weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kommerzielle Software?

pommes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommerzielle Software?

08.10.2008 um 00:28
Alleine die Möglichkeit zur Einbindung von Spielen, die richtig Ressourcen brauchen lässt MS sich doch teuer (wirklich nicht günstig) bezahlen.
Und das ist eigentlich der einzige (nicht zu unterschätzende) Punkt, der mich bei Windows aufregt.

Ansonsten nettes System, lässt nur leider nicht das zu was beim C64 alltäglich war.


melden
Anzeige

Kommerzielle Software?

08.10.2008 um 07:20
@pommes:
opengl ist siche rnicht schweinelangsam. ich habe schon öfter opengl-programmierung gemacht. und ID hat ja oft genug bewiesen, das opengl einwandfrei funktioniert.

also ich teile die meinung überhaupt nicht. ich habe jahrelang durchaus auch sehr umfangreiche programme für windows geschrieben. manche sachen sidn besser, manche schlechter. bestes beispiel sind threads: unter windows ganz selbstverständlich, wurden sie unter unix eher stiefmütterlich behandelt. und das ist ein thema das heutzutage wichtiger ist denn je.

und ich kenne mich auch im spielesektor aus, und das du da irgendwelche zahlungen an microsoft machen musst, damit du tief ins system eingreifen darfst, ist - sorry - humbug. für mich hört sich das nach ganz billigen ms-gebashe an.


melden
slash.zero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommerzielle Software?

08.10.2008 um 10:48
Solange man kein Geld mit der illegal runtergeladenen Software verdient find ich das völlig inordnung.


melden
slash.zero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommerzielle Software?

08.10.2008 um 11:01
Ein gutes Beispiel kommerzieller Software:

Der Norton Virenscanner der hier auf meinen PC in der Arbeit leuft hat noch 247 Tage Gültigkeit bevor man ihn wieder Updaten muss-für Geld.
Und dabei haben wir hier ständig nen Virus oder ein Wurm drinne.

Und für diese Software Qualität soll man noch Geld bezahlen?
Das kann sogar der kostenlose Avira Scanner besser.

Die Unternehmen machen das doch absichtlich mit dieser jährlichen Lizens damit man ihnen jedes Jahr genug Geld für "neue" Produkte und Lizenzen bezahlt.

Und es soll bloss keiner sagen es gibt keine kostenlosen Alternativen zu teuren Windows programmen-die gibt es nämlich haufenweise im Internet.


melden
slash.zero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommerzielle Software?

08.10.2008 um 11:12
Wenn ich mir z.b ein teures Musikstudio aus dem Internet lade und nur Musik für mich Privat mache und damit kein Geld verdiene wenn hab ich damit geschadet?

Das ist doch so als würde das Programm im Laden stehen aber ich hätte es nie gekauft.

Warum soll ich dann den Hersteller teure Lizenzgebühren bezahlen wenn ich mit der Software selber kein Geld einnehme.


melden

Kommerzielle Software?

08.10.2008 um 11:32
Das ist ein Punkt.

Aber, diese Firmen müssen ihre Leute bezahlen. Nicht nur Programmierer motivieren, auch Telefonsupport und anderes bieten.

Der andere Punkt ist das es Menschen gibt die das Programm jeden Tag benutzen um damit Geld zu verdienen. Die Nutzung ist also kommerziell und das Programm macht sich bezahlt, während du damit alle paar Tage mal spielst.

Das ist auch bei 3d Programmen halt ganz heftig, die kosten ein Schweinegeld. Dagegen ist ja nix zu sagen wenn man das Potential ausnutzt und damit wieder Geld verdient.
Will man aber zB das Programm erst lernen oder Wissen ob es das Richtige ist (Es gibt sehr viele verschiedene Anbieter von professioneller 3d Software) dann muss man man meist mit einer Demoversionen vorlieb nehmen, welche keine Save Funktion hat oder wo man die Modelle nicht in der Vollversion nutzen kann.

Bei Musik ist das eh son Ding. Man braucht Software für mehrere Hundert Euros und macht dann Musik die man dann auch meist noch kostenlos zum Download anbietet. Während halt etablierte Künstler damit Richtig Kohle machen.

Der Markt ist nicht überschaubar. Für Aplle zB gibt es als Einstiegssoftware Logic Express oder Cubasis VST (oder wie das GERADE heist) auf jeden Fall so 200 Euro mit denen man schon professionell arbeiten kann. Apple hält es noch nicht mal für nötig eine Demoversion herrauszugeben.

Fachzeitschriften sind auch keine grosse Hilfe. DIe listen dir nur die Funktionen auf, vermeiden es aber vergleiche zu ziehen um nicht den anderen Werbepartner schlecht zu machen. Man muss das auch selbst herrausfinden mit welchem Programm man am besten arbeiten kann, bei dem Überangebot nicht einfach.


melden

Kommerzielle Software?

08.10.2008 um 11:43
Zudem die Preispolitik.

Ich habe Anno dazumal für ACID Pro 800 DM hingeblättert. Das war viel Geld, das Programm war aber auch innovativ aber ein reiner Samplebasierter Audiosequenzer.
Ich musste mir also noch Cubase zulegen um "richtig" Musik zu machen.

Heute kostet ACID Pro 263 Euro und bietet einen Funktionsumfang den ich nicht nutzen werde. Das Update auf die neuste Version kostet mich 150 Euro. DAs ist eine Differenz von 113 Euro zu Vollversion die mich damals 400 Euro gekostet hat.

???


melden

Kommerzielle Software?

08.10.2008 um 11:45
Fachzeitschriften sind auch keine grosse Hilfe. DIe listen dir nur die Funktionen auf, vermeiden es aber vergleiche zu ziehen um nicht den anderen Werbepartner schlecht zu machen.

Dann lies mal die c't und nich immer nur Computerbild :D


melden
slash.zero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommerzielle Software?

08.10.2008 um 11:48
Wenn man mit den Programmen Geld verdient sollte man die Programme schon Original gekauft haben.
Schon allein wegen den hohen Strafen die man kriegt wenn man mit illegaler Software Geld verdient.

Aber bei Computer Software ist das sowieso so eine Sache.

Ein PC Spiel ist nichts anderes als das geistige Eigentum einer Firma.
Es ist ja nichts was man anfassen kann.
Und nichts was man zwingend Kaufen muss um es zu haben.


melden

Kommerzielle Software?

08.10.2008 um 11:53
Wie gesagt, Microsoft machts möglich, dass man mit seinen Programmen Geld verdienen kann ohne was kaufen zu müssen. Is dann halt proprietär aber die meisten haben eh Windows, von daher. Und für Linux zu programmieren wo man dann am besten noch für jeden Kernel das Passende haben sollte...naja wird schon nen Grund haben warum bei fast sämtlicher Hardware nur Windows Treiber zum Lieferumfang gehören^^


melden

Kommerzielle Software?

08.10.2008 um 11:53
Es ist mir Neu das die CT Sequenzer testet. Soweit ich weiss muss man da Keyboards und Keys lesen.


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommerzielle Software?

08.10.2008 um 11:59
Für den Heimgebrauch reicht die OpenSource Software in der Regel aus.
GIMP, OpenOffice, etc. haben mich erfolgreich meine Ausbildung und mein
Studium über begleitet.

Ich glaube es ist den Firmen die kommerzielle Software herstellt, das ein
Grafik-Design Student oder IT-Azubi kein Geld für die Photoshop
Vollversion hat und sich die auf anderem Wege beschafft, aber das ist auch
nicht ungewollt, denn eine bessere Werbung kann es kaum geben. Die
meisten Azubis und Studenten verwenden nach ihrer Ausbildung nämlich
dann auch die neuste version der software und zwar lizensiert.

Aus diesem grunde bringen viele Firmen auch stark verbilligte Studenten
und Schülerversionen ihrer Sopftware heraus um eben spätere
Professionals auf den Geschmack zu bringen(LabVIEW zB.)

Das ist jedoch nur eine Theorie von mir.


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommerzielle Software?

08.10.2008 um 12:01
Edit sagt:Bitte die Wörter "klar","halt" und ein "die" durch "diese" ersetzen
;)


melden

Kommerzielle Software?

08.10.2008 um 12:14
Nochmal zu meinem Beispiel.

Eine Softwarelizenz kostet 400 Euro und wird gekauft.

10 Jahre später kostet Sie 263 Euro.

Das Update von der ALten auf die neueste Version kostet 150.

Ich habe 550 Euro für eine Software bezahlt die 263 Euro kostet.


melden

Kommerzielle Software?

08.10.2008 um 13:29
Toll ne zehn Jahre alte Software zu kaufen is echt ne lohnende Investition.

Kann sich jemand noch an Windows 98 erinnern? :D


melden

Kommerzielle Software?

08.10.2008 um 13:46
Ich wusste garnicht das Menschen die lesen können nicht des denkens mächtig sind.
Aber ich lerne jeden Tag dazu.


melden

Kommerzielle Software?

08.10.2008 um 13:48
Ich zieh mir alles ausm Internet.
Ob Illegal legal, ist mir Scheißegal!


melden

Kommerzielle Software?

08.10.2008 um 14:21
Hey woher soll ich wissen, ob meine Software in zehn Jahren noch existiert und billiger is?

Nach dem motto, in zehn jahren kostets die Hälfte also kaufen wir das erst in zehn Jahren egal ob wir es heute brauchen?

Der Vergleich 550 Euro zu bezahlen wenn man es (nach zehn Jahren) für 263 haben kann is sowas von sinnfrei dass man sich schonwieder fragt, ob es nur als Scherz gemeint war.

Heute kauf ich ne Datenbanksoftware, die kostet mich 400 Euro.

So ich brauch die heute, da muss ich die wohl kaufen egal, was ich in zehn Jahren dafür bezahl. Oder? Ich kann auch zehn Jahre die Zahlung verweigern is klar.


melden

Kommerzielle Software?

08.10.2008 um 17:15
Jo wieso soll ich dann legal Software erwerben wenn ich 400 Euro für die Lizens zahle,
sie nach 10 Jahren nur noch 263 kostet und mich das Update darauf auch nochmal 150?

Die Originalversion ist demnach nur 113 Euro wert, in welcher Realition steht das denn
Bitte?

Genau, es soll davon abhalten das sich Jemand das Programm gebraucht besorgt.


melden
Anzeige

Kommerzielle Software?

08.10.2008 um 20:02
es gibt bei professioneller software, sei es von adobe oder von wem auch immer meist auch schulversionen, die sich jeder student oder schüler kaufen kann. früher hat das macromedia studio paket ca. 120€ gekostet, das ist super billig und völlig in ordnung.

also wer sich sowieso nicht länger als 3 tage mit einem programm befassen will läd sich eine 30 tage testversion -> mehr als ausreichend.

wird es für lernzwecke genutzt -> lernversion. (die master suite der cs4 für schüler soll wohl so um die 1000€ kosten, aber ich find den preis für soviele applikationen völlig legitim und es wird sowieso niemand die komplette suite brauchen.)

für eine kommerzielle nutzung dann halt einmal eine lizenz kaufen, die bringt einem immer was, weil man meist günstig upgraden kann.


ich seh das bei adobe genauso wie obrien. ich glaub kaum, dass es adobe juckt wenn die programme gecrackt werden, SOLANG die benutzer später eine lizenz erwerben, um damit kommerziel zu arbeiten. denn wer sich einmal an ein programm gewöhnt hat, das div. kompatiblitäten und speicherformate abdeckt, wechselt man sicher nicht zu nem anderen programm was schlechter ist. vor allem wenn es in dem gebiet gang und gebe ist diese programme zu nutzen.

--

dieses microsoft gebashe find ich auch ziemlich dumm. microsoft hat es geschafft ihr betriebsystem auf zich tausend verschiedene hardware-konfigurationen ziemlich stabil zum laufen zu bringen. das respektiere ich, aber nur im os-bereich.

und was macht apple? ja, die verkaufen gleich den rechner mit dazu, da ist die hardware schon vorgegeben. na? klingelts? mac osx ist nur für sein system optimiert, nicht für 1000de.

was mich allerdings bei microsoft stört ist dieses unglaublich nervige konkurrenzdenken.

adobe hat kreative programme, oh da bringen wir doch mal die microsoft expression suite raus!
adobe hat flash, oh da bringen wir doch mal silverlight raus!
adobe hat sowas wie lightroom, oh da bringen wir doch ein ähnliches programm raus!
google hat ne suchmaschine, oh da muss die live search her!
google hat youtube, scheiße dann brauchen wir wenigstens facebook!
playstation 2, oh da muss die xbox her!
touchdinger von apple, oh da brauchen wir surface!
vista-funktionen ähneln den funktionen von osx.
liste kann beliebig ergänzt werden...

und genau diese firmenphilosophie kann ich irgendwie nicht ernst nehmen, wenn alles immer nur aus konkurrenzdenken halbfertig auf den markt geschmissen wird, nur um mitzuziehen.


melden
176 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden