Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Google Brille/Google Glass

760 Beiträge, Schlüsselwörter: Brille, Google Glass

Google Brille/Google Glass

02.05.2013 um 22:41
@Tanith22

gute Nacht


melden
Anzeige

Google Brille/Google Glass

03.05.2013 um 23:45
@cynthia19
@Kybernetis
@Tanith22

Fitness-Tracker für Schwimmer mit einem Hauch Google Glass
http://neuerdings.com/2013/05/02/instabeat-fitness-tracker/


melden
Tanith22
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Google Brille/Google Glass

04.05.2013 um 00:33
Hehe. Soll ich mit 105 € unterstützen?
Nein, ich kauf mir einen Vorrat Alufolie. :D

Nee, natürlich sehr hilfreich, keine Frage.
Gegen schlaue Pulsmeßgeräte ist nichts einzuwenden :)


melden

Google Brille/Google Glass

04.05.2013 um 07:00
http://www.gizmodo.de/2013/01/22/test-oakley-airwave-die-high-tech-skibrille-mit-heads-up-display.html
Oder das hier für Wintersportler. Alles harmlos gegen Glass.


melden
Tanith22
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Google Brille/Google Glass

04.05.2013 um 11:39
@Celladoor
Ist genau wie das für Schwimmer, ein super Sportler Zubehör.
Wenn es eher dem Erreichen eines sportlichem Ziels dient, finde ich die Dinger toll.

Aber bei der Skibrille geht's dann schon los. Sie ist schick, jeder Funsportler will die auch haben.
Auch jeder, der den Funsportlern nur zuschaut, will die dann haben. Die Verbindung zum Smartphone ist da wieder tückisch.
1. Sollte eine ärgerliche/wichtige Sms die Skifahrer z.B. nicht während/vor einer gefährlichen Abfahrt erreichen können...
2. Ist die Brille dadurch schon ein Übergang zu Glass. Die Skifahrer werden die Trendsetter sein, für die normalen Städter, die auch so ein Gimmick besitzen wollen.
Wenn das Verlangen nach diesem Prestigeobjekt geweckt ist, stürzt man sich sowieso auch auf Glass.
Es hat ja noch viel mehr nützliche Funktionen.
Genau wie die Leute bedenkenlos vom Handy auf Smartphones gewechselt haben.


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Google Brille/Google Glass

06.05.2013 um 01:15
Weiss jemand, wann dieses Spielzeug rauskommt?


melden

Google Brille/Google Glass

06.05.2013 um 17:11
Ich hoffe nie! Ausser es gelten Richtlinien deren Verstösse schwer gehandet werden:

1. niemals damit Face Recognition (Gesichtserkennung) statthaft sein darf,
2. ein "Do Not Track"-System implementiert wird, das es Einzelpersonen ermöglicht, den Zugriff auf ihre persönlichen Daten komplett zu verweigern,
3. persönliche Informationen, welche die Brille sammelt, immer Eigentum ihres Besitzers bleiben,
4. die aufgezeichneten Daten verschlüsselt aufgezeichnet werden, damit sie nicht für Data Mining genutzt werden können, also weder in die Hände von Regierungen und Sicherheitsdiensten geraten oder für kommerzielle Verwendung ausgewertet und eingesetzt werden können.
Die größte Sorge der Gruppe ist, dass man als (gefilmtes?) Gegenüber eben nie weiß, was das Nasending gerade tut. Auslöser ist ein Testbericht in "The Verge", in dem steht, dass man in einem Cafe zwar ein herkömmliches Kamerateam aus Datenschutzgründen herauskomplementiert habe, nicht aber den Träger der Brille, der weiterhin in aller Seelenruhe aus dem Cafe aufzeichnete und sofort ins Netz übertrug.

Von der Initiative http://stopthecyborgs.org/


melden

Google Brille/Google Glass

06.05.2013 um 17:26
Nunja Google Glasses wird auch nicht mehr finden - als Google über dich eh schon weiß.

Willst du Anonym bleiben gilt, auch in Zeiten von Google Glass, sich im Internet bedenkt zu halten und keine echten bzw. sensible Daten herausgeben.


melden

Google Brille/Google Glass

06.05.2013 um 17:27
Negev schrieb:Nunja Google Glasses wird auch nicht mehr finden - als Google über dich eh schon weiß
Google hat Videos über mich?


melden

Google Brille/Google Glass

06.05.2013 um 17:31
Ja gut... das is der einzigste Punkt. Aber da im Prinzip jetzt schon jeder ne Kamara hat, kannst du auch heute Opfer von solchen Aktionen werden.

Und Gesichterkennung für den Privaten gebrauch (also Fremde Gesichter) hoffen wir mal nicht das sowas kommt.


melden

Google Brille/Google Glass

06.05.2013 um 17:49
@Celladoor
Aber auch hier: Woher sollen die Daten genommen werden auf die eine Konsumenten Gesichtserkennung zurückgreift? Offiziell darf bestimmt kein Unternehmen etc. eine solche Datenbank betreiben.


melden

Google Brille/Google Glass

06.05.2013 um 18:00
Negev schrieb:Offiziell darf bestimmt kein Unternehmen etc. eine solche Datenbank betreiben.
Dann halt inoffiziell. So ähnlich wie Pirate Bay.


melden

Google Brille/Google Glass

06.05.2013 um 18:47
Celladoor schrieb:Dann halt inoffiziell. So ähnlich wie Pirate Bay.
Pirate Bay bietet Musik (illegal) an...

Eine Illegale Datenbank für Gesichtserkennung ist da schon ne andere Hausnummer. Möglich ist es...

Aber irgendwie hab ich keine Angst auf so etwas zu landen... ich tu niemand etwas und diejenigen die mich ignorieren wollen, mit denen will ich auch nix zu tun haben.


melden

Google Brille/Google Glass

06.05.2013 um 18:48
Zum Glück gibt es in den Medien nicht nur positive Stimmen zu Glass:

Man kann durchaus tief in die Dystopie-Kiste greifen, wenn man mögliche Folgen zu Ende denkt. Mark Hurst hat das bei Creative Good getan. Und klar: Theoretisch wird bei entsprechender
Verbreitung des Gadgets bald fast jede Konversation an jedem Ort aufgezeichnet, gefilmt, abgehört, bei Google gespeichert. Und dort potentiell mit Schlagworten versehen, per Sprach- und Gesichtskennung indexiert, für immer und ewig verfügbar sein für alle mit den nötigen Zugangsrechten, von Privaten bis zum Geheimdienst. Google Glass als usergeneriertes Foucaultsches Panopticon. Trübe Aussichten.


oder anders gesagt:

Die zentrale These in Hursts Text lautet: Das Wichtigste sei nicht die Erfahrung des Users – sondern im Gegenteil «die Erfahrung von allen anderen». Oder wie es Martin Weigert bei netzwertig formuliert:
Google Glass sei eine «egoistische Technologie», die den Träger auf Kosten seiner Mitmenschen ermächtigt, indem «jeder Mensch in der Umgebung eines Glass-Nutzers automatisch in der persönlichen Freiheit eingeschränkt wird.»


http://socialmediawatchblog.de/2013/03/trube-aussichten-fur-google-glass/


melden

Google Brille/Google Glass

06.05.2013 um 19:05
Aber irgendwie hab ich keine Angst auf soetwas zu landen... ich tu niemand etwas und desjeniger der mich irgnorieren will, mit dem will ich auch nix zu tun haben.
Führst du denn so ein perfektes Leben, dass dir nie etwas passiert mit dem du nicht gerechnet hast? Noch nie in eine Situation geraten, wo du einen Streit schlichten wolltest aber den kürzeren gezogen hast? Noch nie was dummes angestellt? Noch nie in ein Fettnäpfchen getreten? Noch nie gedacht, "zum Glück hat das keiner gesehen?"

Wenn erstmal 7 Milliarden Leute mit Glass rumlatschen wird dich bestimmt einer ganz zufällig filmen. Und mit einer Gesichtserkennung, brauchst du dann nur durch die Stadt zu latschen und über deiner Birne blinkt ein Smiley als Kenntzeichen für die Lachnummer der Nation, oder mit der Anzahl Hits wie bei Youtube, damit sich gleich jeder vor deiner Nase kaputt lachen kann. Wie würdest du dich fühlen wenn dich dauernd irgendwelche Leute verspoten und mit dem Finger auf dich zeigen? Vielleicht steckst du das weg, vielleicht steckt deine Freundin das weg, vielleicht aber auch nicht.


melden

Google Brille/Google Glass

06.05.2013 um 19:08
Die Zukunft von Glass schaut dann irgendwie so aus:



melden

Google Brille/Google Glass

06.05.2013 um 20:29
Immer diese lächerliche Panikmache, nichts davon wird zutreffen...


melden

Google Brille/Google Glass

06.05.2013 um 22:25
Dir sind ja auch alle anderen scheissegal.

Das Wichtigste sei nicht die Erfahrung des Users – sondern im Gegenteil «die Erfahrung von allen anderen».


melden

Google Brille/Google Glass

07.05.2013 um 02:14
@Celladoor
Wenn 7 Milliarden Leute mit Glass rumlatschen! Wer soll dann die Vids Angucken die die filmen. Kann man ja schlecht beides zur Gleichen Zeit. und was is wenn jeder jeden Filmt und filmt und filmt..................................................................! wird des nicht Langweilig? Puh des müssen ja Datenmengen dann sein das se ne Serverfarm auf dem Mond Bauen Müssten. Warst du schon mal aufn Marienplatz in München? Da kannst da sicher sein das es schon Zig Bilder schon von dir im Netz gibt. Brrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr die ganzen turies mit Handys und Digicams. bin mal an ner veranstaltung vorbei Gelaufen und wups hat man >mich< in der Zeitung Gesehn und wurde nicht Gefragt. Woooo ja Wooooooo nur sind meine Persöhnlichkeits Rechte Hin. und wenn alles so Gruselig wäre dann Könnt man auch sagen das jeder Geschriebene Buchstabe im Netz zu DIR zurück Verfolgt werden Könnte.
Und jetz Alu Hut auf und ab in den Keller, aber sicherstellen das Keine Heizungsrohre da unten sind denn durch die Schwingungen deiner Stimme Könnte man dein Gemurmel Hören.
Hoffe man kann den Witz und Ironie im Text Finden.


melden
Anzeige

Google Brille/Google Glass

07.05.2013 um 05:36
@brausud
Es gibt einen Unterschied zwischen Pistolen und Atombomben.


melden
263 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden