Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Fall Jens Söring

29.420 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Kino, Gefängnis ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Der Fall Jens Söring

Der Fall Jens Söring

20.07.2017 um 18:51
Zitat von yasumiyasumi schrieb am 13.07.2017:Left house...look tableware and clothes to the dumpster at the end of the street...Threw pants, jacket and sneakers into dumpster...Hit small dog on way to dumpster...Drove speed limit all the way back to Washington D.C....Met Elizabeth at the movie theater...She was scared shitless...Told her what happened...She said, 'Oh my God!'

Jens threw two knives into durnpster...Went back to house to wipe up fingerprints and blood...Swirled footprints in blood on floor...Threw away glasses and silverware in dumpster...Turned off lights when he left house...Drove all the way to D.C. in rental car...Wrapped sheet around him...Jens' hand was cut in fight...Didn't notice cut until he got to dumpster...washed hand and wrapped it in a towel...
JS sagte aus, Er habe das Licht ausgeschaltet, warum sollte er nicht sagen, das er das Licht nicht ausgeschaltet hat ?
JS schreibt auch nicht, das er das Licht ausschalten wollte.

Was mir noch auffällt :
Hit small dog on way to dumpster
Jens' hand was cut in fight...Didn't notice cut until he got to dumpster.
Doch kein Blut wurde im Auto gefunden.

@yasumi
Danke nochmal, yasumi.
Du hast viel für uns erreicht, mit deinen Recherchen.


melden

Der Fall Jens Söring

20.07.2017 um 19:03
Auch Gardner schrieb:
He said that he decided to return to the Haysoms' house to get bandage for his hand.
http://ftpcontent.worldnow.com/wset/Soering-Letter-Gardner.pdf


melden

Der Fall Jens Söring

20.07.2017 um 20:43
@Mr.Mystery1990
es gab 2 Gründe für ihn zurück ins Haus zu gehen, seine verletzte Hand und das Außenlicht.

Das Innenlicht war ausgeschaltet gewesen, lediglich das Außenlicht nicht. Das hatte ich vor 2 Seiten bereits zitiert. Es ist schon ungewöhnlich, dass man das Innenlicht ausschaltet und das Außenlicht brennen lässt. Entweder schaltet man beides aus oder lässt beides brennen. Ansonsten würde es passen, dass man den Schalter nicht gefunden hat. Was ja auch schwierig ist, wenn man nicht weiß, wo er ist. Also etwas, was EH jedenfalls gewusst hätte.


1x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

20.07.2017 um 20:56
Zitat von Venice2009Venice2009 schrieb:Subsequently, the police investigation focused on
Elizabeth, who voluntarily furnished blood and hair samples,
fingerprints, and footprints,
@Mr.Crime68
in dem Link von @yasumi steht das aber so geschrieben. Es macht ja auch Sinn, wenn Haare, Blut, Finger- und Fußabdrücke am Tatort gefunden wurden, dass man auch genau die Proben von einer verdächtigen Person nimmt. Denn das hiesse ja, dass EH keinen Grund zur Flucht gehabt hätte, weil sie ihre Proben bereits alle hinterlassen hatte.  Was eben darauf hindeuten würde, dass die Flucht wegen JS erfolgte.


melden

Der Fall Jens Söring

20.07.2017 um 21:26
@Venice2009

Mag sein , dass die Quellen unterschiedlich sind-leider. Aber poste doch bitte deine nochmals.


melden

Der Fall Jens Söring

20.07.2017 um 21:27
@Venice2009
Wenn es ein Grund war, für ihn zurück ins Haus zu gehen. Warum sagt er dann nicht, das er das Außenlicht brennen gelassen hat ?
Nein, Gardner schreibt sogar, dass er das Licht ausgeschaltet hat.
Es gibt keine Aussage
von Jens Söring, dass er „den Lichtschalter nicht finden“ konnte. Tatsächlich ist das
Gegenteil der Fall: In einem zusammenfassenden Bericht von Sörings „Geständnissen“
vom 8. Juni 1986 schreibt Gardner ausdrücklich, dass Söring ihm gesagt habe, dass er das
Licht ausgeschaltet hat.
http://q.b5z.net/i/u/7000525/f/DNS/Antwort_auf_Gardner-Brief_-_7.3.2011_-_DE.pdf
Zitat von Venice2009Venice2009 schrieb:Es ist schon ungewöhnlich, dass man das Innenlicht ausschaltet und das Außenlicht brennen lässt.
Nein, es gibt so viele Gründe dafür z. Bsp. :
4. Außenbeleuchtung: Die Anklagevertretung betonte gegenüber der Jury, dass die
Außenbeleuchtung des Hauses der Haysoms nicht ausgeschaltet war – ein Fakt, der
vermeintlich Söring belasten sollte, da er höchstwahrscheinlich nicht wusste, wo der
entsprechende Lichtschalter war. Allerdings wurde das Verbrechen im Affekt begangen, von
Tätern, die möglicherweise eine psychische Störung hatten und/oder unter Drogeneinfluss
standen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass die Täter emotional so aufgewühlt waren, dass sie
einfach vergaßen, das Licht auszuschalten, als sie das Haus verließen. Zudem ist das
Verbrechen in der Nacht begangen worden und die Täter könnten das Außenlicht bei ihrer
Flucht durch die Vordertür benötigt haben.
Tatsächlich ist die Außenbeleuchtung vollkommen
irrelevant für die Beantwortung der Frage, wer dieses Verbrechen begangen hat.
http://q.b5z.net/i/u/7000525/f/Parole2012/PI_D._Watson_Bericht_ans_PB_-_10.9.2012_DE.pdf


melden

Der Fall Jens Söring

20.07.2017 um 21:50
@Mr.Crime68
die Quelle hatte nicht ich sondern @yasumi eingestellt http://www.courts.state.va.us/opinions/opnscvwp/1971647.pdf

@Mr.Mystery1990
er hat ja auch die Lichter Im Haus ausgeschaltet, nur den Schalter für das Außenlicht nicht gefunden. Er hatte es doch so bei Gardner als Grund angegeben, warum er wieder zurück ins Haus ist. Die Handverletzung UND das Außenlicht. Da wird auch die Frage aufgekommen sein, warum er das Licht innen, aber nicht außen ausgeschaltet hat?


2x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

20.07.2017 um 21:59
Zitat von Venice2009Venice2009 schrieb:nur den Schalter für das Außenlicht nicht gefunden
Das hat er nicht ausgesagt.

Es gibt keine Aussage
von Jens Söring, dass er „den Lichtschalter nicht finden“ konnte. Tatsächlich ist das
Gegenteil der Fall: In einem zusammenfassenden Bericht von Sörings „Geständnissen“
vom 8. Juni 1986 schreibt Gardner ausdrücklich, dass Söring ihm gesagt habe, dass er das
Licht ausgeschaltet hat.
http://q.b5z.net/i/u/7000525/f/DNS/Antwort_auf_Gardner-Brief_-_7.3.2011_-_DE.pdf
Zitat von Venice2009Venice2009 schrieb:Er hatte es doch so bei Gardner als Grund angegeben, warum er wieder zurück ins Haus ist.
Korrekt. Dann schrieb Gardner, dass er das Licht ausgeschaltet hat.
Zitat von Venice2009Venice2009 schrieb:Da wird auch die Frage aufgekommen sein, warum er das Licht innen, aber nicht außen ausgeschaltet hat?
Anscheinend nicht. Antwort,siehe oben.


1x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

20.07.2017 um 22:06
Zitat von Mr.Mystery1990Mr.Mystery1990 schrieb:so, when
deputies responded to the Haysoms' home, the exterior front door light was on. Jens Soering
could not locate the light switch to turn off the light.
was bedeutet das denn dann? Hat Gardner sich das ausgedacht?


1x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

20.07.2017 um 22:12
Zitat von Venice2009Venice2009 schrieb:@Mr.Crime68
die Quelle hatte nicht ich sondern @yasumi eingestellt http://www.courts.state.va.us/opinions/opnscvwp/1971647.pdf
Da steht doch aber gar nicht, wann sie ihre Fußabdrücke abgegeben hat.

Da steht:
´´Subsequently, the police investigation focused on
Elizabeth, who voluntarily furnished blood and hair samples,
fingerprints, and footprints....´´

Sie war nämlich zu dem Zeitpunkt die Hauptverdächtige.
Sie hat also erst Ende September btw. Anfang Okt. die Abdrücke abgegeben.


12. und 13. Oktober 1985 – Elizabeth und Jens fliehen aus den USA nach Europa.


melden

Der Fall Jens Söring

20.07.2017 um 22:13
@Mr.Crime68
ja eben, ein Grund dafür sofort zu fliehen.


1x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

20.07.2017 um 22:13
Zitat von Venice2009Venice2009 schrieb:was bedeutet das denn dann? Hat Gardner sich das ausgedacht?
Das hat er sich daraus, rein interpretiert. Fakt ist:
Es gibt keine Aussage von Jens Söring, dass er „den Lichtschalter nicht finden“ konnte.
In einem zusammenfassenden Bericht von Sörings „Geständnissen“
vom 8. Juni 1986 schreibt Gardner ausdrücklich, dass Söring ihm gesagt habe, dass er das
Licht ausgeschaltet hat.
http://q.b5z.net/i/u/7000525/f/DNS/Antwort_auf_Gardner-Brief_-_7.3.2011_-_DE.pdf


melden

Der Fall Jens Söring

20.07.2017 um 22:17
@Mr.Mystery1990
nimm es mir nicht übel, aber warst du bei der Vernehmung dabei? Nur weil es JS behauptet, heisst es nicht, dass es stimmen muss. Oder hast du eine Quelle die deine Aussage belegen kann?

Ansonsten gehe ich davon aus, dass Gardner kaum etwas erzählen würde, was er nicht belegen kann. Denn das Geständnis ist einsehbar, auch für das Parole Board. Lediglich für uns nicht. Wie würde er denn dastehen, wenn er Indizien aufzählt, die keine sind.


1x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

20.07.2017 um 22:18
Zitat von Venice2009Venice2009 schrieb:@Mr.Crime68
ja eben, ein Grund dafür sofort zu fliehen.
Ja, aber nur , weil du das so sehen willst.

Es sind doch auch andere Gründe plausibel.

Es wurde ja immer so geschrieben , als hätte EH schon lange vor der Flucht ihre Abdrücke  freiwillig abgegeben.

So war es ja nun nicht.


melden

Der Fall Jens Söring

20.07.2017 um 22:24
Zitat von Venice2009Venice2009 schrieb:Nur weil es JS behauptet, heisst es nicht, dass es stimmen muss. Oder hast du eine Quelle die deine Aussage belegen kann?
Seine Anwältin behauptet das.
In einem zusammenfassenden Bericht von Sörings „Geständnissen“
vom 8. Juni 1986 schreibt Gardner ausdrücklich, dass Söring ihm gesagt habe, dass er das
Licht ausgeschaltet hat.
http://q.b5z.net/i/u/7000525/f/DNS/Antwort_auf_Gardner-Brief_-_7.3.2011_-_DE.pdf
Zitat von Venice2009Venice2009 schrieb:was er nicht belegen kann. Denn das Geständnis ist einsehbar, auch für das Parole Board.
Nicht alles wurde aufgenommen. Hast du eine Quelle, die das belegt ?


melden

Der Fall Jens Söring

20.07.2017 um 22:25
@Mr.Crime68
Es ist aber schon merkwürdig, dass alles was gegen JS spricht, ganz lapidar harmlos erklärbar ist. Fakt ist aber, dass EH nicht sofort nach Abgabe ihrer Abdrücke geflohen ist, sondern erst als JS seine abgeben sollte. Das macht verdächtig, und da kann man weder Gardner, noch dem Staatsanwalt oder der Jury einen Strick draus drehen.


1x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

20.07.2017 um 22:26
@Mr.Mystery1990
du hast ja auch keine? Ich kenne das Geständnis nicht, aber gehe davon aus, dass Garnder nicht so dumm ist eine Behauptung aufzustellen die nicht stimmt.


1x zitiertmelden

Der Fall Jens Söring

20.07.2017 um 22:30
Zitat von Venice2009Venice2009 schrieb:du hast ja auch keine?
Sie bezieht sich auf ein zusammenfassenden Bericht.
Zitat von Venice2009Venice2009 schrieb:Garnder nicht so dumm ist eine Behauptung aufzustellen die nicht stimmt.
Man kann ihm auch nicht nachweisen, das er die Unwahrheit schreibt.
Fakt ist, das hätte er im zusammenfassenden Bericht erwähnen müssen.

Außerdem tut er ja nicht so, als ob JS ihm das gesagt hätte:
Jens Soering could not locate the light switch to turn off the light.
http://ftpcontent.worldnow.com/wset/Soering-Letter-Gardner.pdf


melden

Der Fall Jens Söring

20.07.2017 um 22:36
@Venice2009
Zitat von Venice2009Venice2009 schrieb:@Mr.Crime68
Es ist aber schon merkwürdig, dass alles was gegen JS spricht, ganz lapidar harmlos erklärbar ist. Fakt ist aber, dass EH nicht sofort nach Abgabe ihrer Abdrücke geflohen ist, sondern erst als JS seine abgeben sollte. Das macht verdächtig, und da kann man weder Gardner, noch dem Staatsanwalt oder der Jury einen Strick draus drehen.
So siehst du das. Tatsache ist, es war sein Gutes Recht , sie nicht abzugeben. Und selbst der Richter sagt im Prozeß, dass man das nicht negativ werten darf.

Für JS war das Schiff halt am Sinken(Mietwagen)- die mußten weg.

Außerdem klingt das immer so, als hätten sie Fingerabdrücke von JS gefunden. Dem ist aber nicht so.
Deshalb verstehe ich gar nicht, warum du mit deiner Meinung so festgefahren bist.


melden

Der Fall Jens Söring

20.07.2017 um 22:48
@Mr.Mystery1990
es ist aber trotzdem merkwürdig, dass das Innenlicht ausgeschaltet war, dass Außenlicht aber brannte. Wäre EH am Tatort gewesen, hätte sie gewusst wo der Schalter ist und somit das Licht ausschalten können. Also etwas was gegen ihre Anwesenheit spricht.

@Mr.Crime68
wir drehen uns im Kreise, den Brief an Gardner gibt es auch noch und da steht überhaupt nichts bezüglich des Mietwagens, sondern von dem Fund im Hause der Haysoms.


1x zitiertmelden