Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Automobildesign im Wandel der Zeit - geht das nicht auch in schön ?

142 Beiträge, Schlüsselwörter: Design, Autos, SUV, Coupe

Automobildesign im Wandel der Zeit - geht das nicht auch in schön ?

01.07.2019 um 17:55
Danke für die Hinweise. Ich habe aber die beiden ernsthaften Gedanken zu diesem Thema durchaus mit in meine Überlegungen einbezogen.

1. Gerade die jetzt heranwachsende und in wenigen jahren das Konsumklima bestimmende Generation bezieht ihre individuelle Eigendefinition eben nicht mehr aus einem Auto (siehe dazu deinen Punkt 3). Die jungen Leute haben heute ganz andere Statussymbole, z.B. im Bereich der mobilen Kommunikation, aber auch im Bereich der Touristik und des allgemeinen Lifestyles.
Sauberkeit der eingesetzten Kabinen ist eine der Herausforderungen. Allerdings weiß der Betreiber zu jeder Sekunde genau, wer welche Kabine besetzt hatte. Verschmutzte Kabinen werden in ein Betriebswerk umgeleitet, gereinigt und wieder in den Umlauf gebracht. Der Vormieter bekommt die Rechnung und vielleicht ein Streicher in seinem Bonusprogramm.
Die Sache bekommt man in den griff.

2. Die Hersteller werden sich in erster Linie den Gesetzen zu beugen haben. Wenn der Individualverkehr hinreichend unattraktiv gemacht wird (z.B durch komplexe Abgastechnik inkl. harter Kontrollen, Geschwindigkeitsbeschränkungen etc.) wird sich die Nachfrage extrem reduzieren. Das werden einige Hersteller nicht überleben. Die anderen werden sich neue Geschäftsfelder erschlossen haben und werden sich auf die Massenproduktion der Fahrkabinen stürzen, deren exakt wiederkehrende Form der Traum jedes Großserienproduzenten ist.

(3. size doesn't matter. Das ist zwar eine fromme Lüge, aber entsprechend gut verkauft kann sie Menschenleben und nebenbei auch die Umwelt retten.)


melden
Anzeige

Automobildesign im Wandel der Zeit - geht das nicht auch in schön ?

01.07.2019 um 20:17
@Orig.Nathan
Bist du ein.fan von Dystopien? Sorry, aber so eine Zukunft fände ich schrecklich.

Ausserdem ist das Auto nur ein Statussymbol unter vielen wie auch teure reisen oder irgendwelche neuen Elektronischen Geräten.

Ich denke dass es immer Autos mit konventionellen Antrieben geben wird, halt nur nicht so verbreitet.

Warum soll es nur noch Carsharing geben? Heißt dass dann das es keine Privatautos mehr gibt.

Und vor allem, das soll in 15 jahren sein.


melden

Automobildesign im Wandel der Zeit - geht das nicht auch in schön ?

01.07.2019 um 21:33
PedroThomaso schrieb:Bist du ein.fan von Dystopien? Sorry, aber so eine Zukunft fände ich schrecklich.
Gewöhn dich daran. Was wir finden oder nicht hat die Zukunft stets nur marginal interessiert. Nein, den Gedanken finde ich gräßlich und ja, unser Empfinden wird niemand interessieren.

in spätestens 15 Jahren werden die Anfänge gemacht sein. Sagen wir so, streng genommen haben wir die Anfänge schon.

Wirklich nur 1 einsames Beispiel in einem ständig expandierenden Markt. Googeln nach "Geleaste Mobilität". Mobilität heute und morgen:

--> https://www.deutsche-leasing.com/de/themenwelt/mobilitaet
"Wer von der Zukunft der Mobilität spricht, ruft deshalb zugleich Begriffe wie Nachhaltigkeit, neue Energieinfrastrukturen und postfossile Mobilitätskonzepte auf den Plan. Und: vernetzte Städte, Car-to-Car-Kommunikation, intelligente Transportsysteme und -dienstleistungen, virtuelle Unternehmen, mobiles Arbeiten, Mobile Commerce."
Und um im Thema zu bleiben: Nicht zufällig enthält der Link auf die Seiten der Deutschen Leasing auch ein Foto einer schicken Skiliftkabine... Die Schachtel, das wiederentdeckte Design der Zukunft. Quadratisch, praktisch, logisch.


melden

Automobildesign im Wandel der Zeit - geht das nicht auch in schön ?

01.07.2019 um 21:36
Orig.Nathan schrieb:Gewöhn dich daran. Was wir finden oder nicht hat die Zukunft stets nur marginal interessiert. Nein, den Gedanken finde ich gräßlich und ja, unser Empfinden wird niemand interessieren.
Man kann die zukunft mitgestalten, man kann sich weigern. Ausserdem werden zukunftsvisionen selten komplett war, ein paar dinge kommen einiges bleibt und erspart.


melden

Automobildesign im Wandel der Zeit - geht das nicht auch in schön ?

01.07.2019 um 21:57
PedroThomaso schrieb:Man kann die zukunft mitgestalten, man kann sich weigern.
Äh, sicher. 1. In welchem Berufsstand herrscht mit die größte Arbeitslosigkeit? 2. Wer verdient wenn überhaupt erst Geld wenn er tot ist?
3. Wer steht über der Designabteilung eines Automobilherstellers?

zu 1.: Bei den Architekten, den Baumeistern der Zukunft

zu 2.: Die Maler. Sie gestalten Werte und bezahlen dies mit ihrem Leben.

zu 3.: Die Finanzabteilung...

Du siehst, die Zukunft zu gestalten ist nicht so einfach. Unsere Zukunft wird sowieso nur noch kollektiv gestaltet. Die Zeit der großen Einzelkämpfer ist spätestens mit dem Tod von Steve Jobs, also 2011, zu Ende gegangen. Das Kollektiv aber lässt sich sehr schlecht lenken und kontrollieren.

Wat mutt dat mutt. Pipi Langstrumpf ist auch tot. Wir gestalten nicht mehr die Welt wie sie uns gefällt, die Welt beginnt uns zu gestalten. Die von uns konstruierten Maschinen schaffen Möglichkeiten für sich, nicht mehr für uns. Googles DeepMind hat sich ein von Menschen nicht mehr schlagbares Schachprogramm selbst entwickelt. Der koreanische Großmeister im GO (ungleich komplexer als Schach) hat ebenfalls sein erstes Spiel gegen GoogleMinds verloren.

Du nennst mich einen Perry Rhodan Spinner, einen Stanislaw Lem-uren, einen Dänikendeppen? Nimm dies: --> https://www.welt.de/sport/article171541557/Kuenstliche-Intelligenz-beendet-menschliche-Dominanz.html

Nein, die Zukunft gestaltet sich gerade selbst und uns gleich mit dazu. Natürlich kannst du dich weigern. Führe ein Leben als Chlochard. Das ist angeblich richtig fancy, zumindest im Sommer...

Das Autodesign wird weiter leben, in Kunsthallen, als vielbestauntes Exponat im Antiquariat, als Fanal einer sich selbst rechts überholten Ideologie. Nicht als reales Objekt im Massenmarkt.


melden

Automobildesign im Wandel der Zeit - geht das nicht auch in schön ?

01.07.2019 um 22:04
Orig.Nathan schrieb:Du nennst mich einen Perry Rhodan Spinner, einen Stanislaw Lem-uren, einen Dänikendeppen? Nimm dies: -->
Nein, ich nehm deine Meinung ernst, ich teile sie nur nicht.
Orig.Nathan schrieb:Nein, die Zukunft gestaltet sich gerade selbst und uns gleich mit dazu. Natürlich kannst du dich weigern. Führe ein Leben als Chlochard. Das ist angeblich richtig fancy, zumindest im Sommer...
Ich glaube nicht daran dass die Roboter sich gegen uns auflehnen, ich glaube an ein Miteinander mit Mensch und Maschine.

Ausserdem, du kennst mein leben nicht, ich kenne dein leben nicht.

Ausserdem ist in diesem Thread dass Autodesign der Vergangenheit gemeint und nicht was irgendwer sagt wie es in 20 jahren wird.


melden

Automobildesign im Wandel der Zeit - geht das nicht auch in schön ?

02.07.2019 um 00:20
PedroThomaso schrieb:Ich glaube nicht daran dass die Roboter sich gegen uns auflehnen, ich glaube an ein Miteinander mit Mensch und Maschine.Ausserdem, du kennst mein leben nicht, ich kenne dein leben nicht.Ausserdem ist in diesem Thread dass Autodesign der Vergangenheit gemeint und nicht was irgendwer sagt wie es in 20 jahren wird.
1.: Nein, Roboter lehnen sich nicht gegen uns auf, es geht auch gar nicht um den Kampf Menschen vs. Maschine. Die KI ist nur inzwischen so weit, dass sie sich selbst weiter entwickelt, schneller und umfangreicher, als wir selbst das können.

2.: Nein, der Thread heißt "Automobildesign im Wandel der Zeit - geht das nicht auch in schön ?" und mit "im Wandel der Zeit" kann ja nur "Entwicklung" gemeint sein, womit automatisch auch die Zukunft betrachtet werden muss. Das Design der Zukunft wird gerade unter dem Einfluss künstlicher, also emotionsloser Intelligenz ein extrem logisches werden.

Ich persönlich finde Logik ganz besonders ästhetisch, aber auch der Kontrast, also ganz unlogische Formen, die ihrer Funktion mehr entgegenstehen als sie zu unterstützen finde ich interessant und zum Teil auch sehr schön. Diese Redundanz im Design wird aber einer logischen Strenge weichen, das steht zu befürchten.


melden

Automobildesign im Wandel der Zeit - geht das nicht auch in schön ?

02.07.2019 um 12:14
@Orig.Nathan

Ich unterstelle mal, dass ein solches System von den gleichen Genies ans Laufen gebracht wird, die gerade mit der Autobahnmaut mal wieder krachend auf dem Arsch gelandet sind und damit dokumentiert haben, dass sie nicht mal die Logistik herstellen können, um Einwegkugelschreiber montieren zu lassen. Ähnlich genial wird dann auch die praktische Ausführung. Die erste Station dieser ÖP Mobile wird sicher am BER aufgebaut, ist tatsächlich 2045 betriebsbereit, aber der Flughafen eröffnet erst 2135. Also auf Kies gefurzt.

Und jüngeren Menschen mag das Auto nicht so sehr Statussymbol sein, aber spätestens mit Mitte 20 nach Abschluss des Bachelors (für die Älteren: Der Gymnasiale Zweig der Sonderschule) müssen die auch pendeln, Regale transportieren, Wasserkisten kaufen etc. Das ist der Zeitpunkt, an dem man feststellt: Das geht mit dem neuen Statussymbol sprich Iphone17 mit Smartwatch gar nicht, also muss dann doch ein Auto her, wenn auch mit geringerem Besitzerstolz als Papi damals.

Die Hersteller werden sich den Gesetzen zu beugen haben? Hä? Die lassen Gesetze machen, die ausschließlich ihren Interessen dienen, siehe Abwrackprämie. Denen beugen sie sich dann auch, na klar.


melden

Automobildesign im Wandel der Zeit - geht das nicht auch in schön ?

02.07.2019 um 15:53
sacredheart schrieb:Ich unterstelle mal, dass ein solches System von den gleichen Genies ans Laufen gebracht wird, die gerade mit der Autobahnmaut mal wieder krachend auf dem Arsch gelandet sind
Deine Unterstellung geht fehlt. Diese Systeme sind noch im Denkprozess bei den großen Zukunftsforschungsinstituten von Industrie und Wissenschaft angesiedelt. Das hat im Moment (leider) noch nichts mit Politik zu tun.


melden

Automobildesign im Wandel der Zeit - geht das nicht auch in schön ?

02.07.2019 um 15:59
sacredheart schrieb:Die Hersteller werden sich den Gesetzen zu beugen haben? ?
Unter kultivierten Menschen leitet man eine Rückfrage mit "Bitte?" oder "Wie bitte?" ein.

Die Hersteller beugen sich Gesetzen, auch solchen, die sie nicht mit entworfen haben. Bestes Beispiel ist natürlich die EU-Verordnung "EURO 6d temp", bzw. dann nächstes Jahr Euro 6d (ohne "temp") und Euro 7. Das hilft nichts. Das KBA verweigert die Zulassung wenn die Voraussetzungen nicht erfüllt sind. Das führte zu einem weitreichenden und großflächigen Betrug, weil die technische Umsetzung teuer und insgesamt nachteilig ist. Sie beugen sich und ächzen und stöhnen und versuchen zu bescheißen. So ist das nun mal. Dabei wird die Verarbeitung un die Außenwirkung immer schicker. Unter Blech regiert der Betrug und das Design. Außen ist es ja auch nicht viel besser.


melden

Automobildesign im Wandel der Zeit - geht das nicht auch in schön ?

02.07.2019 um 20:05
Orig.Nathan schrieb:Die Hersteller beugen sich Gesetzen, auch solchen, die sie nicht mit entworfen haben. Bestes Beispiel ist natürlich die EU-Verordnung "EURO 6d temp", bzw. dann nächstes Jahr Euro 6d (ohne "temp") und Euro 7. Das hilft nichts. Das KBA verweigert die Zulassung wenn die Voraussetzungen nicht erfüllt sind. Das führte zu einem weitreichenden und großflächigen Betrug, weil die technische Umsetzung teuer und insgesamt nachteilig ist. Sie beugen sich und ächzen und stöhnen und versuchen zu bescheißen. So ist das nun mal. Dabei wird die Verarbeitung un die Außenwirkung immer schicker. Unter Blech regiert der Betrug und das Design. Außen ist es ja auch nicht viel besser.
Du hast es gut erkannt, die Hersteller sehen sich zum Betrug gezwungen. Aber weißt du warum die Qualität und die Aussenwirkung immer schicker wird? Weil die leute das so wollen.


melden

Automobildesign im Wandel der Zeit - geht das nicht auch in schön ?

02.07.2019 um 22:43
PedroThomaso schrieb:Aussenwirkung immer schicker
Gerade das aber verneint der Threadersteller und ich neige dazu ihm zu folgen. Schönheit liegt bekanntlich im Auge des Betrachters und nicht alles was dir gefällt finden auch andere "très chic", davon musst du wirklich ausgehen.

Automobilbau unterliegt heutzutage sehr erheblichen Sachzwängen, die einige wunderbare Designideen aus den 50er Jahren gemordet haben. Insassenschutz, Fußgängerschutz, Windwiderstandsbeiwert, aktive und passive Stabilität, letztlich also Sicherheit und Verbrauch nehmen heute schon starken Einfluss auf das Design. Es ist auch für versierte Spezialisten aus dem Automotivbereich heute schon schwer genug, die verschiedenen Hersteller nur mit einem flüchtigen Blick zu identifizieren. Deswegen wenden heute Hersteller alle möglichen Tricks bei der Nachtsignalisierung an, um wenigstens im Dunkeln ihre Fahrzeuge sofort als markentypisch erkennbar zu machen. ist dir z.B. schon mal aufgefallen, dasss die Heckleuchten des aktuellen Mini sehr stark an die britische Flagge erinnern? Die LED-Technik erweitert die Spielräume für Lichtdesign in noch vor wenigen Jahren nicht erträumtem Ausmaß. Das wars dann aber schon im Wesentlichen.

Wir werden also irgendwann streng quadratische Kisten haben, deren Hersteller man wenigstens erahnt, wenn es dunkel wird... ich sage ja, es droht der finale Designkollaps.


melden

Automobildesign im Wandel der Zeit - geht das nicht auch in schön ?

02.07.2019 um 22:58
Orig.Nathan schrieb:Automobilbau unterliegt heutzutage sehr erheblichen Sachzwängen, die einige wunderbare Designideen aus den 50er Jahren gemordet haben.
Nein, wie schlimm. Und alles nur für ...
Orig.Nathan schrieb:Insassenschutz, Fußgängerschutz, Windwiderstandsbeiwert, aktive und passive Stabilität, letztlich also Sicherheit und Verbrauch nehmen heute schon starken Einfluss auf das Design.
Du fährst also lieber in schönen Autos als in sicheren Autos die wenig verbrauchen und viel Platz haben. Ich find zwar auch nicht jedes Auto schön aber ich nenne jetzt mal gegenbeispiele von Autos seit 1990 die ich schön fand.

Renault Twingo, Fiat Multipla, Mercedes 4 Augen E Klasse aus den 90 ern, Mercedes W 140 und W 220, Ford Focus 1. Generation, Ford Mondeo. Saab 9-5, einige Jaguars, Audi A6 aus den späten 90 ern, u.s.w.

Es gab auch danach noch gelungenes Autodesign, das ist allerdings mit dem gelungenen Design der 50 er nicht vergleichbar.


melden

Automobildesign im Wandel der Zeit - geht das nicht auch in schön ?

02.07.2019 um 23:04
PedroThomaso schrieb:Du fährst also lieber in schönen Autos als in sicheren Autos
ja, aber ich wäre an deiner Stelle trotzdem vorsichtig mit unlogischen Schlussfolgerungen, und wenn du nicht sachlich bleiben willst oder kannst diskutiere bitte mit jemand anderem. Mir ist es zu ernst damit und meine Zeit zu schade für Kindereien.


melden

Automobildesign im Wandel der Zeit - geht das nicht auch in schön ?

03.07.2019 um 18:16
@Orig.Nathan
Was, dir ist Autodesign so unfassbar ernst? Schönheit entsteht im Kopf und die beispiele an gelungenen design die ich brachte sind Autos die ich tatsächlich vom design gelungen find.

So unlogisch fand ich meine Schlussfolgerung nicht, und wer vom Mord an Designideen redet der braucht mir von sachlichkeit nichts erzählen.


melden

Automobildesign im Wandel der Zeit - geht das nicht auch in schön ?

04.07.2019 um 11:14
@PedroThomaso

Anhand Deiner Aufzählung kann ich mir ca Dein Geburtsjahr vorstellen. Allerdings wird mir bei der Aufzählung geradezu übel, bis auf den W140 sind für mich alle diese Autos der Anfang vom Ende der Ära, in der man vom Automobildesign noch keinen Augenkrebs bekam.

Für mich sah der Fiat Multipla - in Verhöhnung des cleveren Original Multipla aus den 60ern - aus wie ein Altglascontainer.
Gerade der Twingo war zwar süß im Sinne von hilflos süß. Er wurde durch besonders schlimme Innenfarben (Sitze) noch verschlimmert, die Aussahen als wären sie nicht designt, sondern nach einem Weihnachtsmarktbesuch in den Schnee erbrochen worden.

Der W220 war offensichtlich direkt darauf ausgelegt, in Hinterhöfen von Knallköppen aufgehübscht zu werden, während die Vorgänger S-Klassen noch den Umweg über die Vorstandsetage und den Zweitnutzer aus der aufstrebenden Mittelschicht zuvor durchliefen. Immerhin wurde er auch durch die geschmacksbefreiteste 'Veredlungsmaßnahme' nicht noch hässlicher.

Nicht böse gemeint, nur Schönheit liegt halt im Auge des Betrachters. In Deiner Aufzählung schöner Autos fehlte noch der Ford Ka und der Pontiac Aztek und der Bonneville. Auch nur Spaß.


melden

Automobildesign im Wandel der Zeit - geht das nicht auch in schön ?

04.07.2019 um 11:23
@Orig.Nathan

Ja einen ganz wichtigen Punkt unserer Gesetzgebung habe ich natürlich vergessen und das ist das EU Parlament.

Diese ganzen Normen, die mittlerweile im Wochenrhythmus rotieren, werden ja in Brüssel erlassen. Hier hilft dem Automobilhersteller auch sein Lobbyismus nichts mehr. Eu Parlamentarier sind Einflüsterungen natürlich genauso zugetan wie jeder andere Politiker, aber die Verfahren sind komplexer.

Da wird halt mal was absgestimmt, wenn die von Lobbyisten Beseelten gerade ihre Reisekostenabrechung machen und schon gibt es da Gesetze, deren Unsinn oder auch Sinn erst bei Umsetzung in nationales Recht herauskommen.

Daher fand ich es auch völlig bescheuert dieser Umwelthilfe den Schwarzen Peter zuzuschieben, die haben ja nur gerichtlich auf das hingewiesen, was Politiker beschlossen hatten. Diese wiederum fanden es dann zum Teil als Zumutung, dass das was ihre 'Parteifreunde' beschlossen hatten, auch wirklich mal umgesetzt werden sollte. Das hatte nun keiner erwartet.

Das ist vielleicht das Resultat, wenn man immer nur die Negativauswahl nach Brüssel abschiebt, so wie jetzt Frau von der Leyen, die sich immerhin durch eine tadellose Frisur für höchste Ämter qualifiziert und eine marode Truppe zurücklässt, die sicher ihr Streben nach höheren Ämtern mit Erleichterung zur Kenntnis nimmt.


melden

Automobildesign im Wandel der Zeit - geht das nicht auch in schön ?

04.07.2019 um 17:37
sacredheart schrieb:Daher fand ich es auch völlig bescheuert dieser Umwelthilfe den Schwarzen Peter zuzuschieben
Soweit kann ich folgen, nur was die Deutsche Umwelthilfe betrifft steuere ich noch ein paar Gesichtspunkte bei, die jetzt nichts mit Design zu tun haben, deswegen nur ganz am Rand: Gerade haben sie einen Prozess gewonnen vor unserem obersten Gericht. Sie haben gewonnen, nicht wegen moralischer Sauberkeit oder ihrer unantastbaren Daseinsberechtigung, sondern weil der Anklage die Beweise fehlten. Tatsächlich aber ist dieser Verein ein reiner Abmahnverein, war er schon von Anfang an, dem die Umwelt völlig egal ist und der u.a. genau auch wegen EU-Formalien Werbetreibende verklagt und dies mit Erfolg, weil nun mal Gesetz Gesetz ist. Das Mäntelchen des Saubermanns ist dabei vielfach durchlöchert und höchst schmuddelig.

Siehe hierzu --> https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/millionen-mit-abmahnungen-die-guten-geschaefte-der-deutschen-umwelthilfe/13438146...

Das ist dann im übertragenen Sinn auch gutes Wirtschaftsdesign, leider mit marodem Inhalt. Außen hui, innen pfui.


melden

Automobildesign im Wandel der Zeit - geht das nicht auch in schön ?

04.07.2019 um 17:43
Orig.Nathan schrieb:verklagt und dies mit Erfolg, weil nun mal Gesetz Gesetz ist.
ganz richtig. Und daher ist es auch grundfalsch, sich über die DUH aufzuregen oder gegen diese zu klagen.

Schmuddelig ist nicht die DUH. Schmuddelig ist die Politik, die solche Gesetze geschaffen bzw. Vorgaben aus Brüssel für solche Gesetze umgesetzt hat!
Schmuddelig sind die, die sich von den Lobbyisten bequatschen (oder gar bestechen) haben lassen und gegen die Interessen der Bürger ihres Landes gehandelt haben.

Das ist die gleiche Situation wie bei anderen Abmahnvereinen im Kontext anderer Rechtsgebiete, zB. bezogen auf Urheberrecht oder Wettbewerbsrecht: ohne irgendwelche Sympatie für diese Vereine zu haben, die Schuld liegt bei dem Gesetzgeber, der die Rahmenbedingungen für die Existenz solcher Vereine geschaffen hat!

Aber damit genug off-topic


melden
Anzeige

Automobildesign im Wandel der Zeit - geht das nicht auch in schön ?

04.07.2019 um 18:58
otternase schrieb:ganz richtig. Und daher ist es auch grundfalsch, sich über die DUH aufzuregen oder gegen diese zu klagen. ...die Schuld liegt bei dem Gesetzgeber...
Es ist im Gegenteil dringend erforderlich, diesen Heuchlern das Handwerk zu legen. Der Gesetzgeber hat wie immer keine Schuld am Missbrauch gesetzlicher Möglichkeiten. Völlig wasserdicht ist kein Gesetzestext zu formulieren.

BTT: Der "German Design Award" im Bereich Mopeds ging an dieses hübsche Stück - natürlich ein E-Roller!

https://cdn1.manager-magazin.de/images/image-1356634-galleryV9-hhcs-1356634.jpg

--> https://www.manager-magazin.de/fotostrecke/german-design-award-2019-das-sind-die-gold-gewinner-fotostrecke-164787-3.html


melden
175 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt