weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

375 Beiträge, Schlüsselwörter: Raumenergie
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

18.04.2012 um 15:41
Uuppps, jetzt hab ich den TE durch Fragen zu seinem gerade angemahnten Thema vertrieben.
Vielleicht fällt ihm ja später mal was dazu ein.


melden
Anzeige

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

18.04.2012 um 23:43
Z.B. Universität Boulder

"A system is disclosed for converting part of the energy of the electromagnetic quantum vacuum available at any point in the universe to usable energy in the form of heat, electricity, mechanical energy or other forms of power. This is accomplished using an effect on the electron configurations of atoms predicted by the theory of stochastic electrodynamics (SED). Within the context of SED theory it is predicted that the electron energy levels in atoms are determined by a balance of Larmor radiation vs. absorption of radiative energy from the electromagnetic quantum vacuum. By suppressing electromagnetic quantum vacuum energy at appropriate frequencies a change may be effected in the electron energy levels which will result in the emission or release of energy. This change in energies is analogous to a standard emission of a photon as an electron makes a transition from an excited to a lower energy state, but on a longer time scale and with the change being a continuous one rather than a "jump" from one energy level to another. Mode suppression of electromagnetic quantum vacuum radiation is known to take place in Casimir cavities. A Casimir cavity refers to any region in which electromagnetic modes are suppressed or restricted. When atoms enter into suitable micro Casimir cavities a decrease in the orbital energies of electrons in atoms will thus occur, with the effect being most pronounced for outer shell electrons. Such energy will be captured in the claimed devices. Upon emergence form such micro Casimir cavities the atoms will be re-energized by the ambient electromagnetic quantum vacuum. In this way energy is extracted locally and replenished globally from and by the electromagnetic quantum vacuum. This process may be repeated an unlimited number of times. This process is also consistent with the conservation of energy in that all usable energy does come at the expense of the energy content of the electromagnetic quantum vacuum. Two example variations of a system are disclosed that permit multiple extractions of electromagnetic quantum vacuum energy during passage of a gas through a series of micro Casimir cavities and that operate in a self-sustaining, recycling fashion. Similar effects may be produced by acting upon molecular bonds. The disclosed devices are scalable in size and energy output for applications ranging from replacements for small batteries to power plant sized generators of electricity. Since the electromagnetic quantum vacuum is thought to permeate the entire Universe, devices drawing power from the electromagnetic quantum vacuum in the fashion claimed will be effectively inexhaustible sources of power."


Quelle: http://peswiki.com/index.php/Directory:Jovion_Corporation_and_Zero_Point_Energy


melden

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

19.04.2012 um 00:53
http://peswiki.com
Selten soviel Humbug auf einer einzigen Homepage gelesen.


melden

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

19.04.2012 um 01:04
Und so nebenbei ist peswiki.com ein Projekt von Sterling Allan der in der Esoszene nicht unbekannt ist.
Die Firma Pure Energy Systems Network Incorporated (kurz PESN) ist ein Unternehmen aus Mt. Pleasant im US-Bundesstaat Utah.[2] Gegründet wurde es im November 2003 von einem Sterling Allan, der die Firma heute noch leitet. Die Firma betreibt mehrere englischsprachige Webseiten im Internet, die sich dem Anliegen der Firma widmen: der weitgehend kritiklosen Darstellung und Bewerbung aller möglichen Erfindungen von Freie Energie-Maschinen und Perpetua Mobilia selbst obskurster Art oder krimineller Herkunft. Hinzu kommt die ebenfalls unkritische Verbreitung pseudowissenschaftlicher Konzepte wie etwa die von so genannten Skalarwellen. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Verbreitung von Verschwörungstheorien und nicht nachprüfbaren Anekdoten zu einer angeblichen Unterdrückung und zu Attentaten gegen bestimmte Erfinder aus dem Energiesektor.
http://www.esowatch.com/ge/index.php?title=Pure_Energy_Systems_Network_Inc.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

19.04.2012 um 07:46
@CB
Der erwartete Absturz.
Platsch.


melden

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

19.04.2012 um 10:04
@emanon
@Celladoor

Achso und das macht die Forschung der Universität Boulder natürlich gleich unseriös?!

@emanon

Deine hämischen Kommentare kannst du dir sparen. Ist ma wieder das typische Forumsgetrolle hier. Statt Beiträge ernst zu nehmen wird gleich wieder etwas gesucht um alles komplett ins Lächerliche zu ziehen!


Es gibt zufälligerweise auch die Originalquellen, aber das interessiert hier ja scheinbar niemanden wirklich!

Da hat sich Sterling Allan wohl doch nicht alles aus den Fingern gesaugt...

http://ecee.colorado.edu/~moddel/QEL/ZPE.html


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

19.04.2012 um 10:34
@CB
Sag mal, liest du eigentlich bevor du verlinkst die Beiträge?
Nein, machst du nicht.
Aus dem 1. http://ecee.colorado.edu/~moddel/QEL/Presentations/Dmitriyeva_abstract2010.pdf
Dort wird erzählt, das Vakuumenergie eine schöne Lösung für die Energieprobleme sein würde, es aber immer noch an experimentellen Nachweisen dafür fehlt.
Dann wird der Versuchsaufbau beschrieben und das Abstract schliesst damit, das sie sich nicht alle Ergebnise erklären können und weitere Versuche notwendig sind.
Ein wirklich fulminantes Plädoyer, dass du hier für die Raumenergie hältst. :D

Beschreib doch einfach mal mit deinen Worten einen Versuchsaufbau, der die Energie nutzbar achen kann oder verlink mal etwas Tragfähiges, am besten gleich it Berechnung ds Wirkungsgrades oder einer Kosten-Nutzen-Analyse.


melden

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

19.04.2012 um 10:56
@emanon

Mir ging es gar nicht darum einen seriöse Quelle für einen funktionierenden Raumenergiekonverter zu finden, sondern dass sich eben halt noch mehr Leute außer Prof. Tutur mit diesem Forschungsgebiet weltweit beschäftigen und zwar im seriösen Bereich.

Und ja ich lese mir die Sachen schon durch.

"ZPE remains a possible explanation for the observed radiation, but further investigation is required before it can be identified as such with confidence."

Das klingt wohl kaum so als wäre es unmöglich nutzbare Energie aus dem Nullpunktsfeld zu extrahieren. Aufgrund der Energieproblematik sollte man deshalbt auch viel mehr in die Forschung investieren. Für das ITER Projekt wirft man z.B. auch mal schnell 16Mrd Euro raus und rechnet mit mit der ersten in Betriebnahme eines großen Fusionrekator um das Jahr 2050.

Da könnten die Aussicht einer eventuellen Nutzung der Raumenergie durchaus positiver zu bewerten sein, erst recht, wenn man dort ebenfalls 16Mrd Euro investieren würde!

Btw. wenn ich mich nicht ganz irre gibt es von Prof. Tutur theoretische Berechnungen zum Wirkungsgrad seines Magnetmotors.


melden

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

19.04.2012 um 11:11
CB schrieb:Für das ITER Projekt wirft man z.B. auch mal schnell 16Mrd Euro raus und rechnet mit mit der ersten in Betriebnahme eines großen Fusionrekator um das Jahr 2050.

Da könnten die Aussicht einer eventuellen Nutzung der Raumenergie durchaus positiver zu bewerten sein, erst recht, wenn man dort ebenfalls 16Mrd Euro investieren würde!
Naja, ob Du dich da nicht zu weit aus dem Fenster lehnst...

Kernfusion funktioniert- das sieht man schon an der Sonne. Also ist die theoretische Möglichkeit einer Nutzung gegeben; sogar relativ hoch.

Nutzung der "Raumenergie" ist eher unwahrscheinlich, nämlich NULL.

Aber es steht jedem frei, sein eigenes Geld in so etwas zu investieren. Sollte das Ganze dann doch funktionieren, ist man Milliardär. Schöne Aussichten. Worauf wartet ihr?


melden

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

19.04.2012 um 11:16
die enegieausbeute dürfte wohl eh nicht so doll sein, denn immerhin befindet sich die Raumernegie/Vakkumenergie ja auf dem niedrigsten Level, weswegen wir nur die Quantenfluktuation haben.

Ich glaube jeder Solarzelle holt da per m²/m³ wohl mehr raus.


melden

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

19.04.2012 um 12:37
@Kurzschluss

Woher willst du das wissen, dass die Wahrscheinlichkeit NULL ist. Diese Aussage ist nicht gerade seriös.

@Fedaykin

Das ist die Frage. Beim Casimir Effekt wird der Druck auf die beiden Platten stärker, je enger sie zusammen liegen. D.h. der Druckunterschied erhöht sich (linear, expotentiell?). Somit könnte der Energiegehalt, falls er sich gewinnen lässt, auch um eine Potenzen höher sein?!

Man möge mich korrigieren falls ich falsch liege.


melden

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

19.04.2012 um 13:09
CB schrieb:Woher willst du das wissen, dass die Wahrscheinlichkeit NULL ist. Diese Aussage ist nicht gerade seriös.
Im Gegensatz zu den PM-Schwurblern ist meine Aussage sehr wohl seriös. Wenn Du Dich auch nur ganz wenig mit Physik beschäftigt hättest, wüßtest Du, daß ein PM dem Energieerhaltungssatz wiedersprechen würde und der ist x-Millionen mal bestätigt.

Erst wenn jemand kommt und ein funktionierendes PM präsentieren kann, werde ich meine Meinung ändern und das PM zu meinem rosa Einhors stellen.


melden

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

19.04.2012 um 15:39
Kurzschluss schrieb:Im Gegensatz zu den PM-Schwurblern ist meine Aussage sehr wohl seriös. Wenn Du Dich auch nur ganz wenig mit Physik beschäftigt hättest, wüßtest Du, daß ein PM dem Energieerhaltungssatz wiedersprechen würde und der ist x-Millionen mal bestätigt.
Du könntest mir ja erläutern wo genau der Widerspruch zum Energieerhaltungssatz bestehen soll?
Es wird schließlich keine Energie aus dem Nichts erzeugt. Das beweist allein schon der Casimir Effekt. Wenn ich eine Druckdifferenz habe, dann habe ich auch einen Energiegehalt, den ich eben (vielleicht) in einer von mir nutzbare Energieform umwandeln kann.

Es behauptet ja auch niemand eine Windkraftanlage würde dem Energieerhaltungssatz widersprechen. Windenergie resultierend aus dem Druckunterschied im Luftdruckfeld wird in mechanische Energie umgewandelt.

Ebenfalls besteht kein Konflikt zum 2. Hauptsatz der Thermodynamik. Denn dieser würde nur bestehen, wenn man behaupten würde man könnte 100% der Nullpunktsenergie in mechanische Energie umwandeln.


melden

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

19.04.2012 um 19:40
CB schrieb:Es wird schließlich keine Energie aus dem Nichts erzeugt. Das beweist allein schon der Casimir Effekt. Wenn ich eine Druckdifferenz habe, dann habe ich auch einen Energiegehalt, den ich eben (vielleicht) in einer von mir nutzbare Energieform umwandeln kann.
Wie das? Du hast da 2 Platten die sich anziehen. Damit gewinnst Energie. Gratuliere. Und dann? Rate mal was du brauchst um die Platten wieder zu trennen.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

19.04.2012 um 23:25
@CB
CB schrieb:Da könnten die Aussicht einer eventuellen Nutzung der Raumenergie durchaus positiver zu bewerten sein, erst recht, wenn man dort ebenfalls 16Mrd Euro investieren würde!
Hast Du eigentlich eine Ahnung, wie man ein Quantenvakuum mit
virtuellen Teilchen herstellt ?


melden

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

19.04.2012 um 23:47
CB schrieb:Es behauptet ja auch niemand eine Windkraftanlage würde dem Energieerhaltungssatz widersprechen.
Es behauptet auch niemand, dass die Erde ein geschlossenes System darstellt.


melden

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

21.04.2012 um 14:01
@Celladoor
Celladoor schrieb:Wie das? Du hast da 2 Platten die sich anziehen. Damit gewinnst Energie. Gratuliere. Und dann? Rate mal was du brauchst um die Platten wieder zu trennen.
Die Frage ist muss man die Platten wieder trennen. Bei einem Abstand von 11nm soll angeblich schon ein Erdatmosphärendruck auf die Platten wirken. Man bringt zwei Platten nah beeinander, nutzt den Effekt aus, dass der Druck immer stärker anwächst bis die beiden Platten quasi kollidieren.

Eine Analogie wäre ein Staudamm mit einem Wasserkraftwerk. Der See ist voll, man lässt das Wasser druchlaufen, gewinnt Energie. Klar muss man natürlich Arbeit aufgewendet werden damit dass Wasser überhaupt in den Staudamm kommt, aber dass erledigt in diesem Fall die Natur.

Das sind nur ein paar Ideen von mir. Ich bin kein Quantenphysiker, halte es aber für fatal, wenn man Möglichkeiten ungenutzt lässt weil man von vorne herein die Möglichkeit ausschließt.

Wie man sieht gibt es einige Gruppen die sich wissenschaftlich damit beschäftigen. Selbst die Nasa hat sich schon offiziell mit der Nullpunktsenergie im Rahmen neuer Antriebssystem beschäftigt.


melden

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

22.04.2012 um 08:44
CB schrieb:Die Frage ist muss man die Platten wieder trennen. Bei einem Abstand von 11nm soll angeblich schon ein Erdatmosphärendruck auf die Platten wirken. Man bringt zwei Platten nah beeinander, nutzt den Effekt aus, dass der Druck immer stärker anwächst bis die beiden Platten quasi kollidieren.
Wenn du 2 Magnete immer näher zusammenhälst ziehen die sich auch immer stärker an. Trotzdem kannst du damit keine Energie gewinnen.
CB schrieb:Selbst die Nasa hat sich schon offiziell mit der Nullpunktsenergie im Rahmen neuer Antriebssystem beschäftigt.
Und was kam dabei raus?


melden

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

22.04.2012 um 09:11
@CB
CB schrieb:Eine Analogie wäre ein Staudamm mit einem Wasserkraftwerk. Der See ist voll, man lässt das Wasser druchlaufen, gewinnt Energie. Klar muss man natürlich Arbeit aufgewendet werden damit dass Wasser überhaupt in den Staudamm kommt, aber dass erledigt in diesem Fall die Natur.
Yep, ein Staudamm nutzt genau wie ein Windkraftwerk auf Umwegen die Energie der Sonne.
Aber mit dem Casimir-Effekt kannst du nix machem, was nicht auch die Schwerkraft erledigen könnte.


Eine bessere Analogie zum Casimir-Effekt wäre die hier:
Ich nehme eine Bowling-Kugel und lasse sie fallen. Daraus gewinne ich Energie. Ok, irgendwie muss die Bowlingkugel wieder hochgehoben werden, aber das ist jetzt nicht mein Problem, da muss man eben kreativ sein. Ich verlange, dass mein Bowlinggenerator gefälligst mit 16 Mrd Euro gefördert wird!

Und jetzt als ernste Frage: Was kann der Casimir-Effekt-Generator, was ich nicht mit meinem Bowlingkugel-Schwerkraft-Generator machen könnte?


melden
Anzeige

Forschung zur Raumenergie muss eingestellt werden

23.04.2012 um 02:06
@MareTranquil
was für eine idiotische Frage. Man kann mit ihm besser schwurbeln.


melden
113 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Peeple App - Fake?34 Beiträge
Anzeigen ausblenden