Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kino.to wieder online

296 Beiträge, Schlüsselwörter: Internet, Filme, Kino, Urheberrecht, Streaming, Movies, Raubkopien, Kinoto

Kino.to wieder online

27.06.2011 um 17:01
@UffTaTa
PS: Nochmal zu den Gesetzen. Ich habe halt nunmal den "Begriff" Verwendet. Aber ich behaupte schon das es so ist. Ich schreibe es gerne wieder Republikflucht war auch Illegal und Stasi mitarbeiter wahren "Ehrenwerte" Menschen ;) Gesetze sind im ersten moment vorerst Willkürlichen Maßstäben unterworfen und können somit auch ersteinmal Willkürlich aus der Luft gegriffen werden. Das beste beispiel ist hier auch das Willkürliche Marihuana Verbot was auschließlich mit Profitgier damaliger Lobbys zu tun hat und keinen anderen Grund. Wenn es nicht hochgezüchtet und teils Genmanipuliert ist gibt es eine der umfassendsten Heilpflanzen ab. Aber es ist ja das Dämonischste Kraut im Universum Moralisch verwerflich und nunja zurzeit Kriminalisiert !

Soviel zu den achso Moralisch korrekten Wissenschaftlich absolut erforschten und überhaupt nicht von Lobbys beeinflussten Gesetzen dieses Staates. Achso hui weils "Illegal" ist MUSS ES SCHLECHT SEIN ;)

Ironischer Gruß,

Aceton :)


melden
Anzeige

Kino.to wieder online

27.06.2011 um 19:53
@Aceton

Na, das ist alles etwas arg unausgegoren, weltfremd und durcheinander. Kurzsichtige Schnellschüsse verquirlt mit Aussagen zu denen dir die meisten eh zustimmen und alles drunter und drüber. Also heute antworte ich dir darauf nicht mehr, zu schlapp, vielleicht habe ich morgen früh Lust drauf, bezweifel das aber.


melden

Kino.to wieder online

27.06.2011 um 20:04
@Aceton

Also, ich hatte mir überlegt einige, mehr sinnvolle Punkte von dir, zu nehmen und darüber zu diskutieren, frage mich aber ob das überhaupt einen Sinn macht bzw. überhaupt von dir gewünscht ist. Den du hast ja eine Aussage gleich am Anfang die ja ziemlich klar macht das du das ja nicht ernst meinst.
Aceton schrieb:Meine Gedankengrundlage ist das die änderungen Weltweit geschehen ALLE mitmachen und wir uns schön Vertragen ;)
Damit können wirs doch eigentlich sein lassen. Nicht wahr? Damit haben deine Ausführungen soviel Gehalt wie die unerträglichen "Gute Welt"-Aufsätze mit denen mich meine Klassenkameraden in der Schule so fürchterlich entnervten und die der weltfremden Lehrerin immer einen verträumten Schleier in die Augen hob. Schnittmenge mit der Realität? Minimal. Möglichkeiten praktisch was zu änder? Absolut Null.

Naja, vielleicht pick ich mir nacher oder morgen noch was raus was sinnvoll ist, aber bei solch einer Einleitung?


melden

Kino.to wieder online

27.06.2011 um 22:25
Moinsen,
@UffTaTa

Das finde ich sogar hervorragend mit dir zu Diskutieren. Und ich wünsche es mir auch. Ich bin etwas verwundert darüber das dich der Einleitungstext derart abstößt ? Das war halt so dahingeschrieben, irgendwie muss man halt Anfangen ;)

Nunja aber ich finde das ich eben KEINE Kurzsichtigen Schnellschüsse Angeboten habe. In meinen Augen sogar ziemlich weitsichtige. Möglicherweise lies mein Schreibstil etwas zu wünschen übrig, das räume ich gerne ein.

Desweiteren führte ich auch an das ich einiges durchaus "Offen" bzw. nicht weiter ausgeführt habe.

Die frage ist auf welcher Basis wollen wir einen Konsens herbeiführen ?

1. Einfach mal ein paar Sachen in den Raum werfen und genauer zerlegen. (Habe ich teilweise erfüllt) und Möglichkeiten und das allseits bekannte für und wider abzustecken ?

2. Oder aber meine Ausführungen dahingehend abschmettern da sie im bereits "Toten" System ohnehin keinen bestand haben könnten da sie weniger bis geringe Möglichkeiten bieten die Menschheit zu Versklaven ?

Was aber noch viel schlimmer ist. Solange wir beide hier in die Diskussion vertieft sind ändert das erstmal nichts an den Angesprochenen Problemen. Das bedeutet man ist Quasi gelähmt. Und somit hätten gewisse kreise auch hier ihr Ziel ersteinmal erreicht obwohl wir vermutlich beide dagegen sind ;)

Mit hoffnungsvollen Erwartungen auf den Morgenkaffee,

Aceton :)

Und nun auch hier wieder der Alltime Klassiker "Wie geht dat" und " Wat soll dat"


melden

Kino.to wieder online

30.06.2011 um 16:48
video2k.tv ist nicht der nachfolger von Kino.to ...

schaut die seiten durch jede drecks hp macht werbung indem sie sagen "wir sind die nachfolger"

-wir sind viele- - anonymous -


melden
Kaelia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kino.to wieder online

04.07.2011 um 13:44
averox schrieb am 30.06.2011:video2k.tv ist nicht der nachfolger von Kino.to ...

schaut die seiten durch jede drecks hp macht werbung indem sie sagen "wir sind die nachfolger"
Jep.
Sollten sie lieber aufpassen, was sie tun, sonst werden die Betreiber von video2k.tv, etc. selbst noch eingefangen. :D


melden

Kino.to wieder online

12.07.2011 um 10:47
kino.to ist jetz wirklich wieder zurück .. alias kinox.to

nettes statement auch auf der startseite =D


melden

Kino.to wieder online

12.07.2011 um 10:59
@coSa
Die Seite ist schon wieder Down o.0 :D

504 Gateway Time-out

Ich find den Teil mit
fanatischen Geldgeier-Organisationen
am besten. Die passendste Beschreibung für kino.to.

Ist bestimmt wieder so ne Heuchler-Seite. Machen einen auf Robin Hood und ziehen den Usern schön das Geld aus der Tasche :D


melden

Kino.to wieder online

12.07.2011 um 11:03
Die seite ist wieder online, aber als "kinox.to" (mit x) ^^


melden

Kino.to wieder online

12.07.2011 um 11:05
Alles was wir wollen ist Freiheit und das für JEDEN!
Das ist solch Heuchlerisches Pack. Das einzige was die wollen ist Geld. Um nichts anderes geht es denen.


melden

Kino.to wieder online

12.07.2011 um 11:10
yoa gerade ist sie irgendwie wieder down .. vllt. überlastet Oo anpingen kann man sie zumindest noch

hier noch ne kleine news mit auszügen aus dem statement

http://www.pcgameshardware.de/aid,833622/Kinoto-ist-unter-neuem-Namen-kinoxto-zurueck/Internet/News/


melden

Kino.to wieder online

12.07.2011 um 11:11
Am geilsten find ich dass sie Anonymous erwähnen, obwohl die sich ganz klar gegen kino.to ausgesprochen haben.


melden

Kino.to wieder online

12.07.2011 um 11:31
coSa schrieb:yoa gerade ist sie irgendwie wieder down .. vllt. überlastet
Oder Anonymous "bedankt" sich gerade, dass solch ein heuchlerisches kriminelles Pack behauptet, Anonymous würde sie unterstützen.


melden

Kino.to wieder online

12.07.2011 um 11:40
hat anonymous nicht die gvu ddos-attacked, nachdem diese kino.to runter genommen haben?

dabei fällt mir auf, dass auch gvu.de wieder down ist ;D wtf




ist das das ende des internets?! badadam =D


melden

Kino.to wieder online

12.07.2011 um 11:43
@coSa
Anon hat sich offiziell davon distanziert.


melden

Kino.to wieder online

12.07.2011 um 12:46
@Fennek

Ach ja? Dann erklärmir das bitte!

Nach dem Schlag gegen das Raubkopier-Portal kino.to hat das Hacker-Kollektiv Anonymous zum Gegenschlag ausgeholt und die Webseite der Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen lahm gelegt. In einem Internetvideo bekannte sich die Gruppe zu dem Angriff. Die GVU hatte die Ermittlungen gegen kino.to in Gang gebracht.

http://www.netzwelt.de/news/87115-ermittlungen-gegen-kino-to-anonymous-legt-gvu-seite-lahm.html

Ano ist niemals gegen Kino.to! Aber gut das kinox.to wieder da ist :D Ja die Seite ist echt überlastet. ;)

Gruß

SaifAliKhan


melden

Kino.to wieder online

12.07.2011 um 12:53
@Spartacus


Naja, vielleicht ist Anonymous einfach gegen die GVU UND gegen kino.to. Beide dürften nämlich gegen deren moralische Vorstelllungen verstoßen.


melden

Kino.to wieder online

12.07.2011 um 12:55
@UffTaTa

Im Gegenteil. :D

Wenn Ano gegen Kino.to wäre, dann wäre es moralisch scheisse. ;)

Zur Begründung gibt Anonymous an, dass "das Betreiben einer Suchmaschine für Videos nach unserem Ermessen nicht illegal" sei. Die Gruppe stellt die Aktion gleichsam in einen größeren Rahmen: "Wir verurteilen es zutiefst, dass der Staat Teile des Internets abschaltet. Somit wurde die Freiheit des Internets erneut von staatlicher Seite her angegriffen und ein weiterer Schritt in Richtung Zensur beschritten."


melden

Kino.to wieder online

12.07.2011 um 12:55
Die seite ist wieder online, aber als "kinox.to" (mit x) ^^
ICH KRIEG MICH NICHT MEHR EIN HAHAHHHA *Lachkrampf*
xD xD ^^

Kinox.to......einfach köstlich


melden
Anzeige

Kino.to wieder online

12.07.2011 um 12:58
Spartacus schrieb:Wenn Ano gegen Kino.to wäre, dann wäre es moralisch scheisse. ;)
Wieso den? Kino.to ist eine kommerzielle Seite, die Viren und Trojaner verteilt, User in Abofallen lockt und gewissen Politikern damit jede Menge Munition liefert um Zensurmaßnahmen im I-Net durchzudrücken.

Warum sollte also Anonymous für kino.to sein?
Spartacus schrieb:Zur Begründung gibt Anonymous an, dass "das Betreiben einer Suchmaschine für Videos nach unserem Ermessen nicht illegal" sei. Die Gruppe stellt die Aktion gleichsam in einen größeren Rahmen: "Wir verurteilen es zutiefst, dass der Staat Teile des Internets abschaltet. Somit wurde die Freiheit des Internets erneut von staatlicher Seite her angegriffen und ein weiterer Schritt in Richtung Zensur beschritten."
Und deswegen muss Anonymous jetzt das treiben von kino.to gut heißen?

Nee, also es muss nicht immer "Der Feind meines Feindes ist mein Freund" heißen. Aus netzpolitischer Sicht ist kino.to eine riesen Scheiße. Wie die GVU. Beide sind gar nicht gut wenn es um die Freiheit im I-Net geht.


melden
266 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt