Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

375 Beiträge, Schlüsselwörter: Raumenergie

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

29.06.2012 um 11:12
@Viracocha

Tja das könnte der Grund sein warum die Unis ablehnen. Dort sitzen Fachleute und da reicht ein Blick um so ein Gerät als Fake zu entlarven ;)


melden
Anzeige

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

29.06.2012 um 11:37
@Viracocha
oha zum 10000 Mal die Geschichte mit den Magneten, tschade das die Leute nichts von Kräften und Widerstand und der Thermodynamik gehört haben, du scheinbar auch nicht. Aber da es so simpel ist, bau es nach (Komisch das keine einziger Experte hier mal ein paar 100 Euro verkloppt um dafür unerschöpflichen Strom zu haben)


naja denk noch mal drüber nach. Und Sonnenernergie und co sind keine Freie Energie.


melden
Mondläufer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

29.06.2012 um 12:10
Ich habe einen Raumenergie-Motor gebaut und an der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg verifiziert.
Für alle anderen Menschen, die meine Ergebnisse noch sehen mögen, lasse ich meine Internet-Inhalte noch stehen -> Sie können nach unten scrollen."
ext
Ich kann auf der Seite nichts finden, zu seiner Aussage, dass er den Motor an der "Otto-von-Guericke verifiziert" hat

Woher kommt das?


melden

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

29.06.2012 um 12:24
@Fedaykin

da ich lustigerweise aus dem direkten Umkreis von Darmstadt komme und mich schon ein wenig mit Energiegewinnung beschäftigt habe, so in Sachen erneuerbare Energien hats mir die Geothermie son bissel angetan gehabt, finde ich bis heute total unterbewertet und hat ja auch schon einiges mit Thermodynamik zu tun. Kräfte und Widerstände sind mir auch im Bezug zur Energie ein Begriff, keine Ahnung wie du darauf kommst. Wenns um sowas wie Raumenergie geht, was wir hier nichtmal annähernd angeschnitten haben da wir rein über die allgemeine Funktion geredet haben, muss man sich schon im klaren sein das man ein wenig über den Tellerrand hinaus blicken muss, bzw es wenigst versuchen sollte da man sonst von der Materie eh nicht viel verstehen wird. Wann habe ich Sonnenenergie und co als Freie Energie bezeichnet?
@Fedaykin
@Fipse
Es will halt leider niemand was damit zu tun haben und ich kann mir gut vorstellen das dieser Prof. Turtur z.B. nicht unbedingt auf sehr viel Interesse gestoßen ist, genau wie der von dem ich zu gepostetem Plan geredet habe. Wieso werfen die das einfach hin? Wegen der positiven Resonanz?

@Mondläufer
Wirst du auch nicht, davon will man nichts wissen. Da gibt es so viele Beispiele. lampe
Selbst wenn es mit einfachsten Mitteln nachgebaut wurde, es kann keine Lampe sein da die Ägypter nicht die Technologie hatten. Und das sagen diese "Fachleute" weil es einfach alles über den Haufen werfen würde an was sie seit Jahren glauben, Professoren sind ja jetzt keine Jungspunde, die haben meist schon ein recht gefestigtes Weltbild, da passen solche Dinge nicht rein. Wenn ich mein Leben damit verbringen würde so etwas zu erforschen, da muss ich schon auf sehr viel Ablehnung stoßen um das einfach hinzuwerfen.


melden
zodiac68
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

29.06.2012 um 13:28
@Viracocha
Viracocha schrieb:Man kommt diesbezüglich halt auch nicht an den entsprechenden Tesla Patenten vorbei ...
Tesla ist vor 69 Jahren gestorben. Und Patente verlieren nach 20 Jahren ihre Gültigkeit. Hat er also tatsächlich, 50 Jahre nach seinem Tot, Patente angemeldet? Bemerkenswert.


melden

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

29.06.2012 um 13:34
da ich lustigerweise aus dem direkten Umkreis von Darmstadt komme und mich schon ein wenig mit Energiegewinnung beschäftigt habe, so in Sachen erneuerbare Energien hats mir die Geothermie son bissel angetan gehabt, finde ich bis heute total unterbewertet und hat ja auch schon einiges mit Thermodynamik zu tun.
---------------------

Geothermie ist nicht wirklich unterbwertet sie ist nur leider in unseren Graden nicht sinnig, kann Gefährlich sein (Stichwort Erdbewegungen) und ist alles nur keine Freie Energie. Freie Energie ist ja per definiton nicht jede energieform die keine Verbrennung vornnimt oder natürlich Energien umwandelt.

Und naja alles hat mit Thermodynamik zu tun.
Viracocha schrieb:Kräfte und Widerstände sind mir auch im Bezug zur Energie ein Begriff, keine Ahnung wie du darauf kommst. Wenns um sowas wie Raumenergie geht, was wir hier nichtmal annähernd angeschnitten haben da wir rein über die allgemeine Funktion geredet haben, muss man sich schon im klaren sein das man ein wenig über den Tellerrand hinaus blicken muss, bzw es wenigst versuchen sollte da man sonst von der Materie eh nicht viel verstehen wird. Wann habe ich Sonnenenergie und co als Freie Energie bezeichnet
blab bla blub Tellerand, Tesslarand, bla. Wenn es so toll funktionier bau es doch nach.

Alternativ schau mal in die Phyiskbücher (TU Darmstadt Bib ist ja in der nähe) und finde den Fehler in den Konstrukt.


melden

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

29.06.2012 um 14:04
@zodiac68
Hatten wir oben schon, für mich sind es Tesla Patente. Klar kann man das auch anders definieren.

@Fedaykin
ich bin wie gesagt kein Fachmann auf dem Gebiet. Den Plan den ich hier gepostet habe ist ein Prototyp und es ist ja, wie man in den Testläufen auf Youtube, z.B.
, sieht ist ja Freie Energie da. Ich werde mich da jetzt erstmal auf den neusten Stand bringen, gerade was den Herr Turtur und seine Forschungen angeht, ist wie gesagt auch schon etwas her. Für mich hat alles was mit freier Energie zu tun hat, etwas damit zu tun über den Tellerrand hinaus zu blicken und was genau kannst du mir der in der Hinsicht an Literatur empfehlen?


melden

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

29.06.2012 um 14:16
Viracocha schrieb:Dass lustige daran ist das mindestens einer der 3 oder 4 Menschen die diesen Bauplan online gestellt haben selber ein Professor an einer Uni ist/war und er dort, wie er meinte, nur auf Ablehnung diesbezüglich gestoßen ist.
Diese Menschen haben ja auch versucht das an die Öffentlichkeit zu bringen. Hat schon was zu sagen das sie im Endeffekt den Bauplan einfach online gestellt haben.
Meine Bitte: Hirn einschalten. Danke.
Jetzt meine Frage: Warum baut sojemand so einen Motor nicht einfach und stellt ihn dann der Öffentlichkeit vor?
Dann erspart man sich das Bauplan öffentlich machen (kann man nachher immer noch, wenn man nicht an Geld interessiert ist), das dumme Gerede der anderen und ist von einer Sekunde auf die andere der Retter der Menschheit, weil alle Energieprobleme Vergangenheit sind, d.h. man kann Umweltschutz betreiben bis zum Geht-nicht-mehr!

Warum macht keiner sowas?
Warum?
Warum?

Weißt Du es schon selber?


melden

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

29.06.2012 um 14:53
In Sachen angeblicher Patente:

Ignoriert sie doch einfach.

Glaubt ihr irgendein Patentinhaber könnte es zugeben auf irgendwelchen "Freieenergie"-Patenten zu sitzen mit denen ein Hinterhofbastler eine funktionierende FE-Maschine gebaut hat?


melden

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

29.06.2012 um 15:05
@Kurzschluss
Kurzschluss schrieb:Jetzt meine Frage: Warum baut sojemand so einen Motor nicht einfach und stellt ihn dann der Öffentlichkeit vor?
Was taten sie denn mit z.B. den ganzen Youtube Videos. Meinste das Interesse ist da so groß? Scheint ja nicht so der Fall zu sein.
Kurzschluss schrieb:Dann erspart man sich das Bauplan öffentlich machen (kann man nachher immer noch, wenn man nicht an Geld interessiert ist), das dumme Gerede der anderen und ist von einer Sekunde auf die andere der Retter der Menschheit, weil alle Energieprobleme Vergangenheit sind, d.h. man kann Umweltschutz betreiben bis zum Geht-nicht-mehr!
Anscheinend war das ja so grob der Plan des Herrn Turtur, aber um das "dumme Gerede" kam er wohl nicht herum, ich zitiere:
Vor allem betone ich, daß ich kein Geld und keine Spenden annehme, und daß ich nicht politisch aktiv bin. Auch kam mir zu Ohren, daß sich im Internet Lügen über mich verbreiten. Es vertsteht sich von selbst, daß ich mit derartigen Dingen nichts zu tun habe.
Könnte mir auch gut vorstellen das der gute Mann deshalb seinen Job verloren hätte wenn er das nicht eingestellt hätte.
Kurzschluss schrieb:Warum macht keiner sowas?
Warum?
Warum?

Weißt Du es schon selber?
Ich hab das glaube auch schon ein paarmal erwähnt heute, aber ich erkläre es jetzt nochmal, so das es auch solch hochqualifizierte Menschen wie du verstehen. Unsere Raubzüge quer durch die Welt sind so gut wie abgeschlossen. Wir kommen mit fett bepackten Taschen wieder nach Hause weil wir den Menschen in ärmeren Ländern, die wir eigentlich unterstützen sollten, alles zerbombt und verseucht, ihre Rohstoffe geplündert und ihnen dann noch unsere Kredite zum Wiederaufbau aufgeschwätzt haben. Der allgemeine Pöbel ist mit sich selbst und dem Hass und Neid auf andere beschäftigt, während er krampfhaft seine Banken versucht zu retten um die Zeit noch ein bisschen zu genießen. Wenn ich jetzt auf dem letzten Erdöl sitzen würde und da kommt son Professor her und erzählt mir was von Raumenergie, dann würde ich ihm sagen das er seine Raumenergie am besten direkt wieder zurück in den Raum schiebt, sich am besten gleich noch mit dazu, sonst gibts nen riesen Problem und er wird seines Lebens nie wieder froh werden.
Ganz nebenbei hattest du die Frage schon mal gestellt, aber ok
Kurzschluss schrieb:Meine Bitte: Hirn einschalten. Danke.
Gut Heil


melden

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

29.06.2012 um 15:33
Viracocha schrieb:Was taten sie denn mit z.B. den ganzen Youtube Videos. Meinste das Interesse ist da so groß? Scheint ja nicht so der Fall zu sein.
Mit YT Videos stellt man nichts der öffentlichkeit vor. YT ist zur Unterhaltung. Warum, glaubst Du, werden wissenschaftliche Artikel nicht auf YT vorgestellt?
Genau!

Das interesse an sich ist schon sehr groß, aber wenn Jahr für Jahr immer wieder Leute auf Dich zu kommen und etwas versprechen, was sie nicht halten können - wie würdest Du nach dem 14.678. Typen reagieren?
Viracocha schrieb:Könnte mir auch gut vorstellen das der gute Mann deshalb seinen Job verloren hätte wenn er das nicht eingestellt hätte.
Hallo..? Wenn ich der Erfinder der Null-Energie- Maschine bin, interessiert mich ein Job genau NULL. Genauso, wie der Pabst oder Queen Elisabeth II irgendein Interesse an bezahlter Arbeit hat...
Viracocha schrieb:Der allgemeine Pöbel ist mit sich selbst und dem Hass und Neid auf andere beschäftigt, während er krampfhaft seine Banken versucht zu retten um die Zeit noch ein bisschen zu genießen. Wenn ich jetzt auf dem letzten Erdöl sitzen würde und da kommt son Professor her und erzählt mir was von Raumenergie, dann würde ich ihm sagen das er seine Raumenergie am besten direkt wieder zurück in den Raum schiebt
Eure krunden Verschwörungstheorien sind ja nicht einmal in der eigenen Argumentation stimmig. Warum sollte ein Pöbel (warum auch immer ein Pöbel), der ein paar läppische Milliraden für die Bankenrettung braucht, davor zurückschrecken, mit einer Null- Energie- Maschine Erdöl- Konzerne pleite gehen zu lassen und selber mehr Geld zu verdienen, wie die Notenbanken drucken könnten?
Viracocha schrieb:sich am besten gleich noch mit dazu, sonst gibts nen riesen Problem und er wird seines Lebens nie wieder froh werden.
Das befürchte ich auch, daß ich meines Lebens nicht mehr froh werde, wenn ich mich weiter mit solchen Luftnummern beschäftige...


melden

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

29.06.2012 um 16:18
@Viracocha
Viracocha schrieb:Was taten sie denn mit z.B. den ganzen Youtube Videos. Meinste das Interesse ist da so groß?
Wie Kurzschluß schon geschrieben hat, wenn man die Welt überzeugen will, daß man die nobelpreiswürdig die Schulfüsük über den Haufen werfen kann, dann sollte man auch die nötige Intelligenz mitbringen, daß auf geeignete Weise zu tun, und das ist eben kein Medium für manipulierbare Videos.

@Kurzschluss
Du weißt doch der übliche Durchblicker hält sich selbst für die Elite und alle die die eigene Meinung nicht teilen sind bestenfalls Mainstreamschafe, und dann geht es über "dämlicher Pöbel" zu "fiese Bösewichter".


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

29.06.2012 um 16:41
Viracocha schrieb:Wann habe ich Sonnenenergie und co als Freie Energie bezeichnet?
Das hier kann man schon so interpretieren.
Viracocha schrieb:Wind, Sonne, Gezeiten, Geothermie, alles unerschöpfliche Quellen, für mich auch: Strom aus dem nichts.


melden

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

29.06.2012 um 16:50
@Kurzschluss
z.B. bedeutet zum Beispiel
Kurzschluss schrieb:Hallo..? Wenn ich der Erfinder der Null-Energie- Maschine bin, interessiert mich ein Job genau NULL. Genauso, wie der Pabst oder Queen Elisabeth II irgendein Interesse an bezahlter Arbeit hat...
Die Story wird die Männer und Frauen in den weißen Kitteln nicht großartig interessieren
Kurzschluss schrieb:(warum auch immer ein Pöbel)
nen bisschen vor unserer Zeit war das ein Synonym für die einfachen Menschen und die Diener.
Kurzschluss schrieb:Warum sollte ein Pöbel (warum auch immer ein Pöbel), der ein paar läppische Milliraden für die Bankenrettung braucht, davor zurückschrecken, mit einer Null- Energie- Maschine Erdöl- Konzerne pleite gehen zu lassen und selber mehr Geld zu verdienen, wie die Notenbanken drucken könnten?
Es geht nicht um den allgemeinen Pöbel, der ist vollkommen egal, ersetzbare Arbeiter. Meinst du ernsthaft das wir überall die Rohstoffe plündern um jetzt auch Freie Energie umzusteigen? Würde halt auch einiges an Kontrolle nehmen wenn Energie für jeden frei verfügbar wäre.

Aber ist ja alles nicht stimmig und nur "Verschwörungstheorie"
Zum Thema "Verschwörungstheorie" sollte man einfach mal die Bilderberger ranziehen als Beispiel.
Am Anfang vollkommen geheim, keiner wusste was davon, die trafen sich jedes Jahr, Leute kahmen und gingen. Irgendwann taten sich dann so langsam so Gerüchte auf, irgendwer hat irgendwo mal darüber geredet, da gibt es angeblich jedes Jahr so ein geheimes Treffen von extrem mächtigen Menschen aus aller Welt. Diese "Verschwörungstheorie" hat sich dann son bissel eingebürgert, die wenigsten wussten oder wissen sogar noch heute davon, es wurden Bücher darüber geschrieben aber eigentlich hat sich groß niemand dafür Interessiert. Dann kahmen diese ganzen "Aufdecker" alla Chris Tucker, Alex Jones, Daniel Estulin, wie sie alle heißen ins Spiel, deren wirkliche Rolle ich bis heute nicht zu 100% einordnen kann, und brachten das ganze immer mehr an die Öffentlichkeit. Es hieß dann eine Zeit lang das es sich dabei mehr um sone Art Kaffeekränzchen handelt und man sich halt im privaten dort trifft um sich ein bisschen auszutauschen. Seit 2011 haben sie nun eine offizielle Homepage auf der auch die Teilnehmer, zumindest der Teil der dafür seine Zustimmung gegeben hat?!, gelistet, es fehlen auf jeden Fall teilweise Leute die anwesend waren. Dieses Jahr darf man dann lesen:
Jürgen Trittin rechtfertigt sich. Dabei hätte der Grünen-Fraktionschef in diesem Fall gar keinen Grund dafür. Denn während einer USA-Reise hat Trittin am 31. Mai und 1. Juni etwas gemacht, was wichtigen deutschen Oppositionspolitikern gut ansteht, aber nur selten gelingt: Er hat an der 60. Bilderberg-Konferenz in Chantilly im US-Bundesstaat Virginia teilgenommen, einem so exklusiven wie verschwiegenen Treffen von rund 145 Politikern, Wirtschaftsführern und Journalisten aus aller Welt. Glückwunsch!
Joa, also von mir auch Glückwunsch nachträglich.


@rambaldi
z.B. bedeutet zum Beispiel. Ich könnte mir vorstellen das Leute die sich mit sowas beschäftigen durchaus die Intelligenz besitzen das nicht als erstes bei YT zu veröffentlichen und es gibt seine grüne warum jegliche Forschungsergebnisse diesbezüglich von diesen Menschen frei zugänglich gemacht wurden. Aber das kann man ja ganz einfach als "Verschwörungstheorie" abtun


@rambaldi
@Kurzschluss
rambaldi schrieb:Du weißt doch der übliche Durchblicker hält sich selbst für die Elite und alle die die eigene Meinung nicht teilen sind bestenfalls Mainstreamschafe, und dann geht es über "dämlicher Pöbel" zu "fiese Bösewichter".
Fals damit ich gemeint bin, sehe mich keineswegs als Durchblicker, ich versuche aber die Dinge zu hinterfragen und mir mein eigenes Bild zu machen, was mir bei euch nicht so vorkommt wenn Dinge die nichtmal hinerfragt geschweige denn hinterdacht sind, direkt als krunden Verschwörungstheorien abgetan werden, welche nicht einmal in der eigenen Argumentation stimmig sind. Ich sehe euch keineswegs als Mainstreamschaafe ich würde vielmehr gerne mal eure Meinung dazu hören und mal sehen wie stimmig eure Argumentationen sind wenn ihr euch versucht ein Bild aus dem ganzen zusammen zu basteln. Desweiteren habe ich auch nie als den allgemeinen Pöbel hingestellt. Wenn ihr euch in meiner Aussage als solcher seht ist das euer Selbstbild was ihr in diesem "Pöbel" meiner "Verschwörungstheorie" wiedererkennt oder sehe ich das falsch?

@emanon
Ich hätte die Aussage mehr auf diese Chance der künstlichen Knappheit beziehen sollen dann wäre klarer gewesen was ich genau meine, da geben ich dir Recht.


melden

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

29.06.2012 um 16:51
Achso, "Verschwörungstheorien", da ist noch was nettes aktuelles.


melden

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

20.07.2012 um 00:25
Hallo alle miteinander

Ich hab grade beim Internet surfen über Raumenergie euer Forum entdeckt, wo ihr über den Prof. Turtur von der Ostfalia redet. Da ich selber dort Studiere und auch Student von ihm bin. Kann ich euch etwas mehr dazu sagen, da ich mit ihm schon über das Thema im Abgeschlossenen Raum unter 4 Augen geredet habe.

Sein Problem ist das zum einen er für die letzten Anerkennungen der anderen Physiker sein Generator unter allen möglichen Gegebenheiten nachweisen sollen ob es auch da Funktioniert. Das heisst er soll es auch im Weltall usw. nachweisen. Dafür fehlten ihn die mittel und Untersützung von den Industrien. Zudem wurde er von den Hochschulkommite aufgefordert, seine Arbeiten nicht weiter dort fort zu führen an der Ostfalia, da sie sonst dazu gezwungen wären ihn von seiner Professurstelle zu entlassen und ihm dem Titel aberkennen zu lassen.

Jedoch konnten sie ihm nur verbieten dieses an der FH Ostfalia zu tun, wes wegen er nun versucht die Öffentlichkeit auf das Thema zu sensibilisieren. Denn so mehr Leute von dem Thema wissen des so mehr Probleme haben die Politik und Öl-/Stromkonzerne das Thema zu unterdrücken.

MfG Prage


melden

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

20.07.2012 um 00:51
Ich glaube dir nicht. Als Student sollte man zumindest ansatzweise die deutsche Rechtschreibung beherrschen. Das tust du jedoch augenscheinlich nicht.


melden

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

20.07.2012 um 01:26
Prage schrieb:Sein Problem ist das zum einen er für die letzten Anerkennungen der anderen Physiker sein Generator unter allen möglichen Gegebenheiten nachweisen sollen ob es auch da Funktioniert. Das heisst er soll es auch im Weltall usw. nachweisen. Dafür fehlten ihn die mittel und Untersützung von den Industrien.
Er soll es nicht im weltraum, sondern im Vakuum nachweisen, und diese Kritik ist berechtigt.

Tuturs erfindung ist ein kleines Flügelrad, andem Hochspannung angelegt werden muss. Dieses dreht sich dann. Tutur behauptet, es drehe sich durch freie Energie, die Kritiker behaupten, es drehe sich durch den Wikipedia: Biefeld-Brown-Effekt. Durch die Hochspannung werden Luftmoleküle ionisiert, die von den einen Flügel zum anderen Flügel des rades wandern und so entstünde die Drehung.

um den Biefeld-brown-Effekt auszuschliessen, muss man das Ding einfach im Vakuum betreiben. Wenn sich das Rädchen nicht wegen Raumenergie sondern wegen des Biefeld-Brown-Effektes dreht, dann würde es im Vakuum keine Drehung des Flügelrades geben, da es keine Luft gibt, die ionisiert werden kann.

Tutor hat nur Experimente in geringere Luftdichte durchführen lassen, dort drehte sich das Flügelrad schon langsamer als in normaler Luftdichte. Das ist schon verdächtig und spricht für den Biefeld-Brown-Effekt und gegen Raumenergie.

Das Flügelrad ist auf einem Öl gelagert, das benutzt Tutur als "Ausrede" um den Test im totalen Vakuum zu entgehen, denn das von ihm benutzte Öl würde im Vakuum sieden und verdampfen.

Ist sowieso schon verdächtig, dass man zum "anzapfen der freien Raumenergie" Hochspannung braucht.

Es gibt Bausätze eines Antigravitationsgleiters, der anscheinend schwebt. Das Ding funktionierte auch nur aufgrund des Biefeld-Brown-Effektes, denn es hat die Luft um die Drähte ionisiert und die Luftionen sorgten für einen leichten auftrieb. Der Erfinder behauptete, das sei Antigravitation. Die Mythbusters haben das Ding im Vakuum betrieben, wo es nicht schwebte - also kam der Effekt - wie vermutet vom Biefeld-Brown-Effekt und nicht durch antigravitation.

http://www.youtube.com/watch?v=Jk2GGoMJ7NU

Einfach zuende schauen, die Mythbusters erzeugen in einer Tonne ein Vakuum und testen den "Antigrav-Lifter" darin. Tutur wehrt sich gegen diesen einfachen Test. Warum wohl?


melden

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

20.07.2012 um 08:21
FZG schrieb:Tutur wehrt sich gegen diesen einfachen Test.
Hat er nicht selber einen Test im Vakuum durchgeführt?


melden
Anzeige

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

20.07.2012 um 13:27
Prage schrieb:Sein Problem ist das zum einen er für die letzten Anerkennungen der anderen Physiker sein Generator unter allen möglichen Gegebenheiten nachweisen sollen ob es auch da Funktioniert
ja ne ist klar, Der Ottomotor musste auch im Weltall getestet werden?

Ne ich glaub mal nicht das du Physikstudent bist, und den Dr Titel kann man ihm auch nicht aberkennen. Proffessur ist eine Berufung aber kein titel


melden
199 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden