weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der ungeklärte Tod des Duncan MacPherson

62 Beiträge, Schlüsselwörter: Duncan Macpherson, Stubaital, Coldalongtime

Der ungeklärte Tod des Duncan MacPherson

09.03.2018 um 06:34
@jada
Mord (Österreich):
Wer einen anderen tötet, ist mit Freiheitsstrafe von zehn bis zu zwanzig Jahren oder mit lebenslanger Freiheitsstrafe zu bestrafen.

Totschlag(Österreich):
Wer sich in einer allgemein begreiflichen heftigen Gemütsbewegung dazu hinreißen läßt, einen anderen zu töten, ist mit Freiheitsstrafe von fünf bis zu zehn Jahren zu bestrafen.

Wenn du dir aber das Strafmaß anguckst, scheint es solche und solche Morde zu geben. Bei uns müssten Mordmerkmale erfüllt sein, dann kommt aber auch nur eine Strafe in Betracht. In Österreich sind für Mord auch zehn Jahre möglich. Oder auch lebenslänglich.
jada schrieb:sollte Duncan noch gelebt haben zum Zeitpunkt des Verschiebens in die Gletscherspalte, hätte der Täter seinen Tod billigend in Kauf genommen...
Das würde ich nicht so werten. Wer jemanden mit diesem Verletzungsbild in eine Gletscherspalte schiebt und mit Schnee zuschüttet, weiß, dass derjenige da sterben wird. Das ist kein in Kauf nehmen mehr. Der Verletzte verblutet, erfriert oder erstickt unter dem Schnee, das ist unabwendbar. Und der Täter wollte genau das.
Wenn der Täter den Tod des Opfers billigend in Kauf nimmt, müsste sein Handeln ne andere Zielrichtung haben als den Tod des Opfers und es müsste für gedanklich auch eine Option geben, dass das Opfer überlebt. Die sehe ich hier nicht.


melden

Der ungeklärte Tod des Duncan MacPherson

10.03.2018 um 21:14
@Ilvareth
Ja, da hast du recht.

Ich war ziemlich überrascht, dass sich die deutsche Rechtssprechung so dermaßen von der österreichischen unterscheidet.

Ich kann mich noch an einen Fall erinnern- Fahrerin betrunkene, Mann überfahren und einfach weitergefahren, Mann ist gestorben.... es gab eine Anklage wegen Mordes

Die Frage ist halt — hat Duncan noch gelebt, als er von der pistenraupe teilweise überfahren wurde. Viel spricht dafür, aufgrund der Verletzungen an den Armen... dann wäre er aber schon tot, als er in die Spalte verschafft wurde.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
92 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mord in Holland25 Beiträge
Anzeigen ausblenden