Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kerstin Lee Langley - seit 2007 in Regensburg vermisst

156 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Ungeklärt, Regensburg, 2007, Kapitalverbrechen
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kerstin Lee Langley - seit 2007 in Regensburg vermisst

03.01.2014 um 21:05
Spekulation**
Diese letzte SMS. könnte man auch als Abschiedsbrief kurz vor einem Suizid ansehen,
Hinweis auf Engel und das Leben muß weitergehen.
Im Xy.Film war Kerstin bei ihrem letzten Treffen mit dem Bruder in einem sehr schlechten
Zustand.
Wenns mit allem Bergab ging (Männer/Arbeit evt.? Alkohol) könnte so etwas schon zu
Suizidalen Gedankengängen führen.
Woran der Bruder es wohl erkannte das die SMS.seiner Ansicht nach auf keinen Fall
von Kerstin stammte?


melden
Anzeige

Kerstin Lee Langley - seit 2007 in Regensburg vermisst

11.06.2014 um 18:34
Inzwischen gab es wohl Hinweise auf ein Gewaltverbrechen.

http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/fahndung/personen/vermisste/index.html/181973

"14.01.2014, PP Oberpfalz
Vermisstenfahndung nach Kerstin Langley – Verdacht eines Tötungsdeliktes – 10.000 Euro Belohnung

REGENSBURG. Seit den Sommermonaten 2007 spurlos verschwunden ist die damals 39-jährige Kerstin Langley. Zuletzt wohnte die Frau in der Nothaftstraße in Regensburg. Nach jetziger Bewertung von Staatsanwaltschaft Regensburg und der ermittelnden Kriminalpolizeiinspektion Regensburg liegt der Verdacht nahe, dass die Frau Opfer eines Gewaltverbrechens wurde.

Name Langley Vorname Kerstin Geburtsname Warnke
Geburtsdatum 02.11.1967 Geburtsort/Geburtsland Thale/Deutschland Nationalität Deutsch
Größe 160 cm Figur schlank Sprache/Dialekt
Augenfarbe grünbraun Haare braun Geschlecht weiblich

Sachverhalt Deshalb ist seitens des Bayerischen Landeskriminalamtes eine Belohnung in Höhe von 10.000 Euro (in Worten: Zehntausend) zum Auffinden der Vermissten ausgelobt worden.

Polizeilich aktenkundig geworden war die Vermissung der Frau, weil ihr Bruder im Juli 2007 bei der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg Vermisstenanzeige erstattet hatte.
Alle Maßnahmen erbrachten bis dato keine konkreten Hinweise zum Aufenthalt von Langley. Seit 2007 fehlt damit jede Spur von ihr. Der für die geschilderte Gewalttat an Kerstin Langley tatverdächtige, ehemalige Lebensgefährte wies jegliche Anschuldigungen von sich. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Regensburg, wegen des Verdachts eines Tötungsdeliktes wurden am 16.08.2012 wegen mangelnder Beweislage eingestellt.
Mit dem Schritt in die Öffentlichkeit setzen Staatsanwaltschaft und Polizei nun auf die Mitwirkung der Bevölkerung. Die eingangs erwähnte Belohnung in Höhe von 10.000 Euro wird unter Ausschluss des Rechtsweges verteilt. Der Betrag ist nur für Privatpersonen, nicht aber für Personen zu deren Berufspflichten die Verfolgung strafbarer Handlungen gehört, bestimmt.

Hinweise zum Aufenthalt bzw. Verbleib der Vermissten Kerstin Langley erbittet die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg unter der Telefonnummer 0941/506-2888 oder jede andere Polizeidienststelle. "


melden

Kerstin Lee Langley - seit 2007 in Regensburg vermisst

17.02.2015 um 17:50
Man könnte hier rein spekulativ auch die Möglichkeit in Betracht ziehen, dass ein weiterer Regensburger Fall (Tötungsdelikt) mit diesem in Verbindung steht, sofern man nicht zwingend so "fixiert" ist... für mich scheint es jedenfalls im Bereich des Möglichen zu liegen...


melden

Kerstin Lee Langley - seit 2007 in Regensburg vermisst

17.02.2015 um 17:57
Da es im Großraum Regensburg bzw. Oberpfalz im letzten Jahrzehnt doch einige Vermisstenfälle gegeben hat und man meines Wissens bei keinem im engeren Umfeld ermittlungstechnisch weiter gekommen ist, sollte sowieso die Frage aufgeworfen werden, ob die Fälle zwingend zu separieren sind...


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kerstin Lee Langley - seit 2007 in Regensburg vermisst

18.02.2015 um 03:43
@maxxb74

Hallo,was ist das für ein weiterer Tötungsdelikt im Raum Regensburg ?


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kerstin Lee Langley - seit 2007 in Regensburg vermisst

18.02.2015 um 04:08
@Zfaktor
Maria Baumer und Anna Poddighe (offiziell ein Vermisstenfall).
In allen Fällen gibt es allerdings auch ein Problem mit langen Wartezeiten und dadurch verlorenen Spuren. In allen ist der jeweilige Lebenspartner/Verlobte der erste Verdächtige mMn.


melden

Kerstin Lee Langley - seit 2007 in Regensburg vermisst

18.02.2015 um 20:37
Auch dieser Fall ist aus Regensburg und äußerst mysteriös >>

http://www.mittelbayerische.de/region/regensburg/artikel/sohn-tot-mutter-vermisst/821220/sohn-tot-mutter-vermisst.html


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kerstin Lee Langley - seit 2007 in Regensburg vermisst

18.02.2015 um 20:48
@z3001x

Danke für die Info !


melden

Kerstin Lee Langley - seit 2007 in Regensburg vermisst

18.02.2015 um 21:52
und hier sind mal noch weitere Vermisstenfälle aus der ostbayrischen Region zusammengefasst >>

http://www.idowa.de/ueber-uns/idowapro/artikel/2015/02/03/traurige-ungewissheit-mehrere-menschen-spurlos-verschwunden/12...


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kerstin Lee Langley - seit 2007 in Regensburg vermisst

18.02.2015 um 22:23
@maxxb74

Sind in der Tat schon viele Menschen in der Region verschwunden !

Aber doch so größtenteils quer durch die Bank, Rentner, Leute die aus Pflegeheimen verschwunden
sind,da sehe ich so gar keine Zusammenhänge (Serientäter).

Gut bei ungeklärten Fällen wie Anna Poddighe oder Maria Baumer wo allso gehäuft Junge Frauen
Mord Opfer oder Verschwunden sind weiß ich nicht vielleicht könnte es da
Zusammenhänge geben ?


melden

Kerstin Lee Langley - seit 2007 in Regensburg vermisst

18.02.2015 um 22:28
Nein ich denke, alle Fälle kann man auch nicht in Verbindung bringen... aber die eben von dir angesprochenen Fälle sind zB sehr zeitnah erfolgt, ich denke man müsste hier auch mal in diese Richtung denken, dies zumindest in Erwägung ziehen. den hier befassten Fall KLL miteinbezogen...


melden

Kerstin Lee Langley - seit 2007 in Regensburg vermisst

21.04.2016 um 05:15
Vielleicht hatte sie noch Papiere von vor der Scheidung, setzte sich in die VSA ab (USA); wurde das alles gecheckt? Mit oder ohne Hilfe des alten Ehemannes.
Sie könnte alle Zelte hinter sich abgebrochen haben; bei dieser happy Family auch verständlich, deshalb die SMS; noch aus Deutschland.
Regensburg, 2007.
eine kerstin lee langley gibt es nicht bei facebook; kerstin langleys schon, mehrere, einer sandte ich ne freundschaftsanfrage, mal sehn


melden

Kerstin Lee Langley - seit 2007 in Regensburg vermisst

21.04.2016 um 05:35
Einbetoniert
Auch das könnte Kerstin sein; aber die meisten haben nicht die kriminelle Energie oder die Möglichkeit; so wie der Fall in XY geschildert wurde, kann es echt sein, dass Kerstinah von der alten Mischpoke die Schnauze voll hatte und in den USA nichts von der Kripo-Suche in Deutschland mit bekam, dass sie noch lebt. Die neuerliche Suche erfolgte ja erst auf die Aussage einer eifersüchtigen Ex-Frau im Suffkopf des letzten bekannten Lebensabschnitts-Partners (Freundes), 2012.
Weiß eigentlich jemand, was die Denunziantin (im Suffkopf) dafür bekam (Geld-, Bewährungsstrafe), musste sie den Polizeieinsatz bezahlen, oder wurde das seinerzeit noch der Allgemeinheit aufgebürdet?
Etwas erinnert mich der Fall an die Millenium-Saga Teil 1, dass die Vanger-Tochter in Australien untertauchte, und ihr Bruder in Schweden munter drauflos mordete: Verblendung.


melden

Kerstin Lee Langley - seit 2007 in Regensburg vermisst

21.04.2016 um 13:24
@josslar
wieso eifersüchtige Ex-Frau, Denunziantin? Kennst du die Hinweisgeberin??
Nur weil nichts gefunden wurde, muss die Aussage ja nicht erlogen sein. Oder?


melden

Kerstin Lee Langley - seit 2007 in Regensburg vermisst

22.04.2016 um 01:15
@stella790
finde ich schon, wenn die ex-frau des letzten bekannten freundes von kerstin einen konkreten ort nennt, wo ihr ex-mann kerstin entsorgt haben sollte und man die dort nicht findet, dann kann man schon davon ausgehen, dass sie gelogen hat (besonders da das im besoffenen koppe zu karneval geschah), und sie noch eine weitere beziehungspartnerin ihres ex-mannes als ermordet benennt, und die wird lebend identifiziert, da kann man schon sehr stark eine lüge vermuten (und eifersucht); sie selbst hatte dann ja unglaubliches glück, dass sie von ihrem ex-mann nicht auch noch "ermordet" wurde (wie all die anderen; vorsicht, ironie), sondern dass sie sich nur scheiden ließen.
einen großen frauen-verschleiß schien der mann ja subjektiv zu haben, viele partnerinnen
persönlich kenne ich niemanden davon, war nie in regensburg oder so


melden

Kerstin Lee Langley - seit 2007 in Regensburg vermisst

22.04.2016 um 02:02
die einführung in den fall ist sehr gut und ausführlich von @Vernazza2013
aber das dort aufgeführte video existiert nicht mehr, deshalb hier der link zum xy-filmfall vom 18.12.2013
https://www.youtube.com/watch?v=sy_PqUXT6_Q
ab ca. 1h7; ich habe ihn mir nochmal angesehen; chronologisch sind die ereignisse etwas konfus oder uneindeutig: wann war die karnevals-fasching-suffbiene vom februar 2012 mit ihrem ex-mann verheiratet, vermutlich nach 2007; bei der polizei meldete sich ja der mitfeierer, weil er den kerstin langley-fall auch kannte (dass sie vermisst wird); was war mit houston?


melden

Kerstin Lee Langley - seit 2007 in Regensburg vermisst

22.04.2016 um 03:30
ziemlich traurig finde ich, dass das verschwinden mit sommer 2007 nicht präzise datiert wird, zumindest der tag der vermisstenanzeige bei der polizei in sulzbach müsste ja normalerweise bekannt sein; und auch der link zu sat bayern ist nicht mehr; mir den ganzen thread durchgelesen habe, wenig ergiebig; und warum die kripo jetzt von einem tötungsdelikt ausgeht, ist mir auch nicht klar
und dass viele kommentatoren bei allmystery ausgestiegen sind, warum auch immer; auch der diskussionsleiter vernazza2013; auch stress mit einem mod, wie ich im serienvergewaltiger-thread, der in der öffentlichkeit irgendwie in vergessenheit geriet (es waren ja nur vergewaltigungen)


melden

Kerstin Lee Langley - seit 2007 in Regensburg vermisst

22.04.2016 um 11:01
und nur der bruder vermutete, dass die sims nicht von kerstin war (nicht auch der sohn); und mit dem sohn, der 17 war, als die mutter verschwand, da kann man schon von sehr zerrütteten familienverhältnissen sprechen; in den usa war der wohl nicht (houston); hat sie sich eigentlich in deggendorf arbeitslos gemeldet; konnte sie gut englisch, in der ddr lernte man das ja nicht (dennoch war sie mit einem us-boy zusammen, verheiratet; auch dort), die frau warnke, lt. polizei: http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/fahndung/personen/vermisste/index.html/181973
das foto auf dem fahndungsplakat von 2003 (sic!); und was ist mit dem ersten mann, dem vater von mirco?
echt viele optionen drin, in dem fall; noch nicht mal eindeutig klar, wie die frau hieß (2007)?
und die eindeutigen ermittlungen der polizei liefen ja erst 2012 an, für ein halbes jahr!
wie lange liefen noch die arbeitsamtszahlungen in regensburg (das wäre ein potenzielles mordmotiv)?


melden

Kerstin Lee Langley - seit 2007 in Regensburg vermisst

22.04.2016 um 11:08
Habt ihr ihr Bild schon mal in die Google Suche gezogen und gesehen was für ähnliche Bilder er findet?
:-O


melden
Anzeige

Kerstin Lee Langley - seit 2007 in Regensburg vermisst

22.04.2016 um 11:48
@tolle
wie macht man das? bilder in die google-suche ziehen


melden
439 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt