weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Google Chrome

345 Beiträge, Schlüsselwörter: Google, Browser, Chrome

Google Chrome

03.10.2008 um 20:42
Aber keiner kann dir garantieren, dass solche Tools a) wirklich funktionieren und b) alles eliminieren ;)


melden
Anzeige

Google Chrome

04.10.2008 um 07:11
@yoyo

Es gibt immer noch sehr viele die auf Werbung klicken.
Es lohnt sich aber nur bei sehr vielen Besuchern, weil nur da eine befriedigende Anzahl an Besuchern Werbung wahrnimmt.

Google wäre auch nicht zu einem der größten Multi Milliarden Firmen geworden wenn nicht viele auf Google Werbe Links geklickt hätten.
Weißt ja, Google bekommt von den werbenden Firmen/Leuten nur Geld wenn auf die Links geklickt wird.


melden

Google Chrome

04.10.2008 um 07:19
Und ich würde nicht sagen das das Internet zunehmend kommerzialisiert wird sondern vielmehr das kommerziele Angebote zunehmen weil das Internet immer mehr genutzt wird und zu einer interessanten Handelsplattform wird.

Aber auch kostenlose Angebote wachsen extrem. Heute downloaden Millionen von Menschen große und viele Dateien von kostenlosen Freehostern, früher ging es noch am besten mit kostenpflichtiger Hosting die sich aber nicht jeder leisten konnte oder wollte.

Und die kostenlosen OpenSource Programme werden immer besser und sind eine ernsthafte Alternative zu teilweise sehr teurer Software.

Ich persönliche empfinde nur aufdringliche Werbung als störend, die z.B. neue Fenster öffnen oder sich vor die Webseite stellen.
Werbung die sich nicht vor die gesuchte/aufgerufene Information blendet finde ich ok.


melden

Google Chrome

02.06.2009 um 22:07
Chrome finde ich ganz gut, jedoch sehe ich keinen Grund von Firefox weg zu wechseln. Allerdings hat sich von allen 5 Browsern die ich installiert habe das Allmy - PN Fenster am schnellsten geöffnet, keine ahnung woran das leigen könnte :D


melden

Google Chrome

02.06.2009 um 23:14
Leider scheint es aber so zu sein, dass Google Chrome gerne ,,nach Hause telefoniert", also Infos über besuchte Websites an Google schickt. Soll außerdem auch andere Probleme machen.

Da sehe ich einen klaren Vorteil bei Firefox. Mit der zusätzlichen und kostenlosen Applikation ,,NoScript" kann man dafür sorgen, dass der Suchpfad nicht mehr an Google gesendet werden kann.


melden

Google Chrome

03.06.2009 um 01:16
Technisch betrachtet - der beste Browser.
Finanziell betrachtet - der teuerste, weil ...., wieso ist der beste Browser kostenlos ???


melden

Google Chrome

03.06.2009 um 01:18
@Kc:
dann kannst du als alternative immer noch den iron-browser nutzen. das ist chrome (genau genommen chromium) ohne "nach hause telefonieren". und davon abgesehen sehe ich keinen klaren vorteil bei firefox, da dieser einer der unsichersten browser (logisch, der IE ist natürlich die absolute spitze ;)) ist und zudem noch mit etlichen fehler behaftet.

ich muss mich tagtäglich mit den browsern beschäftigen und ich bin mit chrome sehr zufrieden. er ist sehr schlank, flink und hat von allen die wenigsten fehler (obwohl noch so jung). wenn man sicherheit will, ist aber immer noch am ehesten opera zu empfehlen.


melden

Google Chrome

03.06.2009 um 01:20
@BorderL:
was der beste ist, ist immer noch geschmacksabhängig. für mich ist das opera und er ist - wie alle majorbrowser (und wie wahrscheinlich 99.9% aller browser) - ebenso kostenlos.


melden

Google Chrome

03.06.2009 um 01:48
Nein, die Frage ist, wieso der sich bezahlt..


melden

Google Chrome

03.06.2009 um 19:26
Es gibt Sachen, die brauchen sich (finanziell) nicht zu bezahlen. Es geht ums Image.


melden

Google Chrome

04.06.2009 um 01:58
lol google erinnert an diesen computer von terminator 2 der irgendwann die kompletten informationen der welt speichern wird


melden

Google Chrome

04.06.2009 um 02:27
google könnte geld verdienen wenn die von jedem seine web verlauf an dritte weiter verkaufen.

Und Mozilla ist ja OpenSource da werden keine funktionen eingebaut das irgendwohin daten abgespeichert werden, und Google will mehr und mehr von Nutzern daten abspeichern.


melden

Google Chrome

04.06.2009 um 08:19
@51pegasi:
chrome basiert auf chromium, das ebenso opensource ist ;). sonst wäre so etwas wie der ironbrowser - der wie erwähnt nicht nach hause telefoniert - garnicht möglich...


melden

Google Chrome

05.06.2009 um 13:30
Chrome selbst ist aber nicht open source, und das ist meiner meinung nach der knackpunkt. jeder kann ein opensource projekt nehmen, ein paar phone-home sachen integrieren und das produkt dann als closed-source vermarkten.

Mit der Chromium zugrunde liegenden BSD-Lizenz beginge man damit, so mein Wissensstand, nicht mal Lizenzbruch.


melden

Google Chrome

05.06.2009 um 13:31
Den Ironbrowser fand ich übrigens ganz nett.
Unter Linux bleibe ich allerdings bei Firefox.

Gibt es eigentliche eine native Chrome-Version für Linux oder ist die immer noch nur angekündigt?


melden

Google Chrome

05.06.2009 um 13:55
@lightbringer:
Chrome selbst ist aber nicht open source, und das ist meiner meinung nach der knackpunkt.
wieso ist das ein knackpunkt? wie gesagt, man kann einfach den ironbrowser nehmen, der ebenso wie chrome auf chromium basiert.

Mit der Chromium zugrunde liegenden BSD-Lizenz beginge man damit, so mein Wissensstand, nicht mal Lizenzbruch.
richtig, die bsd-lizenz ist so ziemlich die liberalste. man kann eigentlich alles damit anstellen, was man will, also es auch kommerziell nutzen.

Gibt es eigentliche eine native Chrome-Version für Linux oder ist die immer noch nur angekündigt?
http://www.golem.de/0906/67588.html

ansonsten hättest du auch einfach chromium selbst kompilieren können =P...


melden

Google Chrome

05.06.2009 um 14:06
Zoddy schrieb:wieso ist das ein knackpunkt? wie gesagt, man kann einfach den ironbrowser nehmen, der ebenso wie chrome auf chromium basiert.
Du bist auch ITler, oder? Dann weisst du doch, wie sowas läuft. Erstelle ein berühmtes Paket mit phone-home, dafür aber mit dickem, bekanntem Namen - und gleichzeitig bietest du das gleiche Paket ohne phone-home und ohne dickem Namen an. Die Leute werden lieber das berühmte mit namen (und phone-home) nehmen, als klugerweise das ohne phone-home.
Zoddy schrieb:ansonsten hättest du auch einfach chromium selbst kompilieren können =P...
Dazu bin ich viel zu faul :D


melden

Google Chrome

05.06.2009 um 14:06
Danke für den Link.


melden

Google Chrome

05.06.2009 um 14:10
@lightbringer:
Die Leute werden lieber das berühmte mit namen (und phone-home) nehmen, als klugerweise das ohne phone-home.
na und? das läuft dann für mich unter der aufschrift: selbst schuld ;)...

und soooo sehr hat sich chrome auch noch nicht verbreitet, aktuell sind es bei unserer statistik 5,3%. aber ich denke (und hoffe sogar) das er mit der zeit mehr verbreitung findet.


melden
Anzeige

Google Chrome

05.06.2009 um 18:30
Habe mir heute auch mal diese Linux-Version hier unter Ubuntu installiert. Läuft ja schonmal recht flott, aber da noch viele Funktionen fehlen, lasse ich es jetzt mal, ein voreiliges Feedback abzugeben.

Ich habe diese "Funktion" aktiviert, die denen die Daten und "Crashberichte" zusendet. An die Datenfachmänner hier: ist das Datenschutztechnisch unbedenklich, also sendet das nur technische Inofs, keine sensibleren Daten?
Wobei, die "wichtigen Geschäfte" tätige ich mit Firefox...


melden
290 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden