weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

630 Beiträge, Schlüsselwörter: Rubrik, Kriminalfälle, Ermittlungen
Ist dieser Vorschlag sinnvoll?
403
Nein
106
Ja

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 11:10
MissMarple666 schrieb:...ihr seid so laecherlich... macht fast schon wieder Spass...
In Ermangelung der Argumente verlegst du dich lieber auf Diffamierungen?
Interessant. Da sind wir ja ziemlich schnell hier angekommen.
Kc schrieb:Leider sind viele Diskutanten in der Rubrik ,,Kriminalfälle" meiner Erfahrung nach nicht in der Lage zu anständigen Diskussionen.
den Beweis hast du gerade sehr eindrucksvoll erbracht


melden
Anzeige

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 11:10
@MissMarple666

Sagt die Hobby Kriminologin :D


melden

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 11:11
@LIncoln_rhyME

Weil wir lange genug gegen einzelne User vorgegangen sind und den Usern immer wieder die Gelegenheit gegeben haben, vernünftig zu werden. Mit zeitweiligen Sperren, mit Schreibsperren, mit Verwarnungen, mit zeitweiliger Schließung der Threads.

Tja, wenn das nichts bringt, dann werden die Threads eben ganz zugemacht. Anders scheinen es manche Leute nicht zu kapieren ;)


melden

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 11:11
Ich bin dagegen, dass diese Rubrik abgeschafft wird. Nur durch sie wurde ich auf Allmy aufmerksam und habe mich hier angemeldet. Nach und nach habe ich dann auch in anderen Rubriken mitgelesen ... die Diskussionen sind oft spannend.

Was den Ton der User antrifft, der ist meiner Meinung nach hier in jeder Rubrik ziemlich hart ... deshalb beschränke ich mich zumeist auf's stille mitlesen.


melden

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 11:11
@domlau:
domlau schrieb:mich erinnert das ein wenig an den zweiten weltkrieg, als die deutsche wehrmacht, und vor allem die ss-einheiten, nach partisanenangriffen einfach die unschuldigen bewohner des nächsten ortes massakrierten, als vergeltungsmaßnahme.
Godwin's Law. Wunderschön.
domlau schrieb:demokratie kann man dies nicht gerade nennen...
Es IST keine Demokratie. Warum sollte es? Es ist ein Internetforum, in dem der Betreiber das Hausrecht hat und die User die Gäste sind. Wenn du eine Party feierst und die Mehrheit der Gäste beschließt, dass es völlig ok ist, deine Einrichtung zu demolieren, findest du das dann akzeptabel? Und wenn drei der Gäste bereits deine Einrichtung demoliert haben, hast du dann noch Bock, zu selektieren und lässt die anderen auf den Trümmern weiterfeiern? Nee. Du schmeißt halt alle raus. Ist doch vollkommen ok.


melden

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 11:12
@DerFremde

Da muss ich Dir Recht geben...Das war total unnötig und wie man sieht, verursacht es jetzt ne Grundsatzdiskussion.

Aber da gäbe es ja Maßnahmen, genau diese entsprechend abzumahnen....und nicht gleich eine komplette Schließung...aber wenn doch....Das Leben geht weiter!


melden
Bodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 11:12
@Kc
Aber ist es so, wie es jetzt ist wirklich besser?

Wenn Threads geschlossen werden, können sich einzelne ja oft gar nicht betroffen fühlen. Beziehungsweise sie merken vielleicht gar nicht, dass sie gemeint waren.

Vermutlich ist das einzelne verwarnen und strafen aber bei weitem ein höherer Zeitaufwand :/


melden
aberdeen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 11:14
@Kc
Kc schrieb:Aber wenn ein Großteil der Teilnehmer sich einfach nicht wie vernünftige Erwachsene benehmen kann, dann sind genau diese Teilnehmer auch Schuld dran, wenn das Forum wieder eingestellt wird.
Ja, ich "ahne", was Du meinst. Aber auch das Diskutieren will ja gelernt sein. Dafür braucht es Räume und Möglichkeiten. Hartes Durchgreifen von Euch Mods finde ich gut, wenn es denn notwendig ist. Aber die Rubrik gleich schließen?


melden

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 11:14
Diskussion: Der Fall Christina (Kripo Osnabrück) ist gelöst

Hier lest die Sperrbegründung, dann wisst ihr ja wie das Ausufert.


melden
aberdeen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 11:16
@DerFremde

Keine Frage; jetzt steht zwar schon in der Bibel "Es leidet der Gerechte mit dem Ungerechten", aber trifft dann nicht eine Abschaffung der Rubrik auch die vielen, vielen User, die sich vernünftig verhalten?


melden

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 11:17
Die Bibel als Referenz heranziehen...
ok.


melden

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 11:18
@StUffz
:D


melden

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 11:18
@Bodo

Zumindest habe ich den Eindruck, dass es nicht mehr derartig viele Meldungen gibt.

Zwar Beschwerden über das Vorgehen, aber immerhin scheint es einzuschlagen.


melden

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 11:21
@Kc
Ich seh noch viele user die teils wochenlange sxhreibsperren hatten....
Wie wärs die sperrtage durchs krimiforum bspw zu verdoppeln?
Und auch, dass schreibrechtentzüge irgendwann zum ausschluss führen?


melden

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 11:23
ich bin so eine, die fast ausschließlich im UF Kriminalfälle liest und auch ab und zu mal schreibt. Fände ich schade,wenn es das nicht mehr gäbe.
ganz klar dagegen.


melden

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 11:24
@LIncoln_rhyME

Entweder gibt es Maßnahmen, die greifen dann in ALLEN Rubriken oder nicht. Hier jetzt zu differenzieren ist auch nicht Sinn der Sache.


melden

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 11:26
@Interested
Doch, weil ich die Problematik schon ein Stück weit nachvollziehen kann.
Ob man schreibt puma punku ist scheisse oder hans wurst ist der täter ist schon ein unterschied


melden

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 11:28
Ich bin davon überzeugt, dass die Rubrik Kriminalfälle vor allem deshalb mehr Arbeit macht für die Moderatoren, weil sie erstens eine der am stärksten frequentierten Seiten ist, in der sich noch dazu vor allem Leute aufhalten, die auf etwas höheren Niveau sich unterhalten wollen als sich darüber auszutauschen, was sie heute auf dem Butterbrot hatten und ob man aus der Form einer Kartoffel die Zukunft lesen kann. Entsprechend wird sich im Kriminalforum wahrscheinlich auch öfter über Beiträge anderer User beschwert, einfach, weil man da mehr Anspruch auch erwartet bei dem ernsten Thema. Was ja auch völlig OK ist. Aber ein anspruchsvolles Forum deshalb schließen, weil es aufgrund des hohen Anspruchs auch mehr Arbeit macht, wäre m.E. das falsche Signal und damit würde Allmy als Plattform sich selbst ein Armutszeugnis ausstellen.


melden

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 11:28
@aberdeen

Wie gesagt, die wirklich Mysteriösen Fälle, wie eben Hinterkaifeck können ja beibehalten werden unter der Rubrik Mystery, so wie das früher der Fall war.


melden

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 11:29
@all

wenn alle möglichkeiten im vorfeld abgeklopft sind und auch ausprobiert sind, diese aber nicht greifen um ein problem zu beseitigen.

dann bleibt zum schluss eigentlich nur eine drastische maßnahme um ein problem zu eleminieren!

somit sollten sich alle user die hauptsachlich in dieser rubrik schreiben und sich an die eigene nase fassen und außerdem die frage stellen, welchen anteil man selber an diesem problem hat!


ich nenne sie mal so, die forumswächter hier, zeigen sich aus meiner sicht durch geduld gegenüber einmaligen kleine ausgleisung aus, aber auch mit konsequenz, gegenüber extreme ausgleisung!


melden

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 11:30
Ich möchte mal eben die in Schutz nehmen, die neue Threads eröffnen, obwohl man zuvor den schon geschlossen hat. Da die geschlossenen Threads ziemlich schnell nach unten rutschen, ist es durchaus auch möglich, dass man es gar nicht mitbekommt, dass es schon einen geschlossen gibt. Ich würde das jetzt nicht zwingend pauschalisieren und Mutwilligkeit dahinter vermuten. Sicher gibt es da auch Ausnahmen, aber ich glaube der Großteil macht das nicht, um jemanden damit zu verärgern.


melden

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 11:34
Comtesse schrieb:weil sie erstens eine der am stärksten frequentierten Seiten ist,
Sie wird minimal öfter Frequentiert als Menschen. Was die Anzahl der Beiträge angeht, ist VT haushoch überlegen.
Abgesehen von den üblichen Nazis, die da alle paar Tage auftauchen und wieder gegangen werden, ist aber der Ton sicherlich nicht so daneben wie in Krimi. Abgesehen davon wird doch nicht fremden Menschen bar jeder Grundlage ein Verbrechen unterstellt oder sich gegenseitig mit Gerichtsverhandlungen gedroht...


melden
Bodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 11:34
@obskur
Bei den meisten Fällen würde wohl ein Bemühen der Suche Klarheit bringen, ob der Fall schon thematisiert wurde. Das tun leider die wenigsten :/


melden

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 11:34
@obskur
Das sehe ich auch so. Jemand liest was zu einem aktuellen Fall, findet das Allmy-Forum und keinen Thread dazu, also eröffnet er selbst einen, weil er sich drüber austauschen will, und ahnt nicht, dass dieses Thema nicht erwünscht ist, woher auch, wenn man nicht mitgelesen hat vorher? Da es im aktuellen Thema um einen hochaktuellen Fall geht, über den täglich in den Medien berichtet wird, ist es auch kein Wunder, dass dazu dann auch täglich jemand auftauscht, der einen Thread dazu aufmacht.

Ich weiß nicht, ob sowas möglich ist, aber vielleicht könnte man ja in solchen Fällen eine Sperre einbauen wie bei Schimpfwörtern, dass ein Thread, der in Überschrift und Eröffnungsbeitrag den Namen bestimmter Personen enthält, über die kein Thread eröffnet werden darf, dann auch gar nicht eröffnet werden KANN, wenn er diesen Namen enthält?

@Bodo
Dass neue User sich so verhalten, kann man aber doch nicht allen anlasten. Das Forum Kriminalfälle zieht nun mal auch über Google die meisten neuen User an - das zu schließen wäre also sicher nicht im Sinne der Plattform, da sie dann garantiert auch sehr an Bekanntheit verlieren würde.


melden
Anzeige

Abschaffung der Rubrik: Kriminalfälle

19.09.2013 um 11:36
obskur schrieb:Ich möchte mal eben die in Schutz nehmen, die neue Threads eröffnen, obwohl man zuvor den schon geschlossen hat. Da die geschlossenen Threads ziemlich schnell nach unten rutschen, ist es durchaus auch möglich, dass man es gar nicht mitbekommt, dass es schon einen geschlossen gibt.
Dazu mal aus dem Allmy Wiki:
Allmystery-Wiki: Diskussion erstellen
1. Punkt:
Wenn du eine Diskussion (Thread) erstellen willst, dann gebe zunächst Stichworte dazu in die Suchmaske oben rechts ein. Viele Themen sind bereits vorhanden und können dort weiterdiskutiert werden. Bitte lese dich in diesem Fall in die Diskussion ein, um unendliche Loops zu vermeiden und zu verhindern, dass sich die Diskussion im Kreis dreht.

Ist doch eigentlich nicht schwer, oder?


melden
157 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden