weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Laserschwertproblem

186 Beiträge, Schlüsselwörter: Star Wars, Lichtschwert, Laserschwert
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Laserschwertproblem

24.09.2008 um 16:23
ich!


melden
Anzeige

Das Laserschwertproblem

24.09.2008 um 16:30
@ Gilb
Nimm es mir bitte nicht übel, aber mit Deiner Art der Argumentation wurde schon immer versucht, neue, fortschrittliche Ideen zu vernichten, ob es sich nun um die Kugelform der Erde oder die Übertragung von Tönen über den "Äther" handelte, immer gab es Leute, die vehement dagegen waren, und glaubten, der momentane Stand der Technik wäre das maximal erreichbare.
Und das, obwohl die Geschichte uns eines Besseren belehrt.


melden

Das Laserschwertproblem

24.09.2008 um 16:31
Was will man denn sonst mit einen Laserschwert denn machen Brot und Käse aufschneiden ?




Messer + Toaster


melden
T_K_V
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Laserschwertproblem

24.09.2008 um 16:32
Okay Tommy mach mir denn Zwieback :D


melden

Das Laserschwertproblem

24.09.2008 um 16:36
Btw: In der Medizin werden mit Lasern bereits Augenoperationen u.s.w. durchgeführt, das macht das negieren der Nützlichkeit einer solchen Technologie ja wohl überflüssig.


melden
T_K_V
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Laserschwertproblem

24.09.2008 um 16:37
Laserschwert und Oplaser sind nicht das gleiche ;)


melden

Das Laserschwertproblem

24.09.2008 um 16:54
@T_K_V
Kann auch garnicht, da es es ja gar kein Laserschwert gibt.
Es geht um die Technologie des Lasers in seinen Vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten, und ich sehe durchaus Potential in einem Laserschwert, wenn es denn entwickelt werden kann.
Es ist jedoch um ein vielfaches leichter, so etwas generell zu verneinen und ins lächerliche zu ziehen, dann braucht man nicht nachzudenken, welche Möglichkeiten das wohl bietet.
Würden alle so denken, würden wir wohl noch in Höhlen wohnen und Felle tragen.


melden

Das Laserschwertproblem

24.09.2008 um 17:07
mmgh, Ein Laserschwert wirft probleme auf, wie willst du den Strahl eingrenzen=?


Er müsste ja innerhalb eines Magenetischen Feldes, eingeschlossen werden oder dergleichen.

weiterhin dürfte es problematisch sein, eine Handliche Energiequelle aufzutun um einen nutzbaren Laser zu erzeugen.

Nebenbei dürfte der Nutzen doch gegen Null tendieren.


melden
herati
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Laserschwertproblem

24.09.2008 um 17:08
Denke nicht, dass ein "Laserschwert" im Sinne von Star Wars jemals zu realisieren sein wird und für immer ein Fantasieprodukt bleibt.
Allerdings kann es schon sein, dass sich irgendwann einmal elektromagnetische Strahlung derart bündeln lässt, dass ein formstabiles gerichtetes Feld mit limitierter Länge und Dicke entsteht.
Vielleicht würde so etwas aber eher ausschauen wie eine Sonneneruption, das bedeutet das kontinuierlich ein Plasma austritt und durch Schwerkraftfelder wieder zurückgezogen wird. Damit liesse sich ein Kreislauf erzeugen und es entstünde eine Art "Schwert".
Energietechnisch natürlich völlig ungelöst...


melden

Das Laserschwertproblem

24.09.2008 um 17:33
Meine Fresse es werden bereits Lasereinrichtungen eingesetzt ich hab sie selber inner Kunststoffdesignfirma in Aktion gesehen das is ein 1500W Laser, der ne ganze MEnge schneidet. GIBT ES DOCH SCHOOOON.

Was soll also so besonders toll sein, wenn man den Strahl auf nen Meter Länge begrenzt? Da das Ding eh nur da wirkt, wo der Laser is, kann das Ding auch nich mehr als bestehende Laserschneidmaschinen.

Aber die Dinger sind groß und sperrig und schwer und vor allem verbrauch ein 1500Watt-Laser nunmal 1500 Watt, wenns keine 1500 Watt verbrauchen würde, dann wärs kein 1500W-Laser und somit hat das Ding auch nichmehr die selben Möglichkeiten wie so ein Ding.

Klar kann man Laser zum Zerschneiden von Trümmern verwenden aber wenn das so toll und gut ist, WARUM MACHT MAN ES DENN NICH?

Weils vllt mehr Nachteile als Vorteile hat?

Und jetz mach dich nich lächerlich, es is ein Unterschied ob jemand die Kugelform der Erde bestreitet ode rlediglich die Brauchbarkeit von Science-Fiction Geräten in Frage stellt.

Was kommt als Nächstes, Warp-Antrieb?


melden
nick.rivers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Laserschwertproblem

24.09.2008 um 17:47
GilbMLRS schrieb:und vor allem verbrauch ein 1500Watt-Laser nunmal 1500 Watt, wenns keine 1500 Watt verbrauchen würde, dann wärs kein 1500W-Laser
Ich wage mal zu behaupten, dass ein 1500W-Laser ein wenig mehr Leistung zieht als 1,5 kW. ^^


melden

Das Laserschwertproblem

24.09.2008 um 17:52
Und ausserdem,kann das selbst gebaute Lichtschwert denn auch anderes Licht reflektieren?

(Laser vs. Laserschwert unso)


melden

Das Laserschwertproblem

24.09.2008 um 17:53
@ Gilb
Lächerlich erscheine ich vermutlich nur Dir und vielleicht einigen anderen, doch ist das von untergeordneter Bedeutung, weil mit einiger Sicherheit auch Leute existieren, die ebenso wie ich neue Ideen befürworten und nicht gleich gegenan gehen.
Ich jedenfalls bin der Ansicht, daß man Ideen eine Chance geben soll.
....und Warp-Antrieb? Warum nicht, bedenke: der gegenwärtige Stand des Wissens ist immer begrenzt, wenn man seine Phantasie nur in den momentanen Möglichkeiten kreisen lässt, wird man nie etwas neues erschaffen.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Laserschwertproblem

24.09.2008 um 19:29
kennt ihr diesen Jungen, der mit einer Gardinenstange auf Jedi gemacht hat?
Der hatte seinerzeit die meisten Klicks auf YouTube.
Ich find das Video nicht mehr, schade...


melden
herati
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Laserschwertproblem

24.09.2008 um 19:49
Hm...mal wieder ziemlich sinnfreie Diskussion hier. Kommt anscheinend öfters vor, macht aber auch nichts bei dem Thema.
Was zum Henker will man denn mit einem 1500W Laser der wie wild in der Gegend rumstrahlt...Laserschneider gibt es schon, aber ein Schwert welches dieses geile Laserschwertscheppern erzeugt wenn zwei davon zusammenprallen ist was ganz anderes. Nicht mal das gleiche Spiel möcht ich meinen. Da braucht man mind. ein starkes elektromagnetisches Feld und ggf. auch ein paar Blitze.


melden

Das Laserschwertproblem

24.09.2008 um 21:43
dass ein 1500W-Laser ein wenig mehr Leistung zieht als 1,5 kW

Das kommt ja noch dazu der Wirkungsgra is viel zu gering eine normale Steckdose würde bei sonem Gerät schmelzen und ein Notstromer würde sich wohl totrammeln, wenn er das Ding versorgen soll :D


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Laserschwertproblem

24.09.2008 um 21:50
wird in der medizin nicht strahlung punktgenau eingesetzt? beim weg mahcen von tumoren oder so, kp jedenfalls was mit einer strahlungsart geht geht warscheinlich auch mit einer anderen


melden

Das Laserschwertproblem

24.09.2008 um 21:54
Laserschwerter: Nein.
Laserpistolen- u. Gewehre: Ja.

Für einen konstanten Laserstrahl braucht es sehr viel Energie. Ausserdem wäre so ein Laserschwert, doch auf für die damit hantierende Person, eine grosse Gefahr.

Aber Lasergewehre werden sicher mal kommen...


melden

Das Laserschwertproblem

24.09.2008 um 21:55
Ich glaube es macht nen Unterschied ob man Gammastrahlen oder Laserstrahlen einsetzt^^

Is klar mit Laser kommt man auch in tiefere Schichten nur bleibt von dem was obendrüberliegt dann nichmehr viel übrig und das riecht auch so streng dann :D


melden
Anzeige
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Laserschwertproblem

24.09.2008 um 22:13
es geht ja nicht um die durchlässigkeit sondern um das punkt genau, außerdem gamma strahlen die durch deine haut gehen um irgendwas zu behandlen sidn auch nciht umbedingt ohne


melden
282 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden