Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was hat Curiosity entdeckt?

276 Beiträge, Schlüsselwörter: Wissenschaft, Mars, Raumfahrt, Curiosity
DrNo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was hat Curiosity entdeckt?

04.12.2012 um 11:02
Wäre merkwürdig, wenn sich Chlormethane erstens bis dato nicht zersetzt hätten (UV-Licht) und zweitens, warum haben die sich nicht verflüchtet? Es ist äußerts unwahrscheinlich, dass sich diese Moleküle in den oberen Erdschichten halten können.


melden
Anzeige

Was hat Curiosity entdeckt?

04.12.2012 um 18:49
Erhitztes Kabel.


melden

Was hat Curiosity entdeckt?

05.12.2012 um 11:25
Was ich nicht verstehe: Da werden Unsummen ausgegeben, und dann versucht man festzustellen, ob irgendwas vom Mars stammt oder doch vielleicht von der Erde eingeschleppt ist? Häh?


melden

Was hat Curiosity entdeckt?

05.12.2012 um 11:35
Wüsste ich auch gerne..., was jetzt die wirklich entdeckt haben...!

Chlor wäre übrigens der Hinweis, auf schon etwas kompliziertere Moleküle...! Folglich muss es da auch noch mehr geben...!

Jetzt ganz neu: Zahnbehandlungen auf dem Mars, garantiert schmerzfrei, und mit der neuesten Technik..., nur für Multimilliardäre...! ;)


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was hat Curiosity entdeckt?

05.12.2012 um 11:42
@NONsmoker
Ja genau.
Erst Unsummen ausgeben und dann auch noch Funde zweifelsfrei verifizieren und zuordnen wollen. Welch Unfug. Das geht ja gar nicht.


melden

Was hat Curiosity entdeckt?

05.12.2012 um 11:50
@whiteIfrit
whiteIfrit schrieb:Chlor wäre übrigens der Hinweis, auf schon etwas kompliziertere Moleküle...! Folglich muss es da auch noch mehr geben...!
Selbstverständlich gibt es da auch noch mehr, z.B. Magnesium, Schwefel oder Eisen.
Das ist aber seit längerem bekannt.
http://www.uni-bonn.de/~uzsrcj/index/Geologie/Arbeiten/Mars/Mars-Referat.htm
Wikipedia: Marsgestein


melden

Was hat Curiosity entdeckt?

05.12.2012 um 12:03
@geeky

Ja also muss es auch noch Kohlenstoff, Sauerstoff, Co2 Methan, Helium und Wassserstoff geben! Da diese Stoffe entstehen, wenn irgendwelchen chemische Reaktionen statt finden, und sich einer der Grundstoffe mit einem anderen verbindet...! Alle dieser Reaktionen kennen wir wahrscheinlich noch nicht, da wir sonst wahscheinlich alle Substanzen aus verschiedenen Elementen chemisch herstellen könnten...!

Aminosäuren sind ja bekanntlich die Grundbasis für jegliches Leben, aber sie entstehen vermutlich nur, wenn verschiedene Elemente miteinander verschmelzen, und sich miteinander verbinden, vermute ich..., aber dazu gehören auch noch gewisse Viren, also müssen auch noch gewisse Viren in die Aminosäuren fallen, und sich darin auflösen...? Aber was genau Viren sind, ist mir noch nicht ganz klar...?! Sind es nur winzige Bruchstücke gewisser Elemente, die diese Information für dieses Muster in sich tragen...?


melden

Was hat Curiosity entdeckt?

05.12.2012 um 13:13
whiteIfrit schrieb:Ja also muss es auch noch Kohlenstoff, Sauerstoff, Co2 Methan, Helium und Wassserstoff geben! Da diese Stoffe entstehen, wenn irgendwelchen chemische Reaktionen statt finden, und sich einer der Grundstoffe mit einem anderen verbindet...! Alle dieser Reaktionen kennen wir wahrscheinlich noch nicht, da wir sonst wahscheinlich alle Substanzen aus verschiedenen Elementen chemisch herstellen könnten...!

Aminosäuren sind ja bekanntlich die Grundbasis für jegliches Leben, aber sie entstehen vermutlich nur, wenn verschiedene Elemente miteinander verschmelzen, und sich miteinander verbinden, vermute ich..., aber dazu gehören auch noch gewisse Viren, also müssen auch noch gewisse Viren in die Aminosäuren fallen, und sich darin auflösen...? Aber was genau Viren sind, ist mir noch nicht ganz klar...?! Sind es nur winzige Bruchstücke gewisser Elemente, die diese Information für dieses Muster in sich tragen...?
Versuch mal deine Gedanken zu ordnen. Solch Wirrwarr versteht doch kein Mensch.


melden
ShortVisit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was hat Curiosity entdeckt?

05.12.2012 um 13:48
@NONsmoker
NONsmoker schrieb:Was ich nicht verstehe: Da werden Unsummen ausgegeben, und dann versucht man festzustellen, ob irgendwas vom Mars stammt oder doch vielleicht von der Erde eingeschleppt ist? Häh?
Das ist so mit den Wissenschaften - die Wissenschaftler schwurbeln nicht einfach drauf los und preisen eine Entdeckung an ehe sie nicht über jeden vernünftigen Zweifel hinaus sicher sind. Das unterscheidet sie von ESOs und Pseudo - Wissenschaftlern. :)

@WüC
habe-fertig schrieb:Ja genau.
Erst Unsummen ausgeben und dann auch noch Funde zweifelsfrei verifizieren und zuordnen wollen. Welch Unfug. Das geht ja gar nicht.
Naja, NONsmoker haz ja zugegeben, dass er/sie es nicht versteht. Allerdings wäre das ohnehin aus dem Rest des Beitrages zweifelsfrei hervorgegangen :D

@whiteIfrit
whiteIfrit schrieb:Ja also muss es auch noch Kohlenstoff, Sauerstoff, Co2 Methan, Helium und Wassserstoff geben! Da diese Stoffe entstehen, wenn irgendwelchen chemische Reaktionen statt finden, und sich einer der Grundstoffe mit einem anderen verbindet...! Alle dieser Reaktionen kennen wir wahrscheinlich noch nicht, da wir sonst wahscheinlich alle Substanzen aus verschiedenen Elementen chemisch herstellen könnten...!
Kohlenstoff, Sauerstoff, Wasserstoff und Helium sind keine Verbindungen sondern Elemente. Zum Rest Deines Beitrages kann ich @Celladoor nur beipflichten :)


melden
Gamma7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was hat Curiosity entdeckt?

05.12.2012 um 14:22
Um es (nochmal) klarzustellen:

Alle Elemente die im PSE (Periodischen System der Elemente) stehen - sind, wie
der Begriff schon sagt - ELEMENTE. Diese ELEMENTE verbinden sich nach gewissen
Regeln erst zu VERBINDUNGEN.

ELEMENT kommt von ELEMENTAR - was soviel wie Grundlage, Grundbaustein (im
übertragenen Sinne) heißt. Aus diesen Grundbausteinen des PSE kann man alle anderen
Verbindungen erzeugen. BtW - die Natur machts vor - der Mensch machts nach und bastelt
sogar noch mehr Verbindungen, die so nicht in der Natur vorkommen.
whiteIfrit schrieb:Chlor wäre übrigens der Hinweis, auf schon etwas kompliziertere Moleküle...! Folglich muss es da auch noch mehr geben...!
Das muss ich so verneinen. Das Vorhandensein von Chlor (egal ob als Element oder in einer
Verbindung) ist noch lange kein Hinweis auf komplizierte Moleküle.
Chlor geht lediglich mit so ziemlich allen anderen Elementen aus dem PSE Verbindungen
ein (sogar mit wenigen Edelgasen), was auf seine hohe Elektronegativität (Affinität,
Elektronen an sich zu binden) zurückzuführen ist. Das ist eigentlich schon alles.
Chlor findet man z.B. auch in unserem ganz gewöhnlichen Kochsalz, das viele auf
ihr Frühstücks-Ei streuen oder ihre Suppe/Sosse mit würzen.
Kochsalz = Natriumchlorid.


Ein kompliziertes Molekül (Riesenmolekül) wäre z.B. die DNS (engl. DNA).
Doch ist in den Grundmolekülen (Aminosäuren, Zucker, Phosphat) aus der sie besteht,
kein Chlor enthalten. In einer DNS findet man nur Kohlenstoff, Stickstoff, Wasserstoff,
Sauerstoff und Phosphor.


melden
Gamma7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was hat Curiosity entdeckt?

05.12.2012 um 14:37
whiteIfrit schrieb:Aminosäuren sind ja bekanntlich die Grundbasis für jegliches Leben, aber sie entstehen vermutlich nur, wenn verschiedene Elemente miteinander verschmelzen, und sich miteinander verbinden, vermute ich..., aber dazu gehören auch noch gewisse Viren, also müssen auch noch gewisse Viren in die Aminosäuren fallen, und sich darin auflösen...? Aber was genau Viren sind, ist mir noch nicht ganz klar...?! Sind es nur winzige Bruchstücke gewisser Elemente, die diese Information für dieses Muster in sich tragen...?
Huch ! Das ist aber etwas arg durcheinander geraten !
:D


Aminosäuren sind zunächst mal die Grundmoleküle für eine DNS( DNA).
Diese wiederum ist auf jeden Fall dann die absolute Basis für ein
Organismus (kleinste Einheit - Zelle), der Stoffwechsel betreibt und somit lebt.

Viren lösen sich auch nicht in Aminosäuren auf. Viren sind nur Proteinhüllen,
in denen eine 'parasitäre' DNS schlummert. Diese DNS besteht - wie auch die
DNS anderer Organismen - aus Zucker, Phosphat und Aminosäuren.
Die Aminosäurenpaare die die Doppelhelix zusammenhalten codieren
in bestimmten Reihenfolgen bestimmte Funktionen, die z.B. den Stoffwechsel
steuern. Bei einem Virus programmieren die Basenpaar-Sequenzen primär
den Vorgang, eine Wirtszelle zu befallen, duch die Membran bis in den Zellkern
einzudringen. Dort wird die DNA der Wirtszelle aufgeschnitten und eine RNA-Sequenz
der Viren DNA eingschleust. Diese eingeschleuste Viren-RNA veranlasst aufgrund ihrer
Programmseuquenz die Wirtszelle nun den Virus selbst wieder mit seiner kompletten
RNA zu reproduzieren. So lange, bis die Wirtszelle dabei zugrunde geht.

So funktioniert die ganze Geschichte.


melden

Was hat Curiosity entdeckt?

06.12.2012 um 13:38
@Gamma7
Wenn da mal nicht jemand Aminosäuren und Nukleinbasen durcheinandergebracht hat.


melden

Was hat Curiosity entdeckt?

06.12.2012 um 13:59
ShortVisit schrieb:Das ist so mit den Wissenschaften - die Wissenschaftler schwurbeln nicht einfach drauf los und preisen eine Entdeckung an ehe sie nicht über jeden vernünftigen Zweifel hinaus sicher sind. Das unterscheidet sie von ESOs und Pseudo - Wissenschaftlern
Zumindest wenn wir uns das idealisierte Bild der Wissenschaft angucken. Wissenschaftler sind auch Menschen, und die machen nun mal Fehler. So ganz ohne Fakten wird sicher kein Wissenschaftler der ein wenig auf sich hält losschwurbeln, trotzdem ist die Reihe der Gelegenheiten, in denen ein Wissenschaftler mit fehlerhaften Schlüssen an die Öffentlichkeit gegangen ist, lang.

So lange die Ergebnisse und Schlussfolgerungen nachprüfbar und damit falsifizierbar sind, ist das auch absolut ok. :D


melden
Gamma7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was hat Curiosity entdeckt?

06.12.2012 um 14:40
@Zotteltier

Fann verbessere es bitte und weise nicht nur darauf hin.
Dies ist ein Diskussionsforum, wenn ich mich richtig erinnere und kein "Du hast einen Fehler gemacht - Ruege-Forum".


melden

Was hat Curiosity entdeckt?

06.12.2012 um 15:27
Die Bestandteile der DNA sind nicht
Gamma7 schrieb:Aminosäuren, Zucker, Phosphat
sondern Nukleinbasen, Zucker und Phosphat.

So besser? @Gamma7


melden
Gamma7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was hat Curiosity entdeckt?

06.12.2012 um 16:16
@Zotteltier
Jup. Danke fuers Verbessern.

Und - sorry, falls mein letzter Post etwas hart rueberkam.
Naja - etwas provozieren wollte ich ja schon.....
;)


melden
Hoffmann
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was hat Curiosity entdeckt?

06.12.2012 um 16:33
@Gamma7

DNA besteht aus 4 verschiedenen Nucleotiden. Jedes Nucleotid besteht aus einem Phosphatrest, aus einem Molekül Desoxyribose und aus einer Nucleinsäurebase (Adenin, Thymin, Guanin oder Cytosin).
Aufgrund bestimmter Eigenschaften der Molekülstruktur der vier Basen bilden sich zwischen ihnen zwei verschiedene Paare aus (komplementäre Basenpaare): Adenin mit Thymin und Guanin mit Cytosin. Aus diesem Grund ergibt die Basensequenz eines DNA-Stranges zugleich die Basensequenz des gegenüberliegenden Stranges. Beide Stränge zusammen verdrillen sich zur Doppelhelix.

Die Abfolge der Nucleotide (auch Nucleotidsequenz oder Basensequenz genannt) entspricht bei den Abschnitten, die später zu Polypeptiden umgesetzt werden, der dort gegebenen Abfolge von Aminosäuren. Die Liste der Entsprechungen wird üblicherweise als Genetischer Code bezeichnet. Dabei entspricht jeder Aminosäure eines Polypeptids einer bis sechs Dreierkombinationen von Nucleotiden (sogenannte Tripletts). Die Proteinsynthese selber erfolgt, nachdem von der DNA-Vorlage eine RNA-Kopie als komplementärer Strang angefertigt wird (wobei in der RNA statt Thymin die Base Uracil als Paarungspartner für Adenin eingebaut wird) und diese wiederum als Vorlage für die Proteinsynthese am Ribosom dient.

Dabei docken - vermittelt über die beiden Untereinheiten des Ribosoms - mit Aminosäuren "beladene" RNA-Moleküle an den RNA-Vorlage-Strang an, wenn das Triplett des beladenen RNA-Moleküls (tRNA) mit dem komplementären Triplett des Vorlage-Strangs (mRNA) übereinstimmt. Die Beladung der tRNA mit der "richtigen" Aminosäure erfolgt über spezifische Enzyme, so dass die Zuordnung von Aminosäuren zu Tripletts gewährleistet ist. Am Ribosom findet keine Nachkontrolle der Beladung statt. Dafür erfolgt dort die Verknüpfung der - entsprechend der Reihenfolge der Tripletts - angelieferten Aminosäuren zu einem Polypeptidstrang, der sich spontan in die richtige Form faltet, so dass er später als Protein funktionieren kann.

Da Proteine für die Ausprägung des Phänotyps eines Organismus ursächlich verantwortlich sind, bedingt die Abfolge der Nucleotide in der DNA, vermittelt über RNA und Protein die Eigenschaften des Lebewesens, in dem sich die DNA befindet.


melden
Gamma7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was hat Curiosity entdeckt?

06.12.2012 um 17:52
@Hoffmann
Danke für die nochmalige Erklärung und ins Detail Gehen dabei.

Der Mechanismus ist mir selbst soweit schon klar, nur nicht ganz bis ins Detail gehend.
Dann habe ich versucht, es so einfach wie möglich zu erläutern. Dabei habe ich halt ein paar
Begriffe durcheinander gebracht.

Schön, nun ist auch dies korrigiert und geklärt und ich habe wieder ein paar Details dazugelernt..
Danke euch beiden

@Hoffmann
@Zotteltier


melden

Was hat Curiosity entdeckt?

12.12.2012 um 12:31
Curi ist wieder unterwegs und hat was neues entdeckt, was aufgeplatzten Blasen ähnelt..

bubble enh2b
http://galegazette.wordpress.com/2012/12/10/bubbles-and-bumps/

Position von Curi.


melden
Anzeige

Was hat Curiosity entdeckt?

12.12.2012 um 15:00
@Celladoor

Sieht für mich eher so aus, als wären da Steine eingeschlagen, oder so.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

242 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden