weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

1.404 Beiträge, Schlüsselwörter: Maddie Leichenfund

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

19.06.2014 um 15:37
HeurekaAHOI schrieb:Wie? hat Amaral selber den Dienst quittiert? Echt? Wußte ich gar nicht!
@HeurekaAHOI
Amaral wurde lediglich von dem Madeleine-Fall abgezogen. Und non Portimao nach Faro versetzt.
Den Dienst hat in der Tat selbst quittiert (vielleicht um sich in Ruhe seinem Buch zu widmen).

Oder hast Du andere Informationen? Wenn ja, welche?


melden
Anzeige
HeurekaAHOI
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

19.06.2014 um 15:41
@helga_nd
nein, habe ich nicht. Ich habe keine Informationen ( in diesem Moment !!! ) ob er " freiwillig " den Dienst beendet hat. Sollte der Fall nicht bald ad acta gelegt werden können, tut er mir echt leid, der Mann. Sein ganzes Leben auch sein privates, wird durch das Verschwinden von Maddie beeinflußt. Armer Mann.


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

19.06.2014 um 15:42
insideman schrieb:ch denke dass die Polizei sehr früh die Eltern in Verdacht hatte und die Eltern auch nicht mit der Polizei warm wurden
dass die Eltern mit der Polizei nicht warm wurden, war von der ersten Stunde an klar.
Was die portugiesische Polizei da an Unterstützung bei der Suche nach einem verschwundenen Kleinkind abgeliefert hat, war eine bodenlose Unverschämtheit!!!!


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

19.06.2014 um 15:46
HeurekaAHOI schrieb:nein, habe ich nicht. Ich habe keine Informationen ( in diesem Moment !!! ) ob er " freiwillig " den Dienst beendet hat. Sollte der Fall nicht bald ad acta gelegt werden können, tut er mir echt leid, der Mann. Sein ganzes Leben auch sein privates, wird durch das Verschwinden von Maddie beeinflußt. Armer Mann.
ich habe überhaupt kein Mitleid mit diesem Menschen. Er hat sich all das selbst zuzuschreiben.
Wäre ich an der Stelle von Madeleines Eltern, würde ich mir so einem persönlichen Angriff auch nicht gefallen lassen!!!


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

19.06.2014 um 15:46
helga_nd schrieb:Was die portugiesische Polizei da an Unterstützung bei der Suche nach einem verschwundenen Kleinkind abgeliefert hat, war eine bodenlose Unverschämtheit!!!!
Kannst Du bitte diese Behauptung genauer erläutern? Was haben die abgeliefert bzw. nicht getan, was bei Dir diese Empörung hervorruft?


melden
Mao1974
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

19.06.2014 um 15:54
@Schimpanski

Öhm, wo hatte denn Amaral die Eltern bitte in der Mangel? In welches Wespennest hat er gestochen?

Mit der Aussage von Smith? Der GMCC an der Art erkannt haben will, wie er ein Kind auf dem Arm trug? Wie es vermutlich die meisten Menschen tragen?

Amaral wäre gänzlich untergegangen, das weiß er auch, er hatte gegen die Eltern eben nichts in der Hand!


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

19.06.2014 um 15:59
ich finde es wirklich erschütternd, dass (scheinbar) intelligente Menschen wirklich daran glauben, die ganze Welt hätte sich zugunsten der Mc Canns verschworen. Zuerst das britische Konsulat in Portugal, später die Medien, Murdoch, Mitchell, das gesamte britische Empire mit wohlgemerkt verschiedenen Regierungen und jetzt noch Scotland Yard (die ja angeblich nur einen groß angelegten whitewash fabrizieren).
Zu allem Überfluss hält (nach aktuellster Meinung Amarals) der britische Geheimdienst die Wahrheit zurück.

Und alle halten zusammen, um die Tat eines gutbürgerlichen Ehepaars zu decken und zu vertuschen, die ein kleines Mädchen (wie auch immer) getötet und verscharrt haben...


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

19.06.2014 um 16:02
Mao1974 schrieb:Öhm, wo hatte denn Amaral die Eltern bitte in der Mangel?
Nen Quark hatte der in der Mangel.
Er hat die Eltern ohnehin nie gesehen, gesprochen, verhört oder sonst was.
Die erste Begegnung fand statt, als die Mc Canns gegen ihn bzw. sein Buch vor Gericht gezogen sind.


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

19.06.2014 um 16:11
Schimpanski schrieb:Kannst Du bitte diese Behauptung genauer erläutern? Was haben die abgeliefert bzw. nicht getan, was bei Dir diese Empörung hervorruft?
Die haben den McCanns erklärt, dass die Kleine schon wieder auftauchen wird.
Als sie gecheckt haben, dass Madeleine tatsächlich verschwunden ist, kamen während der folgenden Stunden ne gute Handvoll Beamte, um nach dem Kind zu suchen.

Diese (ich nenne es mal grob unterlassene Hilfeleistung) war auch der Grund, warum die Verwandten der Mc Canns in ihrer Verzweiflung in derselben Nacht noch das britische Konsulat in Portugal angerufen haben und jemand der befreundeten Ärzte die Medien verständigt hat.

Die ersten Stunden nach dem Verschwinden eines Kindes sind die wichtigsten.
Leider hat sich das offenbar nicht bis nach Portugal herumgesprochen.


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

19.06.2014 um 16:25
Bevor die "Ankläger" hier weiterhin ihre kruden Theorien zum Besten geben, könnte mir bitte einer mal nachvollziehbar/evident erklären, warum die britische Regierung die Tötung und Entsorgung eines kleinen Mädchens decken und vertuschen sollte??


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

19.06.2014 um 16:29
helga_nd schrieb:Bevor die "Ankläger" hier weiterhin ihre kruden Theorien zum Besten geben, könnte mir bitte einer mal nachvollziehbar/evident erklären, warum die britische Regierung die Tötung und Entsorgung eines kleinen Mädchens decken und vertuschen sollte??
Ich bin mir nicht sicher ob hier jemand denkt, dass die britische Regierung einen Mord decken will. Aber ok, vl meldet sich ja jemand


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

19.06.2014 um 16:41
@helga_nd
ich habe überhaupt kein Mitleid mit diesem Menschen. Er hat sich all das selbst zuzuschreiben.
Wäre ich an der Stelle von Madeleines Eltern, würde ich mir so einem persönlichen Angriff auch nicht gefallen lassen!!!


Kannst du das bitte genau erklären.Also bitte mit Fakten,warum sich Amaral das selbst zuzuschreiben hat und auch wo ich bitte die Info finde, das er die Mcanns vorher nie persönlich gesehen hat.
Und Fakten,keine persönliche Meinung


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

19.06.2014 um 16:44
Gibt es eigentlich die Mccann Files auch in deutscher Übersetzung ?


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

19.06.2014 um 16:46
insideman schrieb:Ich bin mir nicht sicher ob hier jemand denkt, dass die britische Regierung einen Mord decken will. Aber ok, vl meldet sich ja jemand
ich sprach nicht von Mord, sondern von Tötung.

Und ich meine alle, die es mit Amaral und seinen Theorien bzw. seinem Buch halten. Dort beschreibt er ja (neben seinen heftigen Vorwürfen an die Eltern), dass die britische Regierung für seine Absetzung verantwortlich war. Warum sonst sollten die das tun, außer um die McCanns bzw. deren Verbrechen zu decken?


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

19.06.2014 um 16:55
anne36 schrieb:Kannst du das bitte genau erklären.Also bitte mit Fakten,warum sich Amaral das selbst zuzuschreiben hat und auch wo ich bitte die Info finde, das er die Mcanns vorher nie persönlich gesehen hat.
Und Fakten,keine persönliche Meinung
Nein, ich kann Dir das nicht genau erklären. Weil es tatsächlich eine persönliche Meinung ist, dass ein (vormals) hochrangiger Kriminalbeamter nicht ohne entsprechende Beweise ein Buch schreiben sollte. Dies kann man nämlich aus dem Blickwinkel der Beschuldigten als Verleumdung, Hetze und persönlicher Denunzierung betrachten. Und dann muss man sich nicht wundern, wenn das Ganze als Bumerang zurückkommt.

Dass Amaral den McCanns während der Ermittlungen nie persönlich begegnet ist, kann man verschiedenen Presseberichten entnehmen. Bin aber ehrlich gesagt zu träge, die jetzt rauszusuchen. In jedem Falle empfinde ich es eher als eine Farce, über die Personen die er niemals zuvor gesprochen hat, so ein vernichtendes Buch zu schreiben.
Aber auch das ist nur meine Meinung..


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

19.06.2014 um 17:07
@helga_nd
Versteh das bitte nicht falsch . Ich habe gar keine Meinung zu dem Fall,weil ich mich vorher nie damit
beschäftigt habe . Lediglich über meine Tochter die sich sehr schnell ein Urteil gebildet hatte,bin ich darauf aufmerksam geworden,und weil der Fall plötzlich wieder in aller Munde ist.
Bin nur als Aussenstehende gerade dabei hier und da zu lesen und mir ein Bild zu machen
Daher auch die Frage,ob es die Files auch in deutscher Übersetzung gibt

Aber da muß ich dir Recht geben,wenn man keine 100% Beweise hat,sollte man sich eher zurückhalten und schon gar kein Buch schreiben.
Nur warum hat er es getan ? Ich denke gerade als Beamter sollte man wissen,das man nicht auf Vermutungen bauen kann,und was es dann eben nach sich ziehen kann...


melden
aberdeen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

19.06.2014 um 17:07
helga_nd schrieb:Warum sonst sollten die das tun, außer um die McCanns bzw. deren Verbrechen zu decken?
Und mich würde insbesondere auch interessieren, wie die britische Regierung so etwas erreichen könnte? Womit würde Portugal unter Druck gesetzt werden?


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

19.06.2014 um 17:14
anne36 schrieb:Nur warum hat er es getan ?
- persönliche Reputation
- verletzter Stolz
- Rache
- (vermeintliches) Gerechtigkeitsempfinden
- Profilneurose
- ganz, ganz viel Geld

Sehr wahrscheinlich von allem etwas - Reihenfolge beliebig tauschbar.

Die Files gibt es nicht auf deutsch.


melden

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

19.06.2014 um 17:22
@helga_nd
Schon sehr heftig,ein Buch zu schreiben bevor der Fall überhaupt geklärt ist.Ein no go .

Bin hier aber auch im Internet auf die merkwürdigsten Aussagen gestossen

Das vermutet wird,das in dem Mietwagen Maddie transportiert worden ist,ist doch nicht belegt,oder?
Sorry,aber wo bewahrt man denn mal eben 3 Wochen eine Leiche auf?
Und es sind die Eltern.Wären sie schuldig,könnten sie doch nie und nimmer so tun als wenn nichts wäre und dann mal eben die Leiche 3 Wochen später entsorgen
Ok ,eine Vermutung meinerseits. ich kenne die Eltern nicht,aber allein die Vorstellung.....


melden
Anzeige

Möglicher Leichenfund im Fall Maddie Mc Cann

19.06.2014 um 17:29
aberdeen schrieb:Und mich würde insbesondere auch interessieren, wie die britische Regierung so etwas erreichen könnte? Womit würde Portugal unter Druck gesetzt werden?
alles Quatsch!!! Amaral erwähnt in seinem Buch einen britischen Journalisten der ihn angerufen hat während er im Auto saß. Diesen Journalisten hatte er ja ziemlich angeblafft, was später zu den Aufregungen im britischen Polizeiapparat und in deren Regierung geführt haben soll.
Er legt in seinem Buch ja alle Karten auf den Tisch. Nimmt kein Blatt vor den Mund, denn es geht ihm darin um die Wahrheit und nichts als die Wahrheit. Darum macht er den gesamten Fall in allen Einzelheiten transparent - zumindest aus seiner Warte.
Aber den Namen dieses Journalisten, der ihm sozusagen den Job und sein Berufsleben gekostet hat, den erwähnt er nicht.

Stellt sich die Frage, warum er ihn nicht beim Namen nennt?

Vielleicht weil es diese hochpolitische Verschwörung niemals gab?
Vielleicht weil sie ihn in Portugal einfach nur abgesägt haben, weil er ein unfähiger Dilettant ist?

Genauso wie seinen Stellvertreter Tavares Almeida, der ja diesen PJ-Abschlussbericht verfasste.
Den haben sie kurz zuvor ja auch in die Wüste geschickt. Hatte der also auch einen Journalisten beleidigt?

Wie verblendet muss man sein, um diesen Verschwörungs-Nonsens zu glauben???


melden
186 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mord in Holland25 Beiträge
Anzeigen ausblenden