weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Google Chrome

345 Beiträge, Schlüsselwörter: Google, Browser, Chrome

Google Chrome

22.09.2009 um 04:29
Schaut euch mal bitte dazu die Benchmarks unter Win7 an, da müssen sie wohl noch gewaltig nachbessern...ABER, der IE8 ist dafür etwas sicherer als seine Vorgänger


melden
Anzeige

Google Chrome

22.09.2009 um 04:31
@Berndel

Hast gelesen bevor du das geschrieben hast?
Ich meinte wenn im Oktober Windows 7 rauskommt dann ....... du verstehen Kollega?
Ich glaube auch das zdnet nur die Makrtanteile in Deutschland meint.
Denn nirgendwo ist Firefox so beliebt wie in Deutschland.

Aber wie gesagt, warte bis windows 7 rauskommt und dann werden wir sehen.
Microsoft wird alle verlorene Anteile zurück holen.


Gruß

SaifAliKhan


melden

Google Chrome

22.09.2009 um 04:32
Naja...mir persönlich ist es egal, soll jeder den Browser benutzen, mit dem er klarkommt...


melden

Google Chrome

23.09.2009 um 03:22
Ich bin von Google Chrome bisher ziemlich zufrieden. Würde mich freuen wenn noch RSS Unterstützung eingeführt wird.

Ich mag simple Programme die ihre Aufgabe gut meistern.

Ich bin mal aber auch auf den Firefox 4.0 gespannt, ich hoffe der Weg geht Richtung stärkerer Modularisierung und nicht noch weiter mit Funktionen aufblähen.


Ach InternetExplorer, wieso verändert man da mal nicht endlich die "Interneteinstellungen", das ist ein Haufen unübersichtlicher Einstellungen.

Da gibt es tausende von Blabla Script, die wenigsten dürften wissen was man da aktivieren und deaktivieren kann, ehrlich gesagt versteh ich auch nicht alles, weiß nur das es anscheinend völlig unnötig ist wenn man sich mal die anderen Browser Einstellungen anschaut.


melden

Google Chrome

23.09.2009 um 07:09
@Lightstorm:
naja in dem sinne sind beim IE einfach nur mehr einstellungen visualisiert. musst ja nur mal in die about:config beim firefox schauen (und auch bei anderen browsern). da blickt man wirklich nicht durch ^^...


melden

Google Chrome

23.09.2009 um 11:05
Werdet ihr Chrome OS testen?
Die angebliche Beta Version letzte Woche war ja nur nen fake bzw. eine angepasste openSuse Destri....


melden

Google Chrome

23.09.2009 um 11:10
@Spartacus

Ist ja ok, wenn du den IE magst, wie alles von MS, aber hör endlich auf, hier Konkurrenzunternehmen wie Google solchen Unsinn zu unterstellen, ihr Kerngeschäft läge im Verkauf oder in der Weitergabe von Benutzerdaten, das grenzt schon an Verleumdung, üble Nachrede, Rufschädigung etc. Chrome teilt intern so einiges mit Apple's Safari, und Apple unterstellt niemand etwas Vergleichbares. Google analysiert völlig automatisiert die von einem Benutzer verwendeten Suchbegriffe und aufgerufenen Sites und präsentiert dann aus einem großen Pool Werbung, die dem Benutzer zusagen könnte, mehr nicht. Zudem gibt es für FF ein Add-on, mit dem man praktisch alles rund um Google deaktivieren kann, Anzeigen, Syndication, Tracking etc. Und es gibt auch browserunabhängige Wege, diese Dinge zu deaktivieren.
Ich habe eine Firewall, die bei jedem Klick jede Verbindung mit Namen anzeigt. Was bei anderen Sites so abgeht, ist viel erstaunlicher.


melden

Google Chrome

23.09.2009 um 11:29
@yoyo

Nein, Google verkauft Daten weiter.
Das ist auch bekannt.
Google betrügt auch wo es geht.
Z.B. bei den Goolge Adsense, nehmen wir ma an auf deinem Konto steht du hast klicks im Wert von 150 Euro diesen Monat gemacht.
Aber wieso überweist Google 150 US Dollar auf den Konto?

Somit machen sie ihre Milliarden.
Nix weiter als ein Dreckspack diese 2 Google Gründer.
Am letzten Mittwoch erhielt ich einen Anruf von einem Online-Shop von dem ich auf meiner Seite über Google AdSense Werbebanner geschaltet hatte. Es war sehr wunderlich, denn Google hat sich ja verpflichtet keine Daten an andere weiter zu geben. Ich fragte wo sie meine Daten her hatten, es kam als Antwort das die von Google AdSense kommen würden.
http://www.ciao.de/Google_AdSense__Test_8374343

Es gibt ja jetzt ein neues Gesetzt der besagt, das wenn Jemand Werbeanrufe bekommt und denen fragt woher sie die Daten haben, dann sind sie verpflichtet die Quelle zu sagen.
Was denkst du wie oft Google erwähnt wird?
Was denkst du woher die ganzen Werbespam in unsere Mails kommen?
Alles Dank Google.

So Fuck off Google !

it46443,1253698144,2377270894 01e7ebcd50 o



Gruß

SaifAliKhan


melden

Google Chrome

23.09.2009 um 11:29
Der Marktanteil von Crome ist minimal.


Die Performance ist auch nicht erwähnenswert:
580x2500

Ich wüste also nicht warum man Chrome als Browser nutzen sollte ...


melden

Google Chrome

23.09.2009 um 11:31
Also Firefox ist in 3.5 genau so schnell wie Safari ...


melden

Google Chrome

23.09.2009 um 11:38
Wer bei Chrome Sicherheitsbedenken hat, kann es ja einmal mit Iron versuchen.


SRWare Iron: Der Browser der Zukunft

Was macht Iron anders als Chrome?

Setze mal einen Link, ist sinnvoller als C&P.
http://www.srware.net/software_srware_iron_chrome_vs_iron.php


melden

Google Chrome

23.09.2009 um 11:59
@Spartacus

Was auf ciao und ähnlichen Sites steht, ist nicht unbedingt verlässlich. Dort tummeln sich bekanntlich viele Anbieter, die als Verbraucher getarnt die Produkte der Konkurrenz schlecht reden.
Unabhängig davon kannst du dich sicherlich bei Google beschweren, wenn du findest, dass mit deinen Daten nicht korrekt umgegangen wird. Google hat schon einiges geändert aufgrund von Beschwerden. Das Unternehmen steht derart unter Beobachtung von Datenschützern, es hätte längst einen Berg von Anzeigen am Hals, wenn ihnen Betrug nachgewiesen werden könnte. Auch muss niemand Google-Produkte verwenden, wenn ihm etwas daran nicht gefällt. Ich bin selbst kein Fan von Google, aber ich finde es immer seltsam, wenn Leute aus Gier mit Google Geschäfte machen und sich dann beschweren. Ich kann mir auch keinen Fiat kaufen und mich dann beschweren, weil er keine 300 Sachen fährt.

Ich bekomme fast keine Spammails, und wenn, dann sind es ostasiatische mit wilden Zeichen, die mein Browser großteils nicht mal darstellen kann.


melden

Google Chrome

23.09.2009 um 12:18
@yoyo
yoyo schrieb:Ich bekomme fast keine Spammails, und wenn, dann sind es ostasiatische mit wilden Zeichen, die mein Browser großteils nicht mal darstellen kann.
Dann handelt es sich hier um die asiatische Abteilung von Google ! :D :D




Gruß

SaifAliKhan


melden

Google Chrome

23.09.2009 um 21:06
@Peal:
marktanteile sagen erst einmal garnichts aus. der firefox ist aktuell für webentwickler fast genauso nervig wie der ie7, hat sich also stark verschlechtert. chrome hingegen ist in der hinsicht geradezu vorbildlich. ich weiß, das interessiert ottonormalverbraucher nicht, schließlich sieht er am ende eh immer das gleiche (wenn der entwickler sein handwerk versteht). nichtsdestotrotz kann man aufgrund der marktanteile keine empfehlung aussprechen. schon allein das es google geschafft hat, zur riege der majorbrowser zu gehören (und somit auch berücksichtigung bei der entwicklung findet) ist ein gewisses lob.

zweitens finde ich die javascriptausführung sehr wohl erwähnenswert. nicht nur das chrome mit abstand einer der schnellsten ist, es war auch google mit chrome und dessen js-engine, die endlich eingesehen haben, wie wichtig eine performante js-engine (und auch entwicklertools) inzwischen überhaupt ist. vorher wurde das nämlich arg stiefmütterlich behandelt.

drittens kommt es immer auf anforderungen des nutzers an. wer einen schlanken und sehr schnellen browser haben will, ist mit chrome absolut glücklich.


melden

Google Chrome

24.09.2009 um 03:13
@Zoddy
Zoddy, das du ein Google Angestellter bist, der hier Google Propaganda als Google Fanboy postet, sollte ja nun klar sein ;D
Zoddy schrieb:marktanteile sagen erst einmal garnichts aus
Genau, weil vermutlich bei den Browsern wo der Marktanteil am geringsten ist, die Addon Szene am größten ist ...
Zoddy schrieb:der firefox ist aktuell für webentwickler fast genauso nervig wie der ie7, hat sich also stark verschlechtert
Seit wann das denn? Kann sein das die dich nerven, mich nicht. Mich nervt nur der IE6, der Rest geht doch einfach via Conditional Comments, Modernizr und CSS Browser Selector...
Zoddy schrieb:zweitens finde ich die javascriptausführung sehr wohl erwähnenswert
Ich auch und da ist Safari und Firefox mehr als doppelt so schnell wie Chrome.
Zoddy schrieb:wer einen schlanken und sehr schnellen browser haben will, ist mit chrome absolut glücklich.
Und dessen Festplatte stirbt auf Grund einer Hack Injection... ;D


melden

Google Chrome

24.09.2009 um 09:03
@Peal:
Peal schrieb:Genau, weil vermutlich bei den Browsern wo der Marktanteil am geringsten ist, die Addon Szene am größten ist ...
ach die addon-"szene" entscheidet jetzt schon, was gut ist und was nicht?
Peal schrieb:Seit wann das denn? Kann sein das die dich nerven, mich nicht. Mich nervt nur der IE6, der Rest geht doch einfach via Conditional Comments, Modernizr und CSS Browser Selector...
erstens hat sich der firefox auch in sachen stabilität und performance arg verschlechtert. das kann man problemlos nachlesen, auch hier gibt es genügend leute,, die sich darüber beschweren. zweitens hat der firefox inzwischen sehr viele darstellungs- und javascriptfehler. wenn das für dich nicht nervig ist, na bitte, ich jedenfalls verzichte gerne darauf, für jeden browser irgendwelche anpassungen machen zu dürfen (vor allem wenn sie im größeren stil erfolgen müssen). und da steht der firefox inzwischen an zweiter stelle, direkt neben dem ie7. am besten sind safari und chrome.
Peal schrieb:Ich auch und da ist Safari und Firefox mehr als doppelt so schnell wie Chrome.
das deckt sich nicht mit meinen erfahrungen und auch nicht mit der grafik, die du hier so schön eingeblendet hast ;). safari ist flink, ja das stimmt. aber firefox ist nach meiner erfahrung nicht schneller als chrome, auch wenn sie sich inzwischen stark gebessert haben.


melden

Google Chrome

01.10.2009 um 00:55
Gelegentlich wird mir Chrome zu simple. Ärgerlich wenn man viele Tabs aus versehen mit einem Klick auf das Schließen Button im Browser schließt.
In Firefox kam dann immer eine Abfrage.


melden

Google Chrome

31.12.2009 um 05:42
und was würdet ihr jetzt sagen welcher browser nun am besten ist?


melden

Google Chrome

04.01.2010 um 15:58
ich hasse googel....chrome


melden
Anzeige

Google Chrome

05.01.2010 um 06:44
Ich benutze seit längem wieder Firefox, da ich nach langer Nutzung von Google Chrome gemerkt habe das immer wieder mal Darstellungsfehler auf Webseiten gab die es in Firefox oder IE nicht gab.

Ich benutze Chrme jetzt immer wenn ich Java auf Webseiten brauche, da ich es in Firefox deaktiviert habe.


Ein Grund warum man Google Chrome nutzen sollte ist gerade im Sicherheitsbereich auch, obwohl das Thema Sicherheit bei Google kritisiert ist.
Denn es ist generell so das die Ausnutzung von Sicherheitslücken bzw. das suchen nach Sicherheitslücken am meisten bei den am stärksten verbreiteten Programmen stattfindet.

Das heißt Hacker sind schärfer darauf Sicherheitslücken in Firefox oder IE zu finden als in Opera oder Chrome.


melden
177 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden