weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Do-it-Yourself Transhumanismus

15 Beiträge, Schlüsselwörter: Transhumanismus, Implantat
Seite 1 von 1

Do-it-Yourself Transhumanismus

24.10.2013 um 19:58
Ausgerechnet im latent-morbiden Essen ist die Menschheit einer Cyborg-Zukunft an diesem Wochenende vielleicht einen entscheidenden Schritt näher gekommen: Der Bio-Hacker Tim Cannon bekam hier den ersten nach Do-It-Yourself-Methode entwickelten Chip zur Aufzeichnung biometrischer Daten in den Unterarm implantiert.
Der nun implantierte Chip heisst Circadia 1.0 und wurde von Tim zusammen mit den Kollegen der von ihm mitbegründeten Firma Grindhouse Wetware entwickelt. Dieser Zusammenschluss aus Bio-Hackern, Künstlern, Programmierern und Modifizierungs-Enthusiasten – gleichermaßen selbstgelernte Amateure wie Experten – hat einen Keller in Pittsburgh in ein Labor zur Entwicklung der Mensch-Maschinen Zukunft umgewandelt.

l5xJP11mIp KVINEL Yzz5CdOXqKB4HFKvO wGo9

Der Circadia Chip zeichnet, in seiner ersten Version, die Körpertemperatur auf, und überträgt sie in Echtzeit über eine Bluetooth Schnittstelle an jeden Computer mit Android Betriebssystem. Als netter Nebeneffekt lassen sich außerdem über die selbstprogrammierte Bedienungssoftware drei LED's steuern, die Tim's Tattoo im Unterarm von unten beleuchten.

Wenn es nach Tim geht wird der jetzige Chip nur ein bescheidener Auftakt sein. Schon in den nächsten Monaten sollen weitere Updates hinzukommen. Die Entwicklung eines Pulsmesser ist schon abgeschlossen, die Verkleinerung des Chips steht bevor und sollten den Eingriff etwas weniger kompliziert machen, und auch die automatisierte Kommunikation des Chips mit einem verdateten Haus ist in Planung:

"Ich finde unsere Umgebung sollte genauer und unmittelbarer darauf hören, was in unserem Körper vorgeht", erzählte mir Tim in Essen. "Wenn ich also zum Beispiel einen stressigen Tag habe, wird der Circadia mit meinem Haus kommunizieren und automatisch eine entspannende Atmosphäre vorbereiten und mir für den Feierabend vielleicht schon einmal die Badewanne einlassen."

Quelle: http://motherboard.vice.com/de/blog/der-erste-biohacker-mit-einem-selbstgebauten-chip-im-arm/?utm_source=vicefb


melden
Anzeige

Do-it-Yourself Transhumanismus

24.10.2013 um 20:09
Das wird ein Spaß, wenn in der Zukunft die ersten Leute kommen, die solche Dinger dann hacken


melden

Do-it-Yourself Transhumanismus

24.10.2013 um 21:55
fuck
Deus Ex wird kommen


melden
earthnow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Do-it-Yourself Transhumanismus

24.10.2013 um 22:16
also ich hab mir einige synapsenverbindungen so programmiert, das ich auch ohne implantiertem pulsmesser eine korekte angabe meines Pulses wiedergeben kann. Sollte ich das mal nicht können ( bei Herzrasen oder Adrenalinausstoss) habe ich immer noch die Möglichkeit an Hals oder Arm zu prüfen.

Von daher sehe ich in dieser Sache keinen Sinn. Ich steh halt mehr auf do it yourself als auf transhumanismus.


melden

Do-it-Yourself Transhumanismus

24.10.2013 um 23:02
@earthnow
Der Chip wird noch weiter entwickelt. Wenn er die Körperfunktionen überwacht und der Mensch einen Herzinfarkt hat, dann kann automatisch der Notruf gerufen werden. Steht übrigens auch im Text.


melden
earthnow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Do-it-Yourself Transhumanismus

24.10.2013 um 23:16
@Ciela

uih, meine mutter hat sowas um den hals, nennt sich hausnotruf. auch bin ich der Meinung das es bereits solche Systeme gibt, die aussenliegend und bequem getragen werden können.

Das mit dem künstlichem Herzen lasse ich mir gerade noch gefallen, gebe jedoch zu bedenken, dass wir Herzen in Zukunft auch irgendwann biotechnisch Herstellen können und das dann auch ohne Gefahr der Abstossung, da man dazu Stammzellen des Patienten nimmt. Ich denke das wird noch dreizig jahre dauern.


melden

Do-it-Yourself Transhumanismus

24.10.2013 um 23:18
@earthnow
Nicht alle haben sowas. Und es kann auch mal etwas passieren, wo man nicht auf den Hausnotruf drücken kann.


melden
earthnow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Do-it-Yourself Transhumanismus

24.10.2013 um 23:38
@Ciela

sorry, hab nicht ganz richtig ausgeführt, mit den aussenliegenden und bequem zu tragenden Systemen meine ich ja solch datenerfassende und meldende Geräte.

Ich finde von daher den Aufwand mehr als schwachsinnig und auch die damit verbundenen Eingriffe unnötig. Wozu sich in die Gefahr von Kunstfehlern, Infektionen und Abstossungen begeben, wenn ich mir nur nen Gurt umschnallen muss. Und wenn so ein innenliegendes Gerät kaputt geht muss man diese Risiken wieder eingehen.

Herzschrittmacher und künstliche Gelenke ja. Das was da aus irgendwelchen Kellern verkauft wird gibt es jedoch in weniger risikobehafteter Art und Weise.

Ich hab so ein bißchen das Gefühl das der werte Herr dort, sich als Kind mal vorgestellt hat, der erste Cyborg auf Erden zu werden. Von daher Hochachtung für Traumverwirklichung und gleichzeitig Pech gehabt, da wenn so nen Kram nen Cyborg aus einem macht, waren Herzschrittmacher und Prothesen dann wohl doch erster.


melden

Do-it-Yourself Transhumanismus

24.10.2013 um 23:38
@Ciela
@earthnow

Die komplette Überwachung. Wir werden im Überwachungsstaat enden. :troll:

Ich finde solche Systeme sinnvoll. Vor allem, ist es für Personen die alleine Leben, oder alt sind sehr hilfreich. Doch ob man sich unbedingt so davon anhängig machen soll, ist die andere Frage.

Woher kann das System denn, einen Herzinfarkt von einen sehr niedrigen Herzschlag unterscheiden?


melden
earthnow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Do-it-Yourself Transhumanismus

24.10.2013 um 23:42
@Yotokonyx
Yotokonyx schrieb:Die komplette Überwachung. Wir werden im Überwachungsstaat enden
Ich hoffe doch, totale Überwachung heißt ja nicht totale Steuerung.


melden

Do-it-Yourself Transhumanismus

24.10.2013 um 23:48
@earthnow

Es wird auch indirekt zur Steuerung führen. Man wird sich dann bestimmt immer an die Empfehlungen der Implantate halten, die einen Gesundheitstipps geben. Man passt sein Verhalten den Vorgaben, des allgemein empfohlenen an.


melden
earthnow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Do-it-Yourself Transhumanismus

25.10.2013 um 09:09
@Yotokonyx

damit meinte ich nicht die totale Überwachung des Körpers sondern eher das was sie da gerade auch mit unser lieben Angela veranstaltet haben.


melden

Do-it-Yourself Transhumanismus

25.10.2013 um 12:20
Vermutlich wird mein bei einem bestimmten Krankheitsbild sich so etwas Implantieren lassen müssen, von der Versicherung aus. Jemand der kein Gerät hat, wird einfach nicht mehr Versichert.

So könnte der nächste Schritt aussehen.
Der Überwachungstaat ist längst Realität. Das ist lediglich eine Weiterentwicklung. Und vielleicht wird es gar nicht mehr lange dauern bis alle Menschen beim Doktor anstehen, der sowas einbaut und nicht mehr vor dem Apple Store :D


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Do-it-Yourself Transhumanismus

25.10.2013 um 18:33
@Ciela
du bist auch pr0gramm user?


melden
Anzeige

Do-it-Yourself Transhumanismus

25.10.2013 um 19:46
@interrobang
Ab und zu schau ich mal bei pr0gramm rein, aber den Bericht hier hab ich nicht daher.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

275 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Twitter148 Beiträge
Anzeigen ausblenden