Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wir können derzeit nicht auf den Mond fliegen

169 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mond, Mondlandung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wir können derzeit nicht auf den Mond fliegen

27.05.2012 um 11:28
@daywalker137
Ich hab ihn mal in der S-Bahn getroffen, da war auf dem Weg zu einer Anti Atomkraft Demo.

Wie alt bist du den?


melden

Wir können derzeit nicht auf den Mond fliegen

27.05.2012 um 12:18
Zitat von 1.21Gigawatt1.21Gigawatt schrieb:Wollten wir wieder auf den Mond fliegen müssen wir also erstmal Milliarden investieren
Ähm, eine Reise zum Mond ist immer teuer, ist ja nicht so, als würde es nichts kosten, egal, ob was entwickelt werden muss oder nicht. Es ist nie billig!

Außerdem bringt es heute nichts! Weshalb also Geld aus dem Fenster schmeissen?


melden

Wir können derzeit nicht auf den Mond fliegen

27.05.2012 um 12:20
Zitat von andreaskoandreasko schrieb:die wird die nächsten 3 milliarden jahre noch brennen...
Ja, aber bereits in 500 Mio Jahre verstärkt Strahlung abgeben und somit kein Leben mehr möglich wird.


melden

Wir können derzeit nicht auf den Mond fliegen

27.05.2012 um 12:59
ich denke mal nicht das die nasa jedesmal die gleiche technik hat die uns verkauft wird. definitiv werden die sämtliche daten gespeichert haben. das is nur unsinn meines erachtens.


melden

Wir können derzeit nicht auf den Mond fliegen

27.05.2012 um 13:45
Hallo zusammen.
Ich bin neu hier, lese aber schon einige Zeit mit, und das hier ist auch mein erster Post.

Nun zum Thema.

Die NASA hat tatsächlich Magnetbänder verloren, allerdings war das die Original Mitschnitte
der Apollo 11 Mision die auf der Erde aufgezeichnet worden sind.
Hierzu sind aber Kopien vorhanden, diese haben aber eine schlechtere Qualität.

Alle Baupläne der Raketen, Kapseln usw. sind auf Mikrofilm kopiert worden und werden nach
wie vor aufgehoben.
Die Original Blaupausen wurden vernichtet.

Eine neue Mondlandungsmission würde Jahre wenn nicht Jahrzehnte an Vorbereitungszeit dauern
und geschätzte 100 bis 150 Milliarden kosten.
Das zahlt einfach keiner.

lg

Wolfi


melden

Wir können derzeit nicht auf den Mond fliegen

27.05.2012 um 14:00
Zitat von 1.21Gigawatt1.21Gigawatt schrieb:mein Physiklehrer hat vor einigen Jahren mal erzählt, dass wir derzeit nicht in der Lage sind zum Mond zu fliegen.
Jaein. Uns wurde damals von Lehrern auch so einiges erzählt, wozu ihnen die Qualifikation fehlte. So wie z.B. von lieben Geschichtsprofessor (damals war die Slowakei noch sozialistisch), dass im Falle einer Sowiet-Invasion der einzige Weg nach Westen über die Slowakei und Österreich führen wird und die bösen Sowiets unterwegs alles plattmachen... pff. Überschätze lieber mal die Professoren nicht.
Zitat von 1.21Gigawatt1.21Gigawatt schrieb:Die Pläne von damals waren auf Magnetbändern die inzwischen kaputt sind.
Wurde schon erklärt. Halbwahrheiten.
Zitat von 1.21Gigawatt1.21Gigawatt schrieb:Wollten wir wieder auf den Mond fliegen müssen wir also erstmal Milliarden investieren um neue Raketen und sonstiges zu entwickeln für eine Mondlandung und das dann erstmal bauen.
Ja natürlich. Sowas steht ja nicht gerade mal eben im Hinterhof der NASA herum. Und nu?
Zitat von 1.21Gigawatt1.21Gigawatt schrieb:Aber es gibt ja noch mehr. ESA, Japaner, Chinesen etc. hat irgendwer von denen die Möglichkeit zum Mond zu fliegen?
Defacto nicht aber das heißt nicht, dass es nicht möglich ist, bzw. war. Es hat nur keinen Sinn alles Erforderliche bereitzustellen, wenn man es nicht nutzen wird. Ich habe z.B zurzeit keine Möglichkeit, mir ein Haus zu kaufen, aber das heisst nicht dass es unmöglich ist. Wenn ich mir das Geld nun besorge... was tue ich damit, wenn ich kein Haus kaufen will? (Jetzt keine blöde Antwort bitte... du weißt wie ich das meine ;) )


melden

Wir können derzeit nicht auf den Mond fliegen

27.05.2012 um 14:50
@1.21Gigawatt

ich werde im Juli 43 :/
Denkt man zwar nicht ,wenn man nicht kennt ,ist aber so .
Wann kommt noch mal die Ganzkörperzellerneuerung auf den Markt ?! :D


melden

Wir können derzeit nicht auf den Mond fliegen

27.05.2012 um 23:41
Zitat von 1.21Gigawatt1.21Gigawatt schrieb: Aber interstellare Reisen sind nunmal nicht drin.
Nicht in 100 Jahren und nicht in 100Mio Jahren
@1.21Gigawatt

da muss ich heftig widersprechen!
Vor 100 Jahren konnte sich auch keiner ausmalen was Computer, Raumschiffe oder Plasma-Fernseher sind.
Und das sind nur 100 Jahre! Wir sprechen von 100 Mio. Die Wissenschaft erlangt auch immer neue Erkenntnisse.
Interstellare Reisen werden dann ein Klacks sein, sofern es die Menscheit dann noch gibt.


1x zitiertmelden

Wir können derzeit nicht auf den Mond fliegen

28.05.2012 um 00:01
Zitat von 1.21Gigawatt1.21Gigawatt schrieb:Raumfahrt(im Sinne von allem was über Satelliten hinaus geht) bringt uns sogut wie nichts. Die wissenschaftlichen Erkenntnisse sind zwar manchmal interessant, aber nutzlos. Es springt nichts verwertbares dabei heraus.
Soll wohl ein Witz sein. Zig Spin-off Technologien entstammen der un- und bemannten Raumfahrt. Was denkst du was die auf der ISS tun? Den ganzen Tag Schach spielen? Das ist Grundlagenforschung die neue technologische Entwicklungen vorantreibt.
Zitat von 1.21Gigawatt1.21Gigawatt schrieb:Raumfahrt dient einem Zweck: Neugier befriedigen.
Das ist aber leider nichts besonders wichtiges.
Zitat von 1.21Gigawatt1.21Gigawatt schrieb:Ein Grund für den lässigen Umgang mit den Daten könnte sein, dass diese Mondlandung im Prinzip kaum wissenschaftlichen Wert hatte. Das ging nur um Prestige.
Also wozu sollte man goßartigen Wert auf das alles legen nachdem man es geschafft hatte?
Wenn es nur ums Prestige gegangen wäre, wieso ist man danach mit Apollo 12, 14, 15, 16 und 17 noch weitere fünf mal auf dem Mond gelandet?
Zitat von 1.21Gigawatt1.21Gigawatt schrieb:Ich habe jetzt speziell bei der NASA nix gefunden, da sieht es also wirklich so aus als könnten die derzeit nicht zum Mond. Aber es gibt ja noch mehr. ESA, Japaner, Chinesen etc. hat irgendwer von denen die Möglichkeit zum Mond zu fliegen?
Wenn man vorhätte bemannt auf dem Mond zu landen, dann könnte man das auch. Die Pläne von damals wären heute sowieso nicht mehr von grossem Nutzen. Das heutige Know How in der Raumfahrt ist viel weiter entwickelt als damals. Die Umsetzung hängt einzig davon ab ob man die Kosten für eine solche Mission bezahlen kann oder möchte.


1x zitiertmelden

Wir können derzeit nicht auf den Mond fliegen

28.05.2012 um 00:07
Zitat von CelladoorCelladoor schrieb:Wenn es nur ums Prestige gegangen wäre, wieso ist man danach mit Apollo 12, 14, 15, 16 und 17 noch weitere fünf mal auf dem Mond gelandet?
Man wollte ja weitermachen, dachte auch, man könnte Bergbau auf den Mond betreiben und dass die Begeisterung über die Raumfahrt anhält. Tat sie aber nicht, schon bei Apollo 12 stiegen viele Fernsehsender aus, weil sich kaum mehr dafür interessiert hat. Apollo 13 gab nochmal ein Schub wegen der Beinahe-Katastrophe und dann ging das öffentliche Interesse in den Keller, was dazu führte, dass die Politik sich fragte "warum geben wir eigentlich so viel Geld dafür aus?!".

Schwupp, schon war das Apollo-Programm und alles, was mit den Mond zu tun hat in der Schublade, bereits geplante Flüge wurden abgesagt. Die überschüssigen (weil bereits teilw. gebauten) saturn-Raketennutzte man für die Apollo-Sojus-Kopplung und als Raumstation (Skylab)


1x zitiertmelden

Wir können derzeit nicht auf den Mond fliegen

28.05.2012 um 00:09
Zitat von linner74linner74 schrieb:Und das sind nur 100 Jahre! Wir sprechen von 100 Mio. Die Wissenschaft erlangt auch immer neue Erkenntnisse. Interstellare Reisen werden dann ein Klacks sein, sofern es die Menscheit dann noch gibt.
Vielleicht. Aber die Naturgesetze werden auch in 100 Mio. Jahren noch dieselben wie die heutigen sein. Auch eine technologische Entwicklung wird diese Gesetze nicht brechen können. Vielleicht umgehen. Aber das alles ist nur Spekulation.


melden

Wir können derzeit nicht auf den Mond fliegen

28.05.2012 um 00:13
Zitat von FZGFZG schrieb:Man wollte ja weitermachen, dachte auch, man könnte Bergbau auf den Mond betreiben und dass die Begeisterung über die Raumfahrt anhält.
Ob man Raumfahrt betreibt hängt doch nicht davon ab ob sich Ottonormalbürger dafür begeistert.


1x zitiertmelden

Wir können derzeit nicht auf den Mond fliegen

28.05.2012 um 00:15
Zitat von CelladoorCelladoor schrieb:Ob man Raumfahrt betreibt hängt doch nicht davon ab ob sich Ottonormalbürger dafür begeistert
In den USA schon, besonders dann, wenn das vorherige Budget 10% des Bruttosozialproduktes hatte und die NASA etwas naiv dachte "...das geht jetzt immer so weiter"


melden

Wir können derzeit nicht auf den Mond fliegen

28.05.2012 um 00:36
Es gibt zwei Gründe warum eine Mondkolonisation sinnvoll ist.

1. Der Abbau von Helium-3, die Fusion dessen mit Wasserstoff und Erzeugung von „sauberer Energie".

2. Der Mond als Basis für Missionen zu Venus und Mars (sinnvoll aufgrund der geringeren Gravitation des Mondes -> wenier starke Triebwerke werden gebraucht) oder als Basis für den Abbau von Metallen und seltenen Erden auf Asteroiden. Glaube ich hab mal gelesen, dass es teilweise Asteroiden in Erdnähe gibt, auf denen es mehr wertvolle Stoffe gibt, als der Mensch je abgebaut hat.


melden

Wir können derzeit nicht auf den Mond fliegen

28.05.2012 um 09:30
@Ubik1181

Zu 1. Selbst wenn der Mond aus purem Gold wäre, würden die Kosten den Nutzen bei weitem übersteigen, so auch bei Helium 3.
Des weiteren weiß noch niemand wieviel wirklich davon auf dem Mond zu finden ist.

Zu 2. Wie sollen die die ganzen Gerätschaften und das ganze Material für diese Raumschiffe und den
Basen auf dem Mond kommen?
Rauf beamen geht wohl noch nicht.
Von daher wäre es einfacher und billiger gleich von der Erde zu starten und z.B.: bei der ISS
aufzutanken.
Auch hier wieder die Rechnung - Kosten gegen Nutzen.
Das bezahlt im Moment keiner.

lg

Wolfi


melden

Wir können derzeit nicht auf den Mond fliegen

28.05.2012 um 10:30
@1.21Gigawatt
Zitat von 1.21Gigawatt1.21Gigawatt schrieb:Die Relativitätstheorie ist sehr gut belegt, gilt aber noch nicht als vorständig bewiesen.
Das wird sie auch nie, ansonsten wäre es keine Theorie. Theorien sind grundsätzlich unbeweisbar.

Zum einen das grundsätzliche Problem induktiver Logik. Man geht, vereinfacht gesagt, davon aus, das wenn man ein Experiment tausend mal mit immer gleichem Ergebnis durchführt, dieses Ergebnis auch beim 1001. mal wieder auftritt. Und auch davor, beginnend mit dem Anfang des Universums und da in allen Winkeln. Das aber lässt sich experimentell nicht belegen. Es gibt Ansätze, zu belegen, das die Naturgesetze auch vor Milliarden Jahren und in Milliarden Lichtjahren Entfernung gleich sind, aber das ist naturgemäß recht schwierig und natürlich niemals für alle Orte und alle Zeiten beweisbar. Also schon einmal grundsätzlich nicht belegbar. Es ist eine naheliegende Annahme, mehr aber auch nicht.

Dem stimmte übrigens Einstein selbst zu. Der von Popper entwickelte kritische Rationalismus ist die Grundlage der heutigen modernen wissenschaftlichen Erkenntnistheorie, und sagt klipp und klar, das selbst dann, wenn eine Theorie die Realität eins zu eins wiedergibt, wir das nicht beweisen können.



Als größtes Argument gegen interstellare Raumfahrt würde ich übrigens die Energie, die benötigt wird, nennen. Für die Überwindung einer bestimmten Strecke in einer bestimmten Zeit brauche ich eine bestimmte Menge Energie. Ich mag gerade nicht berechnen, wie hoch der Aufwand ist, ein paar tausend Tonnen über eine Strecke von einem Lichtjahr innerhalb von zwei Jahren zu transportieren, aber es muss Irrwitzig sein. Das Hauptproblem wäre demnach die Energieversorgung. Nehmen wir mal an, das Raumschiff würde den Raum krümmen a la Star Treck, dann könnte man damit prima ein Perpetuum Mobile bauen. Einen Turm, von dem Wasser von oben nach unten fällt, dabei Turbinen antreibt und am Grunde des Turms auf eine Raumfalte trifft, die es wieder nach oben umleitet... alternativ benötigt die Raumfalte Energie, um stabilisiert zu werden, dann aber ist es egal, ob ich Raumschiffe mittels Raumkrümmung oder konventionellen Antrieben antreibe: Ich benötige Energie, und c bleibt die Grenzgeschwindigkeit.


1x zitiertmelden

Wir können derzeit nicht auf den Mond fliegen

28.05.2012 um 10:52
Es dauert nicht lange und es werden wieder welche oben auf dem Mond sein ;)
http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/mond-besucher-nasa-will-apollo-landestellen-schuetzen-a-835498.html


melden

Wir können derzeit nicht auf den Mond fliegen

28.05.2012 um 11:30
@ 1.21 Gigawatt
Du redest von der speziellen Relativitätstheorie, oder? Die allgemeine würde ich nämlich durchaus als erwiesen betrachten.


1x zitiertmelden

Wir können derzeit nicht auf den Mond fliegen

28.05.2012 um 11:35
@Wolfi2000
Du sagst doch selbst, dass man nicht weiß wieviel Helium-3 es da oben gibt, vllt. springt bei Kosten/Nutzen doch ein Plus raus:)
Zu 2.: Mit Raketen würde ich sagen. Und es gibt auch die Überlegung unterirdische Basen auf dem Mond anzulegen, d.h. man kann Höhlen etc. Nutzen und sich in den Stein graben, das reduziert meiner Meinung nach die benötigten Materialien; aber du hast recht, billig wirds sicher nicht werden.


melden

Wir können derzeit nicht auf den Mond fliegen

28.05.2012 um 12:09
@Ubik1181
Wenn die wirklich Helium-3 abbauen wollen, dann würden sie es mit Sicherheit mit Robotern machen.
Bemannt ist es einfach viel zu teuer.
Die Apollo Missionen haben ca. 150 Mrd. gekostet - nach heutigem Wert.
Die NASA würde ca. 10 Jahre brauchen um wieder bemannt auf dem Mond landen zu können, wenn nicht sogar viel länger.
Die Kosten würde die von Apollo um einiges übersteigen, schon allein aus Sicherheitsgründen.

Das zahlt einfach keiner. Vielleicht in 50 oder mehr Jahren.

Zum Threadtitel.
Theoretisch können wir schon zum Mond fliegen, ist eben nur so dass es eben keiner zahlt.


melden