Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vermisstenfall Cicek Özdemir

109 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Facebook, Chat, BMW, Internetforen, Telefon-chat, Burgwedel, Cicek Özdemir
MissJMarple
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Cicek Özdemir

24.07.2016 um 23:54
und was "häufig " ist "häufig" ,und was selten ist, ist nun mal selten. ...
-und die rein logische Schlussfolgerung ist, dass die Vermisste mit Sicherheit nicht ihre Freizeit so verbrachte, wie es hier den Anschein hat oder haben soll....
Ihre Familie war mit Sicherheit über vieles informiert. ...ich habe bereits geschrieben, dass ich den Verdacht habe, dass ihr" Date "an der Tankstelle nicht deshalb stattfand. ...weil ihr Bekannter im Sinne der Familienangehörigen "agieren "musste. ...das er vielleicht ein "Köder" war, um sicher zu sein, dass sie tatsächlich "Internetbekanntschaften" trifft.
-und es gibt hier keine "Ermässigung" für Ehren oder religiös motivierte Morde,nur mal zur zusätzlichen Erkärung. .....und ich glaube auch, das viele der Befragten nicht "unbedingt"alles was sie wissen gesagt haben. ...warum wohl? hmmmmm....


melden
Anzeige

Vermisstenfall Cicek Özdemir

25.07.2016 um 00:02
Jairo schrieb:Mann sagt oft der Akku ist leer oder vertröstet den Anderen wenn es gerade unpassend ist.
nicht vergessen, sie ist um 17 uhr zuhause weg und hatte scheinbar mehrere telefonate, da könnte der akku schon mal schneller leer werden.
als fraglich könnte man auch bezeichnen, ob sie wirklich kein guthaben mehr hatte oder einfach von einem anderen handy anrufen wollte.
Jairo schrieb:War der Akku wirklich leer?
leer kann er erst gegen 23:15 gewesen sein oder? weil ansonsten wäre das handy nicht bis dort hin eingeloggt gewesen?
ich blicke bei diesen handy-einlogg-geschichten ohnehin nicht mehr durch.
was heißt komplett deaktiviert?

seltsam finde ich auch den zeitraum zwischen 19 und 21 uhr. wo war cicek da? großburgwedel hat 20.000 einwohner. man kennt sich doch, zumindest vom sehen. ich vermute, dass der aufenthalt zwischen 19 und 21 uhr kausal zusammenhängt mit dem verschwinden bzw dem mord!

@MissJMarple

woher weißt du dass man sich bei der tanke treffen wollte?


melden

Vermisstenfall Cicek Özdemir

25.07.2016 um 00:22
osttimor schrieb:nicht vergessen, sie ist um 17 uhr zuhause weg und hatte scheinbar mehrere telefonate, da könnte der akku schon mal schneller leer werden.
Genau so ist es.
Allerdings wenn wenn es wirklich so war auf dem Weg nach Hause, hätte sie doch die Freundin nicht so abfertigen müssen.
Falls sie alleine gewesen ist erst recht nicht man sagt doch normal "Du mein Akku ist gleich mal leer falls Handy ausgeht rufe dich dann in 15 zurück wenn ich zuhause bin."
Ein normaler Handynutzer weiß ja eigentlich gar nicht wann das Handy genau ausgeht, es warnt einen zwar vor aber im Normalfall kann man dann trotz Akkudaueralarm noch weiter telefonieren.


melden
MissJMarple
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Cicek Özdemir

25.07.2016 um 00:22
@osttimor
wurde das am Anfang nicht erwähnt? ...


melden

Vermisstenfall Cicek Özdemir

25.07.2016 um 00:25
@MissJMarple

nein wurde es nicht. sie tauscht bei der tanke auf und fragt nach dem handy. kein wort, dass sie dort gewartet hat und dann nach einer zeit nach dem handy fragt.

@Jairo

hm, ja und nein. wenn man ohnehin gleich zu hause ist und frei reden kann, wartet man vl bis dann. unterwegs (auch nachts) auf offener straße weiß man nicht wer alles mithört!


melden

Vermisstenfall Cicek Özdemir

25.07.2016 um 00:32
Yezdin hin oder her. Ich bin auch kurdin und es gibt solche und solche Familien meine Cousine ist mt einem afro-Amerikaner verheiratet und keiner dachte daran ihr etwas anzutun. Ich finde rein aus dem bauchgefühl heraus dass ihre Familie damit nichts zu tun hat.
Ich erkläre es mal so: eine strenge Familie lässt die Tochter nicht bis 24 uhr raus auch wenn sie 30 ist solange sie nicht verheiratet ist gilt das Gesetz der Eltern. Aber durfte çiçek bis 24 uhr raus können wir wirklich davon ausgehen dass die Familie nicht all zu streng war. Hört auf alles schwarz weiß zu sehen. Es gibt viele yezidische und muslimische Familien die ihre Kinder nicht unterdrücken oder gar wegen Fehlern sie töten.


melden

Vermisstenfall Cicek Özdemir

25.07.2016 um 00:36
osttimor schrieb:hm, ja und nein. wenn man ohnehin gleich zu hause ist und frei reden kann, wartet man vl bis dann. unterwegs (auch nachts) auf offener straße weiß man nicht wer alles mithört!
Cicek war sehr kontaktfreudig telefonierete anscheinend sehr viel sogar an Telefonchats nahm sie teil.

Ein wenig telefonierer würde wahrscheinlich warten und sagen bin gleich zuhause dann können wir in Ruhe telefonieren.
Es ist Spekulation und nur eine Vermutung warum sie den Akku nicht komplett leer telefoniert hat 15min vor einem Ladegerät.
Mithören tut auf dem Nachhause Weg höchstens eine Begleitung die Anderen die vorbeilaufen bekommen ja nur 2-3Wörter mit.


melden

Vermisstenfall Cicek Özdemir

25.07.2016 um 00:40
@Jairo

in diesen chats hat sie aber anscheinend einen falschen namen benutzt, dh sie war vl mitteilungsfreudig, aber wollte dies doch eher anonym machen.
gerade nachts, wenn du auf der straße gehts ist es ruhig, es gibt keine nebengeräusche, wenn du da normal redest, hört man das viel weiter. zb wenn jemand hinter oder vor einem geht.

ich persönlich telefoniere auch eher ungern auf offener straße.


melden
MissJMarple
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Cicek Özdemir

25.07.2016 um 10:59
-mein Szenario ist folgender :
-die Familie hat doch irgendwie erfahren (manchmal sind Freundinne doch nicht ein grosser Segen; ihre Mutter wird die "Internetbekanntschaften"derTochter nie zur Gesicht bekommen haben. ..deshalb wird sie nicht diese Indiskretion begangen haben, falls sie überhaupt was gewusst hat )dass sie "Internetbekanntschaften" trifft......
-das Treffen mit dem Bekannten(wo auch immer das Treffen stattfinden sollte! .)..,ist eine" Falle "gewesen.....ich denke, dass der Bekannte, der sie versetzt hat,das auch beim" zufälligen "Zusammentreffen ihr das auch gesagt hat,womöglich auch gewarnt hat. ...deshalb ihre "Äusserung":ach, das wird ja nicht so schlimm sein,später zu ihrer Freundin..und ich bin mir auch ziemlich sicher, dass ihre Freundin auch erfahren hat, mit wem sie sich um 23:00 treffen wird.....tja, warum wird sie es wohl verschweigen.....
wenn die Vermisste zum Beispiel zuhause vor dem Ausgehen erzählt hat, sie trifft sich mit der Freundin AB um 19:00,besteht die Möglichkeit, dass ein Familienmitglied rein zufällig die Freundin AB woanders gesehen hat und diese Person von einem Treffen nichts gewusst hat. ...auch wenn sie "eingeweiht"gewesen ist, wenn man zum Zeitpunkt des Treffens ganz woanders ist ...gibt es keine plausible Erklärungen mehr,ausser das man sich mit dem Treffen anders überlegt hat...aber wenn zeitgleich Ç.Ö. doch am Treffpunkt war. ...ich denke, dass ihre "Internetbekanntschaften"Treffen, bei ihrer Familie nicht gut angekommen ist....und das hat nicht unbedingt anderer "Kulturkreis" zu tun....wenn man hier Eltern von 19 jährigen befragen würde,was sie davon halten, dass ihre Töchter verschiedene "Internetbekanntschaften"treffen,werden die wenigsten Eltern sagen:"Tochter, gut so. ...mach weiter. ...die meisten Eltern würden es nicht gut finden,denke ich mal....Sicherheitsdenken geht bei Eltern doch immer noch vor,oder?...auch wenn die Kinder längst erwachsen sind ...


melden

Vermisstenfall Cicek Özdemir

25.07.2016 um 17:01
MissJMarple schrieb:deshalb ihre "Äusserung":ach, das wird ja nicht so schlimm sein,später zu ihrer Freundin
nicht wieder alles wörtlich nehmen was in den filmfällen gesagt wird, der kommissar hat danach dahingehend auch keine äußerung getätigt.
MissJMarple schrieb:und ich bin mir auch ziemlich sicher, dass ihre Freundin auch erfahren hat, mit wem sie sich um 23:00 treffen wird
und der polizei hat sie es bis heute nicht erzählt?
MissJMarple schrieb:wenn man hier Eltern von 19 jährigen befragen würde,was sie davon halten, dass ihre Töchter verschiedene "Internetbekanntschaften"treffen,werden die wenigsten Eltern sagen:"Tochter, gut so. ...mach weiter. ...die meisten Eltern würden es nicht gut finden,denke ich mal....Sicherheitsdenken geht bei Eltern doch immer noch vor,oder?...auch wenn die Kinder längst erwachsen sind ...
wir wissen nicht um welceh plattform es sich handelt, wenn dem so wäre. weil internetbekannschaft ist nicht gleich internetbekanntschaft.
wenn ich auf facebook jemanden kennenlerne ist da nichts verwerfliches dran und auch nicht wirklich gefährlich. anders siehts es vl mit allmy aus, auch nicht verwerflich aber ein stück weit gefährlicher weil man eigentlich nichts über die anonymen user weiß, das spiel kann man dann weiter spielen bis man auf plattformen angekommen ist, die auch für eltern "verwerflich" sind...


melden

Vermisstenfall Cicek Özdemir

25.07.2016 um 23:43
Interessant, das hier wieder dazu geschrieben wird. Nur schient mir, hier wird nur eine Quelle verwendet und die scheint mir doch ein wenig einseitig zu sein. Allerdings habe ich schriftlich auch keine anderen Quellen parat, aber in der Erinnerung. Wäre Internetrecherche, was noch online zu finden ist. In der Erinnerung habe ich die Geschichte deshalb, weil ich Cicek flüchtig kannte. Meine Ex kannte sie etwas besser und war ganz fertig, als wir davon in der Zeitung lasen. Jedenfalls sind mir die Örtlichkeiten ein wenig bekannt, wohne im Nachbarort. Ich kann mich erinnern, dass hier auch zu lesen war, die Polizei sei zunächst von einer Familiengeschichte ausgegangen und habe entsprechend ermittelt, erst nach Wochen dann Ermittlungen in andere Richtungen aufgenommen. Das könnte auch erklären, warum der Ablauf so schwer zu klären war.


melden

Vermisstenfall Cicek Özdemir

25.07.2016 um 23:59
Frido731 schrieb: Ich kann mich erinnern, dass hier auch zu lesen war, die Polizei sei zunächst von einer Familiengeschichte ausgegangen und habe entsprechend ermittelt, erst nach Wochen dann Ermittlungen in andere Richtungen aufgenommen.
was hat man da vermutet?


melden

Vermisstenfall Cicek Özdemir

26.07.2016 um 00:10
osttimor schrieb:was hat man da vermutet?
Kann mich daran nicht erinnern, vielleicht wurde darüber auch nichts bekannt, naheliegenderweise, das würde ja auch nicht in die Öffentlichkeit gehören. Jedenfalls ist bei mir damals der Eindruck entstanden, die Familie hat darauf gedrungen, dass dann auch Ermittlungen in andere Richtungen stattfanden. Es gab da wohl auch vorwurfsvolle Töne in Richtung der Ermittelnden.


melden

Vermisstenfall Cicek Özdemir

26.07.2016 um 00:32
@Frido731

weil du geschrieben hast "dass hier auch zu lesen war". meinst du mit hier allmy?


melden
Ocelot
Diskussionsleiter
Profil von Ocelot
anwesend
dabei seit 2013

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Cicek Özdemir

26.07.2016 um 14:57
@osttimor
osttimor schrieb:weil du geschrieben hast "dass hier auch zu lesen war". meinst du mit hier allmy?
Hier wurde am Anfang des Threads der Link dieses Artikels gepostet.
Es fanden auch Ermittlungen in Richtung Zwangsheirat statt:
Bereits vor mehreren Wochen nahmen die Ermittler im Fall Çiçek Ö. Kontakt zu dem Verein gegen Zwangsheirat „kargah“ auf. Die Organisation betreibt ein Krisentelefon und gilt in Niedersachsen als erste Anlaufstelle für betroffene Frauen. Doch niemand dort kennt Çiçek Ö. „Zwangsheirat ist kein Thema bei uns. Wir sind eine integrierte Familie und traurig über alle Spekulationen in diese Richtung“, sagt ein Angehöriger.
http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Polizei-sucht-weiter-Frau-aus-Burgwedel


melden

Vermisstenfall Cicek Özdemir

26.07.2016 um 17:20
@Ocelot

ja stimmt, das habe ich eh gelesen, danke!
aber da gabs ja nicht mal irgendwelche anhaltspunkte, daher würde ich nicht von ermitteln sondern eher von überprüfen sprechen.
denn jegliche ansätze sollten abgeklärt werden, und wo sich etwas ergeben könnte da ermittelt man.
kann aber auch nur an meiner auslegung des worts ermitteln liegen!


melden
Anzeige

Vermisstenfall Cicek Özdemir

26.07.2016 um 17:45
Dass sie angefangen haben, in der Familie zu untersuchen, ist ernstmal nichts Ungewöhnliches. Soweit ich weiß, wird grundsätzlich von innen nach außen ermittelt..


melden
392 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden