weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mordfall der Austauschstudentin Gabriele Z. (20j) aus Litauen

z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall der Austauschstudentin Gabriele Z. (20j) aus Litauen

07.10.2013 um 17:21
Mittlerweile ist soviel bekannt:

Soko wird auf 52 Ermittler aufgestockt.
Gabriele Z. studierte hier Psychologie:
http://www.morgenweb.de/mannheim/mannheim-stadt/1.1232903

Sie war an dem Abend des 3.10. wohl auf der sog. "VISUM"-MovieNight der Uni Mannheim und verliess die Veranstaltung gegen 21:30-22h.
http://www.morgenweb.de/newsticker/mannheim-tote-studentin-vor-der-tat-bei-movienight-1.1232878

VISUM ist von Studis organisiert und vermittelt und begleitet internationalen Studentenaustausch http://www.visum-mannheim.de/satellite/mission_1

U.a. organisieren sie vielerlei Treffen und Veranstaltungen.
Am 3.10 gab's in der Movienight den Film : Oh Boy
http://www.visum-mannheim.de/satellite/event/2013/10/07/month/all/all/1


melden
Anzeige
Vernazza2013
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall der Austauschstudentin Gabriele Z. (20j) aus Litauen

07.10.2013 um 20:42
@z3001x

Ungewiss, aber durchaus nicht ausgeschlossen, dass diese attraktive Studentin,
ihren späteren Mörder bei diesen events kennengelernt hat und durch ihn
bis zum Tat/Fundort eskortiert worden ist...?


melden

Mordfall der Austauschstudentin Gabriele Z. (20j) aus Litauen

07.10.2013 um 21:30
...hab ichs überlesen? Ist irgendwo die Todesursache erwähnt?


melden

Mordfall der Austauschstudentin Gabriele Z. (20j) aus Litauen

07.10.2013 um 21:32
Hallo @Vernazza2013 , hallo @alle !
Vernazza2013 schrieb:Ungewiss, aber durchaus nicht ausgeschlossen, dass diese attraktive Studentin,
ihren späteren Mörder bei diesen events kennengelernt hat und durch ihn
bis zum Tat/Fundort eskortiert worden ist...?
Das ist in meinen Augen eine ganz und gar realistische Einschätzung.

Geht man nach der Beschreibung des Tatortes von @z3001x , dann traut sich Nachts kaum eine Frau alleine in den Bereich, obwohl es auch hier Ausnahmen gibt.

Gruß, Gildonus


melden
Vernazza2013
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall der Austauschstudentin Gabriele Z. (20j) aus Litauen

07.10.2013 um 21:34
@traces
Wie die Studentin getötet wurde, darüber wollte die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen keine Angaben machen.


melden

Mordfall der Austauschstudentin Gabriele Z. (20j) aus Litauen

07.10.2013 um 21:39
@Vernazza2013
Danke!


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall der Austauschstudentin Gabriele Z. (20j) aus Litauen

07.10.2013 um 22:07
traces schrieb:...hab ichs überlesen? Ist irgendwo die Todesursache erwähnt?
Eine BILD-Reporterin hatte die Polizei vor Ort beim Spuren-Sichern beobachtet und vermeldet, man habe gerade ein Seil gefunden und sicher gestellt. Unten in den "tweets" bei

http://www.bild.de/news/inland/mord/studentin-ermordet-und-ins-gebuesch-geworfen-32692054.bild.html

Sagt natürlich nicht viel.


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall der Austauschstudentin Gabriele Z. (20j) aus Litauen

07.10.2013 um 22:34
Was den exakten Tatort angeht und auch die Wegführung, so hab ich mich verschätzt, also es geht da unter 3 Brücken-Zubringern durch, vom Innenstadt-Quadrat C8 zum Innenstadt-Quadrat F7. Es ist keine Unterführung von der Innenstadt zum Jungbusch.
Der Weg wird tagsüber v.a. von Radfahrern frequentiert. Es ist die direkte Verbindung vom "oberen" nord-westlichen Teil der Quadrate zum unteren, westlichen, wo auch die Uni ist.
Es war wohl einfach der normale Fuss-Weg vom Kino in der Uni zu ihrer Wohnung zurück im Jungbusch.
Die "kritische" Passage ist gerade mal 250m lang. Der Fundort ist etwa 20m von einem Parkplatz, wo nachts so 30 Autos stehen, entfernt und von dort aus auch halbwegs einzusehen!
An Tatort stehen jetzt 3 Kerzen und in dem Gebüsch ist überall noch jede Menge Müll, z.B. ein halb-voller gelber Sack, der da vermutlich auch schon vorher war. Dachte die Kripo sichert erstmal alles, weil man ja nicht weiss, was wichtig werden könnte.


melden
Vernazza2013
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall der Austauschstudentin Gabriele Z. (20j) aus Litauen

07.10.2013 um 22:40
@alle

Subjektiv bin ich sehr zuversichtlich, dass sich dieser "perfide" Mord,
zügig aufklären lässt.
Vorausgesetzt, dass "brauchbare" Zeugen ermittelt werden können,
oder sich möglicherweise ein entdecktes DNA-Profil am Tatort, mit der vorhandenen Datenbank von Straftätern erfolgreich vergleichen lässt...


melden

Mordfall der Austauschstudentin Gabriele Z. (20j) aus Litauen

07.10.2013 um 22:56
Wünschenswert wäre es, wird nur schwierig, wenn der Täter u.U. auch nur ein Austauschstudent ist!


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall der Austauschstudentin Gabriele Z. (20j) aus Litauen

07.10.2013 um 23:07
Wenn es eine flüchtiger Bekannter war, ist es wahrscheinlich, dass es Zeugen gibt, sie war ja zunächst im Uni-Kino. Da waren ja auch andere. Da sie erst ganz kurz hier war (seit "Spätsommer") ist's am wahrscheinlichsten, dass das dann jemand aus dem Austauschprogramm gewesen wäre, oder aus einer anderen damit zusammenhängenden Gelegenheit. Der dürfte dann zu identifizieren sein. Schätzungsweise können sich ein paar Leute an so ein hübsche junge Frau erinnern.

Was für eine Schande! Wie das für die Eltern sein muss. Ist die Tochter ein, zwei Wochen im entfernten Ausland und dann dürfen sie sie in der Leichenhalle identifizieren, weil sich irgendein debiles, degeneriertes Schwein nicht im Griff hat. Grauenhaft und unverzeihlich!


melden

Mordfall der Austauschstudentin Gabriele Z. (20j) aus Litauen

07.10.2013 um 23:08
Hallo,

melde mich auch mal zu Wort, komme nämlich auch aus Mannheim.

Habe früher auch in der Ecke gearbeitet und war oft nachts dort unterwegs, teilweise auch zu Fuß. Mannheimer können sicherlich bestätigen, dass der Jungbusch zwar verrufen ist und eine schäbige Gegend, aber man sich dort an den Wochenenden eigentlich nie unsicher fühlte.

Den Weg, den das Mädchen gegangen ist, ist jedoch sehr ab vom Schuss und würde ich so ohne weiteres auch nicht alleine gehen.
Vermute, dass sie sich nicht auskannte und diesen Weg nicht wirklich als so vereinsamt gesehen hat, wie man ihn als Einheimischer sieht.
Für mich aber absolut denkbar, dass sie dort langgelotst wurde, von jemandem der Ortskenntnis hatte.

An Junkies aus der Nähe dort glaube ich keine Sekunde.


melden

Mordfall der Austauschstudentin Gabriele Z. (20j) aus Litauen

07.10.2013 um 23:08
doppelt


melden

Mordfall der Austauschstudentin Gabriele Z. (20j) aus Litauen

07.10.2013 um 23:12
Die wenigsten Junkies haben ne Vergewaltigung im Sinn...eher Bargeld oder was, was sich zu Bargeld machen ließe.

Aber gerade, wenn sie dort neu ist und die Stadt auch noch nicht kennt, glaube ich nicht, dass sie freiwillig dort langegangen ist - eher in Begleitung....von...


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall der Austauschstudentin Gabriele Z. (20j) aus Litauen

07.10.2013 um 23:15
Cherimoya schrieb:An Junkies aus der Nähe dort glaube ich keine Sekunde.
Ich auch nicht.
Die sind friedlich und bleiben unter sich und außerdem sind die abends schon wieder woanders.
Jungbusch halt ich auch für prinzipiell sicher, trotz schlechten Rufs. Aber in den Quadraten, besonders in den abgelegeneren Ecken, gibt's eigentlich immer wieder Rabatz und Übergriffe, allerdings nicht eben derartig schwerwiegend Kriminalität.


melden

Mordfall der Austauschstudentin Gabriele Z. (20j) aus Litauen

07.10.2013 um 23:16
Wieso geht so einer nicht in den Puff um seinen Druck los zu werden? Ich versteh sowas nicht!


melden

Mordfall der Austauschstudentin Gabriele Z. (20j) aus Litauen

07.10.2013 um 23:20
@KnastHoeness

wahrscheinlich, weil's einem solchen Täter nicht (nur) um Sex geht.
Sorry, aber ich kann das hanebüchene Argument nicht mehr hören, dass es weitaus mehr Vergewaltigungen gäbe, wenn der Berufszweig Prostitution nicht wäre!


melden

Mordfall der Austauschstudentin Gabriele Z. (20j) aus Litauen

07.10.2013 um 23:21
@z3001x
ich vermute auch, dass sie durch die fehlende Ortskenntnis, vielleicht auch Sprachbarriere, für den Täter ein leichteres Opfer war. (nicht falsch verstehen)


melden

Mordfall der Austauschstudentin Gabriele Z. (20j) aus Litauen

07.10.2013 um 23:28
Puff ist doch nicht mit Vergewaltigung zu vergleichen. Da geht es um Macht, Erniedrigung, Ausleben anderer Triebe und nicht vordergründig um Sex und Orgasmus!


melden

Mordfall der Austauschstudentin Gabriele Z. (20j) aus Litauen

07.10.2013 um 23:42
Reine Spekulation:
Ich denke auch nicht, dass ihr der Täter in irgend einer Weise bekannt war.
Meine Vermutung ist, da hat einer die Gunst der Stunde genutzt, dass das Mädchen allein, genau diesen Weg gegangen ist.
Hat sie evtl angebaggert, sie war abweisend, er gekränkt und dann passierte es.


melden

Mordfall der Austauschstudentin Gabriele Z. (20j) aus Litauen

07.10.2013 um 23:47
Ich stelle mir immer mal vor, ich würde so jemanden bei sowas inflagranti erwischen.... ich glaube der hätte keinen spaß mit mir und würde am anderen morgen auf der intensiv aufwachen, weil ich nämlich die fäuste fliegen lassen würde, dass es nur so raucht.

nur mal so meine gedanken zu solchen kerlen.


melden

Mordfall der Austauschstudentin Gabriele Z. (20j) aus Litauen

07.10.2013 um 23:51
@KnastHoeness
das hoffe ich doch wohl, dass es jedem so geht


melden
Vernazza2013
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mordfall der Austauschstudentin Gabriele Z. (20j) aus Litauen

08.10.2013 um 09:20
Gedenkminuten für Gabriele Z.

http://www.morgenweb.de/mannheim/mannheim-stadt/gedenkminuten-fur-gabriele-z-1.1232903


melden

Mordfall der Austauschstudentin Gabriele Z. (20j) aus Litauen

08.10.2013 um 09:39
Wenn ich mir den Fundort (auf bild.de) angucke, da sehe ich Wohnhäuser, wenn ich mich nicht täusche, oder?

Ich hoffe, dass sie sich gewehrt hat und einer der Anwohner etwas gehört hat.

Meine Güte ich finde das so schrecklich.


melden
Anzeige

Mordfall der Austauschstudentin Gabriele Z. (20j) aus Litauen

08.10.2013 um 12:13
@Claudiaa
Ich glaube nicht, dass sich dort jemand meldet und etwas gehört hat. Dort ist es im allgemeinen und gerade am Wochenende ziemlich laut und ich denke nicht, dass jemand bei Schreien aus dem Fenster schaut und nachsieht, was dort passiert.
Dafür passiert das dort viel zu oft (Lautstärke, Schreien, Pöbeln).


melden
284 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden