Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Google Brille/Google Glass

760 Beiträge, Schlüsselwörter: Brille, Google Glass

Google Brille/Google Glass

29.04.2013 um 21:34
Tanith22 schrieb:Dein Romanvorschlag liest sich irre spannend. Und ehrlich gesagt, hatte ich ähnliche Vorstellungen für ein Buch das ich ja jetzt nicht mehr schreiben kann. :)
Also werde ich mir das Buch kaufen.
"Der futurlogische Kongress" ist sowohl witzig weil so fern ab heutiger Realität, als auch nachdenklich, weil so nah an zukünftigen Möglichkeiten. Jedenfalls ist das meine persönliche Meinung. Es ist so leicht zu sagen, dass ich das alles als Induviduum nicht möchte, aber gleichzeitig so schwierig, wenn sowas von der Masse gefordert wird oder längst umgesetzt wurde.
Technologien wie Glass erlauben kaum eine gründliche Auseinandersetzung mit den Gefahren die damit auf uns zukommen. Zu verlockend sind die positiven Machbarkeiten die zweifelslos gegeben sind (da geb ich @Kybernetis auch durchaus Recht!!!) aber zu wenig Zeit bleibt den meisten darüber gründlich nachzudenken. Man sollte nicht unterschätzen, dass dies alles auch einen Preis fordert, über den man sich im Klaren sein sollte... (und leider werden die meisten erst darüber nachdenken, wenn es schon zu spät ist).

Technologie kann unser Leben bereichern, aber sie kann auch Türen aufstossen, die wir NIE MEHR SCHLIESSEN KÖNNEN! Und nur darum geht es mir bei diesem ganzen Hick Hack. Oder kann jemand heute die Verbreitung eines populären Bildes oder Videos aufhalten, dass im Netz gepostest wurde? Niemand kann das. Nicht mal irgendwelche Gesetze, Programme oder Premiumhacker! Und das sollte einem zu DENKEN geben!!!


melden
Anzeige
Tanith22
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Google Brille/Google Glass

29.04.2013 um 21:44
@Celladoor
Celladoor schrieb:Technologie kann unser Leben bereichern, aber sie kann auch Türen aufstossen, die wir NIE MEHR SCHLIESSEN KÖNNEN!
Ja, aber der Zug ist schon abgefahren. Wir erreichen die im Zug nicht mehr.

Sogar junge Menschen merken, dass etwas nicht stimmt.
Hier ein Thread von einer jungen Dame, die es nicht versteht, wieso sie mit ihren Freunden etwas unternimmt, wenn jeder dann für sich auf das iphone starrt...

Diskussion: Facebook - Retter oder Zerstörer sozialer Kontakte?


melden

Google Brille/Google Glass

29.04.2013 um 21:44
Das hat aber alles nichts mit den Glass zu tun sondern mit dem Medium Internet und der Sensationsgier von wenigen Individuen. Ich würde deswegen die wirklich revolutionären Möglichkeiten die Smartglasses bieten können nicht aufhalten, vor allem wurde wie ich schon gesagt habe ein Prototyp der Glass gezeigt mit einer LED, welche sicherlich leuchten wird wenn man filmt oder Fotos schießt, somit ist diese Diskussion obsolet...


melden
Tanith22
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Google Brille/Google Glass

29.04.2013 um 21:46
@Kybernetis
Ja, der Prototyp, aber es wird auch weiterentwickelt, vertrau der Technik. :)


melden

Google Brille/Google Glass

29.04.2013 um 21:49
Kybernetis schrieb:vor allem wurde wie ich schon gesagt habe ein Prototyp der Glass gezeigt mit einer LED, welche sicherlich leuchten wird wenn man filmt oder Fotos schießt, somit ist diese Diskussion obsolet...
Und wie wäre deine Meinung darüber wenn Google auf diese LED verzichtet?


melden

Google Brille/Google Glass

29.04.2013 um 21:53
@Celladoor

Nach wie vor positiv, da das potential solcher Geräte revolutionär sind, sie können die Arbeitswelt und auch die Lebenswelt vieler Menschen enorm bereichern und verbessern (z.B. bei sehbehinderten usw). Die LED sehe ich als sinnvolle Ergänzung an um mögliche Missverständnisse aus dem Weg zu gehen und so das Gerät massentauglicher zu machen...


melden

Google Brille/Google Glass

29.04.2013 um 21:54
Tanith22 schrieb:Sogar junge Menschen merken, dass etwas nicht stimmt.
Hier ein Thread von einer jungen Dame, die es nicht versteht, wieso sie mit ihren Freunden etwas unternimmt, wenn jeder dann für sich auf das iphone starrt...
Das könnte sich aber auch mit Glass bzw. einem Konkurrenzprodukt schnell ändern, AR ist hier das Zauberwort. Wird nicht mit der ersten Generation möglich sein - zumindest das was ich im Sinn habe-, aber mit der dritten oder vierten Generation.


melden
Tanith22
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Google Brille/Google Glass

29.04.2013 um 21:58
@e7ernity
Meinst du, dass die Menschen dann nicht mehr auf's iphone sondern auf AR wtf auch immer das ist, starren?


melden

Google Brille/Google Glass

29.04.2013 um 22:01
@Tanith22

http://de.wikipedia.org/wiki/Erweiterte_Realität


melden
Tanith22
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Google Brille/Google Glass

29.04.2013 um 22:08
@e7ernity
Danke, also Glass ist ein Produkt an dem AR angewendet wird und wo die Leute dann alles an Infos eingespielt bekommen und mit anderen Leuten über FB kommunizieren, während sie z.B. spülen usw.?


melden

Google Brille/Google Glass

29.04.2013 um 22:12
Theoretisch möglich, aber die Anwendungsmöglichkeiten sind viel größer, wie ich in vielen Beispielen gepostet habe...
Kybernetis schrieb:Es wird sicher eine verschwindent geringe Minderheit geben die solche Smartglasses missbrauchen werden, die gibt es aber bei jeder Technologie, die gibt es beim Smartphone, die gibt es bei Autos (Amokfahrer) die gibt es bei Flugzeugen (Terroristen 9/11) usw. Dennoch wird keines dieser Technologien verboten, weil der Nutzen den man daraus ziehen kann weit größer ist als die möglichen Nachteile, das gleiche gilt für Smartglasses.
Das potential ist gigantisch, so könnte ein Arzt direkt alle Patientendaten vor Augen haben um besser handeln zu können, ein Handwerker würde Pläne vor seinem Auge sehen wie er etwas zu reparieren hat, ein Wanderer hat ein Navi stehts dabei, man könnte nach den nächsten Einkaufsmöglichkeiten fragen oder Restaurants, wenn man im Ausland ist, würden einen per Untertitel die Übersetzungen eingeblendet werden, unser Haus/Wohnung könnten wir per Sprache steuern, z.B die Garage öffnen, das Licht an und ausschalten bzw sehen wie viel Strom man gerade verbraucht und seine Kosten optimieren usw...

Nein eben nicht, denn mit der Kamera kommen auch viele zusätzliche Möglichkeiten,Ärzte könnten sich gegenseitig in Echtzeit bei OPs helfen, man könnte Barcodes beim Einkauf scannen und in Echtzeit Preise vergleichen und angezeigt bekommen wo man sein Produkt günstiger kaufen kann, Sehbehinderten könnten vor hindernisssen akkustisch gewarnt werden und navigiert werden, während der Autofahrt könnten Smartglasses einen vor einem zu geringen Abstand akkustisch warnen oder Verkehrsschilder anzeigen, Polizisten könnten eine Gesichtserkennungssoftware bekommen (auch wenn es bei Google Glass verboten ist könnte man eine spezielle Version für Polizisten kreieren) und so entflohene Verbrecher sofort erkennen usw

Das Potential übersteigt die möglichen Nachteile einfach um ein vielfaches, eben genau wie bei Autos (Amokfahrer), Flugzeugen (Terroristen 9/11) und Computern (Hacker).


melden
Tanith22
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Google Brille/Google Glass

29.04.2013 um 22:20
@Kybernetis
Die positiven Möglichkeiten sind mir schon bewußt und auch bei mir abgespeichert. :)
Und du hast ja auch mitbekommen, dass ich eine Menge Vorstellungskraft besitze. :)
Ich kann mir auch viele gute Einsatzmöglichkeiten vorstellen. Keine Frage.

Meine Kritik bezieht sich auf eine übergeordnete Thematik.


melden

Google Brille/Google Glass

29.04.2013 um 22:21
Kybernetis schrieb:Theoretisch möglich, aber die Anwendungsmöglichkeiten sind viel größer, wie ich in vielen Beispielen gepostet habe...
Viele deiner Beispiele werden auch nicht mit der ersten Generation möglich sein, das genutzte Sichtfeld ist einfach zu klein, mehr als Schlagzeilen sind da kaum möglich, von detailreichen Skizzen ganz zu Schweigen.
Tanith22 schrieb:Danke, also Glass ist ein Produkt an dem AR angewendet wird und wo die Leute dann alles an Infos eingespielt bekommen und mit anderen Leuten über FB kommunizieren, während sie z.B. spülen usw.?
Jup, könnte man so sagen. Ich werde sie mir nicht kaufen, da die Funktionen m.M.n viel zu eingeschränkt sind.


Hier mal ein Beispiel wie AR in die Realität eingreifen könnte. Ist wirklich nur ein Beispiel um zu zeigen, was möglich wäre, soll sich natürlich nicht darauf beschränken.

Wurde mit einer VR-Brille, Kinect und Rechenpower umgesetzt.



Es gibt viele Möglichkeiten der AR-Interaktion, auch mit mehreren Leuten, deshalb mein Einwand, dass sich die ständige aufs Smartphone-Guckerei mit AR bekämpfen ließe. :)


melden

Google Brille/Google Glass

29.04.2013 um 22:34
Mmmmhh. Könntest du den folgenden Post nochmals posten? Hab ihn leider überlesen. Ach ja für den Fall dass ich ihn die nächsten 10000 mal überlese, könntest du ihn nochmals 10000 mal posten?
Theoretisch möglich, aber die Anwendungsmöglichkeiten sind viel größer, wie ich in vielen Beispielen gepostet habe...

Es wird sicher eine verschwindent geringe Minderheit geben die solche Smartglasses missbrauchen werden, die gibt es aber bei jeder Technologie, die gibt es beim Smartphone, die gibt es bei Autos (Amokfahrer) die gibt es bei Flugzeugen (Terroristen 9/11) usw. Dennoch wird keines dieser Technologien verboten, weil der Nutzen den man daraus ziehen kann weit größer ist als die möglichen Nachteile, das gleiche gilt für Smartglasses.
Das potential ist gigantisch, so könnte ein Arzt direktalle Patientendaten vor Augen haben um besser handeln zu können, ein Handwerker würde Pläne vor seinem Auge sehen wie er etwas zu reparieren hat, ein Wanderer hat ein Navi stehts dabei, man könnte nach den nächsten Einkaufsmöglichkeiten fragen oder Restaurants, wenn man im Ausland ist, würden einen per Untertitel die Übersetzungen eingeblendet werden, unser Haus/Wohnung könnten wir per Sprache steuern, z.B die Garage öffnen, das Licht an und ausschalten bzw sehen wie viel Strom man gerade verbraucht und seine Kosten optimieren usw...

Nein eben nicht, denn mit der Kamera kommen auch viele zusätzliche Möglichkeiten,Ärzte könnten sich gegenseitig in Echtzeit bei OPs helfen, man könnte Barcodes beim Einkauf scannen und in Echtzeit Preise vergleichen und angezeigt bekommen wo man sein Produkt günstiger kaufen kann, Sehbehinderten könnten vor hindernisssen akkustisch gewarnt werden und navigiert werden, während der Autofahrt könnten Smartglasses einen vor einem zu geringen Abstand akkustisch warnen oder Verkehrsschilder anzeigen, Polizisten könnten eine Gesichtserkennungssoftware bekommen (auch wenn es bei Google Glass verboten ist könnte man eine spezielle Version für Polizisten kreieren) und so entflohene Verbrecher sofort erkennen usw

Das Potential übersteigt die möglichen Nachteile einfach um ein vielfaches, eben genau wie bei Autos (Amokfahrer), Flugzeugen (Terroristen 9/11) und Computern (Hacker).


melden
Tanith22
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Google Brille/Google Glass

29.04.2013 um 22:35
Bekämpfen nicht, verlagern höchstens.
Ich seh schon die Leute über die roten Ampeln laufen, weil vor ihren Augen irgendwas Spannendes passiert. Sie zwar theoretisch die Ampel sehen, aber nicht verwirklichen können.

Sorry, dass ich wieder bös rede, aber so ähnlich läuft es ja jetzt mit den Handys/ iphones.

Ha, stimmt nicht. Dann piepst das Navi und wenn es nicht reicht, bekommt der User einen elektrischen Schlag und wird wieder ganz wach, oder? :)
@e7ernity


melden

Google Brille/Google Glass

29.04.2013 um 22:43
Tanith22 schrieb:Ich seh schon die Leute über die roten Ampeln laufen, weil vor ihren Augen irgendwas Spannendes passiert. Sie zwar theoretisch die Ampel sehen, aber nicht verwirklichen können.
Das war auch schon vor der Smartphone-Zeit möglich, da reicht oft ein netter weiblicher Hintern, ein schönes Auto, ein Bekannter auf der anderen Straßenseite usw. ;)

Zudem solltest Du Dir das jetzt nicht so vorstellen, dass jeder die AR-Anwendungen von den Personen sieht, die da so rumschwirren. Dürfte sich eher auf den Bekanntenkreis beschränken, wenn man negativ denkt, dann kann man sich auch noch Werbung vorstellen. ^^

Außerdem wäre es relativ einfach "AR freie Zonen" zu definieren.


melden

Google Brille/Google Glass

29.04.2013 um 22:45
e7ernity schrieb:Außerdem wäre es relativ einfach "AR freie Zonen" zu definieren.
Sowas wie "Rauchen verboten"? Würde mir gefallen.


melden

Google Brille/Google Glass

29.04.2013 um 22:46
Celladoor schrieb:Sowas wie "Rauchen verboten"? Würde mir gefallen.
Ich meinte zwar eher Gefahrenbereiche, aber ja, auch das wäre möglich. ;)


melden

Google Brille/Google Glass

29.04.2013 um 22:48
e7ernity schrieb:Ich meinte zwar eher Gefahrenbereiche, aber ja, auch das wäre möglich.
Ich hoffe mit genau so saftigen Strafen. ;)


melden
Anzeige
Tanith22
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Google Brille/Google Glass

29.04.2013 um 22:48
@e7ernity
Zudem solltest Du Dir das jetzt nicht so vorstellen, dass jeder die AR-Anwendungen von den Personen sehen, die da so rumschwirren
Das wäre ja auch ziemlich uncool, wenn man die Geräte nicht absichern könnte gegen Fremdeinflüsse.
e7ernity schrieb:Das war auch schon vor der Smartphone-Zeit möglich, da reicht oft ein netter weiblicher Hintern, ein schönes Auto, ein Bekannter auf der anderen Straßenseite
Nur dass wir hier vielleicht gleich ein Massensterben hätten, wenn alle so eine Brille hätten. Und damit über die Strassen laufen. :)


melden
90 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wunder der Technik49 Beiträge
Anzeigen ausblenden