Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vermisstenfälle in Trier und Umgebung

tomtomwalk
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden
Anzeige
tomtomwalk
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfälle in Trier und Umgebung

07.08.2013 um 09:31
Laut einer seiner Schwestern ist der Vermisste Marine-Soldat bis zum heutigen Tag noch nicht aufgetaucht (* Zitat Online-Mitteilung vom 07.08.2013).


melden

Vermisstenfälle in Trier und Umgebung

07.08.2013 um 10:03
Sehr bedauerlich, dass die Tanja Gräff Gruppe geschlossen wurde, um so bedauerlicher als auch das Finde-Tanjagraeff-Forum zugemacht wurde, man verweist auf den Thread bei Allmystery und die lebhafte Diskussion zum Thema Tanja Gräff ,die dort stattfinden würde.
Leider gibts nun beide Gruppen nicht mehr.


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfälle in Trier und Umgebung

07.08.2013 um 12:05
Hallo

seit ihr darüber informiert, ob beim Tanja Gräff-Thread das endgültige, letzt-instanzliche Urteil schon gefallen ist?
Vielleicht kann man die Mods bzw die Verwaltung ja durch ernsthafte Mails und gute Argumente überzeugen und noch zur Umkehr bewegen. Auch wenn es wohl nicht so danach aussieht...

Sonst muss man sich wohl eine neue Bleibe suchen oder aufbauen...

Mfg z3001x


melden
tomtomwalk
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfälle in Trier und Umgebung

07.08.2013 um 12:16
Ich habe den Mod kontaktiert, welcher den TG-Thread geschlossen hat. Er meinte da, es werde erst noch endgültig darüber entschieden. Ich solle mich für weitere Infos etc. jedoch an die Verwaltung direkt wenden. Das war vor einigen Tagen.

@z3001x: "Sonst muss man sich wohl eine neue Bleibe suchen oder aufbauen..."

Dieser Thread heißt "Vermisstenfälle in Trier und Umgebung", selbstverständlich gehört da der Vermisstenfall TG auch dazu.


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfälle in Trier und Umgebung

07.08.2013 um 12:41
@tomtomwalk
Hallo tomtom!
Danke erstmal dass Du diese Diskussion hier eröffnet hast.
Klar gehört TG hier thematisch rein, aber etwas praktischer wäre es schon, zu TG in dem Thread gleiche Namens auf allmy zu schreiben, oder eben in einem neuen woanders. Einfach damit Thema und Inhalt nahtlos übereinstimmen und neue Leute es auch finden.
Denke mal, wenn dieser Thread ein reiner oder überwiegender TG-Thread würde - und ich schätze mal das grösste Interesse ist TG - dann wird das auf die Dauer auch nicht akzeptiert werden.
Wäre zumindest unlogisch, dass Thread 1 für immer zu ist und man dann eben in Thread 2 einfach weiter machen kann.
So wie es sich anhört, scheint der Daumen mindestens im Moment nach unten zu zeigen, dass TG wieder geöffnet wird. Die Mods haben wohl genung von dem vielen Privatgenöhle am Ende. Stand heute vormittag. Man kann es fast verstehen. Sehr schade ist es trotzdem.


melden

Vermisstenfälle in Trier und Umgebung

07.08.2013 um 15:54
@tomtomwalk
Danke für den Link, ich dachte, da gäbs auch ne extrasiete.
das medieninteresse ist auf alle fälle recht schwach.
aber es ist auch ein männlicher vermisster, bei frauen wird meist mehr trara gemacht.


melden

Vermisstenfälle in Trier und Umgebung

07.08.2013 um 22:55
@LIncoln_rhyME
Wie Du im Nachbar-Strang "Gebriele Speth" sehen kannst, besteht auch im Falle vermisster Frauen kein besonderer Ermittlungsdrang, seit Wochen, Monaten hört man nichts mehr davon, und falls sie nicht auftaucht, wird man wohl auch nichts mehr hören.

So seltsam es ist, aber das Medieninteresse beeinflusst erheblich, wieviel Geld und Aufwand in eine Personensuche gesteckt wird. Bei jungen Frauen und Kindern ist das Interesse und die Medienpräsenz sehr groß, hat fast eine politische Dimension, also hat auch die Polizei ein großes Interesse, den Fall zu lösen.

Ist mal so ein dahingeworfener Gedanke..


melden

Vermisstenfälle in Trier und Umgebung

08.08.2013 um 07:47
@Jolande

Natürlich ist nicht nur der Faktor "Frau" ausschlaggebend. Da gibt es noch andere, welche einen Fall für die Medien interessant machen.

Jung, hübsch, Kind, Mystery-Faktor, Umfeld der Vermissten und noch zig weitere.

Nur mal ein dahingeworfener Gedanke :)


melden

Vermisstenfälle in Trier und Umgebung

12.08.2013 um 15:01
19-jähriger vermisster Bitburger ist wieder da - wohlauf

Das Polizeipräsidium Trier gibt Entwarnung: Ein Marinesoldat, der seit dem 22. Juli als vermisst gilt, ist gefunden worden. Der Fall hat für Aufsehen gesorgt, die Vermisstenmeldung ist in vielen sozialen Netzwerken geteilt worden.

"Der junge Mann, der eigentlich auf dem Weg nach Wilhelmshaven war, ist wohlauf", teilt Pressesprecherin Monika Peters mit. Und: "Er hat seinen derzeitigen Aufenthaltsort aus eigener Veranlassung gewählt."

Der zeitweilig Gesuchte hatte sich über das Internet eine Mitfahrgelegenheit organisiert und war auch in Bitburg entsprechend in ein Auto gestiegen. An seinem Zielort, einem Bundeswehrstützpunkt in Wilhelmshaven, kam er jedoch nicht an. Die Schwestern des jungen Mannes starteten schon einen Tag später eine Suchaktion im Internet und baten die Bitburger Polizei um Hilfe.

Da er nicht mehr als vermisst gilt, wird der Name des jungen Mannes nicht mehr in der Berichterstattung genannt.

Quelle: Trierischer Volksfreund, 12. August 2013
Link: http://www.volksfreund.de/nachrichten/region/bitburg/aktuell/Heute-in-der-Bitburger-Zeitung-19-jaehriger-vermisster-Bitb...


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfälle in Trier und Umgebung

12.08.2013 um 15:11
Da kann man nur sagen Gott sie Dank das die Sache einen guten Ausgang genommen
hat!!


melden

Vermisstenfälle in Trier und Umgebung

14.08.2013 um 23:55
Tanja Gräff wurde ja von dem einen FB-User angeblich in Spanien gesehen - wo genau soll das dort gewesen sein? Ich meine, das hätte er dazu geschrieben gehabt, finde aber die Seite auf FB nicht mehr - welche war das noch gewesen? Hat sich von euch mal jemand mit dem User auf FB in Kontakt gesetzt gehabt um herauszufinden, wie seriös der Hinweis war? Ich meine Scipper und einige andere wollten den kontaktieren oder nicht? Hat sich da noch irgendetwas ergeben?


melden

Vermisstenfälle in Trier und Umgebung

15.08.2013 um 08:10
@HerkulesPorrez
Hier der Facebook-Kommentar:
macht bitte auch mal einen Aufruf in Spanien!!! wichtig!!!, da ist sie zuletzt vor 3 Jahren gesichtet worden! die Polizei ist bereits deswegen informiert. Zuletzt gesichtet wurde sie bei ner Party . In San Pedro, Almeria in Süd-Spanien! Könnte eventuell schwarz gefärbte Haare haben derzeit. Ihr Begleiter ist Musiker wahrscheinlich und hat gespielt auf der Rambla in Barcelona, mehr kann zu ihm nicht gesagt werden!sie hat sich dort Melanie genannt!Sie waren mit einem Auto dort mit DN also Dürener Kennzeichen! Sie möchte nicht mehr zurück nach Deutschland weil sie viel Stress hatte mit Ihrem Vater, so wie sie sagte. Der Strand / Nacktbadestrand von San Pedro ist auf der Uni sehr bekannt! Wir sitzen hier in der Runde und es durch Zufall gerade alles raus gekommen!
Der Kommentar findet sich unter dem neuen Flyer, der am 6. Juni veröffentlicht wurde. Du musst bei den Kommentaren etwas runterscrollen, er wurde am 12. Juni um 12:09 Uhr eingetragen von einem Carsten O.
siehe hier: https://www.facebook.com/pages/Findet-Tanja-Gräff/152174344802336?fref=ts

Du kannst das Thema aber auch hier auf allmy ab hier Diskussion: Der tragische Tod von Tanja Gräff (Beitrag von Scipper) nachlesen ...

Was letztlich dabei raus kam weiß ich nicht.
Ich halte das übrigens für Blödsinn ... aber das ist nur meine ganz persönliche Meinung.


melden

Vermisstenfälle in Trier und Umgebung

15.08.2013 um 10:50
Wenn die Polizei im Fall TG die Homburg spur nicht ausschließen kann, hoffe ich dass man diesen regional sehr bekannten riesigen schrottplatz ca. 20 min. von dieser Kanalstraße, sowie eine beliebte Weiheranlage, ca. 5 min. , gründlichst untersucht hat.


melden

Vermisstenfälle in Trier und Umgebung

15.08.2013 um 13:32
@latte3
Die Ploizei schloß einen Zusammenhang aus, dass man die Spur aber 100% ausschliessen konnte glaube ich nicht.
Aber aufgrund des nicht gesehenen Zusammenhangs, denke ich nicht, dass man in Homburg u U großartig suchte, verständlich. Mit der Trierer Gegend hatte man genug zu tun und man sah keinen Zusammenhang.


melden

Vermisstenfälle in Trier und Umgebung

15.08.2013 um 13:46
Ja in den ersten wochen durchaus verständlich, es gab ja genug Vorfälle in Trier. Aber nach Monaten nicht mehr verständlich. Man könnte diese Adressen und die Kanalstraße Häuser noch heute untersuchen


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfälle in Trier und Umgebung

15.08.2013 um 14:31
Zu Spanien, gehe fest davon aus das Tanja nicht abgehauen ist und zuließ das sich ihr Vater
zu Tode grämt,außerdem diese ganze Sichtung nee.

@latte3
Stimme dir was Homburg betrifft VOLL zu!
Wäre die Haupdisskusion Tanja weitergelaufen hätte ich Homburg auf jeden Fall wieder
ins Gespräch gebracht.
Mittlerweile denke ich das Tanja Opfer eines Fremden Zufalstäters wurde und Homburg
unterschätzt wurde.
Hätte dieser Homburgzeuge den Frauenträger doch nur irgendwie behindert (schreien zb.)
ich denk er war Tanjas letzte Chance,(der Schiksalslauf sollte wohl so sein).


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfälle in Trier und Umgebung

15.08.2013 um 17:54
@latte3
Bei welcher Ortschaft liegt dieser große Schrotplatz?
Würde mir den mal gern auf Google Earth genauer anschauen.


melden

Vermisstenfälle in Trier und Umgebung

15.08.2013 um 18:40
Schöneberg- kübelberg


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfälle in Trier und Umgebung

15.08.2013 um 19:02
@latte3
Vielen Dank!


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfälle in Trier und Umgebung

15.08.2013 um 21:14
@latte3
Finde dieses Ausgedehnte Moor/Wald/Busch Gelände zwischen Schöneberg- kübelberg und
Buchholz fast noch unheimlicher,da scheinen viele mit dem Auto befahrbare Wege
reinzuführen.
Nachts um Zwölf Klappspaten 30.cm Loch, schon gut vorstellbar.


melden

Vermisstenfälle in Trier und Umgebung

15.08.2013 um 22:21
Ich war bis vor ca. 12 jahren in homburg auf der Berufsschule keine 500 m von der Kanalstraße. Viele Schüler von dort kannten diesen "Schrottplatz" ! Ich war diese woche auch mal wieder seit langem dort. Ich halte es als anlaufadresse für Ersatzteile oder zum entsorgen eines alten Peugeot o.ä. für möglich. ...
Die weiheranlage bei Jägersburg sehe ich nach etlichen jahren am samstag wohl auch wieder. Wie gesagt glaube ich zwar nicht das dort eine leiche oder ein auto versenkt wurde.aber es ist von der Kanalstraße nicht weit. So eine adresse fällt einem eben sofort ein wenn man sich auskennt.


melden

Vermisstenfälle in Trier und Umgebung

16.08.2013 um 15:37
@Zfaktor

Ich habe mir das Luftbild dazu mal angeschaut und dann gegoogelt. Das Waldstück müsste das Miesau Army Depot sein. Da es laut Wiki noch in Betrieb ist, dürfte es wohl auch bewacht sein und ist daher als Ablegeort eher unwarscheinlich.

Aber das prinzip ist schon klar, kleines Loch ect.


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfälle in Trier und Umgebung

16.08.2013 um 17:08
@JoggerJoe
Danke für die Auskunft!
Spekulation**
Soldat damals evt.auf Tour wo Action (Feste waren) hmm?


melden
Anzeige

Vermisstenfälle in Trier und Umgebung

16.08.2013 um 18:29
@Zfaktor
Grundsätzlich ja, aber dürften Soldaten dann eher in Gruppen unterwegs sein, zumindest waren wir das zu meiner Zeit immer. Man findet für solche Anlässe ja immer Leute die mitgehen. Wobei ich jetzt nicht weiß wie weit von Trier Kasernen weg sind und ob es dort allgemein Militär gibt.
Dass wenn man irgendwo auswärts ist, sich immer ein größerer Fest aussucht das man besuchen möchte, denke ich kann man nachvollziehen.


Aber jetzt:
Würde das nicht viel besser auf die Gebüschler zu treffen? Wenn das Soldaten gewesen wären, dann würde das mit den Drogen eine ganz andere Sicht der Dinge bedeuten. Die würden sich dann nicht melden weil es wohl drastische Folgen für sie haben könnte.
Da anscheinend Mädels dabei waren, und es in Germany keine Wehrpflicht für Frauen gab, müssten die dann Zeitsoldaten gewesen sein. Und in der deutschen, als auch in der französischen Armee, hat man dann ein gewaltiges Problem.

Aber alles spekulativ!


melden
256 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden