Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

CB-Amateurfunk

CB-Amateurfunk

20.05.2016 um 19:22
H.W.Flieh schrieb:Viele Outdoor Sportler haben außerdem PMR Funkgeräte. Die haben zwar keine große Reichweite, sind aber sehr verbreitet.
Ja PMR und Freenet kann man auch ohne Lizens nutzen. Ich persönlich war dort noch nie aktiv, ich finde die beiden auch sehr uninteressant wegen der geringen Sendeleistung und des früheren Verbots von der Nutzung externer Antennen. Ist auch nur interessant wenn der Partner nicht weit entfernt ist. Einige Fahrschulen nutzen PMR bei den Motoradfahrstunden.
Ansonsten sollte man die Lizens machen wenn man im UKW Bereich Senden will.
H.W.Flieh schrieb:es sind sehr wenige noch mit CB unterwegs
Stimmt. Soviele wie es früher mal waren sind es nicht mehr. Vorallem kommts stark auf die Gegend an in der man aktiv sein möchte.
Bei uns hier ist doch noch einiges in CB los, da hier auch noch ein Repeater aufm Berg steht. Ansonsten sollen ja einige Landstriche CB mäßig tot sein.
Durchaus verständlich wenn man dann Stundenlang CQ ruft und keiner Antwortet kann man schon gefurstet sein. Da schaltet man dann lieber ins Amateurfunkband.


melden
Anzeige

CB-Amateurfunk

20.05.2016 um 20:57
@pate2
Was ist denn dieser "Weltempfänger" denn genau?
Ich dachte alles was mit den Funkverkehr zu tun hat benötigt (vor allem hier in Deutschland) eine Lizenz


melden

CB-Amateurfunk

21.05.2016 um 18:18
@Niederbayern88
Gute Weltempfaenger oder Allbandscanner sind reine Radioempfaenger und mithin genauso Teuer wie ein komplettes Funkgeraet!


melden

CB-Amateurfunk

21.05.2016 um 19:37
@Syndrom
Also wäre es sinnvoller wenn man gleich ein FUnkgerät kauft und dazu die Lizenz macht weil dann kann man alles hören und antworten?


melden

CB-Amateurfunk

21.05.2016 um 21:27
@Niederbayern88
Da der Besitz von Funkgeraeten (ohne Lizenz) nicht mehr verboten ist, kann man sich gleich ein Allmode-funkgeraet kaufen und damit alles hoeren ! Ist Sinnvoller als wenn man merkt, man will mitreden, macht die Lizenz und gibt dann nochmal Geld aus.
Gute Empfaenger kosten locker ein Kiloeuro, sind aber auch mit einem "Reiseradio" nicht vergleichbar!
:pony:


melden

CB-Amateurfunk

21.05.2016 um 21:39
@Syndrom
Ah danke. Man merkt dass sich Leute hier auskennen^^


melden

CB-Amateurfunk

28.05.2016 um 13:19
@Syndrom
Ich hätte aus neugier eine andere Frage (bitte mich jetzt nicht für Verrückten abstempeln)
Aber hat schonmal jemand den "Buzzer" gehört über funk auf deren Frequenz?
Bzw. Sagt jemand der Name "Buzzer uvp-76" etwas?


melden

CB-Amateurfunk

28.05.2016 um 14:58
@Niederbayern88
Sorry- aber den Begriff hab ich noch nie gehoert!
Ich kenn zwar Woodpecker vom Ueberhorizontradar, Jammer zum stoeren politisch unerwuenschter Radiosendungen, Whistler von Auroraanomalien, Pinger von Treibnetzbojen--aber Buzzer???¿
:pony:


melden

CB-Amateurfunk

28.05.2016 um 15:02
@Syndrom
Also im Grunde genommen ist das jetzt NICHT OT, weil es hat was mit den Funk zu tun.
Wikipedia: The_Buzzer
Wikipedia sagt ja eigentlich alles^^


melden

CB-Amateurfunk

28.05.2016 um 15:23
@Niederbayern88
Hab deinen Link mal gelesen, aber bin kein Bc-Dx er. Der Radiobereich interessiert mich nicht so!
Frueher gab es viele Zahlensender zur Steuerung von Spionen, hat sich halt technisch Ueberholt.
:pony:
P.s. Interessanter find ich Aussendungen von Rebellen, Revoluzzern oder Splittertruppen in Krisengebieten die es auf Kurzwelle gibt, kan man prima mit den Zensierten Nachrichten vergleichen ;) !


melden

CB-Amateurfunk

28.05.2016 um 15:25
@Syndrom
Achso.
Okay war dann mein Fehler. Ich habe mich halt nur gefragt, ob man mit einen normalen Funkgerät den Buzzer hören könnte^^
Insofern das nicht Illegal ist


melden

CB-Amateurfunk

28.05.2016 um 15:30
@Niederbayern88
Sicher kann man, aber die Frequenz liegt im Radioband, muesste man also mit einem mittelmaessigen Kurzwellenradio hoeren, wenn man ein paar Meter Klingeldraht an die Antenne knueppert!
:pony:


melden

CB-Amateurfunk

28.05.2016 um 15:31
@Syndrom
Lol
Wenn du das sagst klingt das ja fast schon einfach :)

Ps. nettes Pferdchen


melden

CB-Amateurfunk

28.05.2016 um 15:39
@Niederbayern88
Gehoert zu den Smilies, hab ich annektiert :)
Das Signal muesste einfach zu hoeren sein, ist halt ne Radiosendung ohne Sinnvollem Inhalt.
Russland liegt ja hier in der Nachbarschaft, um mich ueber Funk mit der Ukraine o.a. zu unterhalten brauch ich selten mehr wie 50 Watt!
:pony:


melden

CB-Amateurfunk

28.05.2016 um 15:44
@Syndrom
Aber kann man, aus irgendeinen Grund auch immer, auf diese Frequenz denn auch funken?


melden

CB-Amateurfunk

28.05.2016 um 15:48
Natuerlich, koennen schon-nur duerfen nicht!
Wuerde auch wenig Sinn machen weil sich die Signale gegenseitig Stoeren und Ueberlagern.
Technisch gesehen kein Problem!
:pony:


melden

CB-Amateurfunk

28.05.2016 um 15:50
@Syndrom
Ah okay. Danke.
Wäre schon cool ein eigenes Haus zu haben mit Funkantenne, einen Funkgerät und die Lizenz^^


melden

CB-Amateurfunk

28.05.2016 um 16:01
Klar doch, aber wie ich schon schrieb: da reicht ein Rucksack mit Funkgeraet und Accu und ein Wickel mit 20m Draht. Hier am Pferdestall hab ich eine Solarzelle mit 50w und Accu fuer die Beleuchtung und Radio und im Sommer bau ich meine Portabelstation mit Angelrutenantenne ala invertet V[/I
auf und mache Funkbetrieb waehrend ich zwischen meinen Huftieren auf der Wiese liege!
:pony:


melden

CB-Amateurfunk

28.05.2016 um 19:03
@Syndrom
Bist ja schon fast ein Prepper ;)
Finde es gut wenn Leute Spaß haben am Amateurfunk UND sich gut auskennen ;)


melden
Anzeige

CB-Amateurfunk

28.05.2016 um 21:29
@Niederbayern88
Hat mit preppern im Wortsinn nix zu tun, aber ich lebe gern so unabhaengig wie ich grad will!
In meinem Schmiedehobby kann ich auch Eisenerz sammeln, einen Rennofen aus Lehm und Weidenruten mit Blasebalg aus mit Eichenlaub und Rinde selbstgegerbtem Lederblasebalg bauen.
Danach Holzkohle koehlern und damit eine "Eisenluppe" ausschmelzen. Die kann man dann auf einem
Ambosstein ausschmieden und sein erstes Werkzeug herstellen!
Danach geht es vorwaerts-!


melden
311 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden