Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

WilERK-Motor- Ein OpenSource-Projekt nach Wilhelm Erk

408 Beiträge, Schlüsselwörter: Freie Energie, Wassermotor, Neue Energien, Wilerk

WilERK-Motor- Ein OpenSource-Projekt nach Wilhelm Erk

30.03.2012 um 06:31
Der WilERK Wassermotor ist eine revolutionäre Erfindung vom verstorbenen Erfinder Wilhelm Erk, dieser vermachte ihn der Menschheit und somit hat sich dieses Open-Source Projekt daraus entwickelt. Alle Pläne und Entwicklungen stehen jedem frei zur Verfügung.


http://wilerk.perfektionieren.de/index.html


melden
Anzeige

WilERK-Motor- Ein OpenSource-Projekt nach Wilhelm Erk

30.03.2012 um 07:16
Diskussion: Freie Energie/Perpetuum Mobile


melden

WilERK-Motor- Ein OpenSource-Projekt nach Wilhelm Erk

30.03.2012 um 08:59
Das Problem ist, das Ding ist noch nie gelaufen und existiert praktisch nur auf dem Papier.


melden

WilERK-Motor- Ein OpenSource-Projekt nach Wilhelm Erk

30.03.2012 um 09:03
Ich bin sehr gespannt,was die Energie-Konzerne sich einfallen lassen,um ihre Einnahmequelle, oder sogar ihre Monopolstellung als Energielieferant zu verteidigen.
Die Antwort ist einfach: Nichts.
Ern PM kann nicht funktionieren, da hilft auch alles Wünschen und daran glauben nichts!


melden

WilERK-Motor- Ein OpenSource-Projekt nach Wilhelm Erk

30.03.2012 um 09:09
Kurzschluss schrieb:Ern PM kann nicht funktionieren
Ja, allerdings handelt es sich bei diesem Motor nicht um ein PM, sondern um einen Verbrennungsmotor mit neuartiger (?) Kolben- und Kurbelwellengeometrie.


melden

WilERK-Motor- Ein OpenSource-Projekt nach Wilhelm Erk

30.03.2012 um 09:47
@sirhoschy
Beschreib doch mal mit eigenen Worten die exakte Funktionsweise des Motors.
Wie wird die Thermolyse unterhalten?
Gbt es schon Rechnungen wieviel Energie man reinsteckt und wieviel man herausziehen kann?


melden

WilERK-Motor- Ein OpenSource-Projekt nach Wilhelm Erk

30.03.2012 um 13:14
@poipoi
doch es handelt sich um ein pm
Denn man füllt Wasser ein, es verdampft, treibt etwas an (Stromerzeugung), wird abgekühlt und somit wieder zu wasser und das immer weiter
Theoretisch heißt das unendlich viel Strom
Das Problem wird sein das das abkühlen und erhitzen energie braucht die die energie die max. gewonnen werden kann aufhebt


melden

WilERK-Motor- Ein OpenSource-Projekt nach Wilhelm Erk

30.03.2012 um 13:28
Twisted_Fate schrieb:doch es handelt sich um ein pm
Denn man füllt Wasser ein, es verdampft, treibt etwas an (Stromerzeugung), wird abgekühlt und somit wieder zu wasser und das immer weiter
Ist ja geil. Dann hat ja jedes Atom-, Kohle-, Gas-, usw -Kraftwerk ein PM hintendran!
Die uncoolen, realistischen Ingenieure nennen dann das PM auch noch Dampfturbine und Generator! Wie abwegig. Da wundert es mich nicht, daß die Energiekonzerne dahinter sind, so tolle Erfindungen zu blockieren!


melden

WilERK-Motor- Ein OpenSource-Projekt nach Wilhelm Erk

30.03.2012 um 13:33
Auch der öffentliche Brief klingt nicht sehr vertrauenserweckend.

@Kurzschluss
ich habe es eher so verstanden, dass @Twisted_Fate das Fehlen einer Energiezufuhr für die Dampferzeugung gemeint hat.
Und die scheint ja bei diesem Motor in der Tat zu fehlen. Einmal 5ml Wasser und das Ding läuft ewig.


melden

WilERK-Motor- Ein OpenSource-Projekt nach Wilhelm Erk

30.03.2012 um 13:35
kleinundgrün schrieb:Und die scheint ja bei diesem Motor in der Tat zu fehlen
Dann laß mich mal Raten, wie wahrscheinlich die Funktionsfähigkeit des Motors ist... :D


melden

WilERK-Motor- Ein OpenSource-Projekt nach Wilhelm Erk

30.03.2012 um 13:36
0% wäre mein Tipp.


melden

WilERK-Motor- Ein OpenSource-Projekt nach Wilhelm Erk

30.03.2012 um 13:37
@Kurzschluss
es geht auch darum das die energie die von diesem teil erzeugt wird 1. reicht um das wasser zu erhitzen und abzukühlen und dennoch was übrig bleibt

also man tut wasser rein
es wird erhitzt
es dreht eine turbine an die damit strom erzeugt
wasser wird abgekühlt
wird flüssig
wird erhitzt...
also unendlich energie da ja die energie die durch die turbine erzeugt wird reicht um das wasser zu erhitzen und abzukühlen um den vorgang für immer laufen zu lassen und außerdem was übrig bleibt
das ist ein PM

das problem dabei ist das es nicht funktionieren kann da es einfach unmöglich ist das die turbine mehr strom erzeugt als für den vorgang eingesetzt wird

der tipp ist gut ;)


melden

WilERK-Motor- Ein OpenSource-Projekt nach Wilhelm Erk

30.03.2012 um 13:38
Das könnte auch der Grund für das Tätigwerden der StA sein. Leider finde ich nichts dazu, außer dem offenen Brief und dem mag ich nicht so recht glauben.


melden

WilERK-Motor- Ein OpenSource-Projekt nach Wilhelm Erk

30.03.2012 um 13:42
Ist es eigentlich per Definition noch ein PM, wenn sogar Energie erzeugt wird? Oder nennt man das dann schon anders?

Und wenn ich mich dunkel an meinen Physikunterricht erinnere, war das mit der Erzeugung von Energie aus dem Nichts so eine Sache. ich glaube Prof. Dr. G. Ott ist der einzige, der Kenntnisse und Fähigkeiten in dem Bereich hat.


melden

WilERK-Motor- Ein OpenSource-Projekt nach Wilhelm Erk

30.03.2012 um 13:54
Steht so auf der Homepage:
Der WilERK-Motor ist ein Vielstoffmotor. Durch Justageder Federkraft des Abblasventils wird der WilERK auf die unterschiedlichen Kraftstoffeeingestellt.
Also doch nur ein weiterer Verbrennungsmotor?
Damit ist die Arbeitsweise vollständig erklärt.Der WilERK-Motor kann innermotorisch weiches Regenwasser „thermolysieren“.Dazu wird eine Temperatur von 1.400° benötigt.Während der Startphase teilt sich der WilERK-Motor diese 1.500° in 3 Hübe auf.Der Anlasser-Motor macht die 3 Hübe. Ab dem 4. Hub läuft der Motor.
Ich habs nicht verstanden, wie das Ding funktionieren soll...
Ich habe aber auch kein gesteigertes Interesse daran... :D


melden

WilERK-Motor- Ein OpenSource-Projekt nach Wilhelm Erk

30.03.2012 um 14:00
Was hatn das Teil für einen Wirkungsgrad?


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

WilERK-Motor- Ein OpenSource-Projekt nach Wilhelm Erk

30.03.2012 um 14:01
Kurzschluss schrieb:Ich habe aber auch kein gesteigertes Interesse daran...
was machst du dann eigentlich hier? ^^
4 beiträge gleich auf der ersten seite, beweisen doch, dass da ein interesse ist.

ich habe mich nur kurz damit befasst, aber so wie ich das sehe, wird die funktionweise des motors ausfürhrlich erklärt, also sollte man sich die fragen an den TE sparen und sich durch den link durchlesen.


melden

WilERK-Motor- Ein OpenSource-Projekt nach Wilhelm Erk

30.03.2012 um 14:01
Pumpkins schrieb:Was hatn das Teil für einen Wirkungsgrad?
Geschätzte 118%.


melden
Anzeige

WilERK-Motor- Ein OpenSource-Projekt nach Wilhelm Erk

30.03.2012 um 14:02
@kleinundgrün
lol mechanischer Totalausfall !


melden
323 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt