Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Vermisstenfall Gabriele Speth

Vermisstenfall Gabriele Speth

22.11.2014 um 18:32
Ja sonst würde man sie ja immer wieder melden, wenn die Öffentlichkeit nach wie vor davon ausgeht, sie sei noch vermisst. Ich meine, dass dann immer ein Einzeiler veröffentlicht wird, von Wege die Dame ist wohlbehalten gefunden, der Aufenthaltsort wird nicht bekannt gegeben. So hab ich es schon oft gelesen.


melden

Vermisstenfall Gabriele Speth

22.11.2014 um 19:18
Mir kommt es nur ebenfalls seltsam vor, dass die Vermisstenmeldung schon nach relativ kurzer Zeit von der Vermisstenseite des LKA genommen wurde, und zwar mit der Begründung "Die Seite müsse überschaubar bleiben und solle nicht als Portal für Langzeitvermisste dienen".
Auf der Seite stehen wesentlich ältere Vermisstenfälle, zurück bis ins Jahr 1984.


melden

Vermisstenfall Gabriele Speth

22.11.2014 um 19:21
Es gibt auch keine "Öffentlichkeitsarbeit" von Seiten der Angehörigen, aber jeder geht natürlich anders mit so einer Problematik um...


melden
häfler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Gabriele Speth

22.11.2014 um 22:38
Ich Lebe nicht weit weg der Familie und ich glaube würde Frau Speth noch leben hätte man das hier bei uns auf dem Land sicher mit bekommen! jedoch ist hier in diese richtung nix bekannt! Ich glaube nicht das die BRD das einfach so hinnimmt wenn jemand untertaucht und nach einer Zeit doch Lebend gefunden wird! Wer kommt für die Kosten auf, ich glaube nicht der Staat! Frau Speth ist nicht freiwillige weg, macht mal die Augen auf, wir Leben nicht mehr in dem Deutschland wie vor 30 Jahren als man die Haustüre noch offen lassen konnte wenn man zur Nachbarin ist um Eier zu holen wenn diese zuhause ausgegangen ist! Die kriminalrate ist so gestiegen und steigt stetig weiter! Auch auf dem Land! Gerade auf dem land ist es das absolute gefundene fressen für Kriminelle, hier vermutet es doch jeder am wenigsten oder?????


melden

Vermisstenfall Gabriele Speth

23.11.2014 um 09:17
@häfler
Würdest du den ganzen Thread lesen, wüsstest du, in welche Richtung die Vermutungen hier gehen. Ganz sicher nicht in die, sie ist wieder zu Hause und alles wird gut. So ein Eindruck kann nur entstehen, wenn man nur die letzte Seite liest. Trotz alledem kann und muss auch diese Möglichkeit in Betracht gezogen werden, auch wenn es eher sehr unwahrscheinlich ist.


melden

Vermisstenfall Gabriele Speth

23.11.2014 um 10:00
sehe ich genau wie @obskur
@häfler es zieht hier mit Sicherheit kaum jemand die Möglichkeit in Betracht, dass GS noch am Leben ist, aber man kann es einfach nicht mit letzter Vehemenz ausschließen, so lange kein Leichnam bzw. keine sterblichen Überreste gefunden werden oder sich sonst gezielte Anhaltspunkte auf ihren Tod ergeben. Das ist eben die große Schwierigkeit an so einem Fall, dass man in keine Richtung weiterkommt und sich auch die Ermittlungen zu guter Letzt aller Wahrscheinlichkeit nach im Kreis gedreht haben. Das lässt natürlich aber auch immer einen nahezu grenzenlosen Raum für Spekulationen offen...


melden
häfler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Gabriele Speth

14.12.2014 um 19:04
@obskur
@maxxb74

GS ist für Tod erklärt worden! Ich glaube der Fall ist für die Polizei abgeschlossen


melden
lawine
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Gabriele Speth

14.12.2014 um 19:12
@häfler
hallo, hast du eine Quelle für deine Meldung?


melden

Vermisstenfall Gabriele Speth

14.12.2014 um 19:15
Kann man nach deutschem Recht nicht erst nach 10 Jahren ohne Lebenszeichen jemanden für tot erklären? Ohne Quelle kann ich das nicht glauben.


melden

Vermisstenfall Gabriele Speth

14.12.2014 um 19:37
@häfler
Belege bitte Deine Behauptung, ansonsten ist es Käse


melden
häfler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Gabriele Speth

14.12.2014 um 19:43
@der_wicht
@obskur
@lawine
Die Quelle war die Zeitung von Friedrichshafen. Finde den Artikel leider grade nicht! Aber da stand es so drin.


melden

Vermisstenfall Gabriele Speth

14.12.2014 um 19:47
@häfler
Lässt sich aber nichts finden, was den Rückschluss erlaubt. Wäre Dir dankbar, wenn Du den Artikel auftreiben könntest.

@obskur
Nein, das geht wesentlich schneller


melden
häfler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Gabriele Speth

14.12.2014 um 19:49
@der_wicht
Ja ich suche! Aber finde es leider grad nicht auf die schnelle!


melden

Vermisstenfall Gabriele Speth

14.12.2014 um 19:58
Ich kannte es nur so, kann aber gut sein, dass es da wiederum Ausnahmen gibt...
§ 3

(1) Die Todeserklärung ist zulässig, wenn seit dem Ende des Jahres, in dem der Verschollene nach den vorhandenen Nachrichten noch gelebt hat, zehn Jahre oder, wenn der Verschollene zur Zeit der Todeserklärung das achtzigste Lebensjahr vollendet hätte, fünf Jahre verstrichen sind.
(2) Vor dem Ende des Jahres, in dem der Verschollene das fünfundzwanzigste Lebensjahr vollendet hätte, darf er nach Absatz 1 nicht für tot erklärt werden.
http://www.gesetze-im-internet.de/verschg/__3.html


melden
häfler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Gabriele Speth

14.12.2014 um 20:08
Ich kann hier auch nur das schreiben was die Zeitung hier berichtet hat!


melden

Vermisstenfall Gabriele Speth

14.12.2014 um 20:16
@obskur
Wenn von einer Lebensgefahr ausgegangen wird, geht das wohl auch schneller.
Wer unter anderen als den in den §§ 4 bis 6 bezeichneten Umständen in eine Lebensgefahr gekommen und seitdem verschollen ist, kann für tot erklärt werden, wenn seit dem Zeitpunkt, in dem die Lebensgefahr beendigt ist oder ihr Ende nach den Umständen erwartet werden konnte, ein Jahr verstrichen ist.
http://www.gesetze-im-internet.de/verschg/BJNR011860939.html#BJNR011860939BJNG000100303
§7

Allerdings sehe ich keinen Anlass, warum das in diesem Fall so sein sollte


melden

Vermisstenfall Gabriele Speth

14.12.2014 um 20:19
@häfler
Vielleicht hast du es auch nur falsch interpretiert und es handelt sich um den Wunsch der Familie oder wie auch immer.

@der_wicht
Ja eben, es gibt immer noch zig Ausnahmen.


melden
häfler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Gabriele Speth

14.12.2014 um 20:20
@obskur
Nein das habe ich nicht, die Zeitung hat es geschrieben dass GS für Tod erklärt wurde.


melden

Vermisstenfall Gabriele Speth

14.12.2014 um 20:24
@häfler
Meinst du, du kannst diese Zeitung nochmal auftreiben und den Artikel dann hier rein stellen?


melden
häfler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Gabriele Speth

14.12.2014 um 20:25
Ja ich versuche es zu besorgen!


melden
164 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt