Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Automobildesign im Wandel der Zeit - geht das nicht auch in schön ?

74 Beiträge, Schlüsselwörter: Design, Autos, SUV, Coupe

Automobildesign im Wandel der Zeit - geht das nicht auch in schön ?

12.05.2019 um 08:27
Die Bewegungsdaten von Google werden auch für Google Maps genutzt.
Die Geschwindigkeit mit der sich das Signal bewegt wird in die Staumeldungen bei Navigation genutzt.
Je mehr Android Handys unterwegs sind , um so genauer ist es.
Ist euch nie aufgefallen das Google Maps , wenn es als Navi genutzt wird , auch an roten Ampeln teilweise von grün auf rot wechselt?
Auch Nachts sind ein Großteil der Autobahnen gelb , also zähfließend.
Das kommt daher das wenige PKW , aber viele LKW fahren . Die sind langsamer und meistens dazu 2 oder 3 Handys an Bord.
Privat , Firma , Tablett …..
Das erkennt Google aber nicht und da die " schnelleren" PKW im Verhältnis Nachts fehlen ist fast überall gelb.
Daran denkt fast niemand wenn es heißt , Bewegungsprofil wird erstellt. Nutzen tun aber die meisten diese Navigation.
Kaum einer hat noch ein TomTom oder sowas.


melden
Anzeige

Automobildesign im Wandel der Zeit - geht das nicht auch in schön ?

12.05.2019 um 09:26
Mr.Strickland schrieb am 06.05.2019:Am besten den Delorean DMC 12 wieder als Neuauflage bringen. Zeitlos elegant dieses Auto
Oh man, so ein spruch kann auch nur von jemanden kommen der diese fast fahrunfähige karre nur von "Zurück in die Zukunft" kennt.

Das Ding gehört in die Top 10 Fails des Autodesigns.


melden

Automobildesign im Wandel der Zeit - geht das nicht auch in schön ?

12.05.2019 um 18:20
Ahh, Google Maps nutze ich nicht. Eventuell bin ich safe. Ich finde es eh blöd, dass zahlreiche Daten gesammelt werden. Das Internet kennt mich besser als ich mich selbst. Und hinter dem Internet stecken wieder Menschen.


melden

Automobildesign im Wandel der Zeit - geht das nicht auch in schön ?

12.05.2019 um 20:56
Ein wenig hat dieser Thread ja vom allgemeinzitierten Früher-war-alles-besser.
Die Jugend, die Musik, die D-Mark, :) ....

Ich bin mir sicher, dass es genau diese Diskussion auch schon von Jahrzehnten gegeben hat.
Extreme "Geschmacksverirrungen/Sonderlinge" gab es übrigens in allen Zeiten.

Ja, auch ich bin ein Fan klassischer Automobile.
Ändert aber nichts daran, dass heute produziert wird, was heute gekauft wird.
Wenn heute agressives Frontdesign und "schmale" Fensterflächen gefragt sind und bei Klein(st)wagen teils eiförmiges Design - wer will es den Herstellern verdenken, dass genau das auf den Markt gebracht wird? Von den übriggebliebenen 5%-10% "gestrigen" lässt sich kein brauchbarer Marktanteil hereinholen.

Und ein Großteil meiner Bekannten/Kollegen mag die heutigen Autos genau so, wie sie sind. Auch das kann ich nicht leugnen.

Die Zeiten und der Geschmack haben sich eben geändert, so hart das manchmal sein mag.

Ich denke, in 20 Jahren (multimediale vollvernetzte Stromer...) werden wir Old-/Youngtimerinteressierten uns nach dem heutigen Design die Finger lecken.


melden

Automobildesign im Wandel der Zeit - geht das nicht auch in schön ?

13.05.2019 um 11:31
@Adrianus
Jedem das seine. Ist zwar nicht so wie du beschrieben hast aber kenne die Fehler in der Fahrzeugproduktion. Schön darf ich es trotzdem finden.


melden

Automobildesign im Wandel der Zeit - geht das nicht auch in schön ?

13.05.2019 um 11:55
Adrianus schrieb:[DeLorean]
Das Ding gehört in die Top 10 Fails des Autodesigns.
Konstruktiv war der Wagen in der Tat ein Desaster. Was sicher unter anderem auch an dem Punkt "Motor" lag, der ursprünglich geplante Motor (eine Weiterentwicklung des Wankel aus dem Ro80) war nicht mehr verfügbar, weil der Hersteller Comotor (Joint Venture von NSU und Citroën, die bauten unter anderem den Motor für den Citroën M35 und den GS Birotor) das Geschäft aufgeben musste, dann wurde der Ford Cologne V6 ins Auge gefasst, aber man wurde sich mit Ford als Zulieferer nicht handelseinig, dann wurde ein Citroen Vierzylinder ins Auge gefasst, aber der war zu schwach und bot weder die Option für Fünfganggetriebe noch für Turboaufladung und schlussendlich landete man bei dem PRV V6, der aber nicht an die vorgesehen Stelle passte und daher eine Umkonstruktion von Mitttelmotor auf Heckmotor erforderte und dadurch das Fahrverhalten verdarb.
Und dann kam hinzu, dass die Produktion in einer komplett neuen Fabrik mit unerfahrenen bzw. sogar ungelernten Arbeitskräften eben erhebliche auf die Qualität wirkende Probleme erzeugte.

Aber hier im Thread geht es doch um einen ganz anderen Aspekt, nämlich die Optik. Und da war der DeLorean superklasse! Der Wagen war sehr nahe an der Designstudie Maserati Medici II, von der auch Fahrzeuge wie der Maserati Quattroporte III und der Audi Quattro abgeleitet wurden!

Wer sich für die Historie dieses Autos interessiert, hier gibt es eine interessante Doku der BBC:

Youtube: Car Crash The DeLorean Story


melden

Automobildesign im Wandel der Zeit - geht das nicht auch in schön ?

13.05.2019 um 12:28
Adrianus schrieb:Das Ding gehört in die Top 10 Fails des Autodesigns.
Beim Automobildesign geht es aber hauptsächlich um das Aussehen und Gestaltung, ob es dann wirklich fährt ist dann Job anderer. Das Design des DeLorean würde ich jetzt nicht als fail bezeichnen und ich kann mit einem kantigen Design eher weniger anfangen.


melden

Automobildesign im Wandel der Zeit - geht das nicht auch in schön ?

14.05.2019 um 12:26
So hat ein Auto auszusehen:


14863

Es braucht den Wendekreis eines Überschallflugzeuges, den Bremsweg eines Supertankers, den Spritverbrauch eines Panzers, den Platzbedarf eines Einfamilienhauses und Abgaswerte wie ein Industriegebiet, um einen im Schneckentempo von A nach B zu schaukeln. Diese Dinosaurier der Strasse sind für mich die Blech gewordene Philosophie der Nutzlosigkeit. Aber schön!

Jetzt, wo das Wetter selbst hier im Norden schön wird, dass man Cabrio fahren möchte (wenn es denn fährt) vermissen wir - eigentlich eher meine Frau - unsere olle Coventry-Cat, die wir vor Jahren wegen unhaltbarer Unterhaltskosten verscherbelten.
Allerdings hält sich meine Trauer in eng umrissenem Rahmen.


melden

Automobildesign im Wandel der Zeit - geht das nicht auch in schön ?

14.05.2019 um 13:08
Doors schrieb:Aber schön!
Über Geschmack kann man nicht streiten. Aber für mich ist sowas ein Exzess. Speziell die Heckflossen waren eine Übertreibung bis ins Absurde, die damit weit jenseits jeglichen Geschmacks liegt. Angedeutete Heckflossen, wie zB. beim Mercedes W110 ("Peilstege") können sehr elegant wirken, aber das hier ist krawallig.
Würde ich etwa vergleichen mit dem Unterschied zwischen einem dezenten Makeup und einem Clownsgesicht...


melden

Automobildesign im Wandel der Zeit - geht das nicht auch in schön ?

14.05.2019 um 13:12
@otternase

Eben weil ihr Design so absurd und nutzlos ist, finde ich diesen Blech-Barock sehenswert. Fahren muss ich damit nicht.


melden

Automobildesign im Wandel der Zeit - geht das nicht auch in schön ?

14.05.2019 um 14:57
@otternase

Erst mal danke für den Autobild Link, viele Bilder sind nicht schlecht. Manches würde guten Absatz finden.

@Doors

Aus heutiger Sicht sind die US Riesendinger vielleicht geschmacklos, sie drücken aber den Optimismus und den ungebremsten Fortschrittsenthusiasmus der 50er Jahre aus. Im Rückblick vielleicht albern, aber dies verkörperte eine Unschuld des Geistes, die nie zurückkommt.

Dass die Bremsen, der Motor, das Platzangebot im Innenraum und die Fertigungsqualität nicht ganz das Versprechen einlösten, dass die raketenförmigen Rücklichter auf den Flossen gaben, steht auf einem anderen Blatt.


melden

Automobildesign im Wandel der Zeit - geht das nicht auch in schön ?

14.05.2019 um 15:04
sacredheart schrieb:sie drücken aber den Optimismus und den ungebremsten Fortschrittsenthusiasmus der 50er
Früher war die Menschheit zumindest nach meinem Erleben zukunftsgläubiger.
Ich kann mich noch an Jugendzeiten erinnern, in denen das Magazin "Hobby" ab ungefähr 1980 jedem Deutschen einen Hubschrauber oder atomgetriebene Autos prophezeite.
Jahrzehntelang freute ich mich auf die morgendliche Rush-Hour am Himmel von Hamburg oder die Verkehrsdurchsage: "Wegen ausgetretener Radioaktivität in Folge eines Auffahrunfalles bitten wir Sie, den Raum Mitteleuropa grossräumig zu umfahren."

Nix war. So werde ich wohl auch die Fliegende Untertasse nur erleben, wenn meine Kinder beim Abwasch helfen.


melden

Automobildesign im Wandel der Zeit - geht das nicht auch in schön ?

14.05.2019 um 15:08
@Doors

Hahaha, noch bevor ich Deinen Post las, dachte ich auch an die Hobby hefte der 50er und 60er Jahre. Wenn ich mal eins auf dem Trödel finde, schaue ich gerne da hinein. Das ist ein Hammer an Skurrilität.

Vergiss bitte die ganzen Unterwasserstädte nicht, deren Bau unmittelbar bevorstand.
Auch der Stadtverkehr mit Raketenrucksack wurde da in Aussicht gestellt.


melden

Automobildesign im Wandel der Zeit - geht das nicht auch in schön ?

14.05.2019 um 15:19
Mein Auto ist 9 Jahre alt, bisher sehr treu und zuverlässig, und mir gefällt er :D

Ich würd kein Auto wollen ohne Servolenkung und ABS, und ohne (Scheiben)heizung. Mir ist einmal im Winter die Klimaanlage kaputtgegangen... Du kannst so nicht fahren, die Scheibe friert dir immer wieder zu. Meine Nachbarin gefragt was die da ohne Heizung früher gemacht haben: Noch früher aufstehen, Backstein in den Ofen und den dann ins Auto legen, damit man überhaupt fahren kann...

Oldies sind super, bei gutem Wetter und wenn man nicht darauf angewiesen ist, gewisse modernere Funktionen zu haben. Wenn man cruisen will, vielleicht mal für einen Ausflug.

Für meinen Alltag ist mir mein "heutiger" lieber...


melden

Automobildesign im Wandel der Zeit - geht das nicht auch in schön ?

14.05.2019 um 15:33
Meine Alltagsschlampe ist 18, mein Oldie 48.
Funzt prima.
Oldie nur im Sommer, da bauartbedingt eine eher insuffiziente Heizung.
Und obwohl der alte Hund ein echtes Leichtgewicht ist, gegenüber einem Auto mit Servolenkung werden doch, gerade beim Einparken, ganz andere Kräfte benötigt.
Für die Bremse gilt das gleiche. :)


melden

Automobildesign im Wandel der Zeit - geht das nicht auch in schön ?

14.05.2019 um 16:00
RobynTheTiny schrieb:Mir ist einmal im Winter die Klimaanlage kaputtgegangen... Du kannst so nicht fahren, die Scheibe friert dir immer wieder zu. Meine Nachbarin gefragt was die da ohne Heizung früher gemacht haben: Noch früher aufstehen, Backstein in den Ofen und den dann ins Auto legen, damit man überhaupt fahren kann...
naja, das ist wohl etwas überdramatisch? Oder in welchen heftigen Klimaverhältnissen wohnst Du? Mit Enteiserspray (kann man selbst herstellen, einfach Wasser und Isopropanol 1:1 gemischt und in eine Sprühflasche gefüllt) sind die Scheiben schnell und ohne Anstrengung enteist. Damit sie nicht von innen frieren oder gleich wieder von innen beschlagen und dann zufrieren, hilft ein Luftentfeuchter mit Granulat über Nacht im Auto und dann, wenn man losfährt, die Lüftung auf die Scheibe richten und auf volle Kraft stellen, dabei auch die Seitenscheiben runtergedreht lassen. Ist zwar etwas frisch für die ersten Minuten Fahrt, aber hält zuverlässig die Scheiben beschlagfrei. Die Lüftung dabei auf "kalt" stehen lassen, bis der Motor auf Betriebstemperatur ist, dann Seitenscheiben hochdrehen und die Lüftung auf warm stellen.


melden

Automobildesign im Wandel der Zeit - geht das nicht auch in schön ?

14.05.2019 um 16:03
@otternase
Jupp, all das hatte ich, an fahren war trotzdem nicht zu denken.
Und wenn die Lüftung nicht geht kann man sie auch nicht aufdrehen...
ich bin einige Tage mit offenem Fenster gefahren, aber irgendwann hat auch das nicht mehr geholfen, wurde zu kalt.

Ich lebe in Mitteldeutschland, muss halt aber um 5 uhr früh los, da ist es halt teils frisch im Winter ;)


melden

Automobildesign im Wandel der Zeit - geht das nicht auch in schön ?

14.05.2019 um 16:05
RobynTheTiny schrieb:Und wenn die Lüftung nicht geht kann man sie auch nicht aufdrehen...
sorry, da hatte ich Dich missverstanden, ich dachte, es ging nur die Klimaanlage nicht, aber trotzdem noch die Ventilation (zumeist sind das getrennte Dinge, die nicht gleichzeitig ausfallen)


melden

Automobildesign im Wandel der Zeit - geht das nicht auch in schön ?

14.05.2019 um 16:07
otternase schrieb:aber trotzdem noch die Ventilation (zumeist sind das getrennte Dinge, die nicht gleichzeitig ausfallen)
Muss nur eins ausfallen. Wenn keine Luft bewegt werden kann kriegt man auch keine warme ins Auto :D

War aber wahrscheinlich dann unverständlich von mir ausgedrückt.

Auf jeden Fall war es abenteuerlich :D


melden
Anzeige

Automobildesign im Wandel der Zeit - geht das nicht auch in schön ?

14.05.2019 um 17:01
Mir gefallen die neuen Autos. Und die ganzen Hilfen und der Schnick Schnack der neuen Technik.

Alte Autos haben einen gewissen Charme.

Aber ich finde jeder Wagen hat einen Charachter.


melden
344 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt