weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Reinkarnation eines alten Computers?

52 Beiträge, Schlüsselwörter: Internet, Computer, IT, Alte Hardware

Die Reinkarnation eines alten Computers?

22.04.2013 um 20:05
@itfc
itfc schrieb:Ich will das Ding für ein kleines Radio und Technik Museum haben für die ich ab und zu was mache.
Sowas haben die noch nicht und grade das Zubehör ist das interessante.
Dort wird deine Kiste in Ehren alt werden können ;-)
super - das ist ein würdiger platz für das teilchen.
war ja schon ein schönes gerät damals und alles andere als billig.
würd mich freue wenn's so unterkommt.
dann hoff ich wie per PN bereits geschrieben dass es nicht zwischenzeitlich still und leise von uns gegangen ist - als ich es das letzte mal angeschaltet hatte lief es noch hervorragend und fehlerfrei.
original IBM-systemdisketten und win95-betriebssystem hab ich auch noch aufbewahrt, inklusive lizenzen und dem ganzen plumpaquatsch, müsste eigentlich alles beieinander sein.

so sieht's aus das dingens:
http://www.mostcomputers.com/products/notebook/ibm/index_files/image002.jpg


melden
Anzeige

Die Reinkarnation eines alten Computers?

23.04.2013 um 17:45
@El_Gato

also ich habe hier noch ein Lappy aus dem Jahre 1993 mit satten 33 Mh/z und 8 MB Arbeitsspeicher sowie einer 300 MB HDD. Ich hatte diesen mal (da ich weder modernes Laptop noch Smartphone) zum leben erwacht und mit in den Garten genommen weil dort ein paar Berechnungen durchgeführt werden mussten. Ich bin zwar ausschließlich Unix-User aber das Gerät hat noch Windows 95 drauf (wurde aber mit 3.1 ausgeliefert) und ganz klar MS-DOS und dazu QBASIC. Auf QBASIC habe ich dann kurzerhand kleine Routinen geschrieben und wir hatten schnell alle Zahlen die benötigt wurden.... obwohl so ein altes Gerät hat es doch uns sehr sehr viel Arbeit gespart und jeder konnte Bequem alle Zahlen vom Bildschirm ablesen .... in hundert Jahren wird das Gerät noch die gleiche Arbeit leisten können.. wenn es mal zu einem solchen Moment kommt wenn Moderne IT gerade nicht vorhanden ist..unbezahlbar.


melden

Die Reinkarnation eines alten Computers?

23.04.2013 um 17:52
@El_Gato
El_Gato schrieb:Den Öl-PC! :D
Ja, das ist eine geniale Idee.. da reicht einfaches Rapsöl :)
Es gibt da keine bzw. keine nennenswerten Ladungsträger/Ionen und somit auch keinen Kurzschluss... den PC bekommst du auf dieser Art niemals überhitzt... hatte ich erst am Samstag live gesehen.. so eine Arbeitsgruppe vom Jagdgeschwader stellte das vor..

Man könnte auch Reinwasser nehmen aber da wird es im laufe der Zeit Probleme geben.. aber interessant allemal.. physikalisch eine einfache Sache aber da komm mal erstmal drauf :D


melden

Die Reinkarnation eines alten Computers?

23.04.2013 um 18:35
düsenschrauber schrieb:Es gibt da keine bzw. keine nennenswerten Ladungsträger/Ionen und somit auch keinen Kurzschluss...
Auch jeder normale Hochspannungstrafo in den Überlandwerken wird mit Öl gekühlt.
Ist im Starkstrombereich das gängiste Kühlmittel gewesen.


melden

Die Reinkarnation eines alten Computers?

23.04.2013 um 18:37
itfc schrieb:Auch jeder normale Hochspannungstrafo in den Überlandwerken wird mit Öl gekühlt.
Ist im Starkstrombereich das gängiste Kühlmittel gewesen.
oh, das wusste ich nicht ... :)


melden

Die Reinkarnation eines alten Computers?

23.04.2013 um 18:44
@düsenschrauber
damals waren das noch andere Ölsorten als heute und mit Dioxin belastet.
Aber Wartungsfrei und Wärmeaufnahme und abgabe mit vioel reserve , verdampft nicht und ist wartungsfrei.


melden

Die Reinkarnation eines alten Computers?

23.04.2013 um 22:09
Hat man einen neuen PC, sollte man alle Spiele Programme testen, ob sie auch mit der neuen Hardware und dem neuen Betriebssystem laufen, bevor man den alten entsorgt oder weggibt.
So gings mir nämlich als ich mir einen neuen PC gekauft und den alten an eine Freundin verscherbelt hatte. Das Hauptproblem war weniger der Wechsel von XP auf 7, sondern das der neue so leistungsstark war, das ältere Spiele sich regelrecht verschluckt haben, das Ganze war in etwa so als wollte man mit einem Vorschlaghammer eine Reißzwecke in die Wand hämmern.
Hätte ich meinen alten PC nicht weggegeben, hätte ich ihn ais ZweitPC nutzen können und meine alten Spiele darauf installiert. So hab ich mir auf Ebay passende Einzelteile zusammengesucht und einen einfachen ZweitPC zurechtgedengelt.

Man sollte also den alten Kasten erstmal aufheben. Und wenn man ihn wirklich loswerden will, einfach bei Ebay reinstellen. Ältere gebrauchte PCs werden immer gekauft z.B. von Familien, die einen Rechner für ihr Kind brauchen, da muss die erste Kiste ja kein HighendPC sein.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Reinkarnation eines alten Computers?

23.04.2013 um 22:24
düsenschrauber schrieb:Ja, das ist eine geniale Idee.. da reicht einfaches Rapsöl :)
Bitte KEIN Rapsöl oder sonstiges Speiseöl verwenden. Nur klares Mineralöl.
Ist zwar teurer, aber dafür stinkt die Wohnung dann auch nicht nach Pommesbude. :)


melden

Die Reinkarnation eines alten Computers?

24.04.2013 um 00:09
@düsenschrauber
krieg ich deinen segen dafür dass ich das IBM thinkpad 560 in klusiver externen laufwerken, werks-software und win95-betriebssystem an das von @itfc genannte kleine technik-museum verschenke?
ich geh selbstverständlich davon aus dass ich damit das recht auf einen platz im raumschiff zum verlassen dieses planeten sicher hab...


melden

Die Reinkarnation eines alten Computers?

24.04.2013 um 16:49
wobel schrieb:IBM thinkpad 560
Hat man damit nicht immer andere Leute verprügelt? ... Das Ding geht vielleicht als ballistische Waffe durch wenn du es wirfst, aber einen Platz in nem Raumschiff sichern? :) Nur bei einer Entführung.


melden
Heppy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Reinkarnation eines alten Computers?

25.04.2013 um 09:02
Kerbenok schrieb:Man sollte also den alten Kasten erstmal aufheben. Und wenn man ihn wirklich loswerden will, einfach bei Ebay reinstellen. Ältere gebrauchte PCs werden immer gekauft z.B. von Familien, die einen Rechner für ihr Kind brauchen, da muss die erste Kiste ja kein HighendPC sein.
So hat das nen Kumpel auch gemacht. Jetzt ist er nur noch am basteln bei der alten Möhre, er hat gefühlt zwei Probleme jeden Tag daran zu lösen. An allem ist seine kleine auch nicht schuld :-) Highend muss nicht sein, aber je älter desto mehr fails... Das 100€ Tab für die kleine läuft besser xD

MfG Heppy™


melden
Anzeige

Die Reinkarnation eines alten Computers?

27.04.2013 um 15:52
Entweder verkaufen oder an Freunde/Familie verschenken.
So habe ich das bisher immer mit meiner alten Hardware gemacht.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

245 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
CB-Amateurfunk363 Beiträge
Anzeigen ausblenden