Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die gute alte Technik ist doch immer wieder im Kommen, was meint Ihr?

241 Beiträge, Schlüsselwörter: Technik, Retro

Die gute alte Technik ist doch immer wieder im Kommen, was meint Ihr?

18.02.2018 um 17:14
@syndrom
ich muss mal recherchieren!
Und WIKI verbessern. Da fehlt eindeutig eine Information.

So ein Magnetding müsste eigentlich auch umgekehrt funktionieren können. Im Prinzip auch der Plastikstreifen mit Nadel.

Hat sich schon der gute Edison 1877 dran versucht. Der hat aber das Metall nicht magnetisiert, sondern drin herum gekratzt. Das Ding nannte man noch Phonograph. Konnte aufzeichnen, und das Aufgezeichnete konnte auch wieder abgespielt werden. Von daher sollte es auch mit einem Tefifon möglich sein.

440px-FonC3B3grafoEdison.JPG

Quelle: Wikipedia: Phonograph


melden
Anzeige

Die gute alte Technik ist doch immer wieder im Kommen, was meint Ihr?

18.02.2018 um 17:21
Eigentlich konnte man die alle umruesten,es gab verschiedenen Tonabnehmer.
Ich bin oefter auf verschiedenen Technik- Antik messen/ Flohmaerkten unterwegs, danhab ich die Teile alle schon mal gesehen, (aber bei den Preisen nichts mitgenommen :N: ).


:pony:


melden

Die gute alte Technik ist doch immer wieder im Kommen, was meint Ihr?

18.02.2018 um 17:22
@syndrom

Aber Du könntest die Anbieter ja mal fragen, ob ein Tefi auch aufnehmen konnte.

Was kostet so ein Gerät, vor allem funktionstüchtig, mittlerweile?


melden

Die gute alte Technik ist doch immer wieder im Kommen, was meint Ihr?

18.02.2018 um 17:28
Gibts noch "massenhaft"bei e-kauf u. Co. so ab 100 €uronen.
Ob die Nadelgeraete aufnehmen konnten weiss ich nicht, die Magnetbaender schon!


:pony:


melden

Die gute alte Technik ist doch immer wieder im Kommen, was meint Ihr?

18.02.2018 um 17:30
Ah, also doch Aufnahme möglich. Und € 100,- geht ja noch.

Hier sogar eine seltene Variante, muss die mit dem Metallband sein:

https://www.ebay.de/itm/ORIGINAL-TEFIFON-HS-19-seltene-Variante-SCHELLACK-HOLZZARGE-RARITAT/253098529034?hash=item3aedd9...


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die gute alte Technik ist doch immer wieder im Kommen, was meint Ihr?

18.02.2018 um 17:50
off-peak schrieb:Ich hab´s selbst aber nie gehabt und erst in den Neunzigern davon erfahren. Ein Bekannter (nur zwei Jahre älter) besitzt so eines. Ich weiß aber nicht, ob er es sich selbst mal in seiner Jugend kaufte, es seine Eltern besaßen oder ob er es erst viel später erworben hat.
Wie klingt das denn so? Stelle mir das ein wenig scheppernd vor, viel Höhen und Mitten, wenig Bass und wenig Volumen.


melden

Die gute alte Technik ist doch immer wieder im Kommen, was meint Ihr?

18.02.2018 um 18:08
RobynTheTiny schrieb:Also dieses Speichermedium hält nachweislich 2500+ Jahre durch :D

Ist aber halt auch SEHR retro:
Man versucht sich ja an der modernen Variante Wikipedia: M-Disc allerdings muss auch diese sich noch beweisen aber sie wird wohl länger durchhalten als eine normale.


melden

Die gute alte Technik ist doch immer wieder im Kommen, was meint Ihr?

18.02.2018 um 18:09
Nerok schrieb:VHS Kasetten haben aufgrund ihrer Konstruktion bei optimaler Lagerung nur eine Lebensdauer von etwa 35 Jahren...Magnetbänder entmagnetisieren sich nunmal nach gewissen Zeiträumen.
Meine ältesten VHS Kassetten stammen aus Mitte der 1980er Jahre – die Qualität ist nicht schlechter geworden. Ich glaube auch, dass die am Längsten halten.

Worauf sollte ich sonst archivieren? Blue Ray? Das ist doch auch im Auslaufen - ich bin für jeden Archivierungstipp dankbar (ca. 85 Stk E 240 VHS Kassetten mit wertvollen Familienaufnahmen möchte ich auf ewig archivieren)

Dann habe ich auch noch ca. 20 Filmrollen Video 8 – die entstanden zum Großteil noch, bevor ich geboren wurde. Ich habe leider kein Abspielgerät, kenne aber mittlerweile eine Firma, die es auf DVD bzw. USB überspielt. Das ist zwar teuer, aber ich möchte das unbedingt machen.


melden

Die gute alte Technik ist doch immer wieder im Kommen, was meint Ihr?

18.02.2018 um 18:12
FerneZukunft schrieb:Worauf sollte ich sonst archivieren? Blue Ray? Das ist doch auch im Auslaufen - ich bin für jeden Archivierungstipp dankbar (ca. 85 Stk E 240 VHS Kassetten mit wertvollen Familienaufnahmen möchte ich auf ewig archivieren)
Auf CD, Festplatte und VHS archivieren (den VHS-Recorder natürlich gut gepflegt verstauen) ;)
@FerneZukunft


melden

Die gute alte Technik ist doch immer wieder im Kommen, was meint Ihr?

18.02.2018 um 18:14
FerneZukunft schrieb:Dann habe ich auch noch ca. 20 Filmrollen Video 8 – die entstanden zum Großteil noch, bevor ich geboren wurde. Ich habe leider kein Abspielgerät, kenne aber mittlerweile eine Firma, die es auf DVD bzw. USB überspielt. Das ist zwar teuer, aber ich möchte das unbedingt machen.
Ja @FerneZukunft diese Filme solltest du dann auch auf VHS aufnehmen und mit den anderen Filmen und Recorder aufheben.


melden

Die gute alte Technik ist doch immer wieder im Kommen, was meint Ihr?

18.02.2018 um 18:16
FerneZukunft schrieb:Meine ältesten VHS Kassetten stammen aus Mitte der 1980er Jahre – die Qualität ist nicht schlechter geworden. Ich glaube auch, dass die am Längsten halten.
Das wundert mich, bei mir sind die VHS Kassetten doch inzwischen wesentlich schlechter geworden und eher Anfang - Ende der 90er Jahre erstellt.


melden

Die gute alte Technik ist doch immer wieder im Kommen, was meint Ihr?

18.02.2018 um 18:30
@Niselprim

Ja, das habe ich auch vor.
Als ich erfuhr, dass die Produktion der VHS Recorder eingestellt wird, habe ich noch zwei gekauft. Die stehen bis heute original verpackt im Kasten verstaut (damit es keine Temperaturschwankungen gibt).
Wenn mein aktiver Recorder den Geist aufgibt, habe ich Ersatz.


@taren

Ich habe die VHS Kassetten in der obersten Kastenreihe stehen. Von Mitte der 1980er bis genau zum Jahr 2000 wurde mit einer riesen Videokamera aufgenommen (das passte die original VHS Kassette hinein) – danach hatte ich bis 2015 eine Videokamera mit Mini DV (= eine VHS im Kleinformat) – die Aufnahmen überspielte ich auf eine original VHS am Videorecorder (auch die Mini DV habe ich nie überschrieben, sondern immer neue zum Aufnehmen gekauft. All diese Mini DVs stehen noch heute im Kasten)
Seit 2015 habe ich eine HD Kamera, die auf SD Karte aufnimmt – auch das überspiele ich noch immer auf die gute alte VHS Kassette.


melden

Die gute alte Technik ist doch immer wieder im Kommen, was meint Ihr?

18.02.2018 um 18:44
Also es macht nen unterschied, ob ich selbst bewusst entscheiden kann, ob ich mich ins Netz stelle oder aba ob man unfreiwillig gestellt wird.

liebe Eltern, die ihre Knirpse gern stolz aller Welt präsentieren tun: hört auf mit der shice! Wir Babys haben kein Bock, dass ganz fb zum Beispiel weiss, wie ich mir in die Hose gemacht hab, vom Baum gefallen bin oder fahrradfahren gelernt hab. Irgendwann, wenn wir erwachsen sind, werden wir damit konfrontiert!

Da ich zb aba kein Baby mehr bin und es zu meiner Zeit auch kein Internet überall gab, kann ich erst jedze social Media influencer werden, weil ich mir bewusst bin, was ich verbreite

darum find ich sowas wie Kassettenrecorder Un Co kool, denn die sind so oldschool, kein Schwein intressiert sich für das was du da guckst


melden

Die gute alte Technik ist doch immer wieder im Kommen, was meint Ihr?

18.02.2018 um 19:55
@Chefheizer
Wie klingt das denn so? Stelle mir das ein wenig scheppernd vor, viel Höhen und Mitten, wenig Bass und wenig Volumen.
Ist schon ein Weilchen her, und ich hörte nur ein oder zwei Bänder (ein Band = ein paar Lieder). Eher wie ein Schallplatte in einem Transistor Radio. Und die Höhen und Tiefen hängen weniger vom Band, als vom Abspielgerät ab. Ich kann mich auch nicht mehr erinnern, ob es Mono oder Stereo war.


melden
geisterhand
Diskussionsleiter
anwesend
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Die gute alte Technik ist doch immer wieder im Kommen, was meint Ihr?

18.02.2018 um 20:04
RobynTheTiny schrieb:Was ich allerdings wirklich vermisse ist MiniDisc. Frag mich, warum sich die nie durchsetzen konnte...
Das wundert mich auch, hatte auch mal so ein Teil.

Was auch nicht gut ging war der Bildplattenspieler, da die Kapazität zu gering war. Wikipedia: Bildplatte_(Speichermedium)


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die gute alte Technik ist doch immer wieder im Kommen, was meint Ihr?

18.02.2018 um 21:59
off-peak schrieb:Ist schon ein Weilchen her, und ich hörte nur ein oder zwei Bänder (ein Band = ein paar Lieder). Eher wie ein Schallplatte in einem Transistor Radio. Und die Höhen und Tiefen hängen weniger vom Band, als vom Abspielgerät ab. Ich kann mich auch nicht mehr erinnern, ob es Mono oder Stereo war.
Cool. Ich habe mir das mal angesehen, die Geräte sind ja immer noch relativ teuer und auch die Kassetten fangen ja erst ab ca 20 Euro an. Sieht aber ziemlich witzig aus, wenn dieses eher locker gespannte Band an der Nadel entlangläuft.
Offenbar könnte man es sogar an eine moderne Anlage anschließen, was es durchaus interessant macht.

Ja, es gab schon kreative Geräte in den 50er/60er Jahren und völlig mechanisch was ich toll finde. Heute steckt überall eine kleine Box mit Elektronik drin die den immer gleichen Klang erzeugt. Einen eigenen Charakter hat das alles nicht mehr.


melden

Die gute alte Technik ist doch immer wieder im Kommen, was meint Ihr?

19.02.2018 um 00:22
Manch gute alte Technik ist wirklich besser, zumindest unter gewissen Umständen.
Allerdings bin ich bei den meisten Dingen froh, dass die nicht mehr da sind, bzw langsam verschwinden.
Optische Datenträger zb (die waren immer seh empfindlich, verbrauchen recht viel Platz), oder VHS, die nun wirklich keine tolle Lebensdauer hatten.
Es kann aber auch sein, dass manches in modern wieder kommt, zb. optische Datenträger in Form von Speicherkristallen. (3D Speicherung)
Anwendungen würden mir dafür schon einfallen, vielleicht google Earth offline auf einem 2 Millimeter Steinchen...

Bücher hingegen sind immer noch besser als E-Books, man hat gerade bei Wissenszeug noch eine physische Bezugsquelle.
Anhand der Dicke hat man einen tatsächliche Ort für das was man vielleicht sucht, vielleicht auch noch seitliche makierungen.
Das ist schon noch mal eine kleine Gehirnprothese im Vergleich zur rein elektronischen Form.


melden

Die gute alte Technik ist doch immer wieder im Kommen, was meint Ihr?

19.02.2018 um 14:33
Bei der TV-Sendung "The Grand Tour" hat kürzlich einer der Moderatoren einen Teil von Mosambik mit einem 1-Zylinder-Motorrad mit 7 PS durchquert, bei jedem Wetter inklusive Durchfahrt von hüfttiefen Schlammlöchern und einigen Stürzen.

Das Teil war nicht kaputtzukriegen.

Gute alte einfache (!) Technik.


melden

Die gute alte Technik ist doch immer wieder im Kommen, was meint Ihr?

19.02.2018 um 15:45
Chefheizer schrieb:Offenbar könnte man es sogar an eine moderne Anlage anschließen, was es durchaus interessant macht.
Das geht. Die besseren Geräte hatten schon immer Audioausgänge. Zwar Bananen- oder Cinchstecker, abder dafür gibt´s ja Adapter.
Ja, es gab schon kreative Geräte in den 50er/60er Jahren und völlig mechanisch
Der Großteil der auch noch heute verwendeten Geräte besitzt vom Prizip her die Kreativität der Mechanik-Elektrik-Ära. Die Elektronik hat das nur verfeinert oder/und die Bedienung einfacher gemacht.
Heute steckt überall eine kleine Box mit Elektronik drin die den immer gleichen Klang erzeugt. Einen eigenen Charakter hat das alles nicht mehr.
Könnten sie aber, wenn man sich mehr Mühe mit dem Design gebe. Statt alles fantasielos schwarz, höchstens mal weiss oder silber, zu halten.

Na, immerhin haben die Produzenten jetzt endlich mal, und sehr zu meiner Freude, Rosé Gold als Farbe entdeckt. ;)


melden
Anzeige
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die gute alte Technik ist doch immer wieder im Kommen, was meint Ihr?

19.02.2018 um 21:17
off-peak schrieb:Das geht. Die besseren Geräte hatten schon immer Audioausgänge. Zwar Bananen- oder Cinchstecker, abder dafür gibt´s ja Adapter.
Das Röhrenradio müsste ich wohl umbauen, aber es bräuchte in der Zukunft ohnehin eher einen Eingang für Signale aus digitalen Geräten :)
Was ich ein cooles Feature finden würde.
off-peak schrieb:Die Elektronik hat das nur verfeinert oder/und die Bedienung einfacher gemacht.
Hm, ich finde das gerade im HiFi-Bereich durch Digitalisierung zum Teil ein erheblicher Fortschritt Einzug gehalten hat. Alleine die ganzen heftigen Heimkino-Verstärker die man mittlerweile bekommen kann. Sogar mein CD-Spieler verfügt über einen TOSLINK sowie einen D/A-Wandler für externe Quellen die sich u.a. aus Bluetooth speisen und dann per Upsampling optimiert werden. Und er hat ein Betriebssystem ^^
Mag ich das? Ja und Nein.
off-peak schrieb:Könnten sie aber, wenn man sich mehr Mühe mit dem Design gebe. Statt alles fantasielos schwarz, höchstens mal weiss oder silber, zu halten.
Na, immerhin haben die Produzenten jetzt endlich mal, und sehr zu meiner Freude, Rosé Gold als Farbe entdeckt. ;)
Roségold? Welche Geräte sind denn in der Farbe zu haben? Habe ich noch nie gesehen, klingt ungewöhnlich.


melden
793 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt