Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was ist Gleichzeitig?

319 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Zeit, ART, Jetzt ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Was ist Gleichzeitig?

16.10.2012 um 12:36
Zitat von oneisenoughoneisenough schrieb: Um es mit deinen Worten zu formulieren:
Es sind nicht meine Worte mit denen du den begriff definierst.


melden

Was ist Gleichzeitig?

16.10.2012 um 16:22
@oneisenough
Zitat von oneisenoughoneisenough schrieb:Das gesamte Universum existiert nur als/im Bewusstsein, weil es nur dort bemerkt werden kann.
Das Universum hat ~14 Mrd. Jahre prima ohne Bewusstseinexistiert. Es ist dem U. wirklich egal ob du seiner bewusst bist oder nicht.


2x zitiertmelden

Was ist Gleichzeitig?

17.10.2012 um 09:14
@zodiac68
Zitat von zodiac68zodiac68 schrieb:Es ist dem U. wirklich egal ob du seiner bewusst bist oder nicht.
Das mag für den Makrokosmos gelten - im Mikrokosmos und der Welt der Quanten hingegen hat der Beobachter maßgeblichen Einfluss auf den Ausgang eines Experimentes und somit auch auf die experimentell erfahrene Wirklichkeit.


1x zitiertmelden

Was ist Gleichzeitig?

17.10.2012 um 12:30
@zodiac68
Zitat von zodiac68zodiac68 schrieb:Das Universum hat ~14 Mrd. Jahre prima ohne Bewusstseinexistiert.
Es gibt weder für dich ein derart altes Universum, noch für sonst jemanden. Dein Universum ist stets frisch, aktuell, auf dem allerneuesten Stand, ohne jegliche Lücken oder Fehler. Und es hat diese Qualität zu jedem beliebigen Zeitpunkt.

Ein Universum ist für dich das, was du darüber weißt und dir zusätzlich vorstellen kannst. Und das, was du weißt und dir vorstellen kannst, gibt es nur in Form von Bewusstseinsinhalten. Das ist eine Tatsache, die noch sicherer ist, als das Amen in der Kirche.


1x zitiertmelden

Was ist Gleichzeitig?

17.10.2012 um 12:54
@SKEPTIKER123
Zitat von SKEPTIKER123SKEPTIKER123 schrieb:Das mag für den Makrokosmos gelten ...
Aber wir reden doch über den Makrokosmos.
Wir reden davon das wir einen Apfel vom Baum fallen sehen. Und viel mehr Äpfel am Boden liegen. Und daher Schlussfolgern können das diese genau so gefallen sind, auch wenn wir es nicht gesehen haben.

@oneisenough
Zitat von oneisenoughoneisenough schrieb:Es gibt weder für dich ein derart altes Universum...
Doch tut es. Das ganze beruht auf Beobachtungen die zeigen das das U. eine Entwicklung durchmacht. Die kann man rückrechnen und so sieht man das vor 14Mrd Jahren war ganz tolles passierte.
Zitat von oneisenoughoneisenough schrieb:Ein Universum ist für dich das ...
Klar, für mich.
Aber dem Universum ist es egal was ich mir von Ihm Vorstelle.

Wenn du nur über Sachen _im_ menschlichen Kopf redest stimm ich dir zu. Aber dein Spruch vom 16.10., den ich Zitiert habe, hört sich für mich anders an.


1x zitiertmelden

Was ist Gleichzeitig?

18.10.2012 um 15:19
@zodiac68
Zitat von zodiac68zodiac68 schrieb:Aber dem Universum ist es egal was ich mir von Ihm Vorstelle.
Ich lese zwar deine Worte, aber ich erkenne nicht den Sinn, den du damit vermitteln willst.

Du formulierst so, als es gäbe ein Universum, welches die Fähigkeit besitzt, dass ihm etwas egal sein könnte, ganz so, als sprächst du von einem Lebewesen, welches aus 2 Möglichkeiten eine ganz bestimmte auswählt, und zwar die, die ihm egal ist. Denn um auswählen zu können, bedarf es eines Lebewesens mit einem Erinnerungsvermögen, weil man muss wissen, was einem egal ist, um es egal sein lassen zu können. Und genau das ist es, was deine Formulierung eigentlich sagt.

Das kann aber unmöglich sein. Denn würdest du dich selbst besser kennen, dann fiele dir auf, dass du derjenige bist, der dem Universum jegliche Fähigkeiten zuordnet. In Wirklichkeit sind sämtliche Fähigkeiten des Universums deine Interpretationen, die du ihm dann als "eine der Fähigkeiten des Universums" zuordnest. Denn etwas anderes als ein interpretiertes Universum kennst du nicht.

Das Universum entsteht und existiert einzig und allein im Bewusstsein, weil das die einzige Qualität ist, mit der es bemerkt werden kann.

Verstehst du diesen vorherigen Satz, der eine unwiderlegbare Tatsache beschreibt?

Selbst du bist von dieser Tatsache nicht ausgenommen. Oder denkst du, ich erzähle dir hier eine Unwahrheit?

Ich kann den Sinn deiner Worte deswegen nicht nachvollziehen, weil ich ganz andere persönliche Erfahrungen mit dem Universum mache, als du. In meinem Universum gibt es nichts, was wirkungslos und deswegen egal sein könnte.


2x zitiertmelden

Was ist Gleichzeitig?

18.10.2012 um 22:01
@oneisenough
Zitat von oneisenoughoneisenough schrieb:Das Universum entsteht und existiert einzig und allein im Bewusstsein, weil das die einzige Qualität ist, mit der es bemerkt werden kann.
Das Universum existiert!

Es existiert auch etwas in meinem Gehirn, in meinem Bewusstsein, das ein Abbild von diesem Ding-da-draußen ist. Ein sehr kleines Abbild, das sicher nicht perfekt ist. Eben nur ein Abbild.

Das "Ding-da-draußen" existiert auch wenn ich ein anderes Abbild habe. Aber es verschwindet nicht einfach nur weil ich kein Abbild habe oder weil kein(e) Bewusstsein(e) existiert(en).

Immerhin sind wir ein Produkt dieses Universums. Das U. ist also Älter. Es gab also eine Zeit wo es nix gab das das U. "bemerken" konnte. So what? Ist ja auch nicht wichtig.
Zitat von oneisenoughoneisenough schrieb:Verstehst du diesen vorherigen Satz, der eine unwiderlegbare Tatsache beschreibt?
Doch ich versteh Ihn schon. Er ist halt nur falsch.


1x zitiertmelden

Was ist Gleichzeitig?

20.10.2012 um 00:36
@zodiac68
Zitat von zodiac68zodiac68 schrieb:Immerhin sind wir ein Produkt dieses Universums. Das U. ist also Älter. Es gab also eine Zeit wo es nix gab das das U. "bemerken" konnte. So what? Ist ja auch nicht wichtig.
Wenn es nicht so wichtig ist, warum verbringst du deine gesamte Lebenszeit mit dem Bezeugen, dass etwas vorhanden ist, was du Universum nennst? Du bist doch schließlich überzeugt, dass das Universum auch ohne dich auskommt. Hast du nichts besseres zu tun, als dich mit etwas zu beschäftigen, das dich als etwas vollkommen Nutzloses und Bedeutungsloses versteht?

Wie lange wirst du noch hoffen, bist der Repräsentant des Universums zu dir kommt und dir versichert, dass du etwas ganz Wertvolles bist?

Ich bin übrigens kein Produkt des Universums. Das Universum ist das Produkt, nicht ich.
Zitat von zodiac68zodiac68 schrieb:Das "Ding-da-draußen" existiert auch wenn ich ein anderes Abbild habe.
Ja, dann mach doch mal bitte Nägel mit Köpfen und zeige mir ein solches "Ding-da-draußen", anstatt immer nur darüber zu reden. Es wird nicht wahrer, wenn du es ständig wiederholst.

Zeige mir ein beliebiges Original. Ein einziges genügt ...

Ich sage an dieser Stelle jedoch voraus, dass dir das ebenso wenig gelingen wird, wie es dir gelingen wird, zu verstehen, dass es keine anderen Originale gibt, als solche, die du dir selbst erschaffst. Doch diese Originale hälst du für Falschbilder, für Abbilder und denkst dir zusätzlich, das Universum steht auf Redundanzen. Du bist überzeugt, es besteht aus Originalen und zusätzlich jeder Menge Abbilder davon.

Wäre es nicht sinnvoller, wenn du damit aufhörst, weiter Redundanzen zu erschaffen? Oder ist das deine Kernkompetenz? :)


2x zitiertmelden

Was ist Gleichzeitig?

20.10.2012 um 00:46
@zodiac68

Ergänzung:

Ich muss in diesem Zusammenhang noch etwas ganz Konkretes zum Thema loswerden. Und ich möchte es gerne an dich, den Wissenschafts-Begeisterten richten:

Du bist doch, wie auch die Wissenschaftler, sicher davon überzeugt, dass die sogenannten Naturgesetze überall im Universum Gültigkeit haben.

Beziehen sich die sogenannten Naturgesetze auf die originalen "Dinge da draußen" (die niemand kennt), oder nur auf die Abbilder? Und gilt eine mögliche Gleichzeitigkeit für die Originale, oder für die unvollständigen Abbilder?


melden

Was ist Gleichzeitig?

20.10.2012 um 01:48
Zitat von oneisenoughoneisenough schrieb:Ich bin übrigens kein Produkt des Universums. Das Universum ist das Produkt, nicht ich.
Ich habe schon mehrfach Nachfragen an dich gerichtet die du nicht beantwortet hast. Erklär mir doch einfach mal was du denn bist, wenn du kein Produkt des Universums bist. Ist das irgendwie experimentell oder analytisch nachvollziehbar, oder nur bla bla das bestenfalls in Philosophie untergebracht werden kann. Werde mal konkret Mr. one is enough.

@oneisenough


3x zitiertmelden

Was ist Gleichzeitig?

20.10.2012 um 02:08
Die diskussion hier kann man gut mit einer Folge der Simpsons vergleich und zwar wurde da die Frage gestellt ob es ein Geräusch gibt wenn im Wald ein Baum fällt und niemand da ist der es hört. Lässt sich ebenfalls übertragen auf:"Was war zuerst da Henne oder Ei?". In eurem Fall halt gibt es ein Universum wenn es niemanden gibt der das Universum wahrnimmt.


2x zitiertmelden

Was ist Gleichzeitig?

20.10.2012 um 11:04
@Sanyoo
Zitat von SanyooSanyoo schrieb:Die diskussion hier kann man gut mit einer Folge der Simpsons vergleich und zwar wurde da die Frage gestellt ob es ein Geräusch gibt wenn im Wald ein Baum fällt und niemand da ist der es hört. Lässt sich ebenfalls übertragen auf:"Was war zuerst da Henne oder Ei?". In eurem Fall halt gibt es ein Universum wenn es niemanden gibt der das Universum wahrnimmt.
Deine Anmerkung über das Universum mit der berühmten Henne-Ei-Frage oder dem nicht minder berühmten Baum-Beispiel zu begründen, zeigt nur, dass du keines der Beispiele wirklich selbst durchdacht hast, sondern es vorziehst, dir die Welt von den Simpsons erklären zu lassen. Lass mich raten: RTL2-Generation, richtig? Voll krass alder, ich schwör.

Warum du und deine gelben Freunde vollkommen daneben liegen, kannst du hier nachlesen:

"Nur die eigenen Gedanken haben Wahrheit..." (Seite 5) (Beitrag von oneisenough)



@vycanismajoris
Zitat von vycanismajorisvycanismajoris schrieb:Ich habe schon mehrfach Nachfragen an dich gerichtet die du nicht beantwortet hast.
Nur weil du meine Antworten nicht verstehst oder sie nicht akzeptierst, bedeutet nicht, dass ich keine gegeben habe oder dass sie unwahr sein könnten.
Zitat von vycanismajorisvycanismajoris schrieb:Erklär mir doch einfach mal was du denn bist, wenn du kein Produkt des Universums bist. Ist das irgendwie experimentell oder analytisch nachvollziehbar, oder nur bla bla das bestenfalls in Philosophie untergebracht werden kann. Werde mal konkret Mr. one is enough.
Du verstehst halt nicht, warum ich kein Kühlschrank bin, weil ich ihn beobachten kann. Ersetze nun "Kühlschrank" durch irgendetwas Beliebiges deiner Wahl, und du erhälst stets dasselbe Ergebnis, nämlich, dass ich nichts bin, was ich beobachten kann.

Das ist jedoch nur dann analytisch nachvollziehbar, wenn man ausreichend aufmerksam ist. Weil alles, was man aufgrund von Aufmerksamkeitsmangel nicht versteht, wird man zwangsläufig als bla-bla bezeichnen.


melden

Was ist Gleichzeitig?

20.10.2012 um 13:50
Hä?

Auf die Frage
Zitat von vycanismajorisvycanismajoris schrieb:Erklär mir doch einfach mal was du denn bist, wenn du kein Produkt des Universums bist.
Gibst du die Antwort das du nichts bist was du beobachten kannst.

Was die "Antwort" betrifft, ich kenne niemanden der sich für einen Kühlschrank, ein Radio oder ein Auto hält, das ich nicht das bin was ich beobachten kann dürfte klar sein... aber wer weiß vielleicht bin ich all das was ich beobachten kann.

Unter Kommunikation stelle ich mir etwas anderes vor. Antworten beantworten im allgemeinen Fragen nachvollziehbar und sinnhaft , auf so einer Ebene macht Kommunikation keinen Sinn.

@oneisenough


1x zitiertmelden

Was ist Gleichzeitig?

20.10.2012 um 15:20
@vycanismajoris
Zitat von vycanismajorisvycanismajoris schrieb:Was die "Antwort" betrifft, ich kenne niemanden der sich für einen Kühlschrank, ein Radio oder ein Auto hält, das ich nicht das bin was ich beobachten kann dürfte klar sein
Wenn es dir klar ist, warum fragst du mich dann trotzdem danach, wer oder was ich bin?

Offensichtlich ist alles, was ich darauf antworten könnte, in irgendeiner Weise beobachtbar. Und was das bedeutet, hast du zwar eben selbst geschrieben, aber nicht wirklich verstanden. Denn tatsächlich sagst du einerseits...
Zitat von vycanismajorisvycanismajoris schrieb:das ich nicht das bin was ich beobachten kann dürfte klar sein
... und fügst jedoch im selben Atemzug hinzu: "aber trotzdem hätte ich gerne gewußt, wer oder was du bist."
Zitat von vycanismajorisvycanismajoris schrieb:auf so einer Ebene macht Kommunikation keinen Sinn.
Erstaunlich, dass du so etwas im selben Atemzug mit deinem Vorgenannten schreibst.

Ich hoffe, du findest es nicht unerhört von mir, wenn ich jetzt nicht nachfrage, wovon du denn nun tatsächlich überzeugt bist?


melden

Was ist Gleichzeitig?

21.10.2012 um 00:09
vycanismajoris schrieb:
das ich nicht das bin was ich beobachten kann dürfte klar sein


... und fügst jedoch im selben Atemzug hinzu: "aber trotzdem hätte ich gerne gewußt, wer oder was du bist."
Das ist aber ein Ding, du bist auch nicht beobachtbar und kein Produkt des Universums. Ja was magst du denn bloß sein...

Ich bin davon überzeugt, das du ein fleißiger Leser der Neoapokalypse bist und nicht zugibst das du auf dieser Grundlage absichtlich versuchst User an der Nase herum zu führen. Beenden wir einfach die Fütterung :) Einen schönen Tag noch.

@oneisenough


melden

Was ist Gleichzeitig?

21.10.2012 um 00:38
@oneisenoug

Ähm Erklär mir dann bitte mal warum sollte ich eine Frage die, die Menscheit seit Jahrhunderten oder sogar Jahrtausenden beschäftigt neu durchdenken? Ebenfalls tut es mir Leid das man deine ganze Argumentation auf ein Thema zurückführen kann das sogar bei den Simpsons behandelt wurde, aber auf nichts anderes läuft es hinaus. Aber ich bin froh das es dir gelungen ist diese Frage entgültig Aufzuklären und uns an deiner Weisheit Teil haben zu lassen. Sollte es mal ne Doku auf RTL über dich geben schau ich sie mir sicher an.


1x zitiertmelden

Was ist Gleichzeitig?

21.10.2012 um 11:18
@Sanyoo
Zitat von SanyooSanyoo schrieb:Ähm Erklär mir dann bitte mal warum sollte ich eine Frage die, die Menscheit seit Jahrhunderten oder sogar Jahrtausenden beschäftigt neu durchdenken?
Das erkläre ich dir gerne: Ob du dich mit einer solchen Frage beschäftigen solltest oder nicht, hängt von deinem Interesse ab, und nicht von irgendeiner meiner Erklärungen.

Vielen Dank auch für diesen, wie stets sehr informativen Beitrag von dir zum Thema.


melden

Was ist Gleichzeitig?

21.10.2012 um 12:21
@oneisenough
Zitat von oneisenoughoneisenough schrieb:Wenn es nicht so wichtig ist, warum verbringst du deine gesamte Lebenszeit ...
Du hast hier offensichtlich schon wesentlich mehr geschrieben als ich. Die Frage gebe ich also zurück.
Zitat von oneisenoughoneisenough schrieb:Wie lange wirst du noch hoffen, bist der Repräsentant des Universums zu dir kommt und dir versichert, dass du etwas ganz Wertvolles bist?
Was denn, mach ich dich so Nervös das du glaubst mich Lächerlich machen zu müssen? Nur weil du keine Argumente hast?
Zitat von oneisenoughoneisenough schrieb:Ich bin übrigens kein Produkt des Universums. Das Universum ist das Produkt, nicht ich.
Sag das deinen Eltern.
Zitat von oneisenoughoneisenough schrieb:zeige mir ein solches "Ding-da-draußen"
Das Universum ist, per Definition, Alles. Du musst also nur die Augen aufmachen.
Zitat von oneisenoughoneisenough schrieb:Zeige mir ein beliebiges Original. Ein einziges genügt ...

Ich sage an dieser Stelle jedoch voraus, dass dir das ebenso wenig gelingen wird
Es ist dein Problem wenn du die Augen kräftig zukneifst, nicht meines.


melden

Was ist Gleichzeitig?

21.10.2012 um 17:35
Zitat von oneisenoughoneisenough schrieb am 18.10.2012:Du formulierst so, als es gäbe ein Universum, welches die Fähigkeit besitzt, dass ihm etwas egal sein könnte, ganz so, als sprächst du von einem Lebewesen, welches aus 2 Möglichkeiten eine ganz bestimmte auswählt, und zwar die, die ihm egal ist.
"In der Physik geht es in der Regel um die Frage, ob eine vollständige und exakte Kenntnis des Zustandes des Universums zu einem Zeitpunkt es erlaubt, alle Zustände in Zukunft und Vergangenheit zu berechnen."

http://www.scilogs.de/wblogs/blog/quantenwelt/experimentelles/2008-04-18/zufall-ist-kein-freier-wille


melden

Was ist Gleichzeitig?

30.10.2012 um 14:00
@oneisenough
Wenn das Universum nur durch dein Bewusstsein da ist, dann bin ich nur durch dein Bewusstsein da. Wenn ich dich jetzt beleidigen würde, würdest du dich dann nicht selbst beleidigen? Ich mein, Atome und Co existieren ja nur so, wie du sie dir vorstellst, oder? Ich bestehe aus Atomen.

Eine Frage hab ich noch an dich: warum hat dein Bewusstsein meine ex nicht ein bisschen hübscher gemacht?


1x zitiertmelden