Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vermisstenfall Florian Stahl

169 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisstenfall
Vernazza2013
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Florian Stahl

06.03.2014 um 10:00
Vermissten-Suche per Helikopter:

Die Polizei will heute in Olfen weiter nach dem vermissten 19-Jährigen suchen, vor allem mit Hilfe eines Hubschraubers. Am Mittwoch konnte der Helikopter wegen des trüben Wetters nicht starten. Der junge Mann aus Datteln war am Samstag bei einer Karnevalsfeier in Olfen nicht ins Festzelt gelassen worden; danach verliert sich seine Spur. Die Polizei geht inzwischen davon aus, dass ihm auf dem Rückweg etwas zugestoßen ist. Er war nicht mehr nüchtern und hatte sich vermutlich zu Fuß auf den Heimweg gemacht.

Stand: 06.03.2014, 08.49 Uhr

http://www1.wdr.de/studio/muenster/nrwinfos/nachrichten/studios33296.html


melden
Anzeige
Vernazza2013
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Florian Stahl

06.03.2014 um 11:34
Beitrag vom 04.03.2014 17:30 Uhr SAT1 NRW

http://www.sat1nrw.de/video/200039816_2014-03-04.mp4


melden
Vernazza2013
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Florian Stahl

06.03.2014 um 18:48
Datteln: 19-Jähriger weiter vermisst:
(17.32 Uhr)
Die Polizei hat nach einer großangelegten Suchaktion weiterhin keine konkreten Hinweise, wo sich ein 19-jähriger Schüler aus Datteln aufhält, der seit Samstagabend vermisst wird.

Hubschrauber, Hundertschaften und Suchhunde brachten bisher keine Erkenntnisse. Die Suche wurde deshalb vorerst unterbrochen. Überall in Datteln wurden in den vergangenen Tagen auch Plakate mit dem Foto von Florian S. aufgehängt. Seine Mutter hatte die Hoffnung, dass ihr Sohn so gefunden wird.

Aber auch die Polizei hat nach mehreren Tagen keine Idee mehr, wo sie noch nach dem jungen Mann suchen soll, der eigentlich als sehr zuverlässig gilt. Der junge Mann war zuletzt auf einer Karnevalsparty in einem Affenkostüm gesehen worden.

http://www1.wdr.de/studio/essen/nrwinfos/nachrichten/studios33360.html


melden

Vermisstenfall Florian Stahl

06.03.2014 um 20:57
@Vernazza2013
Vernazza2013 schrieb:Allerdings ist gegenwärtig nicht ausführlich beschrieben, aus welchen detaillierten Gründen,
ihm keinen Zutritt in das Karnevalszelt, ermöglicht worden ist.
Vernazza2013 schrieb: Der 19-Jährige sei alkoholisiert gewesen und deswegen nicht ins Zelt hineingekommen.


melden

Vermisstenfall Florian Stahl

06.03.2014 um 22:51
Warum haben ihn seine Freunde betrunken allein nach Hause laufen lassen? Also bei uns ist es so, wenn einer nicht rein kommt geht keiner rein...


melden

Vermisstenfall Florian Stahl

06.03.2014 um 23:03
@lavie
Bei uns gehen auch entweder alle oder keiner....
war hier leider anders:-(
Hoffentlich finden sie ihn schnell und heile wieder


melden
Vernazza2013
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Florian Stahl

07.03.2014 um 13:44
OLFEN/DATTELN

In der Nacht zum Sonntag, den 02.03.2014, betrug die Temperatur ca. 2 Grad plus.

Das von ihm an jenem Abend getragene "Affenkostüm", scheint visuell aus
minderwertigen Material zu bestehen.

Möglicherweise ist es nicht für längere Stunden im Freien geeignet,
sondern eher für Feste in Bierzelten oder in geschützten Gebäuden.

Wir wissen nicht, wie hoch seine Blutalkoholkonzentration war
und ob er tatsächlich theoretisch beabsichtigte,
die Strecke von ca. acht Kilometer nach Datteln per pedes zurückzulegen.

Nahm er durch den Alkoholkonsum, das "Kälteempfinden" nicht mehr regelrecht wahr
und ergriff deshalb temporär keine Gegenmaßnahme,
wie zum Beispiel das Aufsuchen von einem warmen "Platz"?

Ermüdete er in seiner ungünstigen Konstitution unterwegs ziemlich rasch
und stürzte er vermutlich deshalb, in ein Gewässer oder in einem anderen
ungesicherten Bereich?

Etwas Schlimmes muss ihm widerfahren sein. Es ist fast eine Woche vergangen,
ohne dass man von ihm, eine heiße Spur, ermitteln konnte.


melden
Marina1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Florian Stahl

07.03.2014 um 16:56
Vielleicht hat jemand es ausgenutzt und ihn entführt wenn er tatsächlich betrunken gewesen sein sollte.


melden

Vermisstenfall Florian Stahl

07.03.2014 um 16:59
Vielleicht hat er sich im betrunkenen Zustand in ein Millieu begeben, welches für ihn Folgen hatte.
Alles nur Spekulationen.


melden
Vernazza2013
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Florian Stahl

07.03.2014 um 18:27
FREIWILLIGE SUCHEN NACH DEM VERMISSTEN FLORIAN S.
Das geht einem nahe

Datteln / olfen. Sie tragen keine Uniform und suchen trotzdem nach dem vermissten Florian S. (19). Mit Kanus paddeln sie bis Flaesheim und durchkämmen Wälder und Felder. Viele der Freiwilligen kennen den Dattelner Schüler gar nicht.

Svenja Korte ist enttäuscht, sie hätte mit mehr Teilnehmern gerechnet. 40 sind heute zum Rathaus gekommen. Übers Radio und die Facebook-Gruppe "Florian Stahl (vermisst)" hat sie für die Suchaktion geworben.

Keine Zeit für Sentimentalität. Silke Liedtke, eine gute Bekannte der Familie des vermissten Schülers, ergreift das Wort. Sie ist die Ansprechpartnerin. In Gruppen, mindestens drei Mann, nehmen sie sich ein Waldgebiet am Ternschen See vor. Parallel fahren ein paar Jungs mit ihren Kanus die Lippe ab.

Hoffnungsschimmer Facebook

In den letzten Tagen waren viele Freiwillige unterwegs und haben rund um Olfen alles abgesucht. Am Freitagmorgen noch ist Silke Liedtke mit 40 Mitschülern von Florian die Strecke von Ahsen nach Datteln abgelaufen. Sie vertraut der Polizei, glaubt, dass die Beamten alles tun, was in ihrer Macht steht. Doch: "Viele Menschen sehen mehr als eine Hundertschaft, wir können mehr Bezirke abgehen."

Markus Lowitsch, ebenfalls ein Freund der Familie, reagiert auf Hinweise bei Facebook. "Das ist jedes Mal ein Hoffnungsschimmer. Du setzt dich ins Auto, fährst direkt hin, aber meistens ist es eine Enttäuschung", sagt der 36-Jährige. Ans Aufgeben wird nicht gedacht, auch wenn ihn manchmal die Wut packt. Über Kommentare im Internet, über Gerüchte oder dumme Witze. "Die denken gar nicht daran, wie die Familie sich fühlt, das ist für die oft ein Schlag ins Gesicht. Manche Menschen haben kein Taktgefühl", sagt er.

Keine Suche am Wochenende

Svenja Korte (27) und Louisa Jost (21) sind dabei. Sie kennen Florian S. gar nicht. "Wir helfen, weil wir glauben, dass die Familie es auch tun würde, wenn wir verschwinden würden", sagt Louisa Jost (21). "Das geht einem nahe", sagt Svenja Korte.

Die Polizei hat für das Wochenende keine große Suche geplant. "Wir setzen auf Hinweise", sagt Polizeisprecherin Ramona Hörst. Derzeit würde über weitere Suchmaßnahmen nachgedacht, konkrete Angaben wollte die Polizeisprecherin nicht machen.

Vermisst: Florian S. (19)

Der 19-jährige Florian S. aus Datteln wird seit Samstagabend vermisst. Zuletzt ist er gegen 21.30 Uhr vor dem Festzelt in Olfen gesehen worden, wo er mit Freunden Karneval feiern wollte. Da er alkoholisiert war, wurde ihm der Zutritt ins Zelt verwehrt. Bislang wurde vermutet, dass er sich danach zu Fuß auf den Heimweg gemacht hatte. "Aber wir wissen immer noch nicht, in welche Richtung er wirklich gegangen ist", so Michael Franz. Das Gelände rund um Olfen sei sehr groß. Deshalb hofft die Polizei nach wie vor auf konkrete Hinweise, um die Suche gezielt fortsetzen zu können.
Florian S. war bei seinem Verschwinden mit einem Affenkostüm bekleidet, darunter trug er eine graue Hose, schwarze Schuhe und vermutlich ein weißes Shirt.

INFO Hinweise an die Polizei unter 0 23 61 / 55 0

http://www.derwesten.de/staedte/unser-vest/das-geht-einem-nahe-id9092088.html


melden
Vernazza2013
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Florian Stahl

07.03.2014 um 18:45
19-jähriger VermissterFamilie und Freunde suchen mit Facebook nach Florian Stahl

OLFEN / DATTELN Während die Polizei die Flächensuche nach dem vermissten Florian Stahl eingestellt hat, machen sich immer mehr Privatpersonen auf die Suche nach dem Dattelner. Familie und Freunde des 19-Jährigen haben im sozialen Netzwerk Facebook die Gruppe "Florian Stahl, vermisst seit 1.3.2014" gegründet.

Marina Schmidt, Cousine des Vermissten, ist die Administratorin. „Wir sind dankbar für jede Hilfe und Anteilnahme, die es gibt. Wir haben diese Gruppe gegründet, um möglichst viele Leute zu erreichen“, sagte sie am Freitag auf Anfrage der Redaktion. Mittlerweile sind der Gruppe 1217 Menschen (Stand Freitag 12.30 Uhr) beigetreten. Sie sprechen dort ab, wann sich die Freiwilligen treffen und in welchen Gebieten gesucht wird.

Weitere Helfer gesucht

Neben Datteln und Olfen sollte am Freitag auch in Selm gesucht werden. Weitere Helfer seien willkommen, so Marina Schmidt.

Die Polizei ermittelt aktuell weiter nach neuen Ansatzpunkten für die Suche. Die privaten Suchaktionen kollidieren nicht mit den Maßnahmen der Polizei, sagt Pressesprecherin Ramona Hörst: „Es ist nachvollziehbar, dass Familie und Freunde etwas tun möchten. Uns ist alles recht, was zu neuen Hinweisen führt.“

http://www.ruhrnachrichten.de/nachrichten/topnews/19-jaehriger-Vermisster-Familie-und-Freunde-suchen-nach-Florian-Stahl;...


melden
Vernazza2013
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Florian Stahl

07.03.2014 um 19:32
Niemand hat ihn angeblich, in seinem "ausgefallenen" Kostüm, nach 22:30 Uhr in Olfen,
oder auf dem Weg nach Datteln gesehen..

Möglicherweise könnte ihm, in seiner "geschwächten" Verfassung,
bereits in Olfen, die Orientierung verloren gegangen sein.




https://www.facebook.com/groups/216792008514942/


melden
Vernazza2013
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Florian Stahl

08.03.2014 um 15:29
NEUE INFORMATIONEN AUS DER FACEBOOK-GRUPPE FLORIAN STAHL:

Jetzt am kommenden Montag werden sich für die Suche 3 Gruppen um 14 00 und 3 Gruppen um 18 00 Uhr sammeln. Unser Ziel ist es, pro Gruppe eine Stärke von 30 - 50 Personen zu bilden. So können in Abstand von 2 Metern Reihen gebildet werden.

Diese Gruppen werden durch Diensthundeführer und die Jagdpächter begleitet, da diese Ihr Gebiet natürlich am besten kennen. Den Gruppen werden einzelne Gebiete zugeteilt welche systematisch abgegangen werden.

Im Anschluss an den Text werden wir in der Gruppe Florian Stahl (Suchaktion) unter Veranstaltungen die einzelnen Gruppen von A1 - A3 (14 00) und B1 - B3 (18 00) einfügen, tragt euch dort bitte ein. Dort findet Ihr auch die Treffpunkte. Leute die verspätet dazu stoßen können sich unter den Nummern die am Montagmorgen bekannt gegeben melden und werden den einzelnen Trupps zugefügt. Bitte macht euch nicht allein auf den Weg um in Waldgebieten nach den Suchtrupps zu suchen.

Des Weiteren sind wir in diesem Moment bemüht, Shuttlebusse aus Datteln und Lüdinghausen zu organisieren, so das auch Helfer die nicht motorisiert sind zum Einen zu dem Gebiet kommen und zum anderen wollen wir vermeiden, dass im Anschluss an die Suche kleine Gruppen den Rückweg in der Dämmerung oder der Dunkelheit zu Fuss antreten müssen.

Festes Schuhwerk, wetterfeste alte Kleidung und Handlampen wären ideal, da wir uns primär nicht auf den Wegen aufhalten werden.

Kartenmaterial bekommt jede Gruppe zur Verfügung gestellt.


melden

Vermisstenfall Florian Stahl

08.03.2014 um 21:55
Ist er immer noch nicht da?
Es ist furchtbar,wenn man liest,daß jemand einfach so wegsein kann.


melden

Vermisstenfall Florian Stahl

08.03.2014 um 22:35
Bei dem Fall habe ich echt kein gutes Gefühl... es spricht nichts für ein freiwilliges Verschwinden und außerdem fällt man im Affenkostüm auf. Wenn er sich irgendwie verirrt hätte, dann hätte man ihn wohl an irgendeiner Landstraße entlang laufen sehen, glaub ich. Dazu kommt noch, dass er wohl so betrunken war, dass er nicht ins Zelt hereingelassen wurde. So ein Kostüm ist auch nicht warm, man erfriert darin schnell. Dieser Fall erinnert mich sehr an den jungen Mann aus Heilbronn (?), der mit ein paar Leuten weggerannt ist und dann im Fluss gefunden wurde. :-(


melden

Vermisstenfall Florian Stahl

09.03.2014 um 00:27
ich wünsche den Angehörigen viel Kraft und hoffe, dass er gefunden wird..


melden
Vernazza2013
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Florian Stahl

10.03.2014 um 07:47
19-jähriger VermissterPrivate Suche nach Florian Stahl am Montag

OLFEN/DATTELN Die Suche nach dem vermissten 19-Jährigen aus Datteln geht weiter - wenn auch nicht über die Polizei. Für Montag haben Familie und Freunde eine systematische Such-Aktion geplant. Die Hoffnung: Eine von insgesamt sechs Gruppen möge in oder um Olfen einen Hinweis auf den Verbleib von Florian Stahl finden.

Koordiniert wird die Suche über speziell eingerichtete Facebook-Seiten. Den Wunsch formuliert einer der Organisatoren so: "Am Montag werden sich für die Suche drei Gruppen um 14 Uhr und drei Gruppen um 18 Uhr sammeln. Unser Ziel ist es, pro Gruppe eine Stärke von 30 bis 50 Personen zu bilden. So können in Abstand von zwei Metern Reihen gebildet werden."

Mit dabei: Diensthundeführer und Jagdpächter, "da diese ihr Gebiet natürlich am besten kennen". Den Gruppen werden einzelne Gebiete zugeteilt, die dann systematisch abgegangen werden sollen.

Shuttlebusse aus Datteln und Lüdinghausen nach Olfen

Die Rede ist auch davon, Shuttlebusse aus Datteln und Lüdinghausen zu organisieren. Wichtig als Ausstattung seien "festes Schuhwerk, wetterfeste alte Kleidung und Handlampen, da wir uns primär nicht auf den Wegen aufhalten werden".

Start für die Gruppen ist jeweils am Gut Eversum. Die Gruppen sollen auch Kartenmaterial erhalten.

Seit wann Florian Stahl vermisst wird

Der Dattelner Florian Stahl war am Karnevalssamstag nach einer Feier in Olfen verschwunden. Gegen 22.30 Uhr waren seine Freunde ins Festzelt gegangen - und er war draußen geblieben.

Bei seinem Verschwinden trug Florian Stahl ein Kostüm: Er war als Affe verkleidet. Darunter trug er eine graue Hose, vermutlich ein weißes T-Shirt und schwarze Schuhe.

In den Tagen nach dem Verschwinden hatte die Polizei nach Florian Stahl gesucht - unter anderem mit Hundertschaften, Hubschrauber und Spürhunden. Am Donnerstag stellte die Polizei dann die Suche ein - Familie und Freunde suchen seitdem auf eigene Faust weiter.

http://www.ruhrnachrichten.de/staedte/olfen/19-jaehriger-Vermisster-Private-Suche-nach-Florian-Stahl-am-Montag;art1051,2...


melden
Vernazza2013
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Florian Stahl

10.03.2014 um 07:50
Trotz großer Suchaktionen: Florian Stahl aus Datteln bleibt verschwunden

Die Suche nach dem vermissten Florian Stahl aus Datteln hat am Wochenende keine neuen Erkentnisse gebracht. Der 19-Jährige bleibt weiter verschwunden. Die Polizei hat die aktive Suche erst einmal eingestellt - allerdings haben die Dattelner das Heft selbst in die Hand genommen. Am Wochenende waren mehrere Suchtrupps losgezogen - und auch heute wollen sich wieder mehrere Gruppen treffen. Florian Stahl wird seit mittlerweile über eine Woche vermisst. Er war von einer Karnevalsparty in Olfen nicht nach Hause gekommen.

http://www.radiovest.de/vest/lokalnachrichten/lokalnachrichten/archive/2014/03/10/article/trotz-grosser-suchaktionen-flo...


melden
Anzeige
Vernazza2013
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vermisstenfall Florian Stahl

10.03.2014 um 19:56
Suche nach vermisstem 19-Jährigen aus Datteln geht weiter

Olfen -
Die Suche nach dem vermissten 19-Jährigen aus Datteln wurde am Montag fortgesetzt - diesmal nicht über die Polizei koordiniert, sondern auf privater Basis. Etwa 40, meist jüngere Helfer sind mit Shuttlebussen aus Datteln, Lüdinghausen und der Umgebung angereist, um bei der Suche mitzuhelfen. Bastian Börner gab Infos, verteilte Karten und erklärte die Pläne. Gesucht werden sollte vor allem dort, wo die Polizei bisher nicht eingesetzt gewesen sei.

Florian Stahls Mutter Dagmar und seine beiden Schwestern Nicole und Daniela hatten sich ebenfalls auf dem Parkplatz am Gut Eversum (Olfen) versammelt. „Ich glaube fest daran, dass wir ihn heute finden werden und ich kann ihn dann noch einmal in meine Arme schließen. Er ist dann wieder zu Hause bei seiner Familie – wir müssen Gewissheit haben“, so Dagmar Stahl mit Tränen in den Augen.

Dass in einem so großen Gebiet gesucht werden soll (und wurde), erklärt Florian Schwester Nicole so: „Florian ist extrem orientierungslos und ist schon mal in Lüdinghausen ‚gelandet‘, obwohl er von Olfen nach Datteln wollte – das Ganze zu Fuß“.

Sehr betroffen hat die Familie auch die Tatsache gemacht, dass die drei Freunde, mit denen er am Karnevalssamstag nach 22.00 Uhr ins Festzelt wollte und nicht hinein durfte, sich danach überhaupt in keiner Weise bei den Angehörigen gemeldet haben – auch bei der Suche waren sie („natürlich“) nicht dabei.

Neu ist noch, dass Florian noch gegen zwei Uhr in einem anderen Zelt am Marktplatz gesehen worden sein soll – er ist also vermutlich nicht sofort nach der „Abfuhr“ nach Datteln aufgebrochen. Dass er sein Handy nicht dabei hatte, lag daran, dass ihm im Jahr zuvor sein Handy weggekommen sei, wusste die Mutter zu berichten. Sie rechnet heute nicht mehr damit, dass ihr Sohn noch am Leben sei.

http://www.wn.de/Muensterland/40-Helfer-aus-der-Umgebung-Suche-nach-vermisstem-19-Jaehrigen-aus-Datteln-geht-weiter


melden
254 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Segler vermisst38 Beiträge
Anzeigen ausblenden