weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

630 Beiträge, Schlüsselwörter: Rubrik, Kriminalfälle, Ermittlungen
Ist dieser Vorschlag sinnvoll?
403
Nein
106
Ja

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 01:41
ich bin dagegen.


melden
Anzeige

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 01:47
z3001x schrieb:Wundert mich, dass viele es so wichtig finden, anderen den Mund zu verbieten.
Das ist ne Umfrage von einem Forenmitglied. Niemand will hier jemanden den Mund verbieten
domlau schrieb:wenn ich das richtig verstehe, sollen viele leute, wegen den verfehlungen einzelner, bestraft werden.
siehe oben
domlau schrieb: ich werde zuerst mal recherchieren, was die wirklichen beweggründe für eine geplante bzw. gewollte schließung der rubrik "kriminalfälle" sind.
Dein Beitrag mit dem SS Vergleich ist wohl das Hirnverbrannteste was ich hier je gelesen habe. Ich wage zu bezweifeln das eine recherche dich weiter bringt. Lies erstmal den Thread bevor du hier jemanden Unterdrückung vorwirfst.


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 01:53
@pajerro
pajerro schrieb:Das ist ne Umfrage von einem Forenmitglied. Niemand will hier jemanden den Mund verbieten
Diejenigen, die die Rubrik abschaffen wollen, würden durchaus denjenigen, die gerne KM machen, gerne den Mund verbieten. Auf KM wird ja nicht nur in dieser Abstimmung eingedroschen. Als ob die anderen Sparten irgendwie höherwertig wären. Wenn ich da mit lese, hab ich den Eindruck allerdings nicht, ganz im Gegenteil.


melden

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 01:58
@z3001x
*facepalm
Denjenigen den die Rubrik auf den Zeiger geht oder die kein Interesse daran haben
wollen hier auch niemanden den Mund verbieten. Mich erschleicht das Gefühl von Paranoia
und Überbewertung der Umfrage

Nichts anderes ist es nämlich, eine Umfrage!!11elf Da wird man doch wohl nach seiner Meinung gefragt und darf antworten?


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 02:05
Das ist ja auch schon ein bisschen daneben, wenn man meint, sein Urteil abgegeben zu müssen, darüber, welche Rubrik Ihre Daseisnberechtigung hat.
Wenn einen, was nicht interessiert, kann man auch den Mund halten.
Und auf den Zeiger geht einem nur was, was man mit bekommt.
Wenn man aber bewusst was liest, was einen nicht interessiert, dann ist das Problem nicht die Rubrik, sondern der, der sie - uninteressiert - liest. Dann sollen die KM-Skeptiker eben kein KM lesen.
Eigentlich ganz einfach.


melden

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 02:09
@z3001x
oh man, ich gebs auf..Oo
U M F R A G E

Was ist denn daneben wenn man die Forenmitglieder fragt ob sie die Rubrik haben wollen oder nicht?
Wie in der Politik. Wollt ihr Kindertagesstätten? Mir egal, ich hab keine Kinder..


melden
Nightshot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 02:10
Wenn man das alles so sieht wie der Fremde der diesen Thread erstellt hat müsste man vieles abschaffen.
Diskos abschaffen weil es Schlägereien gibt, Autos weil sich viele daneben benehmen, Youtube weil dort beleidigt wird und häufig gegen Rechte verstoßen, wie auch auf Facebook, Supermärkte und Geschäfte schließen weil dort geklaut wird. Kreditkarten weil oft Betrug damit gemacht wird.
Da wird man nicht mehr fertig, wenn man alles abschafft was nicht korrekt läuft.


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 02:13
@pajerro
Ja gibs ruhig auf, du widerholst Dich nämlich ständig.
Und wie in der Politik ist das möglicherweise schon, weil Kinderlose sollten nur bedingt über Kindererziehung abstimmen.


melden

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 02:18
@Nightshot
Ich kanns nachvollziehen. Hab die scheiße schon im Oscar P. Thread lesen müssen. Da werden Leute zu Mördern obwohl es nicht einen einzigen Beweis gab. In meinen Augen macht es auch wenig Sinn
über solche Dinge zu diskitieren, denn wirklich Einblick hat doch hier keiner in die Kriminalfälle.

@z3001x
Ah ok. Kinderlose haben also kein Recht über Kindertagesstätten zu entscheiden? Nochmal *facepalm
Ohne jetzt Respektlos zu sein, aber an deinem logischen Verständnis, das man ja für Kriminalfälle dringend braucht, solltest du nochmal arbeiten.


melden

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 03:33
kinder, kinder...

einigen wir uns doch friedlich zur güte:

die rubrik "kriminalfälle" ist wie ein schwerer verkehrsunfall, ...schrecklich, aber man muß einfach hinsehen!


gute nacht!


melden

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 03:59
Dagegen

Ich lese und schreibe sehr gerne in der Rubrik Kriminalfälle.

Seitens der Moderatoren wird seit Beginn des Sommers hart durchgegriffen.

User die sich wiederholt ein Fehlverhalten leisten, bekommen das Schreibrecht für die Rubrik zeitweise oder für immer entzogen.

Es kam in diesem Sommer auch schon zum kompletten Schließen von Threads (Tanja Gräff, Natascha Kampusch. Maria Baumer)

Meiner Meinung nach stehen den Mods alle Instrumente zur Verfügung um die Diskussion in geordnete Bahnen zu lenken.

Also wer nicht spurt fliegt und der Rest kann sich in Ruhe und mit dem gebotenen Respekt austauschen.


melden

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 05:48
Ich bin dagegen. Durch Eure Kriminalfälle bin ich überhaupt hier. Ich war lange genug selbst Moderator auf einem anderen Board um zu wissen, das es immer mal Probleme gibt. Das ist sehr schade aber davor schützt auch die Schließung eines Bereichs nicht.
Für alle die denken, das es schon ein bisschen komisch ist, sich damit auseinanderzusetzen: Es kann ja auch hilfreich sein, die Erinnerung zum Beispiel von Vermissten nicht aus dem Blick zu verlieren.

Wenn man sich wirklich bemüht, höflich zu bleiben und nicht zu vergessen, das es sich hier um echte Menschen mit echten trauernden Angehörigen geht, die auch eine Privatsphäre haben, dann sollte es doch möglich sein...


melden

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 06:31
Nicht abschalten bitte.


melden

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 07:07
Ich bin auch Dagegen !!!
Bin nur durch die "Kriminalfälle" auf dieses Forum gestoßen ...


melden

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 07:17
Mich gruseln die vielen eröffneten threads ala "Ich bin kein Nazi obwohl ich keine Ausländer mag" viel mehr. Aber die lese ich mitlerweile einfach nicht mehr und amüsiere mich ansonsten über Chemtrail threads und andere lustige Sachen.

Ich habe mit Nein gestimmt, da ich glaube, dass mehr Positives als Negatives dem Forum entspringt. Auch weiß ich aus erster Quelle, dass die Polizei sporadisch hier reinschaut und die Sperrung von Threads durch Tatverdächtige finde ich auch sehr aussagekräftig.


melden

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 07:28
find es gut, dass es diese rubrik auf allmystery gibt. dadurch wurde allmystery noch ein stück weit "erwachsener".

ich mag die rubrik natur z.b. nicht. mir würde aber nie einfallen, diese schließen zu wollen. jeder hat sein steckenpferd. und ebenso wie in den anderen rubriken, darf auch dort kontrovers diskutiert werden. wem diese rubrik nicht zusagt, der muss ja nicht mitlesen oder einen kommentar schreiben.

kriminalfälle sind ein stück greifbar. und es ist nun mal so, dass der mensch gerne spekuliert und was bietet sich da mehr an als so olle krimidinger, die sogar aus der realität sind?.

wenn ich an den e-xuser d-bremer denke- mit seiner z.t extremen art in der rubrik ufologie, dann hätte ich damals auch sagen müssen.. bitte schließt den bereich.
oder die hahnebüchenden verschwörungstheorien. da sind mindestens ebenso viele "sonderlinge" unterwegs wie in der rubrik kriminalfälle. deshalb werden aber nicht die rubriken geschlossen. da werden die einzelnen user, die über die stränge schlagen, sanktioniert.

für mich kann die rubrik ruhig bleiben. wer sich dort wie auch immer zum affen macht, ist es selbst in schuld.
und sonst...
stimme dem beitrag von @Wolfshaag zu, bis auf den punkt mit dem eingreifen der polizei.

es gibt sogar zeitungsartikel, wo das thema kriminalfälle, einzelne user und fälle von allmystery, erwähnt werden ;)
soll mal ruhig bleiben... gönne den moderatoren gerne das mehr an arbeit :D


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 07:35
@Outsider
Danke, aber seit wann bringt die Polizei Zeitungen heraus? Nur weil irgendein Schreiberling aus der Redaktion von Kleinkleckersdorfer-Tagesblatt hier recherchiert, muss das die Polizei ja nicht machen. ;)


melden

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 07:37
@derfremde
da muss ich ganz klar dagegen voten.
denn ich bin wie @ramisha der meinung das es tatsächlich beamte gibt die sich hier anregungen holen die sie zur arbeit benötigen könnten. ein weiteres votum dagegen ist das man hier über ein fall diskutieren kann und darf. wenn aber beleidigungen und unterstellungen die oberhand bekommen ist dies schon bedenklich. ich denke der Kampusch thread wurde nicht nur aus diesem grund geschlossen.


melden

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 07:39
@Wolfshaag
bringt sie nicht ;)


melden
JosefK1914
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 07:47
shirleyholmes schrieb:Sperrung von Threads durch Tatverdächtige finde ich auch sehr aussagekräftig.
Hier sollte man sehr vorsichtig sein. Erst mal sind es nur Tatverdächtige und es gilt erst mal die Unschuldsvermutung. Wenn hier dann über Verdächtige ohne jede Grundlage hergezogen wird , dann ist es natürlich berechtigt, wenn Verdächtige hier versuchen diesem Wildwuchs Einhalt zu gebieten.

Verdächtige müssen sich nicht alles bieten lassen. Versuchen Sie sich mal in die Lage eines Verdächtigen zu versetzen, fänden Sie es toll, wenn hier so ein Forum dann benutzt wird über sie herzuziehen, nur weil sie verdächtigt werden? Wohl kaum. Denken Sie auch mal an solche Fälle wie Horst Arnold o.ä. Und dann ist es nur eine Frage des Charakters, ob man sich still verhält oder gegen die Anschuldigungen vorgeht.

Daraus dann irgend etwas zu schließen ist daher verfehlt.


melden

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 08:05
Bin dagegen. Was soll das hier?


melden

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 08:11
dagegen, auch wenn ich nicht mehr dort lese.


melden

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 08:15
Ich bin ganz klar dagegen.


melden

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 08:16
bin auch dagegen, dann sperrt lieber die unruhestifter und die anderen sollen drunter leiden.


melden
Anzeige

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 08:24
Dagegen!
Hier sind die Hobby Kriminalisten wenigstens unter"Aufsicht " und es wird darauf geachtet welche wilden Spekulationen da ins Netz gestellt werden.
Soweit mir erzählt wurde, sind außerdem schon einige Hinweise an die Polizei gegangen die Ermittlungen voran getrieben habe. Also was solls wenns den betreffenden Usern Spaß macht.

Auch das ist eine Rubrik die Allmy zu dem macht was es ist und wenn man anfängt auszusortieren bleibt am Ende von Allmy nicht mehr viel übrig, da viele Rubriken nichts mit dem Ursprünglichen Mystery-Konzpt zu tun haben.


melden
265 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden