Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Google Brille/Google Glass

760 Beiträge, Schlüsselwörter: Brille, Google Glass

Google Brille/Google Glass

29.04.2013 um 16:36
@Celladoor
Was für Probleme muss man haben, wenn man denkt alle Filmen dich? Bist du Uli Hoeneß oder wer? :D


melden
Anzeige

Google Brille/Google Glass

29.04.2013 um 16:48
FranklinJo schrieb:Was für Probleme muss man haben, wenn man denkt alle Filmen dich? Bist du Uli Hoeneß oder wer? :D
Was muss man an den Augen haben, um Dinge zu lesen die nie geschrieben wurden? Wer redet
von allen???


melden

Google Brille/Google Glass

29.04.2013 um 16:51
@Celladoor
Keiner aber warum denkst du Menschen haben Interesse dich zu Filmen ?


melden

Google Brille/Google Glass

29.04.2013 um 17:17
FranklinJo schrieb:Keiner aber warum denkst du Menschen haben Interesse dich zu Filmen ?
Vielleicht weil ich einen witzigen Sprachfehler habe, oder nervöse Zuckungen, oder zum schreien komische Klamotten, oder in der Nase bohre oder sonstiges seltsames, aussergewöhnliches, anomales tue. Vielleicht filmt jemand auch ohne irgendwelche Gründe und nimmt seinen Arbeitsweg auf. Oder weil er seine neue Glass ausprobieren möchte.

Wie würdest du reagieren wenn jemand mit einem Handy auf dich zukommt, die Handykamera vor dein Gesicht hält und dich nach dem Weg fragt? Bei Glass wird das dauernd der Fall sein, da dein Gegenüber die Kamera direkt in seiner Visage montiert und auf dich gerichtet hat.


melden

Google Brille/Google Glass

29.04.2013 um 17:38
Noch immer keine rationale Antwort auf die Frage warum man dich Filme sollte und warum man ausgerechnet die Glass dafür nutzen sollte. Du denkst völlig irrational und unlogisch...
Nur ein Bruchteil der User wird auf solche Ideen kommen, was nichts mit den Glass zu tun hat, denn diese machen den Blödsinn auch bereits mit den Smartphones, also wird sich dahingehend sogut wie nichts ändern. Was viel interessanter ist, sind die neuen Möglichkeiten die sich durch die Glass ergeben. Warum du das nicht anerkennen kannst, geht mir nicht in den Schädel, ich kann ja deine Sorgen schon nachvollziehen, die sind aber rational leicht zu entkräften und sollten eigentlich jeden intelligenten Menschen schnell einleuchten. Spätestens wenn die Glass da sind, wirst du merken wie daneben du dich hier benommen hast....

Es wird sicher eine verschwindent geringe Minderheit geben die solche Smartglasses missbrauchen werden, die gibt es aber bei jeder Technologie, die gibt es beim Smartphone, die gibt es bei Autos (Amokfahrer) die gibt es bei Flugzeugen (Terroristen 9/11) usw. Dennoch wird keines dieser Technologien verboten, weil der Nutzen den man daraus ziehen kann weit größer ist als die möglichen Nachteile, das gleiche gilt für Smartglasses.
Das potential ist gigantisch, so könnte ein Arzt direkt alle Patientendaten vor Augen haben um besser handeln zu können, ein Handwerker würde Pläne vor seinem Auge sehen wie er etwas zu reparieren hat, ein Wanderer hat ein Navi stehts dabei, man könnte nach den nächsten Einkaufsmöglichkeiten fragen oder Restaurants, wenn man im Ausland ist, würden einen per Untertitel die Übersetzungen eingeblendet werden, unser Haus/Wohnung könnten wir per Sprache steuern, z.B die Garage öffnen, das Licht an und ausschalten bzw sehen wie viel Strom man gerade verbraucht und seine Kosten optimieren usw...

Nein eben nicht, denn mit der Kamera kommen auch viele zusätzliche Möglichkeiten,Ärzte könnten sich gegenseitig in Echtzeit bei OPs helfen, man könnte Barcodes beim Einkauf scannen und in Echtzeit Preise vergleichen und angezeigt bekommen wo man sein Produkt günstiger kaufen kann, Sehbehinderten könnten vor hindernisssen akkustisch gewarnt werden und navigiert werden, während der Autofahrt könnten Smartglasses einen vor einem zu geringen Abstand akkustisch warnen oder Verkehrsschilder anzeigen, Polizisten könnten eine Gesichtserkennungssoftware bekommen (auch wenn es bei Google Glass verboten ist könnte man eine spezielle Version für Polizisten kreieren) und so entflohene Verbrecher sofort erkennen usw

Das Potential übersteigt die möglichen Nachteile einfach um ein vielfaches, eben genau wie bei Autos (Amokfahrer), Flugzeugen (Terroristen 9/11) und Computern (Hacker)...


melden

Google Brille/Google Glass

29.04.2013 um 17:48
Auch wenn du diesen Copy&Paste Beitrag noch tausenmal postest, werden sich die angesprochenen Kritikpunkte nicht in Luft auflösen.


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Google Brille/Google Glass

29.04.2013 um 17:53
Celladoor schrieb: Wie würdest du reagieren wenn jemand mit einem Handy auf dich zukommt, die Handykamera vor dein Gesicht hält und dich nach dem Weg fragt? Bei Glass wird das dauernd der Fall sein, da dein Gegenüber die Kamera direkt in seiner Visage montiert und auf dich gerichtet hat.
Auf die Beantwortung der Frage bin ich gespannt. XD


melden

Google Brille/Google Glass

29.04.2013 um 18:09
Der Vergleich hinkt ganz schön, und 2tens warum sollte das einer tun?


melden

Google Brille/Google Glass

29.04.2013 um 18:16
FranklinJo schrieb:Der Vergleich hinkt ganz schön, und 2tens warum sollte das einer tun?
Was hinkt dabei? Wenn dich jemand nach dem Weg fragt der eine Glass trägt, dann ist eine Kamera auf dich gerichtet.


melden

Google Brille/Google Glass

29.04.2013 um 18:29
@all

Na und, sobald du in der Öffentlichkeit bist sind unzählige Kameras auf dich gerichtet, mit dem Unterschied das der Glass User dich sicher nicht filmt, nur weil er dich nach den Weg fragt. Übrigens, wenn man 6 Minuten mit den Glass aufnimmt verliert man 20 Prozent Akku, also kann man maximal 30 Minuten am Stück aufnehmen ohne externe Batterie, was es schon mal unmöglich macht pausenlos zu filmen...


melden

Google Brille/Google Glass

29.04.2013 um 18:44
Kybernetis schrieb:Na und, sobald du in der Öffentlichkeit bist sind unzählige Kameras auf dich gerichtet
Die lädt aber niemand ins Netz hoch und hält dir auch niemand vor deine Visage.
Kybernetis schrieb:Übrigens, wenn man 6 Minuten mit den Glass aufnimmt verliert man 20 Prozent Akku, also kann man maximal 30 Minuten am Stück aufnehmen ohne externe Batterie, was es schon mal unmöglich macht pausenlos zu filmen...
Was ist mit Streaming und der Entwicklung leistungfähiger Akkus? Was heute Standard ist über das wird man in 10 Jahren nur noch gähnen. Ich denke bei Glass etwas weiter als nur bis zur Markteinführung.


melden
Tanith22
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Google Brille/Google Glass

29.04.2013 um 19:56
@Celladoor
Du kämpfst immer noch tapfer? :) Und mußt immer noch die gleiche Frage beantworten?
Darf ich auch mal?
Kybernetis schrieb: Frage warum man dich Filme sollte und warum man ausgerechnet die Glass dafür nutzen sollte.
Weil es möglich ist. Weil es so praktisch ist. Man muß nichts mehr rauskramen, an- und einstellen.
Kybernetis schrieb:wenn man 6 Minuten mit den Glass aufnimmt verliert man 20 Prozent Akku
2 Minuten Peinlichkeit reichen, um 1.000.000 Klicks auf Youtube zu bekommen. :)
Wobei man der Depp der Nation, bzw. des www's wird und der andere dadurch profitiert.
@Kybernetis

Hab jetzt mal ein paar Tage drüber nachgedacht und glaub immer noch nicht, dass wir es im Alltag haben müssen.
Wenn es für diverse Berufe entwickelt wird, ok. Könnten wir eh nicht verhindern.
Selbst für's Autofahren fände ich es noch verständlich.
Aber bitte nicht im Cafe oder im Freibad. Auch nicht auf einer Feier.
Es würde sich ja keiner mehr trauen, richtig ausgelassen zu sein, wenn man damit rechnen muß,ohne sein Wissen gefilmt werden zu können. Handys sind da schon nicht immer schön,
aber eine Brille, die man eh schon auf hat....

Bei so vielen merkwürdigen Zeitgenossen, gibt es ein hohes Mißbrauchsrisiko.

Auch wenn da noch so viele nützliche Apps drauf wären, uns würden immer mehr Entscheidungen abgenommen werden, bis wir es verlernen, ohne Maschinen klarzukommen.

Möchte da an den Navi-Effekt erinnern. Das Navi sagt BITTE WENDEN und es haben Leute auf der Autobahn gewendet. Das Gehirn gibt die Kontrolle ab. Für keine Annehmlichkeit der Welt sollten wir das zulassen.

Die Gesellschaft ist schon so verändert worden durch Handys. Manche würden eher ihr Kind, als ihr Handy vergessen. Ein Handy darf fast jede Situation stören. Man wurde dressiert zu springen, wenn es ruft. Das ist schon nicht mehr normal.

Für mich ist Glass eh die Vorstufe zum Chip im Hirn.
Dann kann man telefonieren, ins Netz gehen, sich optimieren lassen, Eilmeldungen erhalten und was noch alles.
Ok, vorher wird es Miniatur-Glass geben, mit der Superbatterie, dann Kontaktlinsen-Glass
und erst dann das Implantat.
Dann braucht es nur noch ein richtiges Programm, das uns alle sehr zufrieden macht. :)

In einer wirklich guten Welt, wären das wirklich gute Erfindungen. Schade.


melden

Google Brille/Google Glass

29.04.2013 um 20:38
@Tanith22
Du führst genau meine Gedanken zu Ende die ich selbst nicht zu denken wage. Vor 10 Jahren waren Kameras in Zügen, öffentlichen Plätzen, etc.. kaum vorstellbar. Heute denkt kaum mehr einer darüber nach. Man tut ja nichts illegales...
In 10 Jahren sind Kameras in intimeren Situationen, man küsst jemanden, man poppelt in der Nase, kaum vorstellbar. Man tut ja nichts illegales...

Kennt jemand den Roman "Der futurlogische Kongress" von Stanisław Lem?

http://de.wikipedia.org/wiki/Der_futurologische_Kongreß"?

Darauf steuern wir zu. Nicht genau so. Aber die Weichen dazu sind schon längst gestellt. Ich liebe SciFi, gerade weil es so wunderbar fern wirkt. Aber dies zählt schon längst nicht mehr dazu. Auch wenn diese Dystopie erst in hunderten oder tausenden Jahren Wirklichkeit wird.


melden
Tanith22
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Google Brille/Google Glass

29.04.2013 um 21:03
@Celladoor
Heute ruiniere ich meinen Ruf gerne und von ganzem Herzen :)

Ich hab einiges ausgesprochen, was mir lange so im Kopf rumging. Naja.

Dein Romanvorschlag liest sich irre spannend. Und ehrlich gesagt, hatte ich ähnliche Vorstellungen für ein Buch das ich ja jetzt nicht mehr schreiben kann. :)
Also werde ich mir das Buch kaufen.

Der Fortschritt kommt in kleinen Schritten, so dass wir kaum absehen können, was am Ende auf uns wartet.


melden

Google Brille/Google Glass

29.04.2013 um 21:12
Jetzt wird es abenteuerlich...


melden

Google Brille/Google Glass

29.04.2013 um 21:18
Haben auch alle ihre Aluhüte zur Hand?
Tanith22 schrieb:Der Fortschritt kommt in kleinen Schritten, so dass wir kaum absehen können, was am Ende auf uns wartet.
Natürlich die Singularität. ;-)


melden

Google Brille/Google Glass

29.04.2013 um 21:21
Sowas nennt man wohl modernen Luddismus...


melden
Tanith22
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Google Brille/Google Glass

29.04.2013 um 21:24
@e7ernity
e7ernity schrieb:Haben auch alle ihre Aluhüte zur Hand?
Danke, kann den Spruch nicht oft genug lesen. :)


melden

Google Brille/Google Glass

29.04.2013 um 21:29
Tanith22 schrieb:Danke, kann den Spruch nicht oft genug lesen. :)
Habe den Thread bis jetzt eigtl. nicht verfolgt. Habe ja nicht damit gerechnet, dass hier solche teils abstrusen Szenarien erstellt werden, von daher auch keine Ahnung, wie oft er schon gebracht wurde. ;-)


melden
Anzeige
Tanith22
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Google Brille/Google Glass

29.04.2013 um 21:32
@e7ernity
Den Spruch liest man hier auf Allmy öfter. Nicht unbedingt in diesem Thread und nicht immer hatte ich die Ehre, ihn empfangen zu dürfen. Aber heute paßts scho. :)


melden
260 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden