weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

375 Beiträge, Schlüsselwörter: Raumenergie

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

12.04.2012 um 22:22
EndlessEnigma schrieb:Beweise das diese Energeiform NICHT nutzbar ist und NICHT exisitiert wie sie hier beschrieben wird.
beweislast umkehr ist ziemlich schwach.


melden
Anzeige
dandi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

12.04.2012 um 22:23
@EndlessEnigma
Verstehe die Argumentation nicht ganz. Nur weil etwas im Modell existiert, muss das noch lange nicht heißen, dass dieser Prof. Turtur die Nullpunktsenergie tatsächlich nutzbar gemacht hat. Es fehlt ganz einfach der Beweis.


melden

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

12.04.2012 um 22:26
Achja, deshalb habe ich aufgehört hier was zu Posten :D
Gute Nacht!


melden

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

12.04.2012 um 22:32
@EndlessEnigma

Schon blöd wenn man wirkliche Belege liefern muss ;)


melden

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

12.04.2012 um 22:43
Belege, Belege, Belege.

Anders als du hatte der Mann mit seinen Atome Experimente die genau dies Belegten ;)


melden

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

12.04.2012 um 22:47
Achja? Hatte er diese Beweise auch schon während der Theorie? Denk mal nach! Erst kommt die Idee, dann wird die Idee publik gemacht um sie evtl. realisieren zu können. Wo sollte er währenddessen die Beweise gehabt haben?
Er hat mit sicherheit nicht mehr als Tutor gehabt. Und er hat auch lauter Formeln, Videos und sogar schon an einer Uni solch Maschinchen vorgeführt.


melden

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

12.04.2012 um 22:48
@EndlessEnigma

Wieso widerspricht ihm dann die Wissenschaftswelt?


melden
dandi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

12.04.2012 um 22:54
Ich habe Zweifel an der Kompetenz dieses Wissenschaftlers. Kein spezifizierter und kontrollierter Versuchsaufbau, Reproduktion nicht möglich, wissenschaftlich unfundierte Aussagen, die dann teilweise relativiert wurden ....
Zwischen April und Dezember 2008 führte Turtur privat finanzierte Experimente an einem von ihm erfundenen "Flügelradmotor" vor, der seiner Meinung nach von einer unerschöpflichen Raumenergie angetrieben sei, aber gleichzeitig die Anwendung einer Hochspannung (1-30 KV) erforderlich machen soll, die beim Casimir-Effekt jedoch nicht berücksichtigt ist. Ohne die angelegte Hochspannung soll sich sein Flügelrad nicht bewegt haben. Eine erfolgreiche Replikation seines Versuches durch andere Forscher ist bislang (Dezember 2009) unbekannt geblieben. Der Österreicher Harald Chmela (Borderlands) versuchte auf Anregung von Martin Tajmar eine Replikation, die jedoch im Vakuum misslang[12].
Nach eigenen Schätzungen sei die beobachtete Leistung seines Motors in Luft im Bereich von 150 nW (Nanowatt) angesiedelt und in Luft (Wasserbad) hätten sich Umlaufzeiten von circa 1-16 Minuten ergeben, bei wenigen Kilovolt. Der von dem Hochspannungsnetzteil abgegebene Strom blieb dabei unbekannt, jedoch wird eine Strombegrenzung von 50µA bei seinen Vakuumversuchen erwähnt. Bei den in Luft durchgeführten Experimenten soll ein selbst gebautes Hochspannungsnetzteil benutzt worden sein, dessen Ausgangsspannung Turtur nach eigenen Angaben nicht konstant halten konnte. Ein Nachbau durch einen italienischen Experimentator ergab bei 38 KV Hochspannung schwankende Ströme bis 7 mA[13].
Turtur machte andere Kollegen auf seine Versuche aufmerksam und wurde mit der Kritik konfrontiert, lediglich Biefeld-Brown-Effekte nachgewiesen zu haben.
Die reduzierte Drehzahl des Turtur-Flügelrades im Vakuum bei gleichzeitiger Spannungserhöhung liess den Erfinder zu der Überzeugung kommen, dass der Biefeld-Brown-Effekt teilweise im Spiele sei, obwohl er selbst in Veröffentlichungen zu seinen in Luft durchgeführten Versuchen unzulässigerweise von einem erfolgreichen Nachweis der Nutzung einer Nullpunktenergie sprach.
Die mechanische Ausführung und die unvermeidlichen Ungenauigkeiten des Flügelrades führen dazu, dass sich bei angelegter Hochspannung das Flügelrad ruckartig eine Position minimalster Energie sucht. Die Bewegung des Rotors führt jedoch auch zu Kapazitätsänderungen und Strömen, die ein nichtideales und unbelastetes HV-Netzteil dazu bringen können, zusammen mit dem Rotor in "Schwingung zu geraten", was zu einer Art unfreiwilligem Elektrostatikmotor führen kann.
http://www.esowatch.com/ge/index.php?title=Claus_Wilhelm_Turtur


melden

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

13.04.2012 um 14:59
Gott im Himmel!!!
Man sollte einfach mal im Bereich der "Raumenergie" etwas forschen. Wenn sich herausstellen sollte, dass es nicht sinnvoll eingesetzt werden kann, dann ist es halt so. Aber von vornherein alles ablehnen ohne sich damit befasst zu haben ist schlichtweg dumm. Ohne derartige Forschungen wäre Fliegen nicht möglich. Luft würden wir auch immer noch als Unsinn/Märchen deklarieren.


melden

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

13.04.2012 um 17:41
EndlessEnigma schrieb:Man sollte einfach mal im Bereich der "Raumenergie" etwas forschen.
Niemand hält einen davon ab zu forschen, ganz egal in welchem Bereich. Wenn du allerdings Forschungsgelder benötigst, muss du schon etwas vorweisen können. Nur weil es viele Leute gibt die an Raumenergie glauben ist das aber noch lange kein Grund für die Bewilligung von Forschungsgeldern. Und selbst wenn man Milliarden in diesen "Bereich" pumpen würde und nichts dabei herauskäme, würdet ihr FE-Heinis trotzdem weiterhin daran glauben. Raumenergie ist eben eine Religion und keine Wissenschaft.
EndlessEnigma schrieb:Gott im Himmel!!!
Genau.


melden

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

13.04.2012 um 18:36
Es gibt genügend Beweise.
Dann mal her damit. Und damit meine ich einen von mehreren unabhängigen Instituten verifizierten Versuch mit allem was so dazu gehört. Mehrfache Wiederholung, Fehleranalyse, Reproduzierbarkeit, alle beobachteten Vorgänge müssen dokumentiert werden, auch fehlgeschlagene Versuche... usw..

Im übrigen mein ich damit nicht irgendwelche Youtube Videos.


melden

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

13.04.2012 um 19:47
Schön blöd wenn man es nur mit begrenzten Idioten zu tun hat, die selbst NICHTS beweisen können.
Zeit läuft. Du bist seit einer Stunde ein begrenzter Idiot!

Ich halt dich auf dem laufenden.


melden

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

13.04.2012 um 23:01
Halt du mich mal auf dem laufenden wenn du Spaß dran hast.
Ganz ehrlich... wenn ich manche Leute hier persönlich kennen würde, ich würde glaub ich nen paar schellen verteilen. Es gibt Massen von Berichten zu diesem Thema, angeführt von Professoren und Doktoren die glaube ich kein Interesse dran haben dumm dazustehen. Aber hey... ihr habt mit sicherheit mehr auf den Kasten ;)


melden

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

14.04.2012 um 02:58
EndlessEnigma schrieb:Ganz ehrlich... wenn ich manche Leute hier persönlich kennen würde, ich würde glaub ich nen paar schellen verteilen.
Tja. Viele Leute neigen zu körperlicher Gewalt wenn ihnen die Argumente ausgehen.
EndlessEnigma schrieb:Es gibt Massen von Berichten zu diesem Thema, angeführt von Professoren und Doktoren
Ja. Das hast du schon mal gesagt. Trotzdem hast du keine links vorzuweisen. Nur heisse Luft.
EndlessEnigma schrieb:die glaube ich kein Interesse dran haben dumm dazustehen.
Die haben vor allem ein Interesse an Aufmerksamkeit. Und auch wenn sie in der wissenschaflichen Gemeinde kollosal scheitern, gibt es im Netz genügend begrenzte Idioten die ihnen glauben.

Dr. Otto Rössler, einst Pionier der Chaostheorie, war auch so einer. Der wollte die Inbetriebnahme des LHC's verhindern weil er "berechnete", dass ein schwarzes Loch mit einer Wahrscheinlichkeit von x die Erde verschlingt. Doch bis heute hat er nicht eine Berechnung vorlegen können wie er auf x gekommen ist. Im Netz hatte Rössler eine ziemlich grosse Anhängerschaft die es sogar mit einer Klage gegen das CERN vors Bundesgericht schaffte (wurde natürlich abgelehnt).

Solchen Leuten geht es nicht um eine korrekte wissenschaftliche Arbeit sondern nur um Publicity.
EndlessEnigma schrieb:Aber hey... ihr habt mit sicherheit mehr auf den Kasten ;)
Betrug ist keine Frage der Intelligenz sondern eine Frage des Charakters.


melden

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

14.04.2012 um 03:51
Es kursiert doch tatsächlich das Gerücht, das irgendwelche Leute einen 27 km langen Ring gebaut haben, wodurch sie mit annähernd Lichtgeschwindigkeit Atome aufeinander prallen lassen, um zu erforsche wo die Materie ihre Masse hat.
Der Higgsmechanismus beschreibt die Masse bestimmter Elementarteilchen. Der Grossteil der Masse der Materie stammt von der starken Wechselwirkung zwischen den Quarks.


melden
Anzeige

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

14.04.2012 um 16:00
@EndlessEnigma
Kommt da noch was? Oder kann man dich abhacken?


melden
336 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Warpgeschwindigkeit60 Beiträge
Anzeigen ausblenden