Zeit an, je höher die Geschwindigkeit wird, ok Gravitation spielt auch noch ne Rolle. Bei der Uhr kann man sich das ja noch zusammen reimen weil sich die Schwingung ändert... Wie kann das aber auf den bewegten Menschen der mitsamt der Uhr unterwegs ist mit hohen Geschwindigkeiten übertragen werden? Sind wir, als ach so komplexes System, auch nicht mehr als auf eine Schwingung reduziert?

Oder wie kommt die Zeit in den Mensch?

@der-Ferengi


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Langsam, langsamer, am langsamsten

25.03.2012 um 00:47
@Zhannon
Hast Du nicht richtig verstanden, ne?
Selbst wenn Du eine Atomuhr mit in Dein
lichtschnelles Raumschiff nimmst, so dau-
ert eine Sekunde innerhalb Deines Raum-
schiffs immer noch eine Sekunde.


melden
Zhannon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Langsam, langsamer, am langsamsten

25.03.2012 um 00:57
:)

das weiß ich schon, aber wieso ist die Sekunde in meinem Raumschiff eine andere als auf der Erde?


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Langsam, langsamer, am langsamsten

25.03.2012 um 01:09
@Zhannon
Du, sei mir nicht böse, aber in den anderen
Threads habe ich mich auch schon abgemel-
det. Muß mich jetzt aber erst mal ablegen.

Morgen (nachher) geht's dann mit frischen
Geist weiter.

Tschöö.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Langsam, langsamer, am langsamsten

25.03.2012 um 10:27
@Zhannon
Zhannon schrieb:Oder wie kommt die Zeit in den Mensch?
Nur um zu verstehen, was du meinst …

Du bist der Überzeugung, dass es ZWEI gibt? - Dich (1) und die Zeit (2), stimmt das?

Und auf welchem Wege kommt sie denn nun in dich? Wie bemerkst du das?
Durch deinen Mund bei der Nahrungsaufnahme?
Oder als Geräusch in deine Ohren?
Oder durch andere Körperöffnungen?
Was genau meinst du, wie die Zeit in dich hinein kommt?

Wie muss ich mir diesen Vorgang des In-dich-hinein-Gelangens vorstellen, von dem du hier schreibst?


melden
Anja-Andrea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Langsam, langsamer, am langsamsten

25.03.2012 um 10:42
Hier mal ein interessanter Link zum Thema Langsamkeit :-)
http://www.kronos-projekt.de/index-start-einf.html

Andreas


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Langsam, langsamer, am langsamsten

25.03.2012 um 12:50
@Anja-Andrea
Schöner Beitrag, hat aber eigentlich auch keinen Inhalt.

"1924 oder 1925 begann unter Beteiligung des damaligen"
Eine Zeitangabe mit einer Differenz von rund 730 Tagen,
ist nicht gerade günstig.

"... Es wird vermutet, daß das Gerät ..."
WENN denn solch ein wichtiges Experiment stattgefun-
den haben sollte (noch dazu das es sich um ein Experi-
ment der RT handelte), wird es mit Sicherheit in allen
Einzelheiten dokumentiert worden sein und nicht ein-
fach auf ein Schmierzettel skizziert in einer Schublade
"verschwinden".

"... Die errechnete resultierende Geschwindigkeit beträgt heute etwa 10,4 mm / Tag. Ausgehend von dieser Geschwindigkeit würde das Objekt heute ca. 317 Meter zurückgelegt haben, wobei für die Probanden seit Versuchsbeginn 1926 lediglich etwa 6 Stunden 30 Minuten vergangen sind. ..."
Unverständlich ...

"... jedoch führen einige Indizien zu der Annahme, das sich das Objekt nach wie vor kontinuierlich und sehr langsam als Zeitmaschine durch den Berliner Untergrund bewegt. ..."
Wieder nur eine Annahme, die man aber durch einen ein-
fachen Besuch in den genannten Tunneln, schon längst
hätte nachprüfen können. Beziehungsweise, wäre es den
Arbeitern der U-Bahngesellschaft Berlins schon längst auf-
gefallen und gemeldet worden. Denn alle außergewöhn-
lichen Ereignisse müssen unverzüglich gemeldet werden,
da sie ja den Betrieb lebensgefährlich stören könnten.

"... Darüberhinaus existieren eine gewisse Zahl von historischen Verweisen und Zeitzeugenberichten, die auf die Fortdauer des Experiments hindeuten. "
Wo ist diese gewisse Anzahl von Verweisen (Links)?


melden
Anja-Andrea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Langsam, langsamer, am langsamsten

25.03.2012 um 13:11
Mein Gott, das war ein Gag! Das war ein Kunstprojekt eines Berliner Künstlers. Guckst du hier:
http://www.u10-berlin.de/projekte/d-proj4-boden.htm
Da gibt es auch ein Video bei Youtube

Youtube: Roland Boden_Das Kronos-Gerät
Andreas


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Langsam, langsamer, am langsamsten

25.03.2012 um 13:14
@Anja-Andrea

Weiß ich das?
Bin ich Jesus?
Wächst mir Gras aus der Tasche?

Nee - schon gut. Aber schließlich befinden wir
uns hier in der Wissenschafts-Rubrik und habe
den Beitrag dementsprechend ernst verarbeitet.


melden
Anja-Andrea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Langsam, langsamer, am langsamsten

25.03.2012 um 13:19
Sorry, das war in diesem Rahmen warscheinlich nicht passend hier herumzublödeln. Das ganze ging vor einigen Jharen mal so durchs Netz und wurde sogar von Wissenschaflern ernst genommen. Ich nahm an das es hier allgemein bekannt wäre. In verschiedenen Foren wurde durchaus ernsthaft seitenlang darüber diskutiert.

Andreas


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Langsam, langsamer, am langsamsten

25.03.2012 um 13:22
@Anja-Andrea
Anja-Andrea schrieb:Ich nahm an das es hier allgemein bekannt wäre.
Nee, also ich persönlich kannte das "Experiment" nicht.
Ob es hier im Forum bekannt ist, kann ich nicht sagen.


melden
zodiac68
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Langsam, langsamer, am langsamsten

25.03.2012 um 14:58
@der-Ferengi
Also ich kannte es auch nicht, erst beim Video viel der Begriff "Kunstprojekt". Danach war alles klar.

@Zhannon
Zhannon schrieb:das weiß ich schon, aber wieso ist die Sekunde in meinem Raumschiff eine andere als auf der Erde?
Weil du sonst unterschiedliche Lichgeschwindigkeiten messen müßtest, je nach Eigenbewegung. Das wurde bisher aber noch nie beobachtet.


melden

Langsam, langsamer, am langsamsten

25.03.2012 um 15:20
Es wurde hier ja schon der Versuch mit der Münze in einem Teertopf erwähnt.
Es geht aber noch langsamer.
Hier ein Video über das langsamste, respektive langweiligste Experiment der Welt:
http://www.youtube.com/watch?v=nYfVebdQHIA
Seht ihm auf dem Thumbnail nicht in die Augen, er will eure Seelen stehlen.^^


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Langsam, langsamer, am langsamsten

25.03.2012 um 15:43
@1.21Gigawatt
Meinst Du nicht, das meine "Maschine" nicht sehr viel
langsamer läuft ?
Beitrag von der-Ferengi, Seite 4


melden

Langsam, langsamer, am langsamsten

25.03.2012 um 15:56
@der-Ferengi
Doch, ist langsamer.
Man könnte sich aber streiten ob es ein Experiment ist^^
Könnte man bei dem Gerät nicht einfach noch ein paar Zahnräder ranbauen, dann wäre es doch nochmal um ein vielfaches langsamer.
Theoretisch könnte man es doch so langsam machen, dass pro Lebensdauer des Universum nichtmal eine Verschiebung um ein Atom stattfindet, es aber trotzdem rein rechnerisch eine stete Bewegung gibt. Würde man das dann immernoch langsam nennen oder würde man sagen, dass keine Bewegung mehr vorhanden ist.


melden
Anzeige
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Langsam, langsamer, am langsamsten

25.03.2012 um 16:17
@1.21Gigawatt
1.21Gigawatt schrieb:...Würde man das dann immernoch langsam nennen oder würde man sagen, dass keine Bewegung mehr vorhanden ist.
Naja, solange sich der Motor mit der Schnecke oben am ersten
Rad dreht, solange "dreht" sich auch das unterste im Beton ein-
gelassene.
Wollte eigentlich den Ausschnitt unseres Besuchs im phaeno
hochladen, den gibt's aber schon:


http://www.youtube.com/watch?v=_uHZKyEiy-w


melden
308 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt