Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kino.to wieder online

296 Beiträge, Schlüsselwörter: Internet, Filme, Kino, Urheberrecht, Streaming, Movies, Raubkopien, Kinoto

Kino.to wieder online

12.07.2011 um 14:51
Aldaraan schrieb:tja was soll man machen
Wie wärs damit wenigstens mal drüber nachdenken, ein bissle Hintergründe über Internetpolitik mit einbeziehen und nicht einfach nur zynische Kommentare loslassen und meinen dass man, solange man selber einen kurzfristigen Vorteil aus einer Sache ziehen kann, ruhig andere Leute zu Schaden kommen dürfen und man sich dann noch über sie lustig machen kann.

Hat was mit persönlicher Moral zu tun. Scheint aber bei gewissen Leuten nur auf "persönlicher Vorteil" raus zu laufen.


melden
Anzeige

Kino.to wieder online

12.07.2011 um 18:32
Nennt mich einen Idiot aber mir persönlich sind die Leute völlig egal, die dabei zu Schaden kommen indem sie sich bescheißen lassen.

Ich hab kostenlose Filme und das ist alles was ich will. Der Rest ist mir wurscht.

Die Leute, die sich von solchen Seiten in die Pfanne hauen lassen, sind Leute, die nicht sehr viel Ahnung von Internet Sicherheit haben. Das ist selbstverständlich nichts schlimmes, sich nicht auszukennen, wenn man aber keine Ahnung hat worauf man sich da einlässt, dann hat man auch die Finger davon zu lassen.


melden

Kino.to wieder online

12.07.2011 um 18:45
@JackMarco


Schliesse mich dir voll und ganz an. Zu dem ist es in meinem Land legal sich filme/musik etc runter zu laden solange es für den eigengebrauch ist. Also mache ich mich nicht mal strafbar.


melden

Kino.to wieder online

12.07.2011 um 18:53
@UffTaTa
Woher weißt du das Kino.to Trojaner verteilt?


melden

Kino.to wieder online

12.07.2011 um 18:55
@TheMody
Erfahrung


melden

Kino.to wieder online

12.07.2011 um 21:30
JackMarco schrieb:Nennt mich einen Idiot
OK.


melden

Kino.to wieder online

12.07.2011 um 21:47
Ich bin auch auf die beknackte Divx Falle reingefallen.
Tja, selber schuld, kein Mitleid.

Ich wusste VORHER das man für´n DivX Player NIE private Daten eingeben muss um ihn downzuloaden und doch hab ich es im Stress getan..... :-(

War blöd, aber wie gesagt es war meine Schuld.......stand doch in den AGB das es 80€ kostet ;)
Ärgerlich, aber man lernt daraus.


Nehme es Kino.to aber nicht all zu Übel.....von irgendwas müssen die ja auch leben xD


melden

Kino.to wieder online

12.07.2011 um 22:19
@Buchi04
was daran schlimm? musste doch nich bezahlen?


melden

Kino.to wieder online

12.07.2011 um 22:54
@Cesair

wenns in den AGB steht, mussers bezahlen, da gibts bei solchen Seiten nämlich immer einen Haken, den man setzen muss, wo man bestätigt, die AGB gelesen zuhaben...


melden

Kino.to wieder online

12.07.2011 um 22:55
@GilbMLRS
nö...nicht in dem fall weil diese pages von kino.to über dne divx player bekannt sind und keinen vertrag darstellen


melden

Kino.to wieder online

12.07.2011 um 22:56
@GilbMLRS

Ist es den eigentlich überhaupt legal, für einen divx-Player Geld zu verlangen? Ist das nicht kommerzielle Nutzung eines sonst frei verfügbaren codecs oder so was...?

(Ich hab keine Ahnung, frage nur...^^)


melden

Kino.to wieder online

12.07.2011 um 22:58
@Thawra
nein das ist doch nur ein link von ner anderen seite die dafür geld möchte zum ziehen, und das ist nen bekanntes phänomän. sowas muss man nicht bezahlen...


melden

Kino.to wieder online

12.07.2011 um 22:58
@Cesair

wenn es klipp und klar drinne steht, muss er bezahlen, da er seine Daten ja eingegeben und abgeschickt hat. Ich habe selber solche Seiten schon gesehen, die den Teamviewer zum Download anboten...diese Seiten haben sich nicht das Programm bezahlen lassen sondern die Bereitstellung zum Download. Nach dem Motto "Das Programm is frei aber dafür dass wir dir das anbieten, darfste schön blechen"


melden

Kino.to wieder online

12.07.2011 um 22:59
@GilbMLRS
nein...einfach nur nein

die agb`s alleine rechtfertigen doch keinen Vertrag das wäre gegen jedwede prinzipien das ist schwachfug


melden

Kino.to wieder online

12.07.2011 um 23:00
@Thawra

Nein es is wie ich grad schrieb...solche Seiten verlangen nicht Geld für das Programm selber (das wäre illegal) sondern dafür, dass du es von denen runterlädst....die verlangen das Geld rein rechtlich dann sozusagen für die Bereitstellung. Stell dir vor, du bietest ICQ zum Download an...darfst kein Geld nehmen aber kannst sagen "ok, dann bezahlt ihr mir die entstehenden kosten durchs Hosten"


melden

Kino.to wieder online

12.07.2011 um 23:01
das thema war doch bei akte und bei stern tv schon grosses thema. alle rechtsexperten haben geraten nicht zu zahlen und es auf eine klage ankommen zu lassen. das machen die nämlich gar nicht erst, sie drohen nur weil sie bei einer klage verlieren würden.


melden

Kino.to wieder online

12.07.2011 um 23:02
@Dick
ja und ich weiß nicht wie oft ichs eigentlich noch sagen soll...>,<


melden

Kino.to wieder online

12.07.2011 um 23:02
@Cesair

Öhm...wenn du einen Vertrag abschließt....was brauchst du dafür? Den Willen etwas zu haben. Ist vorhanden. Du brauchst einen Geschäftspartner. Auch vorhanden. Und du brauchst den Willen, dass der dir was verkaufen will. Vorhanden, du brauchst einen Gegenstand um den es geht. Vorhanden. Und du brauchst AGBs, in denen die Rechte und Pflichten beider Vertragspartner angegeben sind. Auch vorhanden, was willste denn noch? Er hat seine Daten eingegeben samt Einverständniserklärung. Was willst du denn nur noch um dass es einen Vertrag darstellt?


melden

Kino.to wieder online

12.07.2011 um 23:02
Youtube: Akte 2010 - Abofalle Outlets.de

hier mal ein bericht über solche seiten.


melden
Anzeige

Kino.to wieder online

12.07.2011 um 23:03
@Dick
@Thawra

Es gibt nicht nur die eine Art von Seiten. Es gibt Betrüger, die machens nicht kenntlich o.ä. und es gibt Seiten, die machen das so geschickt, dass man am Ende doch zahlen muss.


melden
373 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Aibo7 Beiträge