weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Künstliche Intelligenz

389 Beiträge, Schlüsselwörter: KI, Künstliche Intelligenz, AI

Künstliche Intelligenz

05.12.2017 um 14:20
@apart

Die Russischen Animatronicfiguren haben wenig bis gar nix mit KI zu tun.


melden
Anzeige

Künstliche Intelligenz

05.12.2017 um 19:55
haehh leute aber wenn es heisst "eine KI ist nur so schlau wie sie programmiert wurde",
wenn doch jede KI lernfaehig is/sein sollte, dann muss der programmierer doch nich "alles" programmieren? :ask:

weiss jemand was ich meine? ^^
ich komm da trz nich ganz weg dass diese robots nich kuenstlich intelligent , weil sie so programmiert wurden??^^ und das die keine KI sind

also KI is sowas wie der schach computer im pc..is minesweaper dann auch ne KI? oder online poker?


melden

Künstliche Intelligenz

05.12.2017 um 20:32
apart schrieb:also KI is sowas wie der schach computer im pc..is minesweaper dann auch ne KI? oder online poker?
Im Umgangsprachlichen Sinne mag das sein.

Und dann gibt es eben noch die "echte" KI.

Also eine KI die lernfähig ist (Was wiederum mehr bedeutet als nur einfach zb Wikipedia zu kopieren.


melden

Künstliche Intelligenz

05.12.2017 um 21:00
apart schrieb:wenn doch jede KI lernfaehig is/sein sollte, dann muss der programmierer doch nich "alles" programmieren?
Genau, so ist es auch. Ein Teil programmiert sich selbst, wobei das nicht mit dem Programmieren des Entwicklers zu vergleichen ist.
apart schrieb:also KI is sowas wie der schach computer im pc..is minesweaper dann auch ne KI? oder online poker?
Das ist alles keine AI, das wirkt nur auf Leute intelligent, die nicht verstehen wie es funktioniert bzw. was man unter Intellignz versteht (auch wenn es keine eindeutige Definition gibt, sie beinhalten wohl alle die Fähigkeit zu lernen).


melden

Künstliche Intelligenz

06.12.2017 um 07:40
apart schrieb:"eine KI ist nur so schlau wie sie programmiert wurde"
Den Spruch kenne ich so nicht. Ich kenne ihn für PCs bzw Programme. Die haben aber nichts mit KI zu tun.


melden

Künstliche Intelligenz

06.12.2017 um 15:26
leute ich hab gesurft

also KI is sowas wie verkehrsdaten, die in sekundenschnelle neue informarionen zusammenstellen kann

eine KI is MEHR als ein algorithmus? was is der autopilot beim flugzeug, algorithmus oder KI?

KI ist gemeint durch eigenstaendiges lernen neue resscourcen zu ermoeglichen?

ist ein gehackter pc dann auch eine KI?

und wir debattieren hier, ob sowas wie verkehrsdaten sammeln und neu berechnen, sprich ein navi,
noch gefuehle haben muss????
(nee oder?)^^


melden

Künstliche Intelligenz

06.12.2017 um 15:42
In einer Grundschule in Tokio hat Nao am selben Morgen schon als herausragender Kopfrechner beeindruckt, davor im Kalligrafiekurs. Auch im Sport ist das knapp 60 Zentimeter große Plastikmännchen also Klassenprimus. Und das als Roboter.

Mit seinen 25 Freiheitsgraden, den ultrasensiblen Händen und dem niedlichen Kopf mit großen Augen ist das Helferlein Nao in den vergangenen Jahren zu einer Art Allzweckwaffe in Japans Bildungssystem geworden


spricht mittlerweile 25 Sprachen, arbeitet auch als Lehrassistent an der Universität Tokio, wo er in Vorlesungen zur Veranschaulichung von Beispielen einspringt, und als autonomes Versuchskaninchen in Labors.
https://diepresse.com/home/techscience/hightech/4894575/Japan_Wenn-der-Lehrer-ein-Roboter-ist

dieser robotor nao, das is KEINE KI? obwohl er auf mehreres programmiert wurde und laut text ja auch mehrere dinge am tag macht?


melden

Künstliche Intelligenz

06.12.2017 um 15:44
apart schrieb:eine KI is MEHR als ein algorithmus? was is der autopilot beim flugzeug, algorithmus oder KI?
Algortythmus.


melden

Künstliche Intelligenz

06.12.2017 um 16:05
@apart
Ich weiß ja nicht was genau hier diskutiert werden möchte, aber mir ging es um die klassische Frage, ob eine KI Gefühle entwickeln kann. Aber vielleicht driftet das denn auch ein wenig ab in eine Grundsatzdiskussion darüber, was Gefühle genau sind und wie sie entstehen.


melden

Künstliche Intelligenz

06.12.2017 um 16:55
@Skagerak
nein nein, versteh mich nich falsch, mich wuerde es auch brennend interessieren, inwieweit wir austauschbar sind

beim surfen hab ich auch gelesen, dass man schon dabei is, das gehirn eines tages durch mikrochips zu ersetzen? quasi organische funktionen werden technisch erzeugt?
kybernetik, die lehre vom steuern von technischen und organismischen systemen

auf der anderen seite, wuerde man echt alles technisch ersetzen koennen, haette sich sowas wie die seele eruebrigt, ...wenn nich sogar ganze religionen oder andres untergeht? lol

was is daran schlimm wenn es fortgesxhrittene kuenstliche intelligenzen gebe, die ein eigenes bewusstsein entwickeln koennten? der einsame truckfahrer ist auf einmal nich mehr allein, da er sich in sein navi verliebt hat.
also ich schreibe dem.navi schon sowas wie eine persoenlichkeit zu, eben weil es mit mir sprechen kann.
so subtil halte ich das. alles, was mit mir sprechen kann, koennte auf jeden fall noch mehr...darum stehe ich auch schon seit jahren im krieg mit meinm netbook, weil ich es nich gut behandelt habe und es sich nun bei mir raecht.
ob es echt so is, weiss ich nich hahha aba dieses teil verarscht mich am laufenden band und nun hat es die strafe bekommen, ich hab ein MAC Book2 :D
dieses geraet behandel ich viel liebevoller, es sieht aba auch besser aus^^

und ob es dann eines tages mal ne gefahr waere, wenn unsre systemsoftwaren uns angreifen, weiss ich nich aba wer sein geraet "liebt" und gut behandelt, dem duerften keine probleme widerfahren. ich glaube die ganzen beleidigungen und schlaege hat sich mein windows netbook gut gemerkt ..

angst haette ich nich, wenn hier worse case entsteht und wir von kuenstlicher intelligenz angegriffen werden. im.gegenteil, ich wuerd den tag abfeiern wo die ganze gesellschaft auf einma abkackt da sie nich mehr im stande is, eigenstaendig zu leben hahah da habt ihr ganzen smart home kunden oder banken euren lifestyle hshaha die welt wuerde verrueckt werden, chaos..

ich glaube so ein zusammenbruch, das is wahrscheinlicher als atomkrieg??


melden

Künstliche Intelligenz

06.12.2017 um 21:52
apart schrieb:also KI is sowas wie verkehrsdaten, die in sekundenschnelle neue informarionen zusammenstellen kann
Nein das macht man mittels Internet und einem normalen Programm.
Wobei wenn du da an sowas wie Google Maps denkst ... könnte mir gut vorstellen dass Google das auch mit AI versucht hat, denke aber
nicht dass sie das in der Live-Version so machen. Das kann man mit viel weniger Aufwand auch herkömmlich machen.
apart schrieb:eine KI is MEHR als ein algorithmus?
Nein, es ist und bleibt ein Algorithmus.

Ein Algorithmus ist nur eine Folge von Schritten die zu einem gewünschten Ergebnis führen.
Im Falle einer AI würde der Algorithmus einen Teil der Schritte selbst evaluieren. Dieser Prozess des Evaluieren ist eigentlich auch nur ein Algorithmus, vereinfacht ausgedrückt Try and Error und merk dir was gut funktioniert hat für das nächste Mal.
apart schrieb:KI ist gemeint durch eigenstaendiges lernen neue resscourcen zu ermoeglichen?
Ich verstehe leider nicht was du mit neuen Resourcen meinst, aber ich würde mal sagen nein, es kommen da keine Ressourcen dazu.
Man brauch viel mehr Ressourcen (in Form von vielen Daten) um die AI anlernen zu können.
apart schrieb:ist ein gehackter pc dann auch eine KI?
Nein :)
apart schrieb:und wir debattieren hier, ob sowas wie verkehrsdaten sammeln und neu berechnen, sprich ein navi,
noch gefuehle haben muss????
Über sowas würde ich nie diskutieren, weil ich das für absolut ausgeschlossen halte und auch nicht erstrebenswert.
Skagerak schrieb:Ich weiß ja nicht was genau hier diskutiert werden möchte, aber mir ging es um die klassische Frage, ob eine KI Gefühle entwickeln kann.
Das ist die Frage die immer alle interessiert ... außer mich :P
Wir sind Meilen weit davon entfernt, dass da sowas wie Gefühle entstehen. Und wie ich schon schrieb vielleicht ist es gar unmöglich.
Außerdem sind wir ja im Technologie-Bereich, finde das würde besser in Philosophie passen.
Aber man kann jetzt schon viel tolles anderes Zeug damit machen.

Zum Beispiel: A Neural Network Wrote the Next 'Game of Thrones' Book Because George R.R. Martin Hasn't
apart schrieb:auf der anderen seite, wuerde man echt alles technisch ersetzen koennen, haette sich sowas wie die seele eruebrigt, ...wenn nich sogar ganze religionen oder andres untergeht?
Dazu muss man überhaupt erst an das Konzept der Seele glauben ... und ich hoffe ich werde noch den Tag erleben an dem die letzte Religion von dieser Welt getilgt wird, habe aber wenig Hoffnung dahingehend :)


melden

Künstliche Intelligenz

06.12.2017 um 22:04
@arnonyhm
Spoiler Der von Kindern und Haushalt herausgeforderte Ehemann Joe Hawkins kauft, ohne seine Frau zu konsultieren, einen „Synth“, als diese zum wiederholten Male beruflich außer Haus ist. Synth sind Roboter mit menschlichem Aussehen und wurden zur Erleichterung des Alltags von einem kommerziellen Unternehmen entwickelt. Ihre Funktionen umfassen etwa Haus- und Familienarbeit und allgemein körperliche Tätigkeiten wie Reinigungs- oder Erntearbeiten. Dazu sind sexuelle Praktiken verfügbar. Synth werden als lebloser Besitz betrachtet, tragen aber Vor- und im Falle eines Privatbesitzes auch Familiennamen. Die Familie Hawkins ist zwiegespalten, die Mutter Laura fühlt sich in ihrer Rolle bedroht und befürchtet ersetzt zu werden, Tochter Mattie begegnet dem Synth, der inzwischen Anita genannt wird, kalt – die jüngere Schwester Sophie hingegen betrachtet den Android als Person, wünscht sich etwa einen Gute-Nacht-Kuss von ihr.



Eine Gruppe von Synth mit Bewusstsein versucht sich ein Leben ohne die Verfolgung der Eigentümer und Abseits der Vorurteile der meisten Menschen aufzubauen und befindet sich auf der Flucht, zentrale Figur dieser Gruppe ist Leo Elster, der Sohn des Entwicklers der KI, die das Bewusstsein ermöglicht, und sein Vertrauter, der Synth Max.

Wikipedia: Humans

es lohnt sich schon eine folge mal anzugucken

und wenn wir hier von intelligenz sprechen, egal ob kuenstlich oder nich, zaehle ich dazu auch die faehigkeit emotionen zu verarbeiren und sie zu verstehen.
oder assozierst du mit kuenstlich sowas wie fake, luege, nich wirklich?


melden

Künstliche Intelligenz

07.12.2017 um 07:21
apart schrieb:also ich schreibe dem.navi schon sowas wie eine persoenlichkeit zu, eben weil es mit mir sprechen kann.
Das ist eine der großen Gefahren daran, vermenschlichen der Maschinen.

Ich bin weiter vorn schon darauf eingegangen das es vermutlich außer rein aus Wissenschaftlichen gründen was machbar ist kein Interesse von jemandem gibt einen Roboter mit komplett freier KI zu entwickeln. Gewisse Regeln und Grenzen werden den die KI immer einschränken.

Wobei die Gefahr bliebe das die KI lernt diese Grenzen aushebelt oder anders Interpretiert. Aber da bin ich zuversichtlich das Entwickler die Grenzen unüberwindbar gestalten würden.


melden

Künstliche Intelligenz

07.12.2017 um 22:23
Geisonik schrieb:Ich bin weiter vorn schon darauf eingegangen das es vermutlich außer rein aus Wissenschaftlichen gründen was machbar ist kein Interesse von jemandem gibt einen Roboter mit komplett freier KI zu entwickeln. Gewisse Regeln und Grenzen werden den die KI immer einschränken.
also ich zb haette riesn interesse an vermenschlichten maschinen!
es is doch geil, wenn ich mit meiner lampe sprechen kann. wenj ich ihr sage dass sie an oder ausgehen soll. oder dass sie mir sagt wie gut ich heute wieder aussehe, wenn ich in den spiegel gucke.
genai so geil waere es wenn der fernseher auf mich hoeren wuerde, keine tausend fernbedinungen mehr, der fernseher beanrwortet meine progrsmmfragen oder eezaehlt mir nachrichten..
aba am allergeilsten waer mein persoenlicher r2d2. das waere viel besser als alexa! ;)


melden

Künstliche Intelligenz

08.12.2017 um 06:34
@apart
Lampe an / aus, TV steuern, das geht doch. Aber das hat nichts mit KI zu tun.


melden

Künstliche Intelligenz

08.12.2017 um 06:38
ich red nixh von smarthome, vllt warn die beispiele ungluecklich erklaert aba ich denke gegen ende des posts wurde kla was ich meine

mir is kein tv bekannt der mit mir spricht odet eine lampe die mir stylingtipps gibt :ask:


melden

Künstliche Intelligenz

08.12.2017 um 07:07
apart schrieb:mir is kein tv bekannt der mit mir spricht odet eine lampe die mir stylingtipps gibt :ask:
Sorry aber das wird jetzt etwas zu blödsinnig :D


melden

Künstliche Intelligenz

08.12.2017 um 08:31
apart schrieb:ich red nixh von smarthome, vllt warn die beispiele ungluecklich erklaert aba ich denke gegen ende des posts wurde kla was ich meine

mir is kein tv bekannt der mit mir spricht odet eine lampe die mir stylingtipps gibt :ask:
bist du sicher das du das willst? Bedenke bitte genau wovon du redest. Eine echte, freie KI wäre nicht wie eine Lampe die du besitzt und mit der du Gespräche führen kannst, es wäre eher wie ein Angestellter der auch als Lampe fungiert, den eine echte, freie KI mit menschenähnlicher Persönlichkeit (den von einer Persönlichkeit die keinerlei Ähnlichkeit mit irgendwas menschenähnlichen hat solltest du keine vernünftigen Stylingtips erwarten) wäre in der Lage Menschenrechte zu verlangen, und würde dies auch zu recht tun. Und dazu würde auch gehören, kein Sklave zu sein. D.h. du müsstest deine künstlich-intelligente Lampe als Mitarbeiter (mit Gehalt und Arbeitnehmerrechten und allen drum und dran) behandeln.

Und selbst wenn dir das wert wäre, wieviele andere wären dazu bereit ihre Stehlampe als Menschen behandeln zu müssen nur damit sie von dieser gesagt bekommen "das Hemd steht dir überhauptz nicht/ richtig gut"? Und welcher Hersteller wäre so durchgeknallt sich auf die rechtlichen Probleme die sich aus der millionenhaften Produktion von Personen ergibt einzulassen?

Nein, ein Smarthome mit Sprachsteuerung, vorprogrammierten Sprachausgaben, Robotern die darauf programmiert sind die Hausarbeit zu erledigen, und vielleicht noch mit einen an Sprachein- und -ausgabe gekoppelten (nicht wirklich frei intelligenten) Chatbot ist da schon das höchste was ein Konsument sinnvollerweise brauchen kann. Und dafür braucht man keine echte, freie künstliche Intelligenz.


melden

Künstliche Intelligenz

08.12.2017 um 08:46
@Taln.Reich
Zudem kommt ja, eine KI kann auch einfach mal keine Lust haben das Licht anzumachen.
Oder sich einen "Streich" erlauben und den TV einfach mit voller Lautstärke mitten in der Nacht einschalten usw...

Nein, ich denke auch, was @apart meint ist eher ein total vernetztes SmartHome in dem jedes Gerät ein Mikrofon und Lautsprecher integriert hat.


melden
Anzeige

Künstliche Intelligenz

08.12.2017 um 12:15
@Geisonik
@Taln.Reich

nein, ich will kein ganzes smarthome, ich dachte eher an ein einzelnes geraet was mit mir spricht.
und ich muss dazu sagen, ich will SELBER (am liebsten) der programmierer sein! ich trau in der hinsicht doch keinen fremden firmen!?
natuerlich waer mir ein r2d2 lieber aba im gegensatz zu ner lampe oder tv muss der ja erst noch (von mir) gebaut werden..darum nahm ich die lampe als beispiel. die muesst ich rein theoretisch ja nur hacken und was dann zusaetzlich noch getan werden muss aba alles schonmal einfacher, weil "das geraet" ja schon "fertig" is

klingt das denn so abstrus wie ich mir meinen persoenlichen traum vom robot kumpel vorstelle? kla ich koennt mir auch nen hund holen der immer treu is aba der hund kann leider nich mit mir sprechen und mein r2d2 soll auch nich mein sklave sein sondern eher...mhm mobiles accessoire mit sprachfunktion? :D


melden
152 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden